Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

whoisthomas

Fortgeschrittener

  • »whoisthomas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 359

Wohnort: LDK - Land Der Könige

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Juni 2005, 17:39

Einfach nur Fernsehen unter Suse 9.2

Hallo,

etwas OT vielleicht, aber ich frag trotzdem mal: Auf meinem Desktop PC habe ich zu Testzwecken neben dem XP noch eine SuSe 9.2 laufen. Im Rechner steckt eine TT 1.3 Premium. Jetzt würde ich gerne unter Linux einfach nur Live-Fernsehen, nicht unbedingt mit VDR. Wie komme ich da am einfachsten hin?
Schöne Grüße
Thomas

HW: Soltek QBIC SL-B8E-F2, 2.4 GHz Celeron gekühlt mit Cooltek CT8C-48 CU, TT 1.5 ff, 512 MB RAM, 160 GB Samsung SV1604N, DVD AOPEN AAP, FB All-In-One URC7030
SW: Gentoo mit Kernel 2.6.17-r5 und separaten DVB-Treibern (v4l-dvb-db2b113ea431), VDR 1.4.4 + Big Patch, nvram-wakeup mit reboot via lilo, noad
PLUGINS: diverse

2

Mittwoch, 8. Juni 2005, 17:59

RE: Einfach nur Fernsehen unter Suse 9.2

Hi,
installier dir den mplayer. Dafür musst du die Sourcen runterladen und den Mplayer mit DVB Support kompillieren (steht auf der Mplayer Seite wie das geht).
Erst die essential codecs installieren. Dann den mplayer Kompilllieren mit :
#./configure --enable-dvb

Dann brauchst du noch eine passende channels.conf für den mplayer die im .mplayer Verzeichnis zu liegen hat und dann kannst du die Programm einfach mit dem mplayer anschauen, indem du den mplayer startest mit:
>mplayer dvb://<ProgrammName>

Ich habe jetzt mal vorausgesetzt das du die Treiber für deine DVB Karte schon installiert hast.


Gruss
Holger
HW: Asrock K7VM2 Hauppauge Nova-T (FW 2.16)RealMagic Hollywood Plus Karte
Gehäuse: Antec CUBE CASE ARIA
SW: SuSE 11.0 mit Kernel 2.6.33 VDR-1.6.0 mit dxr3-0.2.9, osdteletext und graphlcd Plugin
em8300 Module: Version 0.18.0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ferdi03« (8. Juni 2005, 18:06)


3

Mittwoch, 8. Juni 2005, 18:29

... oder die neuse Vers. von Kaffeine, die kann auch mit deiner DVB um!


Mfg SVen

Immortal Romance Spielautomat