You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

gerdh

Professional

  • "gerdh" started this thread

Posts: 904

Location: Leidersbach

Occupation: irgendwas mit Strom

  • Send private message

1

Sunday, February 28th 2010, 5:42pm

Umlaute ? Wo sind sie geblieben ?

hi !

ich weiss nicht was ich machen soll... jetzt habe ich zum xten male yavdr neu installiert, aber irgendwie krieg ich das mit den umlauten im EPG nicht hin (das bei graphlcd das nicht so will wie ich lassen wir mal aussen vor)
aber ich kriege im EPG unter ueberall keine Umlaute mehr... bzw. sie verschwinden auf misterioese weise...
und bei nordlichtsepg krieg ich statt der Zeitbalken nur "Kloetze" gemalt....
Das mit dem x-ten mal installiern ist nicht so wild bin ja noch in der "versuchsphase" und die "endinstallation" kommt eh auf ne andere platte

gruss gerd
vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 2 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr dev testing / softhddevice

spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 12.04 / 8 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.4 / yavdr dev testing pakete / softhddevice

2

Monday, March 1st 2010, 7:11am

RE: Umlaute ? Wo sind sie geblieben ?

Hab auch genau die selben Probleme wie du, vl kann uns ja jemand helfen.
Wäre sehr nett!!!!

greets
Detone
Zotac ION F, Tevii S 470, Corsair 2x1 GB DDR2 RAM 800 Mhz, 1 TB Samsung HDD 5400rpm, JCP MI 101 schwarz; Medion X10 Polllin, Samsung LE-40A656, yavdr 0.3a

3

Monday, March 1st 2010, 7:21am

RE: Umlaute ? Wo sind sie geblieben ?

hmmm,
Ich hatte auch mal statt den umlauten '7/8' oder so ähnlich..
da hab ich dann glaub ich eine andere Schriftart eingestellt.
VDR HW : ASUS AT3N7a-I, 1*1GB RAM
VDR SW : yavdr 0.1.1 up2date

uuuund ne gute alte dbox2!! <-verkauft! ;-)

gerdh

Professional

  • "gerdh" started this thread

Posts: 904

Location: Leidersbach

Occupation: irgendwas mit Strom

  • Send private message

4

Monday, March 1st 2010, 2:51pm

ich hab an den schriften nix rumgestellt....
da bin ich mir recht sicher... ich werd ma lschaun evtl. installier ich das mal neu und kann dann laut geben wie es aussieht und ab wann der fehler auftritt.

gruss gerd
vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 2 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr dev testing / softhddevice

spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 12.04 / 8 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.4 / yavdr dev testing pakete / softhddevice

hepi

Sage

Posts: 5,243

Location: Heidelberg

  • Send private message

5

Monday, March 1st 2010, 4:01pm

Umlautprobleme haben oft mit einem Hin- und her zwischen UTF-8 und iso-8859-1 zu tun. Einige Komponenten erwarten das eine, andere Komponenten das andere.

Gruß
hepi
Must-read: yaVDR-FAQ | Aktuelle Kanallisten findet Ihr in der Channelpedia | Meine momentan aktive Hardware: VDR1: yaVDR 0.5alpha1 auf Zotac ZBOX ID40 + 2x Technisat Skystar USB HD + Gyration GYR3101 FB & KB + LCD-Display Linux4Media 4243:ee08 | VDR2: yaVDR 0.5.alpha1 auf Acer Aspire Revo 3600 + 2x TechnoTrend S2-3600 DVB-S2 USB | VDR 3: Seagate Goflex Net mit Debian Squeeze + Kernel 3.1.10 + VDR 1.7.22 + HDHomeRun 2x DVB-C

gerdh

Professional

  • "gerdh" started this thread

Posts: 904

Location: Leidersbach

Occupation: irgendwas mit Strom

  • Send private message

6

Friday, March 5th 2010, 7:27pm

ich habs jetzt mal eingekreist...
bei sky hab ich die probleme beim nordlichtsepg und bei graphlcd

gruss gerd
vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 2 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr dev testing / softhddevice

spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 12.04 / 8 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.4 / yavdr dev testing pakete / softhddevice

