Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 7. Dezember 2006, 22:43

Ok
Wieder etwas gelernt
Gruß denkerD

Software: EasyVDR 0.8
Hardware:
ASUS M2NPV-VM; Sempron 3000+; TT2300-S mit CI und Irdetoi;

42

Freitag, 8. Dezember 2006, 07:15

iso über torrent in 3 min geladen.
Installiert auf einem Testsystem wird heute Abend.

Hat es eigentlich den gleichen Effekt wenn ich nur ein linvdrupdate mit dem deinem updater mache? Oder sind im Image auch noch Sachen drinnen die ich sonst nicht bekomme?

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App


mahlzeit

Erleuchteter

  • »mahlzeit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 961

Wohnort: Isen

Beruf: System Manager

  • Nachricht senden

43

Freitag, 8. Dezember 2006, 07:21

Zitat

Original von decembersoul
iso über torrent in 3 min geladen.
Installiert auf einem Testsystem wird heute Abend.

Hat es eigentlich den gleichen Effekt wenn ich nur ein linvdrupdate mit dem deinem updater mache? Oder sind im Image auch noch Sachen drinnen die ich sonst nicht bekomme?


Servus,

im Image sind noch ein paar Skripte zusätzlich, z.B. zum automatischen Konvertieren von Aufnahmen, die ganzen DXR3 Sachen und eine neue Version von mylinvdr mit einem "intelligenteren" (Backup bei Update) Installer.

cu
Markus
:mahlzeit

Klick hier für "Meine Systeme"


  • yaVDR 0.5 headless Server in ProxMox VM, Digital Devices Cine S2 6.5 mit DuoFlex Erweiterung (Quad Tuner) per vt-d durchgereicht.
  • RPi2 mit Mini DVB Linux am 42" LG


Toxic-Tonic

Erleuchteter

Beiträge: 3 648

Wohnort: Mülheim / Ruhr

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

44

Freitag, 8. Dezember 2006, 07:23

RE: Probleme beim Aufnehmen

Zitat

Original von Boergen
VDR nimmt immer zuerst auf der sekundären Karte auf. Da bei Dir dort kein Signal zu holen ist, dreht er verständlicherweise am Rad...

Wenn Du die Karte im Moment nicht anschließen kannst, dann bau sie doch erst mal aus. ;)


Hatte das Klaus nicht mal umgestellt?! Das die Karten der Reihe nach genommen werden ab der primären?

Egal, versuch es mal mit dem Parameter!

Gruß

Toxic
Registrierter VDR-User #1275

HW neu: Asrock B75 Pro3 - Pentium G620T - SKYDVB S952
SW neu: YaVDR mit 3.16.3er Kernel ...

45

Freitag, 8. Dezember 2006, 08:44

SSh Login langsam

HI,

wie gerade schon in einem anderen Thread geschrieben: Danke! Sehr bequem... Läuft!

Mit ist allerdings aufgefallen, dass wenn ich mich mit Putty einlogge, dann dauert es nach der Eingabe des Benutzernamens ca. 10sec. bis ich das Passwort eingeben darf.

Kann man die Zeit wieder etwas verkürzen?

Logread:

Quellcode

1
2
3
4
5
Dec  8 08:43:17 linvdr auth.info sshd[1531]: Could not reverse map address 192.168.178.31.
Dec  8 08:43:19 linvdr auth.info sshd[1531]: Accepted password for root from 192.168.178.31 port 1574 ssh2
Dec  8 08:43:19 linvdr auth.info PAM_unix[1531]: (ssh) session opened for user root by (uid=0)
Dec  8 08:43:19 linvdr auth.err PAM-env[1531]: Unable to open config file: No such file or directory
Dec  8 08:43:19 linvdr auth.err PAM-env[1532]: Unable to open config file: No such file or directory


Danke

Trucki
Hardware: 2x TechniSat CableStar HD2 DVB-C, 128GB Sandisk SSD, Seagate 250GB SATA verpackt in einen Fujitsu Siemens Celsius W350 (Core2Duo 2x1800Ghz, 2GB Ram, Gainward GT610 mit VGA-OUT für GraphTFT und HDMI für einen Samsung UE46es5700)
Software: YaVdr 0.5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trucki« (8. Dezember 2006, 08:45)


Toxic-Tonic

Erleuchteter

Beiträge: 3 648

Wohnort: Mülheim / Ruhr

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

46

Freitag, 8. Dezember 2006, 09:06

RE: SSh Login langsam

Hast du in deinem Netz DNS laufen? Denke es liegt daran, das er versucht die IP (von der aus du dich verbindest) per DNS in einen Namen aufzulösen! Dat klappt halt nicht! Lösung: Richte lokales DNS ein, oder trag überhaupt einen DNS-Server im Setup ein!
Registrierter VDR-User #1275

HW neu: Asrock B75 Pro3 - Pentium G620T - SKYDVB S952
SW neu: YaVDR mit 3.16.3er Kernel ...

47

Freitag, 8. Dezember 2006, 09:23

HI,

ja, sorry ... Dummer Fehler.. Falschen bzw. keinen Namesserver eingetragen.

Danke

Cu Trucki
Hardware: 2x TechniSat CableStar HD2 DVB-C, 128GB Sandisk SSD, Seagate 250GB SATA verpackt in einen Fujitsu Siemens Celsius W350 (Core2Duo 2x1800Ghz, 2GB Ram, Gainward GT610 mit VGA-OUT für GraphTFT und HDMI für einen Samsung UE46es5700)
Software: YaVdr 0.5

Boergen

Meister

Beiträge: 2 125

Wohnort: Warendorf, NRW

Beruf: Chemiker

  • Nachricht senden

48

Freitag, 8. Dezember 2006, 10:30

RE: Mahlzeit-ISO 3.2

Hoi,

ich kann plötzlich im Setup (über die Konsole) keine Plugins mehr auswählen. Wenn ich auf den Punkt gehe, passiert nichts. Er bleibt im selben Menü...

Das einzige, was ich gemacht habe, ist, zwei oder drei mal seit gestern Mittag das linvdrupdate Skript auszuführen...

:(
VDR1: Athlon XP@1200+, DVB-S FF1.6 + Nova, 112W Netzteil, Atric IR Einschalter
VDR2: Celeron 533, DXR3, 2 x Skystar, Atric IR Einschalter
jeweils Mahlzeit 3.2 + Toxic 1.4.7 (Extp. 34)
...seit vdr-1.0.3 dabei. Boah ist das geil geworden. :D

mahlzeit

Erleuchteter

  • »mahlzeit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 961

Wohnort: Isen

Beruf: System Manager

  • Nachricht senden

49

Freitag, 8. Dezember 2006, 10:41

RE: Mahlzeit-ISO 3.2

Zitat

Original von Boergen
Hoi,

ich kann plötzlich im Setup (über die Konsole) keine Plugins mehr auswählen. Wenn ich auf den Punkt gehe, passiert nichts. Er bleibt im selben Menü...

Das einzige, was ich gemacht habe, ist, zwei oder drei mal seit gestern Mittag das linvdrupdate Skript auszuführen...


Ah ja, das hatte ich auch schon. Liegt daran, das das Skript keine passenden Plugins zur VDR-Version findet. Das Perlskript guckt sich dazu den Namen des VDR-Binary an, da steht bei Toxic-Tonics Version vdr-1.4.4-2, die Plugins enden aber auf *1.4.5.

Was ist zu tun? Einfach das Binary /usr/bin/vdr-1.4.4-2 nach /usr/bin/vdr-1.4.5 und den Link mit "ln -sf /usr/bin/vdr-1.4.5 /usr/bin/vdr" wieder zurechtbiegen. Dann findet auch das Setup-Skript wieder Plugins. Das sollte ich im Updaterskript mit erledigen lassen, werde ich gleich ändern... ;)

EDIT: Skript geändert, lass mal den LinvdrUpdater laufen, dann sollte das erledigt werden.

cu
Markus
:mahlzeit

Klick hier für "Meine Systeme"


  • yaVDR 0.5 headless Server in ProxMox VM, Digital Devices Cine S2 6.5 mit DuoFlex Erweiterung (Quad Tuner) per vt-d durchgereicht.
  • RPi2 mit Mini DVB Linux am 42" LG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mahlzeit« (8. Dezember 2006, 10:45)


Boergen

Meister

Beiträge: 2 125

Wohnort: Warendorf, NRW

Beruf: Chemiker

  • Nachricht senden

50

Freitag, 8. Dezember 2006, 10:48

RE: Mahlzeit-ISO 3.2

Jup, das war's. Danke. ;)

Was mir in diesem Zusammenhang noch einfällt... Mittlerweile sind nur noch für 2% der Plugins im Setup überhaupt Beschreibungen vorhanden. Gerade Newbies können allein mit den Plugin-Namen meist nix anfangen.

Ich würde mich anbieten, die Beschreibungen einmal dort reinzusetzen. Welche Datei müsste ich dazu editieren?
VDR1: Athlon XP@1200+, DVB-S FF1.6 + Nova, 112W Netzteil, Atric IR Einschalter
VDR2: Celeron 533, DXR3, 2 x Skystar, Atric IR Einschalter
jeweils Mahlzeit 3.2 + Toxic 1.4.7 (Extp. 34)
...seit vdr-1.0.3 dabei. Boah ist das geil geworden. :D

mahlzeit

Erleuchteter

  • »mahlzeit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 961

Wohnort: Isen

Beruf: System Manager

  • Nachricht senden

51

Freitag, 8. Dezember 2006, 11:19

RE: Mahlzeit-ISO 3.2

Zitat

Original von Boergen
Jup, das war's. Danke. ;)

Was mir in diesem Zusammenhang noch einfällt... Mittlerweile sind nur noch für 2% der Plugins im Setup überhaupt Beschreibungen vorhanden. Gerade Newbies können allein mit den Plugin-Namen meist nix anfangen.

Ich würde mich anbieten, die Beschreibungen einmal dort reinzusetzen. Welche Datei müsste ich dazu editieren?


Servus,

die dürften alle in /usr/bin/SETUP.pl stehen, gleich am Anfang im Array $PLUGINS.

Wäre super wenn Du das machen könntest. Schick mir dann bitte die geänderte Datei zu, dann baue ich sie für das nächste ISO mit ein ;)

Merci
Markus
:mahlzeit

Klick hier für "Meine Systeme"


  • yaVDR 0.5 headless Server in ProxMox VM, Digital Devices Cine S2 6.5 mit DuoFlex Erweiterung (Quad Tuner) per vt-d durchgereicht.
  • RPi2 mit Mini DVB Linux am 42" LG


Boergen

Meister

Beiträge: 2 125

Wohnort: Warendorf, NRW

Beruf: Chemiker

  • Nachricht senden

52

Freitag, 8. Dezember 2006, 11:26

RE: Mahlzeit-ISO 3.2

Hm.. da stehen nur die Plugins, für die eine Beschreibung vorhanden ist. Erzeugt das Setup die Liste im Menü dynamisch nach den vorhandenen Libraries?
VDR1: Athlon XP@1200+, DVB-S FF1.6 + Nova, 112W Netzteil, Atric IR Einschalter
VDR2: Celeron 533, DXR3, 2 x Skystar, Atric IR Einschalter
jeweils Mahlzeit 3.2 + Toxic 1.4.7 (Extp. 34)
...seit vdr-1.0.3 dabei. Boah ist das geil geworden. :D

mahlzeit

Erleuchteter

  • »mahlzeit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 961

Wohnort: Isen

Beruf: System Manager

  • Nachricht senden

53

Freitag, 8. Dezember 2006, 11:28

RE: Mahlzeit-ISO 3.2

Zitat

Original von Boergen
Hm.. da stehen nur die Plugins, für die eine Beschreibung vorhanden ist. Erzeugt das Setup die Liste im Menü dynamisch nach den vorhandenen Libraries?

Ja, tut es. Es müsste daher ausreichen wenn Du das Array einfach mit dem Namen des Plugins und der Beschreibung erweiterst.

cu
Markus
:mahlzeit

Klick hier für "Meine Systeme"


  • yaVDR 0.5 headless Server in ProxMox VM, Digital Devices Cine S2 6.5 mit DuoFlex Erweiterung (Quad Tuner) per vt-d durchgereicht.
  • RPi2 mit Mini DVB Linux am 42" LG


pat

Meister

Beiträge: 1 950

Wohnort: Alsace/France

Beruf: Informatique

  • Nachricht senden

54

Freitag, 8. Dezember 2006, 12:49

RE: Mahlzeit-ISO 3.2

Hi Markus,

Danke für die Iso geht schon recht gut habe probleme mit xxv music bekomme die Datenbank nicht gefüllt. Ansonst sieht es gut aus mit diesem Neuen Interface schade das er nicht epgsearch anstatt von autotimer hat.
363 (501) [12:46:26] HTTPD: NEWS::JABBER does not exist!
364 (501) [12:46:30] CONFIG: Use of uninitialized value in hash element at ./bin/xxvd line 422, <DA
365 (501) [12:46:30] CONFIG: NEWS::JABBER does not exist!
366 (501) [12:46:42] MUSIC: DBD::mysql::db selectall_hashref failed: Table 'xxv.genre' doesn't exis
367 (501) [12:46:42] MUSIC: DBD::mysql::db selectrow_arrayref failed: Table 'xxv.album' doesn't exi
368 (501) [12:46:42] HTTPD: Table 'xxv.album' doesn't exist
369 (501) [12:49:42] MUSIC: DBD::mysql::db selectall_hashref failed: Table 'xxv.genre' doesn't exis
370 (501) [12:49:42] MUSIC: DBD::mysql::db selectrow_arrayref failed: Table 'xxv.album' doesn't exi
371 (501) [12:49:42] HTTPD: Table 'xxv.album' doesn't exist
372 (501) [12:49:49] HTTPD: No valid Amazon token exists. Please sign up at http://amazon.com/soap!
373 (501) [12:49:57] MUSIC: DBD::mysql::db selectall_hashref failed: Table 'xxv.genre' doesn't exis
374 (501) [12:49:57] MUSIC: DBD::mysql::db selectrow_arrayref failed: Table 'xxv.album' doesn't exi
375 (501) [12:49:57] HTTPD: Table 'xxv.album' doesn't exist
376 (501) [12:54:13] MUSIC: DBD::mysql::db selectall_hashref failed: Table 'xxv.genre' doesn't exis
377 (501) [12:54:13] MUSIC: DBD::mysql::db selectrow_arrayref failed: Table 'xxv.album' doesn't exi
378 (501) [12:54:13] HTTPD: Table 'xxv.album' doesn't exist
379 (550) [12:54:45] EVENTS: Can't call method "setEventLevel" on unblessed reference at (eval 2644
380 (501) [12:54:45] Event: Event: trapped error in `?? AUTOTIMER.pm:242': Can't call method "setEv
381 (501) [12:59:21] CONFIG: Use of uninitialized value in hash element at ./bin/xxvd line 422.
382 (501) [12:59:21] CONFIG: NEWS::JABBER does not exist!
383 (501) [12:59:21] CONFIG: Use of uninitialized value in hash element at ./bin/xxvd line 422.
384 (501) [12:59:21] CONFIG: NEWS::JABBER does not exist!

aus der xxv.log

Eine Idee was ich machen muss??

Gruss Pat

Diskless Client: SMT 7020S und S100 128SDRAM 32DOM zendeb 0.4.0 beta1 mit MMS 1.0.8.5
Hardware: Pundit-R Celeron 2.4 256DDRAM Samsung SATA 400 Gbyte Festplatte Hauppage Nexus-S Rev 2.3 Nova-S Plus DVD-RAM LG
Software: EasyVDR 0.6.0 (vdr-1.6.0-2-ext64), LinVDR 0.7 1.4.7 Mahlzeit, SUSE-Server 10.2 1.6.0-1
Test System: Shuttel AMD Athlon 2.6 Ghz 256DDRAM Samsung 250Gbyte Hauppage Nexus-S Rev 2.3 DVD-RAM LG ......

:fans :welle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pat« (8. Dezember 2006, 13:01)


55

Freitag, 8. Dezember 2006, 12:56

Hier meine ersten Gehversuche mit mahlzeit und VDR allgemein:

Nach der Installation hatte ich einen "Grub Error 18"
Hab dann Bios Update gemacht, nochmal neu installiert und dann hat es funktioniert. Sehr merkwürdig das das überhaupt notwendig war bei einem gerade mal einem Jahr alten Computer.

Mal sehen wie es weitergeht..
Streaming Server: VDR 1.7.8 mit streamdev 0.5
Streaming Client: XBMC pvr-testing

56

Freitag, 8. Dezember 2006, 13:29

RE: Mahlzeit-ISO 3.2

Zitat

Original von mahlzeit
Servus,

die dürften alle in /usr/bin/SETUP.pl stehen, gleich am Anfang im Array $PLUGINS.

Wäre super wenn Du das machen könntest. Schick mir dann bitte die geänderte Datei zu, dann baue ich sie für das nächste ISO mit ein ;)

Merci
Markus

Da hab ich doch eine aktualisierte in meinem Paket drin!?

Gruß
Tarandor
VDR-User #1011
http://vdr.nella.de

Boergen

Meister

Beiträge: 2 125

Wohnort: Warendorf, NRW

Beruf: Chemiker

  • Nachricht senden

57

Freitag, 8. Dezember 2006, 13:34

RE: Mahlzeit-ISO 3.2

Zitat

Original von tarandor

Da hab ich doch eine aktualisierte in meinem Paket drin!?

Gruß
Tarandor


Boah... sag nicht sowas, nachdem ich fast alle Beschreibungen fertig habe... :rolleyes:
VDR1: Athlon XP@1200+, DVB-S FF1.6 + Nova, 112W Netzteil, Atric IR Einschalter
VDR2: Celeron 533, DXR3, 2 x Skystar, Atric IR Einschalter
jeweils Mahlzeit 3.2 + Toxic 1.4.7 (Extp. 34)
...seit vdr-1.0.3 dabei. Boah ist das geil geworden. :D

58

Freitag, 8. Dezember 2006, 14:02

Servus,

wieso habe ich im xxv keinen Videotext im angegeben .iso? Muss ich noch ein Plugin laden?

BTW, Danke :mahlzeit !!!!
SW: EasyVDR v.6.0.2 -> 1.4.7 HW: 2 x Hauppauge DVB-C FF auf einem ASUS Mobo + 256MB Speicher + 1TB HDD + atric IR Empfänger (einschalt Funktion defekt, wenn einer Helfen kann PN) + CI (AlphacryptLight)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gine« (8. Dezember 2006, 14:05)


lodda

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Wohnort: Süd-Niedersachsen

  • Nachricht senden

59

Freitag, 8. Dezember 2006, 15:59

Hi alle und an Mahlzeit erstmal danke fürs ISO !!

:mahlzeit

Habe mal die Gelenheit genutzt und meinen LINVDR aufgeräumt = Mahlzeit komplett neu installiert.
Um VOMP zu aktivieren war bei mir der mvploader notwendig.
Vielleicht mit ins iso ??

Aber irgendwie vermisse ich beim vdradmin den autotimer. Hab ich da irgendwas übersehen??

Danke für nen impuls, der mich weiterbringen könnte :)

Lodda
8) 1. easyvdr; Hauppauge DVB-s; 2x TT-Budget 8)
8) 2. easyvdr dev. 8)
8) VOMP mit MVP + 1 MVP mit SPDIF und VOMPfürWIN 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lodda« (8. Dezember 2006, 16:31)


60

Freitag, 8. Dezember 2006, 16:05

RE: Mahlzeit-ISO 3.2

Zitat

Original von Boergen

Zitat

Original von tarandor

Da hab ich doch eine aktualisierte in meinem Paket drin!?

Gruß
Tarandor


Boah... sag nicht sowas, nachdem ich fast alle Beschreibungen fertig habe... :rolleyes:

:P Ätsch... *fg* ;)

Schick ich dir gleich.

Gruß
Tarandor
VDR-User #1011
http://vdr.nella.de

Immortal Romance Spielautomat