Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. April 2011, 14:50

Probleme mit TeVii S470 und Asus AT3IONT-I

Hallo Leute,

ich habe das Problem, dass bei mir das TV-Bild nach einiger Zeit einfriert.
Das Log-File wird vollgeschrieben mit writereg error und readreg error

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.147786] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x50, value == 0x10) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.152047] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x50, value == 0x00) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.165790] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x51, value == 0x17) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.170055] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x51, value == 0x1f) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.174321] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x50, value == 0x08) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.178586] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x50, value == 0x00) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.198057] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x60, value == 0x41) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.202320] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x51, value == 0x17) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.206584] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x51, value == 0x1f) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.210848] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x50, value == 0x08) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.215113] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x50, value == 0x00) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.219378] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x04, value == 0x2e) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.223658] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x51, value == 0x1b) 
Apr 22 19:48:47 htpc kernel: [ 1034.227917] ds3000_tuner_writereg: writereg error(err == -5, reg == 0x51, value == 0x1f) 
... 
...


Das Problem lässt sich nur durch einen Neustart beheben.
Meine Vermutung ist, dass die TV-Karte (S470) defekt ist.

Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht oder kann mir irgendwie weiterhelfen?

2

Dienstag, 26. April 2011, 16:57

Servus,

Hab die selbe Konfig, bisher ist mir das System nur 1x (vor 2 Tagen) stehen geblieben. Hab aber leider keinen Log mehr dafür.

Ansonsten läufts super stabil! Könnte da nicht meckern. Hab auch noch anderweitig nix gehört.

Wobei ich am überlegen bin auf irgend was zu wechseln (erstmal ´n anderes OS)... die Umschaltzeiten sind besonders bei HD unter aller sau... Jede dumme Dreambox zieht da meine Konfig ab!
Mainboard: Asus AT3ION-i -- Case: LC-Power 1340mi -- DVBS: Tevii S470 -- 80 GB 2,5" HDD -- Artic v5 -- Logitech Harmony One -- yaVDR 0.3

3

Dienstag, 26. April 2011, 17:04

Zitat

Jede dumme Dreambox zieht da meine Konfig ab!

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Die Dreambox macht kein Deinterlacing, so wie das vdpau macht. Im direkten Vergleich ist das Bild der DB gegenüber der VDPAU-Lösung auch schlechter.
Schau dir mal einen SandyBridge-VDR mit vaapi an. Damit ziehst du bei den Zappingzeiten jede Dreambox ab. Sowohl in SD als auch HD. Der macht nämlich auch kein Deinterlacing.

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

fhz

Fortgeschrittener

Beiträge: 162

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. April 2011, 17:12

Hatte leider dasselbe Problem. Bin schlussendlich zum Schluss gekommen, das die Tevii-Karte defekt war (wie in mehreren Forem beschrieben). Mit einer neuen TV-Karte bin ich nun wieder glücklich, keine Tevii mehr

fhz
2x Samsung SMT, 1x POV ION + SS2; 1x AT5IONT + TBS 6920 + Sundtek Media Home + Imon LCD

5

Dienstag, 26. April 2011, 20:10

Zitat

Mit einer neuen TV-Karte bin ich nun wieder glücklich, keine Tevii mehr
Hallo fhz,
welche Karte benutzt Du denn jetzt? In deiner Signatur steht immer noch die S470.

6

Dienstag, 26. April 2011, 20:24

Hallo WastlJ

Hab die selbe Konfig, bisher ist mir das System nur 1x (vor 2 Tagen) stehen geblieben. Hab aber leider keinen Log mehr dafür.


Wie lange läuft denn Dein System schon?


Zitat

Wobei ich am überlegen bin auf irgend was zu wechseln (erstmal ´n anderes OS)... die Umschaltzeiten sind besonders bei HD unter aller sau



Ich habe schon das ein oder andere ausprobiert.

MePo unter Windows ist im Prinzip nicht schlecht, gute Bedienbarkeit, sehr schön anzusehen.
Allerdings dauert das Starten von MePo alleine so lange wie das Booten von yaVDR bis zum TV-Bild.
Die Umschaltzeiten sind auch deutlich größer.

Du kannst ja noch mal MythTV (MythBuntu) probieren. Habe ich allerdings nicht so ganz ans Laufen bekommen.

Was hast Du denn für eine Board-Revision?
Meine S470 ist V1.1

7

Dienstag, 26. April 2011, 21:01

Zitat

Jede dumme Dreambox zieht da meine Konfig ab!

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Die Dreambox macht kein Deinterlacing, so wie das vdpau macht. Im direkten Vergleich ist das Bild der DB gegenüber der VDPAU-Lösung auch schlechter.
Schau dir mal einen SandyBridge-VDR mit vaapi an. Damit ziehst du bei den Zappingzeiten jede Dreambox ab. Sowohl in SD als auch HD. Der macht nämlich auch kein Deinterlacing.

Gruß
iNOB
Naja da kannst du schon Recht haben, dennoch zählt im Endefekt das Endergebnis. Und da ist die Dreambox (war auch nur ein Beispiel) wesentlich schneller!

vaapi sagt mir jetzt persönlich nix. Haste ´n paar Links auf Lager? Danke im Voraus!


Hallo WastlJ

Hab die selbe Konfig, bisher ist mir das System nur 1x (vor 2 Tagen) stehen geblieben. Hab aber leider keinen Log mehr dafür.


Wie lange läuft denn Dein System schon?


Puh, Mitte Januar denk ich. Also in dieser Kombination.



Ich habe schon das ein oder andere ausprobiert.

MePo unter Windows ist im Prinzip nicht schlecht, gute Bedienbarkeit, sehr schön anzusehen.
Allerdings dauert das Starten von MePo alleine so lange wie das Booten von yaVDR bis zum TV-Bild.
Die Umschaltzeiten sind auch deutlich größer.

Du kannst ja noch mal MythTV (MythBuntu) probieren. Habe ich allerdings nicht so ganz ans Laufen bekommen.

Was hast Du denn für eine Board-Revision?
Meine S470 ist V1.1

Jetzt bin ich glatt ein wenig überfragt, wo schau ich das nach?

Wobei ich auch glaub dass die Umschaltzeiten nur geringfügig OS-abhängig besser werden...

Eigentlich schon schade... Top Hardware für 350€, läuft alles superflüssig bei 5-10% auslastung (HD) und trotzdem dauert das umschalten so lange...
Mainboard: Asus AT3ION-i -- Case: LC-Power 1340mi -- DVBS: Tevii S470 -- 80 GB 2,5" HDD -- Artic v5 -- Logitech Harmony One -- yaVDR 0.3

fhz

Fortgeschrittener

Beiträge: 162

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. April 2011, 22:10

Habe mir eine TBS 6920 besorgt, nun läuft mein System wieder ohne dass ich an den Treibern was ändern musste...
2x Samsung SMT, 1x POV ION + SS2; 1x AT5IONT + TBS 6920 + Sundtek Media Home + Imon LCD

9

Mittwoch, 27. April 2011, 09:12

Zitat

und trotzdem dauert das umschalten so lange...

Die Umschaltzeiten sind abhängig von der verwendeten Satkarte/Treiberkombi und dem Frontend (xine-plugin/xineliboutput-plugin). Weniger von der verwendeten CPU bzw. dem Motherboard. Tuningmöglichkeiten gibts zuhauf in den jeweiligen Konfigurationsdateien von xine oder xineliboutput. Allerdings kann man hier nichts allgemeingültiges vorgeben, da die "optimalen" Werte von der verwendeten Hard-/Softwarekombination abhängen. Das muss dann jeder selbst für sich rausfinden.

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

Verwendete Tags

AT3IONT-I, s470

Immortal Romance Spielautomat