Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dwoe

Fortgeschrittener

  • »dwoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 246

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. September 2004, 21:54

Verzeichnisstruktur für Aufnahmen?

Hallo zusammen,

ich würde gerne in der Übersicht der vorhandenen Aufnahmen eine Art Verzeichnisstruktur anlegen.
Will sagen: meine tägliche Aufnahme der Simpsons soll nicht mehr direkt in der Liste der Aufnahmen erscheinen, sondern es soll ein Verzeichnis geben unterhalb dessen dann alle Aufnahmen zu finden sind.

Auf der Festplatte wird das logisch ja schon so eingerichtet, nur nachher nicht so angezeigt (und die Liste mit Simpsons-Aufnahmen zieht sich mittlerweile schon über mehrere Seiten.

Ich nutze die ct-Version mit elchi. Gibt´s da eine Möglichkeit?

Danke,

Dirk
VDR: ASUS E35M1-M (AMD E-350), 2 GB Ram, 1 TB HDD, Technotrend Premium S2-6400

maxkr

Profi

Beiträge: 690

Wohnort: Putzbrunn bei München

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. September 2004, 21:58

RE: Verzeichnisstruktur für Aufnahmen?

Hi dwoe,

das sollte eigentlich funktionieren, wenn du im Verzeichnis /video entsprechende Unterordner ablegst und den Inhalt unter /video/Simpsons entsprechend verschiebst...

...oder verstehe ich dich da falsch?!

Viele Grüße,
Max

VDRClient [MLD] auf RaspberryPi mit LIRC+IR-Einschalter (mit Arduino Pro Mini)
Amazon FTV 2 [Kodi 15.x] als VDR-Streaming-Client
Headless VDR [Ubuntu 14.04LTS mit VDR 2.2.0] mit Digital Devices Octopus mit 2x DVB-S2 DuoFlex-Karten

BlackKing

Meister

Beiträge: 2 257

Wohnort: Nähe Stuttgart

Beruf: IT-Systemelektroniker

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. September 2004, 22:09

das geheime geheimniss liegt im "~" zeichen aber psssst nicht weiterverraten.

Das gehieme Zeichen gebe ich immer in vdradmin bei den timern an, nur so als tipp


also beim ordner dann ~Simpsons eintragen und schon speichert der alles in diesem ordner
Aktuelle Systeme:
VDR-Server: MSI KT6A Ultra FISR ; Athlon XP 2200+ ; GrKa Geforce 2 MX; 256MB DDR-SDRam Plugins: streamdev-server, remote
2 x DVB-Budget Karte, Gentoo, Kernel 2.6.8 usw....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackKing« (13. September 2004, 22:11)


dwoe

Fortgeschrittener

  • »dwoe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 246

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. September 2004, 22:12

Danke bis dahin.

Was bedeutet denn das geheime Zeichen? (Bin nicht gerade ein Profi in Sachen VDR und Linux).

Dirk
VDR: ASUS E35M1-M (AMD E-350), 2 GB Ram, 1 TB HDD, Technotrend Premium S2-6400

5

Montag, 13. September 2004, 23:54

Eigentlich nur ein slash, wenn ich also Simpson~Laber eingebe dann wird das als pfad Simpson/Laber genommen und somit hast du deinen Ordner. ;)

Immortal Romance Spielautomat