MegaV0lt

Professional

Posts: 915

Location: Ehem. Zentrum der Europäischen Union

  • Send private message

7

Saturday, March 6th 2010, 8:42am

Unter Gen2VDR hatte ich auch das gleiche Problem. Damals wurde es gelöst in dem man

Source code

1
2
3
export LANG=de_DE
export LC_COLLATE=de_DE
export VDR_CHARSET_OVERRIDE="ISO-8859-15"
in die runvdr eingefügt hatte. Läuft bis heute gut.
Das Internet ist eine Spielerei für Computerfreaks, wir sehen darin keine Zukunft. [Ron Sommer] ehem. Telekom-Chef

VDR: Gen2VDR V4 Upd. 9; VDR 2.1.6;
Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: ASUS M3N78-EM, AMD Athlon II X2 260, Zotac GT630 Zone Edition, 2GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad

8

Saturday, March 6th 2010, 10:32am

Der Charsetoverride machts. Sky sendet seinen EPG nicht in einem Encoding nach DVB Spezifikation. Das muss man dann explizit übergeben um es zu korrigieren.
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

9

Saturday, March 6th 2010, 5:00pm

Quoted

Original von MegaV0lt
...Damals wurde es gelöst ...... Läuft bis heute gut.


...und wo käme das bei yavdr hin? ;)

Danke für die Hilfe
jo01
Wofür war die Signatur nochmal gedacht? *kopfkratz* :idee

10

Saturday, March 6th 2010, 6:26pm

Quoted

Original von jo01
...und wo käme das bei yavdr hin? ;)

Danke für die Hilfe
jo01


In die /etc/default/vdr. Aber bitte die "export"s davor weglassen.

Ach ja, bei yavdr sollte es nicht LANG sondern VDR_LANG heissen.

lallo

This post has been edited 1 times, last edit by "lallo72" (Mar 6th 2010, 6:27pm)


gerdh

Professional

  • "gerdh" started this thread

Posts: 904

Location: Leidersbach

Occupation: irgendwas mit Strom

  • Send private message

11

Saturday, March 6th 2010, 10:13pm

Quoted

Original von steffen_b
Der Charsetoverride machts. Sky sendet seinen EPG nicht in einem Encoding nach DVB Spezifikation. Das muss man dann explizit übergeben um es zu korrigieren.

und wie mach ich das ?

btw: ich muss das mal ergaenzen.... ich habs jetzt wie o.g. in /etc/default/vdr stehn (ohne die exports) das ergebnis ist das ich niergends mehr korrekte umlaute habe (aber zumindest zeigt free-tv und sky den gleichen "mist"... auch in den menues steht auf einmal alles in english :-(
allerdings grapghlcd geht mit den umlauten auf einmal... :-)

gruss gerd
vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 2 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr dev testing / softhddevice

spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 12.04 / 8 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.4 / yavdr dev testing pakete / softhddevice

This post has been edited 2 times, last edit by "gerdh" (Mar 7th 2010, 12:57am)


12

Sunday, March 7th 2010, 8:20am

Bitte nur die VDR_CHARSET_OVERRIDE="ISO-8859-15" in /etc/default/vdr einfügen. Dann sollte es besser sein.
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

gerdh

Professional

  • "gerdh" started this thread

Posts: 904

Location: Leidersbach

Occupation: irgendwas mit Strom

  • Send private message

13

Sunday, March 7th 2010, 2:26pm

hi !

hier bringt mir nur das
VDR_LANG=de_DE
die umlaute zu graphlcd aber "zerlegt sie beim OSD im EPG....

gruss gerd
vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 2 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr dev testing / softhddevice

spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 12.04 / 8 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.4 / yavdr dev testing pakete / softhddevice

