Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. Mai 2012, 19:03

Grafikkarte für 3D Blu-Ray mit yaVDR

Hallo,

ich möchte mit meinem PC, auf dem yaVDR installiert ist, 3D Blu-Ray anschauen.
Dazu suche ich eine preisgünstige Grafikkarte.
Hat jemand vielleicht eine Idee dazu?

Vielen Dank schon im Vorraus für Antworten,

origin_de
[1] yaVDR 0.5a | 2 x TT S2-3200 | Asus M3N78-EM | AMD Athlon(tm) II X2 245e | 2G Mem; 512MB assigned to nVidia C77 [GeForce 8300] onboard graphics | CPU cooling Scythe Ninja mini Rev.B, Noctua NF-R8 | Case MS-Tech MC-700, power supply modified with Noctua NF-R8 | Display: Samsung LE40N7
[2] yaVDR 0.5a | TT S2-3200 | ASRock AliveNF7G FullHD | AMD Athlon(tm) X2 BE-2350 | 2G Mem | ASUS EN520GT Silent | CPU cooling Scythe Ninja mini Rev.B, Noctua NF-R8 | Case: Antec Fusion Black | Display: Toshiba

2

Sonntag, 6. Mai 2012, 19:05

Habe ich etwas entscheidendes verpasst? Mein letzter Stand ist: Unter Linux geht Blu-Ray gar nicht.

3

Sonntag, 6. Mai 2012, 19:18

In verschiedenen Foren, wie z.B http://wiki.ubuntuusers.de/XBMC wird das schon seit längerem bestätigt.
[1] yaVDR 0.5a | 2 x TT S2-3200 | Asus M3N78-EM | AMD Athlon(tm) II X2 245e | 2G Mem; 512MB assigned to nVidia C77 [GeForce 8300] onboard graphics | CPU cooling Scythe Ninja mini Rev.B, Noctua NF-R8 | Case MS-Tech MC-700, power supply modified with Noctua NF-R8 | Display: Samsung LE40N7
[2] yaVDR 0.5a | TT S2-3200 | ASRock AliveNF7G FullHD | AMD Athlon(tm) X2 BE-2350 | 2G Mem | ASUS EN520GT Silent | CPU cooling Scythe Ninja mini Rev.B, Noctua NF-R8 | Case: Antec Fusion Black | Display: Toshiba

4

Sonntag, 6. Mai 2012, 19:26

Die 3D-Wiedergabe hat doch gar nichts mit der Grafikkarte zu tun. Da geht doch jede die mit yaVDR funktioniert.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

5

Sonntag, 6. Mai 2012, 19:47

Hallo Gerald,

vielen Dank für deine Antwort. Vielleicht verwechsele ich auch hier etwas. Auf den NVidia Seiten werden explizit GPUs zusammen mit kompatiblen Fersehgeräten in deren Kombination
3D Wiedergabe unterstützt wird. Also war ich der Annahme, ggf. eine derartige GPU verwenden zu müssen um 3D TV/Blu-Ray wiedergeben zu können.
Hier der Link dazu: http://www.nvidia.de/object/3dtv-play-requirements-de.html

Liege ich hier total daneben?

Thomas
[1] yaVDR 0.5a | 2 x TT S2-3200 | Asus M3N78-EM | AMD Athlon(tm) II X2 245e | 2G Mem; 512MB assigned to nVidia C77 [GeForce 8300] onboard graphics | CPU cooling Scythe Ninja mini Rev.B, Noctua NF-R8 | Case MS-Tech MC-700, power supply modified with Noctua NF-R8 | Display: Samsung LE40N7
[2] yaVDR 0.5a | TT S2-3200 | ASRock AliveNF7G FullHD | AMD Athlon(tm) X2 BE-2350 | 2G Mem | ASUS EN520GT Silent | CPU cooling Scythe Ninja mini Rev.B, Noctua NF-R8 | Case: Antec Fusion Black | Display: Toshiba

6

Montag, 7. Mai 2012, 09:13

Mal eine Zwischenfrage: ist für 3D-Wiedergabe nicht mindestens ein HDMI-Ausgang 1.4 erforderlich?
Welche Grafikkarten haben dann so was? Ich kenne nur karten mit HDMI-1.3-Ausgang.

Paulaner

meine aktuelle Hard- und Software

Hardware: . . . . . Asus P8Z77-V_LX, Intel i5-2500, 4GB DDR3, Grafik Zotac Zone Edition GT630, 1x Single-DVB-TBS8922, 1x Dual-DVB-TBS6981, 2x WD30EFRX, 6,4"-TFT-Display
Produktiv-VDR: . . yaVDR-0.6 - Kernel 4.2.0 - vdr-2.2.0 - nvidia-352 . . . . . . . . . . . .Fernbed.: Philips SBC RU760 . . . . . LCD-FullHD-TV: Philips 47PFL9732
Reserve-VDR: . . . yaVDR-0.6 - Kernel 4.2.0 - vdr-2.2.0 - nvidia-352 auf Extra-Partition vom Produktiv-VDR, falls der Produktiv-VDR wiedermal kaputt gespielt wurde! :-)

7

Montag, 7. Mai 2012, 09:54

Zumindest die GT520 wird öfter mal mit HDMI 1.4a beschrieben, ansonsten hat der Threadstarter ja selbst eine Liste von karten gepostet, mit denen es gehen sollte.

Wss mich eher interessieren würde, geht denn nun Bluray direkt ausm Laufwerk raus mit XBMC oder nur über diesen MakeMKV Umweg?! Und kopiergeschütze Blurays gehen damit garnicht? Funktioniert Bluray denn wenigstens unter Windows? Hab auf meinem VDR eh noch eine Windows-Installation für ein paar Spiele und Ultrastar DX (lief damals stabiler als die Linux Version).
- VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
- Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
- SAT>IP: Inverto iLNB
- vdr-theme-darkred: https://github.com/TheChief79/vdr-theme-darkred

8

Montag, 7. Mai 2012, 10:03

geht denn nun Bluray direkt ausm Laufwerk raus mit XBMC
Ja, aber genau wie bei Markemkv nur der Hauptfilm ohne Menüs. Kapitel werden aber übernommen, und Ladezeit + Spulen ist super. Braucht aber immer etwas Vorarbeit, einfach jede beliebige Scheibe wird vermutlich nicht funktionieren.
VDR1: yaVDR 0.5 - Zotac H67 Wifi Supreme - Digital Devices DuoFlex S2
VDR2: yaVDR 0.5 / Openelec 3.0.2 - Zotac Zbox HD-ID33

Immortal Romance Spielautomat