Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

61

Samstag, 7. April 2007, 17:23

RE: hjslfscd007 ist online

Zitat

Originally posted by vdr-box
haste eigentlich auch ssh auf deine cd gebaut?

du weist schon, meine vdrs stehen im keller :-)

gruss vdr-box


Nö .
Da ich in den Scripten eine Änderung der Variablen Verwaltung plane , mußte ich mal auf die Schnelle ne Version vom Stapel lassen .
Vielleicht in der 008er :D

Allerdings kommste ja eh nicht dran vorbei , zumindest kurz anner Maschine zu hocken - um die LAN Card aus zu wählen .
Zu der Zeit is noch die initrd aktiv und daher eh Essig mit ssh .

So warteste halt n paar Minuten , machst die config mit addon/ssh & reboot - dann kannste wieder verschwinden ;)

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

62

Samstag, 7. April 2007, 23:50

RE: hjslfscd007 ist online

Nach einem kleinen Ausflug nach ALFS bin ich wieder bei dir gelandet ;) .
ALFS ist auch nicht fehlerfrei und auf keinen Fall einfacher als dein HJSLFS, und somit teste / spiele ich doch noch was hier weiter rum.

Eine Kleinigkeit ist mir bei der CD noch aufgefallen, nicht wichtig aber besser fürs Auge:
In der /etc/inittab fehlen die Backslashes bei ... /sbin/agetty -I '\033(K' ... und somit erscheint immer das 033(K vor dem Login.

Gruß,
Chuck
1- yavdr 0.5 - DVB-C
1- VDR-1.7.14 - Xine Pugin - XBMC - DVB-C
2- Activy 300 mit Gen2VDR V2

hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 8. April 2007, 04:01

RE: hjslfscd007 ist online

Zitat

Originally posted by vdrchuck
Nach einem kleinen Ausflug nach ALFS bin ich wieder bei dir gelandet ;) .
ALFS ist auch nicht fehlerfrei und auf keinen Fall einfacher als dein HJSLFS, und somit teste / spiele ich doch noch was hier weiter rum.


Zur Ehrenrettung von ALFS : Fehlerfrei ist glaub ich nix , was komplizierter als "das C/Pascal Einstiegs Prog "hello world" ist

Aber schwieriger ist es , weil man zwingend diverse Texte lesen sollte , um zu wissen , was wo eingestellt werden kann/muß/sollte .

Meine Scripte sind ja gerade entstanden , weil ich mit gewissen Marotten von ALFS nicht wirklich glücklich war , aber natürlich auch nicht immer alles tippeln wollte ...

Ich find das schon in Ordnung , daß du weiter auf meiner Wiese spielst - einen besseren Weg als mit denkende User , um potentielle Fallstricke , Fehler und sonstige Ecken und Kanten aus Scripten zu entfernen - gibt es nicht .

Zitat


Eine Kleinigkeit ist mir bei der CD noch aufgefallen, nicht wichtig aber besser fürs Auge:
In der /etc/inittab fehlen die Backslashes bei ... /sbin/agetty -I '\033(K' ... und somit erscheint immer das 033(K vor dem Login.


Jo - jedesmal wenn ich die beim booten seh , ärgert es mich und ich sage mir : "das sollteste mal beseitigen" und jedesmal find ich Übleres :gap
Hab noch nicht geschaut , was es eigentlich ist , aber Backslashes klingt sehr plausibel , da die Art und Weise , wie ich von meinen rohscripten zu den loggenden Scripten komme , gerade für sonderzeichen empfindlich ist ... Danke für den Hinweis :)

HJS

Edit : Scripte korrigiert - die CD bleibt allerdings so - abba künftige Builds sehen wieder sauber aus :)
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hjs« (8. April 2007, 13:21)


hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 18. April 2007, 13:03

hjslfscd008 ist online

Damit ich nich auf zwei Pages aktualisieren muß , ne neue CD .

Nebenbei ist die 033 eliminiert und der Hostname wieder auf den Namen der CD gesetzt .

Die Info , daß man die CD entnehmen kann , hab ich etwas verdeutlicht - ging in den ganzen Kernelmeldungen etwas unter ... :D

Die Var werden nur noch in hjslfs.env ausgegeben .

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 10. Mai 2007, 00:26

hjslfscd009 in Arbeit ...

Sodele - erste Tests mit ner neuen Scheibe waren schon recht erfolgreich .

