Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Januar 2010, 16:26

[yaVDR] Welche Hardware für yaVDR?

Hallo zusammen,

nachdem hier im Forum extrem viel los ist, was yaVDR angeht, würden sich bestimmt viele User freuen, wenn man mal so uuuungefähre Hardwareangaben hätte.

Für HDTV/DVB-S2 "reicht" folgendes:

1.) z.B. ASRock A330ION, inkl. Prozessor und NVIDIA-Grafik onboard
2.) DVB-S2 Karte (welche? evtl. Low-Profile? evtl. Dualtuner?)
3.) Festplatte
4.) Fernbedienung
5.) z.B. DVD-Brenner
6.) Gehäuse + Netzteil :-)

Vielleicht kann ja der ein oder andere User mal seine Hardwarekonfiguration posten...

Danke, Olli
HDTVDR: Antec Micro Fusion mit Asus M4N78-VM, Sempron 140, 2GB, 1,5TB, TT-1600, yaVDR 0.5 (Stand Sommer 2014)

2

Montag, 18. Januar 2010, 16:32

RE: [yaVDR] Welche Hardware für yaVDR?

Zitat

Original von GMO
Hallo zusammen,

nachdem hier im Forum extrem viel los ist, was yaVDR angeht, würden sich bestimmt viele User freuen, wenn man mal so uuuungefähre Hardwareangaben hätte.

Für HDTV/DVB-S2 "reicht" folgendes:

1.) z.B. ASRock A330ION, inkl. Prozessor und NVIDIA-Grafik onboard
2.) DVB-S2 Karte (welche? evtl. Low-Profile? evtl. Dualtuner?)
3.) Festplatte
4.) Fernbedienung
5.) z.B. DVD-Brenner
6.) Gehäuse + Netzteil :-)

Vielleicht kann ja der ein oder andere User mal seine Hardwarekonfiguration posten...

Danke, Olli

Wenn du dich sowieso für 1.) interessierst, dann nimm doch den ASRock aus meiner Signatur, dann brauchst du dich nur noch um 2.) kümmern, weil alles andere dabei ist.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

3

Montag, 18. Januar 2010, 17:51

RE: [yaVDR] Welche Hardware für yaVDR?

Zitat

Original von gda

Zitat

Original von GMO
Hallo zusammen,

nachdem hier im Forum extrem viel los ist, was yaVDR angeht, würden sich bestimmt viele User freuen, wenn man mal so uuuungefähre Hardwareangaben hätte.

Für HDTV/DVB-S2 "reicht" folgendes:

1.) z.B. ASRock A330ION, inkl. Prozessor und NVIDIA-Grafik onboard
2.) DVB-S2 Karte (welche? evtl. Low-Profile? evtl. Dualtuner?)
3.) Festplatte
4.) Fernbedienung
5.) z.B. DVD-Brenner
6.) Gehäuse + Netzteil :-)

Vielleicht kann ja der ein oder andere User mal seine Hardwarekonfiguration posten...

Danke, Olli

Wenn du dich sowieso für 1.) interessierst, dann nimm doch den ASRock aus meiner Signatur, dann brauchst du dich nur noch um 2.) kümmern, weil alles andere dabei ist.

Gerald


Hi Gerald,
in deiner Signatur ist aber keine DVB-S2 drin ?

Gruß,
Roland
1x OctopusNet mit 2x DVB-S2 u. 2x DVB-C
1x intel E7 als Server mit 4 DVB Karten(Sat/Kabel) MLD 4.0.1-64bit
1x Zotac ITX-A Atom 330 als Client MLD 5.0.0-64bit
1x Raspberry als Client MLD 5.0.0
3x VIP1710 als Client
1x Cubietruck, das neue Spielzeug MLD 5.0.0
1x BananaPi MLD 5.0.0
1x WetekPlay MLD 5.0.0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rfehr« (18. Januar 2010, 17:52)


4

Montag, 18. Januar 2010, 17:58

so wie es allgemein NIE ein fehler ist die selbe hardware zu verwenden, die die maintainer einer dafuer bestimmten disti auch in einsatz haben ;)
produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

5

Montag, 18. Januar 2010, 18:10

Hi,

also nach ersten rudimentären Tests meinerseits scheint die Technotrend 1600 zumindest erkannt zu werden, HD empfängt sie auch. Mehr kann ich aber noch nicht sagen.

