Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hoagie

Anfänger

  • »hoagie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Tönisvorst Vorst

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. März 2011, 10:45

Fernbedienung USB-Empfaenger + TS35

Hallo,
Ich versuche gerade yaVDR mit einer TS35 Fernbedienung und einen USB-Empfänger zu konfigurieren.
Leider scheitert es im Detail.
Ich kann mit der FB ohne sie konfiguriert zu haben schon ein paar Kommandos schicken. Aber die Funktionen sind auf der Tastatur falsch angeordnet.
Jetzt versuche ich schon länger die Tasten neu anzulernen wie man das zu den guten alten linvdr Zeiten gemacht habe aber leider reagieren dann nur noch wenige Tasten.

Das habe ich gemacht:
Im webinterface habe ich inputlircd aktiviert und "USB IR Receiver USB IR Receiver" ausgewählt.

So weit so gut aber wie komme ich weiter?

Gib es Hoffnung dass ich die anderen Tasten auch benutzen kann oder kann das an der Kombination FB-Empfänger liegen?

Viele Grüße David
:!

2

Samstag, 19. März 2011, 10:55

RE: Fernbedienung USB-Empfaenger + TS35

Benutze bitte die Suchfunktion, da wirst du einiges hier im Forum finden. Weder diese Fernbedienung noch der USB-Empfänger sind besonders gut für vdr geeignet. Die Fernbedienung hat wichtige Tasten doppelt belegt und der USB-Empfänger meldet sich als HID-Gerät (Typ Tastatur) und ist damit suboptimal für LIRC.

Du wirst zufriedener sein mit einer anderen Fernbedienung, vor allem aber mit einem anderen Empfänger.

Meine VDR

1. gen2vdr v2 auf Aopen i915GMm-HFS und CeleronM 360J, RAM 1GB, HD Samsung HD401LJ, DVD Pioneer DVR-A05, Funk-Tastatur Cherry mit USB-Empfänger, TT FF 1.5 (System nur noch selten im Einsatz)

2. gen2vdr v3 auf Gigabyte GA-E7AUM-DS2H (NVidia 9400 Onboard-Grafik) mit Core2Duo E8500, RAM 4 GB, SATA-Festplatte im Wechselrahmen, SATA BD-ROM/DVD-Brenner Pioneer, Tastatur, Skystar HD2

hoagie

Anfänger

  • »hoagie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Tönisvorst Vorst

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. März 2011, 14:54

Hi,
ok das die FB dann als Tastatur erkannt wird leuchtet mir ein.
Die meisten Posts gehen aber über die TS35IA ich dachte vielleicht ist das mit der TS35 ein Unterschied.
Der alte IR-Empfänger ist mir leider kaputt gegangen dann werde ich mir wohl einen neuen kaufen müssen.

Gibt es eine Empfehlung welche FB+Empfänger ordentlich mit yaVDR zusammenarbeiten?

vielen Dank
:!

Soulfly2xs

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. März 2011, 19:48

Also generell ist die Gernbedienung in Ordnung und erfüllt seinen Zweck.
Ich bin für meinen VDR jetzt auf die Harmony 300 gewechselt und bin richtig zufrieden.

Ich verwende bei meinen VDRs den seriellen Empfänger von der Skystar und einen Atric ;)

Mit dem Atric kannst du fast alle Fernbedienungen bedienen...alternativ gibt es noch den Igor USB

5

Samstag, 19. März 2011, 20:49

RE: Fernbedienung USB-Empfaenger + TS35

Zitat

Original von halbfertiger
Du wirst zufriedener sein mit einer anderen Fernbedienung, vor allem aber mit einem anderen Empfänger.

Generell hast du zwar recht, aber mittelfristig ist das keine schlechte Wahl. Wir stellen gerade von Lircd auf Eventlircd, oder je nach Fernbedienung auf eine Kombination von beiden, um. Dieser Typ Fernbedienung wird dann zu den Modellen gehören, die sofort nach der Installation einfach funktionieren. Kein Webfrontend oder herum hantieren mit Konfigurations-Dateien und kein anlernen mehr.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

6

Samstag, 19. März 2011, 22:01

RE: Fernbedienung USB-Empfaenger + TS35

Zitat

Original von gda
Wir stellen gerade von Lircd auf Eventlircd, oder je nach Fernbedienung auf eine Kombination von beiden, um. Dieser Typ Fernbedienung wird dann zu den Modellen gehören, die sofort nach der Installation einfach funktionieren.

Das mag für yavdr o.Ä. praktisch sein.

Ich habe diese Fernbedienung mit dem USB-Empfänger mal an einem System mit Bildausgabe per FF-Karte betrieben. Der Rechner war leistungsfähig genug um gleichzeitig noch als Desktoprechner mit Monitor am VGA-Ausgang zu dienen. Da sich der USB-Empfänger als HID-Tastatur meldet, konnte man mit der Fernbedienung dann den VDR nicht mehr bedienen wenn man auf einer anderen Konsole war. Ein serieller LIRC-Empfänger hätte dann noch funktioniert.

Sowas kann in Zukunft mit der HD-FF auch passieren, denn ein Rechner in den diese Karte passt ist auf jeden Fall leistungsfähig genug um ihn gleichzeitig noch sinnvoll als Arbeitsrechner zu nutzen.

Meine VDR

1. gen2vdr v2 auf Aopen i915GMm-HFS und CeleronM 360J, RAM 1GB, HD Samsung HD401LJ, DVD Pioneer DVR-A05, Funk-Tastatur Cherry mit USB-Empfänger, TT FF 1.5 (System nur noch selten im Einsatz)

2. gen2vdr v3 auf Gigabyte GA-E7AUM-DS2H (NVidia 9400 Onboard-Grafik) mit Core2Duo E8500, RAM 4 GB, SATA-Festplatte im Wechselrahmen, SATA BD-ROM/DVD-Brenner Pioneer, Tastatur, Skystar HD2

7

Samstag, 19. März 2011, 22:41

eventlircd kann ohne Probleme ein Gerät nehmen und ein anderes nicht. Ob es sich um das Gerät kümmern soll, sagt ihm udev. Alternativ ginge auch inputlircd, hat auch mit der verwendeten Konsole nix zu tun.
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

8

Samstag, 19. März 2011, 22:59

RE: Fernbedienung USB-Empfaenger + TS35

Zitat

Original von halbfertiger

Zitat

Original von gda
Wir stellen gerade von Lircd auf Eventlircd, oder je nach Fernbedienung auf eine Kombination von beiden, um. Dieser Typ Fernbedienung wird dann zu den Modellen gehören, die sofort nach der Installation einfach funktionieren.

Das mag für yavdr o.Ä. praktisch sein.

Wie Steffen schon andeutete, das hat nichts mit yaVDR zu tun. Das funktioniert überall. Eventlirc greift sich diese "HID-Tastatur" und leitet das auf den Lirc-Socket um. Das geht auch deutlich besser als mit Inputlirc.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

Immortal Romance Spielautomat