Die neue Scheibe wird auf dem Sys checken , wieviel RAM vorhanden ist und entsprechend den Host komplett ins RAM packen oder bei zuwenig RAM nur die r/w benötigten Bereiche und den Rest als ro von CD loopmounten .

Vielleicht bring ich auch noch autologin und ssh unter ...

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

66

Samstag, 12. Mai 2007, 16:52

hjslfscd009 ist online

Zitat

Original von hjs
Vielleicht bring ich auch noch autologin und ssh unter ...


War n etwas heftigeres Gemetzel , aber der Workaround funzt :whatever

Das Netz ist sichtbar , aber der rechner nicht - für ssh irgendwie doof .

Hab around geworked und funzt .

Änderungen gegenüber der 008er :

- autologin
- ssh Zugriff möglich
- root PW = root
- default wird dhcp versucht ( timeout=10 Sek )
- bei nur einer LAN Card wird diese automatisch selektiert

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

67

Samstag, 12. Mai 2007, 19:19

RE: hjslfscd009 ist online

User einer onboard SIS900 LAN sollten sich nicht per ssh einloggen - verursacht ne Kernelpanic .
RTL8139 und e1000 sowohl onboard als auch als PCI Karte funzt tadellos , daher gehe ich von nem Prob des LAN Treibers aus , vielleicht sogar Chipset - istn SIS648 aufm ASUS P4S8X

Mal sehen , ob ich den Übeltäter erwische ...

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

68

Sonntag, 13. Mai 2007, 14:35

RE: hjslfscd009 ist online

das Problem mit dem Kernel Panick hab neuerdings auch.
Tritt bei mir erst seit dem Umstieg auf den 2.6.21 Kernel auf.
Kann mich nicht erinnern, das ich mit 2.6.20.7 ein ähnliches Problem hatte.

Verwende zum Testen ein Foxconn mit Sis 760 Chipsatz. als eth Modul sis900.
Werd nochmal den 2.6.20 Kernel versuchen.

MfG
Guens
Working VDR:
Hardware: Chaintech 6WFV2, PIII 1100, 256MB, 40GB, Nexus Rev 2.2
Sofware: Kanotix 2006-01 RC4, x-VDR 7.35

hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 13. Mai 2007, 14:45

RE: hjslfscd009 ist online

Zitat

Original von guens
das Problem mit dem Kernel Panick hab neuerdings auch.
Tritt bei mir erst seit dem Umstieg auf den 2.6.21 Kernel auf.
Kann mich nicht erinnern, das ich mit 2.6.20.7 ein ähnliches Problem hatte.


Bei ssh oder generell ?
Ist mir nur bei ssh Zugriff aufgefallen .

Zitat


Verwende zum Testen ein Foxconn mit Sis 760 Chipsatz. als eth Modul sis900.


Da ham wer die Übereinstimmung .

Zitat


Werd nochmal den 2.6.20 Kernel versuchen.


Wär mal interessant - obs rennt .

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

70

Sonntag, 13. Mai 2007, 15:00

RE: hjslfscd009 ist online

Bei mir crasht es, wenn ich z.B. nachträglich das addon-script starte.

Hab da auf die schnelle mal folgendes gefunden.
http://git.kernel.org/?p=linux/kernel/gi…5c9db1dea0e57ab

werd die Änderung mal ausprobieren.

MfG
guens
Working VDR:
Hardware: Chaintech 6WFV2, PIII 1100, 256MB, 40GB, Nexus Rev 2.2
Sofware: Kanotix 2006-01 RC4, x-VDR 7.35

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guens« (13. Mai 2007, 21:17)


71

Sonntag, 13. Mai 2007, 15:18

RE: hjslfscd009 ist online

Zitat

Hab da auf die schnelle mal folgendes gefunden.
http://git.kernel.org/?p=linux/kernel/gi...5c9db1dea0e57ab
werd die Änderung mal ausprobieren.
Die Änderung scheint bei mir zu funktionieren.
Konnte zumindest die Addon-Scripts wieder ohne Kernel Panic ziehen.

Vielleicht kannst du das bei dir auch noch testen.

MfG
guens
Working VDR:
Hardware: Chaintech 6WFV2, PIII 1100, 256MB, 40GB, Nexus Rev 2.2
Sofware: Kanotix 2006-01 RC4, x-VDR 7.35

hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

72

Montag, 14. Mai 2007, 01:07

hjslfscd009a ist online

Zitat

Original von guens

Zitat

Hab da auf die schnelle mal folgendes gefunden.
http://git.kernel.org/?p=linux/kernel/gi...5c9db1dea0e57ab
werd die Änderung mal ausprobieren.
Die Änderung scheint bei mir zu funktionieren.
Konnte zumindest die Addon-Scripts wieder ohne Kernel Panic ziehen.

