Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

steinsursel

Fortgeschrittener

  • »steinsursel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 246

Wohnort: Süd-West-Thüringen, Das Tal zwischen Rhön und Rennsteig

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Februar 2012, 21:46

Version 0.9.6B3 und TT DVB-S2 6400

Hallo!

Hat jemand obige Kombination schon am laufen?
Wenn ja welche Probleme tauchen ggf. auf.
Möchte auch updaten gerade auf HDTV, habe allerdings
wenig Zeit, deswegen muss das Teil relativ "easy"
zu Installieren sein.
HW liegt schon vor Ort, muß nur noch "schrauben",
nicht so einfach wenn da auch nicht noch das Thema
mit dem WAF :rolleyes: wär.
MfG, Thomas!

VDR: Intel Atom 330 / 512MB RAM / Boot SSD 8GB - Video HDD 320Gb / Technotrend S2-6400 / eaysvdr 2.0b
Arbeitstier: AMD Phenom II X6 1050 / Gigabyte GA-MA870T-UD3P / nVidia 640GT / 4x2GB RAM / Samsung SSD 128GB - WD 1TB / SuSE 13.2 - Win 8.1
Fräse: AMD Fx 4130 /
ASUS M5A78L-M LE / 2x2GB RAM / SSD 64GB / Kubuntu 12.04 / LinuxCNC 2.6.3

2

Donnerstag, 16. Februar 2012, 08:32

Ich nutze das ganze seit einigen Wochen und es läuft ootb und seit dem letzten FW und Treiberupdate echt stabil.

Da ich nicht regelmäßig hier bin, würde ich dir empfehlen, dich bei easyVDR im Forum zu registrieren - da sind dann auch mehr easy-User.

Hier ist es doch sehr ruhig um easyVDR geworden.

Andy

Meine VDRs

VDR 1: Intel D945GCLF2 Little Falls als Streamdev-Client, FF-Karte an Analog-TV easyVDR 2.0
VDR 2: Asus M3N78-VM AMD 4850e - TT S2-6400 Twin-HD und easyVDR 2.0
VDR 3-6: Diverse PCs als VDR-Clients
VDR-ServerVMWare ESXI mit easyVDR 2.0 als zentraler Filmspeicher

3

Montag, 20. Februar 2012, 16:20

die Ruhe hier im Unterforum liegt evtl. an den Hinweisen in vielen Antworten, daß man sich im Forum von easyvdr anmelden soll, weil einem da besser geholfen werden würde.

Sent from my Milestone using Tapatalk
easyVDR-2.5, VDR 2.2.0, Kernel 3.16

VDR1: FSC Esprimo P710, NVIDIA GeForce 605, 2x Technisat Skystar S2, PollinX10, 128GB SSD, 3x2TB HDD
VDR2: Lenovo M55p, DVB-S FF TT S-2300
VDR3: FSC Esprimo E5730, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2
VDR4: FSC Esprimo P5915, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2
VDR5: HP-RP 5700, DVB-S FF TT S-2300 Stremdev-Client mit deaktiviertem Tuner !!!
testVDR: FSC Esprimo P710, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2 o. Technotrend FF DVB-S rev1.3 o. TBS 6981

4

Montag, 20. Februar 2012, 21:27

Natürlich möglich. Ein eigenes Forum hat natürlich Vor- und Nachteile - das war uns bewusst. Darüber möchten wir nicht diskutieren.

Der Hinweis auf easyVDR-Forum geschieht nur deshalb, weil eben nur wenige der "Supporter" von easyVDR hier lesen. Es ist schon genug im easyVDR-Forum los. Da kann ich auch nicht laufend zusätzlich hier sein.

Meine Anmerkung war auch nicht als meckern oder jammern zu begreifen.

Andy

Meine VDRs

VDR 1: Intel D945GCLF2 Little Falls als Streamdev-Client, FF-Karte an Analog-TV easyVDR 2.0
VDR 2: Asus M3N78-VM AMD 4850e - TT S2-6400 Twin-HD und easyVDR 2.0
VDR 3-6: Diverse PCs als VDR-Clients
VDR-ServerVMWare ESXI mit easyVDR 2.0 als zentraler Filmspeicher

5

Dienstag, 21. Februar 2012, 15:32

Habe ich auch nicht als Gemecker oder Gejammere empfunden,
ich wollte nur darauf hinweisen warum hier so wenig los ist.


Sent from my Milestone using Tapatalk
easyVDR-2.5, VDR 2.2.0, Kernel 3.16

VDR1: FSC Esprimo P710, NVIDIA GeForce 605, 2x Technisat Skystar S2, PollinX10, 128GB SSD, 3x2TB HDD
VDR2: Lenovo M55p, DVB-S FF TT S-2300
VDR3: FSC Esprimo E5730, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2
VDR4: FSC Esprimo P5915, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2
VDR5: HP-RP 5700, DVB-S FF TT S-2300 Stremdev-Client mit deaktiviertem Tuner !!!
testVDR: FSC Esprimo P710, NVIDIA GeForce 605, Technisat Skystar S2 o. Technotrend FF DVB-S rev1.3 o. TBS 6981

steinsursel

Fortgeschrittener

  • »steinsursel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 246

Wohnort: Süd-West-Thüringen, Das Tal zwischen Rhön und Rennsteig

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. April 2012, 19:55

Läuft

Hallo!

Habe easyvdr 0.9.70b seit 5 Tagen am laufen, geht einfach.
Wollte erst lircd nutzen, mehrfache Versuche, das Ganze zum Laufen zu überreden,
schlugen leider fehl.
Nutze jetzt die Orginal FB der FF-Karte ohne Probleme.

Einfach nur Danke an die Entwickler.

Da der VDR der einzige Flimmerkasten ist, muss das Teil einafch nur laufen.
-> WAF & CAF
Die Basteltage aus frühren Zeiten sind längst Geschichte.
MfG, Thomas!

VDR: Intel Atom 330 / 512MB RAM / Boot SSD 8GB - Video HDD 320Gb / Technotrend S2-6400 / eaysvdr 2.0b
Arbeitstier: AMD Phenom II X6 1050 / Gigabyte GA-MA870T-UD3P / nVidia 640GT / 4x2GB RAM / Samsung SSD 128GB - WD 1TB / SuSE 13.2 - Win 8.1
Fräse: AMD Fx 4130 /
ASUS M5A78L-M LE / 2x2GB RAM / SSD 64GB / Kubuntu 12.04 / LinuxCNC 2.6.3

7

Sonntag, 22. April 2012, 15:57

Demnächst kommt auch noch der zusätzlich installierte Desktop in freier Auswahl mit Ausgabe über die Grafikkarte - dann schaltet man nur am TV den Input um und hat einen kompletten Desktop. Und bitte keine Diskussion ob das nötig ist. Ich sehe mir gerne mal gespeicherte AVIs an - und das geht eben mit der FF-HD noch nicht.

Andy

Meine VDRs

VDR 1: Intel D945GCLF2 Little Falls als Streamdev-Client, FF-Karte an Analog-TV easyVDR 2.0
VDR 2: Asus M3N78-VM AMD 4850e - TT S2-6400 Twin-HD und easyVDR 2.0
VDR 3-6: Diverse PCs als VDR-Clients
VDR-ServerVMWare ESXI mit easyVDR 2.0 als zentraler Filmspeicher

Immortal Romance Spielautomat