Solemn
Client: Silverstone LaScala LC17 -- MSI 945PL Neo3 -- Core2 Duo E4400 -- 2GB RAM -- Zotac GeForce GT 220 Zone Edition -- Harmony 650 -- OpenELEC 3.0.6
Server: Gigabyte 970A-UD3 -- AMD Phenom II X4 955 -- 6GB RAM -- TT1600-S2 -- DVBSKy S952 Dual DVB-S/S2
VG system: md-raid 2x160GB RAID1
VG data: md-raid 6x1TB RAID5
Ubuntu Server 13.04 -- yaVDR unstable -- xvdr

6

Montag, 18. Januar 2010, 18:17

meine s2-3200 tut auch gut.
produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

7

Montag, 18. Januar 2010, 18:21

RE: [yaVDR] Welche Hardware für yaVDR?

Zitat

Original von rfehr
in deiner Signatur ist aber keine DVB-S2 drin ?

Warum glaubst du denn, dass ich geschrieben habe, dass er sich nur noch um 2.) kümmern muss?

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

8

Montag, 18. Januar 2010, 18:28

RE: [yaVDR] Welche Hardware für yaVDR?

Zitat

Original von gda

Zitat

Original von rfehr
in deiner Signatur ist aber keine DVB-S2 drin ?

Warum glaubst du denn, dass ich geschrieben habe, dass er sich nur noch um 2.) kümmern muss?

Gerald


simmt hab ich auf die schnelle falsche gelesen :schiel

Gruß,
Roland
1x OctopusNet mit 2x DVB-S2 u. 2x DVB-C
1x intel E7 als Server mit 4 DVB Karten(Sat/Kabel) MLD 4.0.1-64bit
1x Zotac ITX-A Atom 330 als Client MLD 5.0.0-64bit
1x Raspberry als Client MLD 5.0.0
3x VIP1710 als Client
1x Cubietruck, das neue Spielzeug MLD 5.0.0
1x BananaPi MLD 5.0.0
1x WetekPlay MLD 5.0.0

9

Montag, 18. Januar 2010, 19:07

mhmm, der Asrock ION 330 BD-HT ist ja auch schon irgendwie seit längerem Objekt meiner Begierde...aber mit DVB-C und derzeit ausschließlich einem Stick (Sundtek), der von Linux unterstützt wird sind da mit 450 Euro für den Asrock + 100 - 150 Euro für den Stick mal schnell 550 - 600 Eier gefällig...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VDRDAU« (18. Januar 2010, 19:07)


10

Montag, 18. Januar 2010, 19:38

Hi,

hier meine Hardware:

1.) Asus P5Q-EM, E7400, 2GB, GT210
2.) S470 + SkyStar 2
3.) 80 GB NB Platte + 1,5 TB WD EADS
4.) Die FB ist die Veris / Antec vom Remote Fusion Gehäuse
5.) SATA LG DVD Brenner
6.) Antec Remote Fusion + be quiet! Pure Power L7 300W 80+

Zur Anmerkung: Habe leider noch ein yaVDR 0.0.8 drauf, hoffe das ich am Wochenende updaten kann. ;-)
1. Antec Remote Fusion, MSI G45M Digital (vorher Asus P5Q-EM - keine Lüftersteuerung), E7400, 2GB, 16 GB SSD + 1.5 TB, GT210, Cine S2 V5.4 (2 x S2-1600) mit yaVDR 0.5
2. Samsung SMT-7020S
TV: LG FullHD, ACR: RX-V2064, Boxen: Quantum 550 Serie

yaVDR 0.1.1 Installationsbericht

11

Montag, 18. Januar 2010, 19:41

POV ION 330-1 + 2GB RAM + DVD-LW (kein Brenner) + 1TB WD green + Atric + FB + miniITX-Gehäuse (Ebay) + Budget DVB-C (PCI) + Kleinteile => ca. 400,- €.

Ok, ist zwar kein Pappenstiel und keineswegs Low-Budget, aber doch erschwinglich.

BJ1

meine Hardware

Produktiv/Testsystem/Datengrab (AZi): XBMCBuntu auf 14.04 LTS, TVHeadend | Asrock H61, Intel Celeron, Asus GT610 | 2 GB 1066 RAM | 2,5" 100GB (System + Aufnahme), 3xWD EARX 2 TB SATA II + 1x Samsung 2 TB SATA II, mhddfs | Triple DVB-C (Digital Devices Cine CT + Satelco Easywatch DVB-C) | Atric IR Rev.5 | Silverstone LC10
Produktiv (WoZi): XBMCBuntu auf 14.04 LTS, TVHeadend | MSI C847MS-E33, Zotac GT630 | 1GB 1333 RAM | 8 GB CF-Card System + WD 1TB Daten | DD DVB-C/T Dualtuner | Atric IR Rev.5 + Logitech Harmony 300

12

Montag, 18. Januar 2010, 19:56

klar. um die 500 muss man schon rechnen. aber was soll's? vergleicht das mal mit einem hd sat receiver. die kosten auch so viel.
und womit hat mal mehr spass - und was kann mehr? richtig ... die antwort kennen wir ;)
produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing, cir lirc
testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
tv: lg 60pk-550 full-hd amp: yamaha rx-v367

13

Montag, 18. Januar 2010, 23:29

Mit bereits vorhandener Hardware geht es ja durchaus auch billger. Im Prinzip kann man doch (stark vereinfacht) sagen:

Irgendein Dualcore (geht auch ohne Dualcore - mit jedem Softdecoding wohl aber besser)
Irgendeine passende DVB Karte
Eine VDPAU fähige NVIDIA Karte.

Im Zweifel ist man bei Sat und vorhandenem Rechner mit 40€ (GK) und 50-60 (TT S2 1600) mit unter 100 € dabei :)

:lehrer1 Empfohlen ist natürlich unbedingt das System aus meiner Signatur :lol2 Spässle gmacht
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

14

Dienstag, 19. Januar 2010, 13:22

Zitat

Original von derG
Zur Anmerkung: Habe leider noch ein yaVDR 0.0.8 drauf, hoffe das ich am Wochenende updaten kann. ;-)

Das wird nichts. Sichere deine Änderungen und installiere neu.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

15

Dienstag, 19. Januar 2010, 13:50

Zitat

Originally posted by gda

Zitat

Original von derG
Zur Anmerkung: Habe leider noch ein yaVDR 0.0.8 drauf, hoffe das ich am Wochenende updaten kann. ;-)

Das wird nichts. Sichere deine Änderungen und installiere neu.

Gerald


Sorry, war unverständlich geschrieben, meinte auch update auf die neue Version via neuer Installation. ;-)

Guido
1. Antec Remote Fusion, MSI G45M Digital (vorher Asus P5Q-EM - keine Lüftersteuerung), E7400, 2GB, 16 GB SSD + 1.5 TB, GT210, Cine S2 V5.4 (2 x S2-1600) mit yaVDR 0.5
2. Samsung SMT-7020S
TV: LG FullHD, ACR: RX-V2064, Boxen: Quantum 550 Serie

yaVDR 0.1.1 Installationsbericht

Bernie7

Meister

Beiträge: 1 806

Wohnort: Frankfurt a.M.

Beruf: Programmierer, Fotograf

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 20. Januar 2010, 20:51

Hallo yaVDR-Team,

ihr seid Schuld dass ich meine betagten 2 LinVDR-Rechner ausrangieren und auf Eure Disti umsteigen will.