Vielleicht kannst du das bei dir auch noch testen.


Yep - funzt inkl. ssh - hab das Iso als 009a online gestellt .

Thx

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

73

Mittwoch, 23. Mai 2007, 21:59

Ich hab dein Projekt hier ein wenig verfolgt und würde es auch gern ausprobieren, aber ich habe leider nur 256MB im Rechner von denen nochmal 8MB für die Grafik draufgehen.

hjlfs ist doch dafür gedacht, ein auf diesen PC optimiertes Linux zu installieren und diese Optimierungen auch beim compilieren von VDR, etc mit zu nutzen, damit die Hardware optimal ausgenutzt wird, oder ?

Kannst du da noch was drehen. Evtl, daß man für den R/W Bereich einfach ne Partition mit 256MB mountet. Die könnte ja dann nachher im System zu Swap werden.
VDR: Coolermaster ATC 620 Gehäuse, FS 1371 Mainboard, P3 1200, 512MB SD-RAM, FS DVB-C, Satelco Budget DVB-C, ATI-USB Remote, 120GB HD, Toshiba 1612 DVD-LW
Bastelkiste: Zenega S101 (CeleronM 733, 256MB RAM), Fujitsu 2;5" 80GB HD, TEAC Slimline DVD, DVB Karte kommt noch

hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 24. Mai 2007, 11:41

Zitat

Original von Ravekasper
Ich hab dein Projekt hier ein wenig verfolgt und würde es auch gern ausprobieren, aber ich habe leider nur 256MB im Rechner von denen nochmal 8MB für die Grafik draufgehen.


Bleiben 248 - das langte nicht für die CDs bis 008 , seit der 009er geht das .

Zitat


hjlfs ist doch dafür gedacht, ein auf diesen PC optimiertes Linux zu installieren und diese Optimierungen auch beim compilieren von VDR, etc mit zu nutzen, damit die Hardware optimal ausgenutzt wird, oder ?


Jein .

Du KANNST auch Compileroptionen mitgeben , aber das ist nicht das Hauptaugenmerk .

Wesentliches Ziel war es , daß ich mehrere Anwendungen hatte und verschiedene Lösung(-sansätze)
Also Distris - Suse hier , Debian dort , LinVDR da .

Wichtig war mir , daß jede Plattform mit der gleichen Struktur kommt und ich nich jedesmal überlegen muß , wie war das denn noch gleich hier ?!?

außerdem muß ich nicht warten , bis irgendjemand irgendwas Neues implementiert hat , Sourcen sind da , also im einfachsten Fall einfach compilieren , im Extremfall komplettes Sys aufsetzen - ich sach ja nur Go - den Rest macht der Rechner .

Zitat


Kannst du da noch was drehen. Evtl, daß man für den R/W Bereich einfach ne Partition mit 256MB mountet. Die könnte ja dann nachher im System zu Swap werden.


Was hindert dich , ne Swap zu verwenden ? ( Das kannste in der config auswählen )
Um die Frage zu beantworten :
Eher nein .
Das Ziel der CD ist , mit sowenig Abfragen wie möglich , aber so vielen wie nötig zu starten und entweder als Rescue CD zu dienen oder ein hjslfs zu builden .

Das sollte mit der aktuellen 009a rennen .
Hab keine Maschine mit weniger als 512 MB :whatever

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

75

Freitag, 21. September 2007, 14:22

Hallo hjs,

aus den gleichen Beweggründen, aus denen Du Deine Scripts programmiert hast, wollte ich sie jetzt mal testen. Schonmal vielen Dank für Deine Mühe!

Ich stelle mir das so vor:
VM mit Development-System, wenn das nach meinen Vorstellungen läuft, entschlackt und auf den VDR portieren.
Neue Plugins oder Programmversionen weiterhin auf dem Devel-System builden und dann auf den VDR bringen.

Geht das so? Oder ist das nicht geschickt?

Hab gestern mal ein lfs auf der VM builden lassen, leider lief das Skript nicht ganz fehlerfrei durch und der kernel wurde nicht kompiliert.

Gibt es eine Möglichkeit nochmal irgendwo in der Mitte anzufangen anstatt ganz von vorne (mit downloaden, entpacken, gcc builden, usw)? Wäre doof, hat immer hin um die 8 Stunden gedauert, bis das Skript durchgelaufen ist...

Noch eine Sache:
Ich komme ja von linvdr und finde die busybox eigentlich ziemlich cool.
Gleiche Struktur hin oder her: Kann ich busybox auch in lfs einbauen? So dass ich keine Runlevels sondern nur noch eine rcStart habe?

Viele Grüße
Marc
Full-Budget: Athlon XP 2600+ auf Asrock K7VT4A+, XFX Nvidia Geforce 6200, Hauppauge Nova-S Plus.
HjsLfs 1.2.8 mit VDR 1.6.0-2 und xineliboutput.

hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

76

Freitag, 21. September 2007, 17:43

Zitat

Original von kanotixer
ch stelle mir das so vor:
VM mit Development-System, wenn das nach meinen Vorstellungen läuft, entschlackt und auf den VDR portieren.
Neue Plugins oder Programmversionen weiterhin auf dem Devel-System builden und dann auf den VDR bringen.

Geht das so? Oder ist das nicht geschickt?


Spricht nix dagegen .

Zitat


Hab gestern mal ein lfs auf der VM builden lassen, leider lief das Skript nicht ganz fehlerfrei durch und der kernel wurde nicht kompiliert.


Nur der Kernel ? Dann wirds vermutlich an deiner Config liegen .
Logs ?

Zitat


Gibt es eine Möglichkeit nochmal irgendwo in der Mitte anzufangen anstatt ganz von vorne (mit downloaden, entpacken, gcc builden, usw)? Wäre doof, hat immer hin um die 8 Stunden gedauert, bis das Skript durchgelaufen ist...


Leider nein - zumindest noch nicht .
Wenn du ne Hilfspartition verwendet hast und die gleiche wieder nimmst , sind die Sourcen alle noch da .
8 Stunden , dann haste nen P3 oder kleinen P4/C ?

Zitat

Noch eine Sache:
Ich komme ja von linvdr und finde die busybox eigentlich ziemlich cool.
Gleiche Struktur hin oder her: Kann ich busybox auch in lfs einbauen? So dass ich keine Runlevels sondern nur noch eine rcStart habe?


Wenn du weißt , was du tust ist das schon machbar , aber was haben die runlevel mit der Busybox zu tun ?

HJS

PS - Inhaltlich passen deine Fragen in den hjslfs Thread - dieser hier hat eigentlich das Thema CD ;)
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

77

Samstag, 22. September 2007, 15:16

Zitat


PS - Inhaltlich passen deine Fragen in den hjslfs Thread - dieser hier hat eigentlich das Thema CD ;)


Alles klar, dann mach ich mal da weiter ;D
Full-Budget: Athlon XP 2600+ auf Asrock K7VT4A+, XFX Nvidia Geforce 6200, Hauppauge Nova-S Plus.
HjsLfs 1.2.8 mit VDR 1.6.0-2 und xineliboutput.

hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

78

Samstag, 22. September 2007, 19:30

Zitat

Original von kanotixer

Zitat


PS - Inhaltlich passen deine Fragen in den hjslfs Thread - dieser hier hat eigentlich das Thema CD ;)


Alles klar, dann mach ich mal da weiter ;D


Jo - und worauf warteste nu ? :mua

HJS
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

79

Samstag, 22. September 2007, 20:18

Dass mein Rechner wieder fluppt. Grade als ich dabei war, den neuen Thread zu eröffnen, ist er einfach ausgegangen. Beim nächsten Hochfahren wieder.

Da hab ich erstmal n Backup gemacht, das ging vor ;D

Wenn er jetzt wieder will, dann kommt das Thema gleich!


Marc
Full-Budget: Athlon XP 2600+ auf Asrock K7VT4A+, XFX Nvidia Geforce 6200, Hauppauge Nova-S Plus.
HjsLfs 1.2.8 mit VDR 1.6.0-2 und xineliboutput.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kanotixer« (22. September 2007, 21:43)


hjs

Im Forum Zuhause

  • »hjs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 157

Wohnort: Bodensee , CH

Beruf: Unterhaltung für Alle

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 23. September 2007, 13:10

Zitat

Original von kanotixer
Da hab ich erstmal n Backup gemacht, das ging vor ;D


Nachvollziehbar :rolleyes:
Working VDR : VDR-1.4.6 - ACPI/NVRAM Wakeup - working on hjslfs

Immortal Romance Spielautomat