14

Sunday, March 7th 2010, 2:50pm

Hallo

Probier doch mal VDR_LANG="de_DE.UTF-8".

lallo

gerdh

Professional

  • "gerdh" started this thread

Posts: 904

Location: Leidersbach

Occupation: irgendwas mit Strom

  • Send private message

15

Sunday, March 7th 2010, 4:24pm

Fehlanzeige
VDR_LANG="de_DE.UTF-8" => graphlcd keine umlaute => rest schon (zumindest "nicht sky"
VDR_LANG="de_DE.UTF" => graphlcd hat umlaute => rest nicht (aber einheitlicher "muell") und teilweise alles in englisch

gruss gerd
vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 2 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr dev testing / softhddevice

spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 12.04 / 8 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.4 / yavdr dev testing pakete / softhddevice

This post has been edited 1 times, last edit by "gerdh" (Mar 7th 2010, 4:33pm)


16

Sunday, March 7th 2010, 6:05pm

Hallo

Und als VDR_CHARSET_OVERRIDE hab ich "ISO-8859-9". Damit klappts bei mir mit allen Programmen, auch mit Sky.

Und auch immer nach den Änderungen die /var/cache/vdr/epg.data löschen. Dann lädt der vdr erst die Daten neu.

lallo

This post has been edited 1 times, last edit by "lallo72" (Mar 7th 2010, 6:13pm)


gerdh

Professional

  • "gerdh" started this thread

Posts: 904

Location: Leidersbach

Occupation: irgendwas mit Strom

  • Send private message

17

Sunday, March 7th 2010, 6:51pm

mal schaun.... aber wie es aussieht geht damit graphlcd net :-(

werd nach der aufnahme nochmal probiern...

gruss gerd
vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 2 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr dev testing / softhddevice

spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 12.04 / 8 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.4 / yavdr dev testing pakete / softhddevice

18

Tuesday, March 9th 2010, 9:57pm

Quoted

Original von steffen_b
Bitte nur die VDR_CHARSET_OVERRIDE="ISO-8859-15" in /etc/default/vdr einfügen. Dann sollte es besser sein.


Genau das hilft bei bei mir im lcdproc und EPG. Thx!
VDR #1 Backend: Debian on Dockstar + Sundtek DVB-C Stick. Frontend: OpenElec PVR mit xvdr on Zotac ZBOX ID-80 + Crucial 64GB SSD + 4GB Ram
VDR #2: yavdr 0.4: Gehäuse: Silverstone Lascala SST-LC20B-M, Mainboard: Asus P5QL PRO, Grafikkarte: MSI NVIDIA GeForce GT N220-MD1GZ, TV-Karten: 2x KNC-One DVB-C, RAM: 4GB, HDD: SSD 64GB

19

Sunday, May 29th 2011, 4:16pm

Habe gerade das gleiche Problem mit yavdr und graphlcd. Gibt es eine Lösung?

Das komische ist: Nach dem restart von vdr ("restart vdr") waren eben auf dem LCD die Umlaute richtig, im OSD auf dem TV aber nicht. Dann ging das OSD zu, ich öffnete es erneut (OK-Taste auf der Fernbedienung), und plötzlich waren die Umlaute auf dem TV ok, auf dem LCD aber nicht mehr.

Die Optionen in der runvdr habe ich durch, ohne brauchbares Ergebnis.
yavdr 0.4, Core 2 Duo E6750, 2GB Ram, 2TB SATA,, DVB_S2, Nova, glcd 320x240, lirc-serial home brew, Bild über VGA und DVI (xineliboutput), Ton über onboard SPDIF

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,060

Location: HH

  • Send private message

20

Sunday, May 29th 2011, 4:20pm

Die Optionen in der runvdr habe ich durch, ohne brauchbares Ergebnis.

Die runvdr wird in yaVDR ja auch gar nicht benutzt.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC