You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, January 16th 2005, 1:40pm

vdradmin / prioritäten / konfliktbewältigung verständnisproblem

Hallo, habe ein kleines Verständnisproblem beim vdradmin

Folgende Sendungen möchte ich aufnehmen:

NDR FS MV 19.01 22:05 - 23:10 Ein Herz und eine Seele~Der Staatsfeind
Das Erste 19.01 22:50 - 23:40 Harald Schmidt~Harald Schmidt

(beide habe ich über den autotimer programmiert)

mir war es aber wichtiger, dass Harlald Schmidt komplett aufgenommen wird, daher habe ich bei diesem Timer ein Priorität von 99 festgelegt und bei "Ein Herz und eine Seele" eine Priorität von 10 eingetragen.

Im VDR-Admin steht aber nun vor "Harald Schmidt" eine rote Leuchte und vor "Ein Herz und eine Seele" eine gelbe Leuchte. Habe ich die Prioritäten falsch verstanden? Oder ist dies ein Bug im "vdradmin"?

danke, Holger
easyvdr 0.3, amd duron 1000, 512 mb ram, 120 gb hd, tt 1.6, asrock k7s41, avboard, silverstone lc03v

Posts: 4,478

Location: nahe Eschwege/Göttingen

Occupation: Linux-Redakteur

  • Send private message

2

Sunday, January 16th 2005, 8:54pm

RE: vdradmin / prioritäten / konfliktbewältigung verständnisproblem

VDR-Admin zeigt dir mit der Ampel an, dass zu dem Zeitpunkt mehr Recordings laufen als du DVB-Karten hast, also eins der Recordings unvollständig sein wird.

Da der Konflikt erst bei Aktivierung des Schmidt-Timers passiert, wird auch dort erst die Ampel rot.

Viele Grüße, Mirko

3

Sunday, January 16th 2005, 9:03pm

danke. die antwort ist zufriedenstellend. es wäre aber toll (und benutzerfreundlicher), wenn in einer der nächsten versionen von vdradmin eine korrekte anzeige stattfinden würde.

es irritiert schon etwas, zumal zusätzlich noch ein tooltip "Aufnahme nicht möglich" angezeigt wird.

das wäre übrigens auch für das timeline plugin besser (oder übersichtlicher)

holger
easyvdr 0.3, amd duron 1000, 512 mb ram, 120 gb hd, tt 1.6, asrock k7s41, avboard, silverstone lc03v

beagle

Professional

Posts: 1,471

Location: Tokyo

Occupation: Chemieingenieur

  • Send private message

4

Sunday, January 16th 2005, 9:26pm

was die Ampel anzeigt, hat Dir cooper doch schon erklärt. Was ist jetzt Dein Problem ?
Wenn Du die Prioritäten meinst, diese haben mit der Aufnahme nur insofern zu tun, als daß bei einer vollen Platte bestimmte Aufnahmen zuerst gelöscht werden.
Bei einer laufenden Aufnahme haben diese Prioritäten keine Bedeutung. Hier heißt es schlicht:
Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!
Deshalb spendieren die meisten VDR User dem System auch 2 DVB Karten. :D

Gruß
beagle
Asus TUSL2-C, 128MB, 1xTT FF 2300 mod. 2xTT Budget DVB-S 1.5, SP1614, ND3550A, 2.6.20.3, Debian etch, Tobi experimental etch(1.4.7-1ctvdr1), ACPI wakeup, Psone Display.

Posts: 4,478

Location: nahe Eschwege/Göttingen

Occupation: Linux-Redakteur

  • Send private message

5

Sunday, January 16th 2005, 9:36pm

Quoted

Bei einer laufenden Aufnahme haben diese Prioritäten keine Bedeutung.

Doch.

Kann ein Timer nicht starten, weil alles belegt ist, schaut VDR nach, ob einer der laufenden Timer eine niedrige Priorität als der neue hat. Wenn ja, wird der mit der niedrigsten unterbrochen.

Steht aber so auch im VDR-Handbuch und diverser anderer Doku.

Viele Grüße, Mirko

beagle

Professional

Posts: 1,471

Location: Tokyo

Occupation: Chemieingenieur

  • Send private message

6

Sunday, January 16th 2005, 10:02pm

das muß ich dann wirklich übersehen haben ?(
Muß ich mal ausprobieren!

Gruß
beagle
Asus TUSL2-C, 128MB, 1xTT FF 2300 mod. 2xTT Budget DVB-S 1.5, SP1614, ND3550A, 2.6.20.3, Debian etch, Tobi experimental etch(1.4.7-1ctvdr1), ACPI wakeup, Psone Display.