HD HABEN WILL :P

Ich möchte nun gerne eine Referenz-Hardware benutzen, wie sie schon jemand im Einsatz hat.
Das ASRock A330ION gefällt mir gut. Nur hat es einen einzigen PCI-Express-Slot. Welche DVB-S2-Karte habt ihr da drin ?

Das Asus AT3N7A-I A330 hat einen PCI-Slot, da könnte man jede DVB-S2-Karte benutzen.

Grüße Bernd
VDR 1 : Pundit mit LinVDR 0.7
VDR 2 : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR.
HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de:8080/vdr

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bernie7« (20. Januar 2010, 20:56)


17

Mittwoch, 20. Januar 2010, 21:38

Zitat

Original von Bernie7

Das Asus AT3N7A-I A330 hat einen PCI-Slot, da könnte man jede DVB-S2-Karte benutzen.

Grüße Bernd


Allerdings hat das Board keine COM, mit Atric & Konsorten (seriell) bleibst Du damit aussen vor...

BJ1

meine Hardware

Produktiv/Testsystem/Datengrab (AZi): XBMCBuntu auf 14.04 LTS, TVHeadend | Asrock H61, Intel Celeron, Asus GT610 | 2 GB 1066 RAM | 2,5" 100GB (System + Aufnahme), 3xWD EARX 2 TB SATA II + 1x Samsung 2 TB SATA II, mhddfs | Triple DVB-C (Digital Devices Cine CT + Satelco Easywatch DVB-C) | Atric IR Rev.5 | Silverstone LC10
Produktiv (WoZi): XBMCBuntu auf 14.04 LTS, TVHeadend | MSI C847MS-E33, Zotac GT630 | 1GB 1333 RAM | 8 GB CF-Card System + WD 1TB Daten | DD DVB-C/T Dualtuner | Atric IR Rev.5 + Logitech Harmony 300

Bernie7

Meister

Beiträge: 1 806

Wohnort: Frankfurt a.M.

Beruf: Programmierer, Fotograf

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 20. Januar 2010, 21:44

Hallo BJ1,

die Mainboards mit Atom 330 haben alle keine seriellen Schnittstellen.

Wenn ich eine Technisat Skystar HD einbaue ist da ja eine Fernbedienung dabei.

Leider ist auch keine parallele Schnittstelle für ein LCD-Display dabei.

Aber alles kann man nun nicht haben, anscheinend.

Grüße Bernd
VDR 1 : Pundit mit LinVDR 0.7
VDR 2 : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR.
HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de:8080/vdr

19

Mittwoch, 20. Januar 2010, 21:49

Meins schon ;) Ist ein POV 330-1 mit PCI und interner COM1. Anmerken muss ich allerdings, das der interne Connector auch nicht dem Standard entspricht (kleineres Rastermaß).

BJ1

meine Hardware

Produktiv/Testsystem/Datengrab (AZi): XBMCBuntu auf 14.04 LTS, TVHeadend | Asrock H61, Intel Celeron, Asus GT610 | 2 GB 1066 RAM | 2,5" 100GB (System + Aufnahme), 3xWD EARX 2 TB SATA II + 1x Samsung 2 TB SATA II, mhddfs | Triple DVB-C (Digital Devices Cine CT + Satelco Easywatch DVB-C) | Atric IR Rev.5 | Silverstone LC10
Produktiv (WoZi): XBMCBuntu auf 14.04 LTS, TVHeadend | MSI C847MS-E33, Zotac GT630 | 1GB 1333 RAM | 8 GB CF-Card System + WD 1TB Daten | DD DVB-C/T Dualtuner | Atric IR Rev.5 + Logitech Harmony 300

Bernie7

Meister

Beiträge: 1 806

Wohnort: Frankfurt a.M.

Beruf: Programmierer, Fotograf

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 20. Januar 2010, 22:09

Tatsächlich. Steht ganz unten bei "Optional". Ein Argument für das POV !

Grüße Bernd
VDR 1 : Pundit mit LinVDR 0.7
VDR 2 : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR.
HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de:8080/vdr

Immortal Romance Spielautomat