Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. Januar 2011, 01:11

[HowTo] APT Pinning mit Ubuntu für Pakete in PPA Launchpad.

@all

Das APT Pinning, also die Festlegung nach welcher Priorität welches Paket bei der Debian Paket Verwaltung installiert wird, ist unter Ubuntu nicht ganz einfach. Innerhalb der Ubuntu Repositories lässt sich das über die "release" & "(a)rchive" Sortierung festlegen, z.B.:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
#/> sudo cat /etc/apt/preferences
Package: *
Pin: release a=lucid-security
Pin-Priority: 990

Package: *
Pin: release a=lucid-updates
Pin-Priority: 900

Package: *
Pin: release a=lucid-proposed
Pin-Priority: 400

Das legt die Prioritäten für alle Archive ausserhalb Standard "lucid" fest. Das Lucid Haupt-Repo behält den Standard Wert "500".

Bei Repositories die unter einer eigenen Domain erreichbar sind, sieht das so aus, gängiger Weg in der Debian Welt:

Quellcode

1
2
3
4
#/> sudo cat /etc/apt/preferences.d/medibuntu
Package: *
Pin: origin packages.medibuntu.org
Pin-Priority: 777

Quellcode

1
2
3
4
#/> sudo cat /etc/apt/preferences.d/hanno
Package: *
Pin: origin www.hanno.de
Pin-Priority: 1000

Bei Repositories aus dem PPA Launchpad wird es schon kniffliger, da die Domain für alle "ppa.launchpad.net" lautet.

Aber es geht auch, über release & (o)rigin, nicht zu verwechseln mit o.a. "origin", das dort anstelle von "release" steht. Nehmen wir als Beispiel das Ubuntu Kernel PPA und Holger's stable yaVDR PPA.

Quellcode

1
2
3
4
#/> sudo cat /etc/apt/preferences.d/kernel-ppa
Package: *
Pin: release o=LP-PPA-kernel-ppa
Pin-Priority: 400

Quellcode

1
2
3
4
#/> sudo cat /etc/apt/preferences.d/yavdr-stable-vdr
Package: *
Pin: release o=LP-PPA-yavdr-stable-vdr
Pin-Priority: 1002

Überprüfen kann man die Prioritäten mit "apt-cache policy [PAKETNAME]", z.B.:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
#/> sudo apt-cache policy vdr
vdr:
  Installiert: 1.7.16-12yavdr7
  Kandidat: 1.7.16-12yavdr7
  Versions-Tabelle:
 *** 1.7.16-12yavdr7 0
       1002 http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-vdr/ubuntu/ lucid/main Packages
        100 /var/lib/dpkg/status
     1.6.0-9ubuntu2 0
        500 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ lucid/universe Packages

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
#/> sudo apt-cache policy mplayer
mplayer:
  Installiert: 2:1.0~rc3+svn20090426-1ubuntu16.1
  Kandidat: 2:1.0~rc3+svn20090426-1ubuntu16.1
  Versions-Tabelle:
     2:1.0~rc3+svn20090426-1ubuntu16.1+medibuntu1 0
        777 http://packages.medibuntu.org/ lucid/non-free Packages
 *** 2:1.0~rc3+svn20090426-1ubuntu16.1 0
        900 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ lucid-updates/multiverse Packages
        100 /var/lib/dpkg/status
     2:1.0~rc3+svn20090426-1ubuntu16 0
        500 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ lucid/multiverse Packages

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
#/> sudo apt-cache policy linux-image-2.6.32-27-generic
linux-image-2.6.32-27-generic:
  Installiert: (keine)
  Kandidat: 2.6.32-27.49
  Versions-Tabelle:
     2.6.32-27.49 0
        900 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ lucid-updates/main Packages
        990 http://security.ubuntu.com/ubuntu/ lucid-security/main Packages
#/>
#/> sudo apt-cache policy linux-image-2.6.37-12-generic
linux-image-2.6.37-12-generic:
  Installiert: (keine)
  Kandidat: 2.6.37-12.26~lucid1
  Versions-Tabelle:
     2.6.37-12.26~lucid1 0
        400 http://ppa.launchpad.net/kernel-ppa/ppa/ubuntu/ lucid/main Packages

Regards
fnu
>> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610T, 2x1GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP (DVBS2-8), Jultech JESS, CIR, Ubuntu LTS 14.04.3, VDR 2.2.0 (x64, 35W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2x1GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP (DVBS2-8), Jultech JESS, mceusb, Ubuntu LTS 14.04.3, VDR 2.2.0 (x64, 22W)
[³] HP ProLiant ML10 v2, Xeon E3-1225v3, 2x8GB DDR3 ECC, Intel 320 SSD 120GB (Sys & HostCache), HPVSA B120i, HPSA P420 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX, 5x WD1003FBYX, VMWare ESXi 6.0 (6 VM)(x64, 48W)

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »fnu« (19. März 2012, 18:40)


Immortal Romance Spielautomat