Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

  • »Dr. Seltsam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 113

Wohnort: 3. Planet des Sonnensystems

Beruf: Organisator

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 20:21

mp3-Wecker

seit einiger Zeit liebäugele ich mit der Idee, mich morgens nicht von Alarmtönen, sondern meiner jeweils aktuellen Lieblingsmusik wecken zu lassen. mp3-Wecker sind erstaunlicherweise rar gesät - im Blödmarkt sowie Kaufhäusern Fehlanzeige.

Bei ebay findet man unter dem Begriff "LCD Digital Alarm Wecker mit MP3 Player Lautsprecher" einen Artikel aus Hong-Kong, dessen Funktionsumfang vielversprechend klingt. Da die Teile offenbar lange Lieferzeiten haben, habe ich heute ein "MP3 -Uhrenradio" von Aldi gekauft. Leider ist das Teil riesig (größer als eine 10er-CD-Box), läuft nur mit externem Netzteil (Stromaufnahme laut Handbuch 11 Watt!) und kann keine mp3s > 256kbit/s wiedergeben. Bin am Überlegen, ob ich das wieder zurückbringe ...

Hat jemand Erfahrungen mit mp3-Weckern oder kennt vielleicht sogar das ebay-Ding?? Ich brauche kein Radioteil, umd mehr als 40,- Euro wollte ich auch nicht ausgeben. Digitalanzeige ist allerdings ein muss.
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD

2

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 21:18

Grundig Discalo CCD 6800 den hab ich, bin aber komplett unzufrieden damit!
Nicht kaufen!
Kleine Snooze Taste, im Halbschlaf schwer zu treffen.
Keine Randomwiedergabe der Titel, und nach druecken der Snoozetaste faengt er wieder bei Lied 1 an mit dem man auch jeden Morgen geweckt wird.
Keine seperate Lautstaerkeeinstellung fuers normale Hoeren und fuers Wecken.
etcpp
NICHT KAUFEN!

3

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 21:18

RE: mp3-Wecker

Zitat

Original von Dr. Seltsam
seit einiger Zeit liebäugele ich mit der Idee, mich morgens nicht von Alarmtönen, sondern meiner jeweils aktuellen Lieblingsmusik wecken zu lassen. mp3-Wecker sind erstaunlicherweise rar gesät - im Blödmarkt sowie Kaufhäusern Fehlanzeige.

hi,

grade heute habe ich einen MP3 Wecker erstanden. Meine bessere hälfte möchte sich nämlich auch mit Ihrer Lieblingsmusik wecken lassen. Ich habe mir erst auch die Hacken abgelaufen, bis mir letzte Woche der aktuelle Medion Prospekt in die Hände fiel. Ab heute im Aldi (ich glaube Nord) gibt es einn MP3 Uhrenradio mit Weckfunktion für knapp 30 EUR ...

Zitat


Bei ebay findet man unter dem Begriff "LCD Digital Alarm Wecker mit MP3 Player Lautsprecher" einen Artikel aus Hong-Kong, dessen Funktionsumfang vielversprechend klingt. Da die Teile offenbar lange Lieferzeiten haben, habe ich heute ein "MP3 -Uhrenradio" von Aldi gekauft. Leider ist das Teil riesig (größer als eine 10er-CD-Box), läuft nur mit externem Netzteil (Stromaufnahme laut Handbuch 11 Watt!) und kann keine mp3s > 256kbit/s wiedergeben. Bin am Überlegen, ob ich das wieder zurückbringe ...

Hat jemand Erfahrungen mit mp3-Weckern oder kennt vielleicht sogar das ebay-Ding?? Ich brauche kein Radioteil, umd mehr als 40,- Euro wollte ich auch nicht ausgeben. Digitalanzeige ist allerdings ein muss.


Digital anzeige hat es...

Getestet habe ich es allerdings noch nicht, wird erst Weihnachten ausgepackt...

Gruß,
Marcus
73 es 55 de dc5dm
  • TT DVB-S 1.3 & SkyStar 2, Ext Board v1.3, Intel DH77KC, Intel Celeron G555, 3x Hitachi HDS5C1010CLA382 (Raid5)
  • Debian "Jessie", e-Tobi VDR 2.2.0
  • listed VDR User No. 757

Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

  • »Dr. Seltsam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 113

Wohnort: 3. Planet des Sonnensystems

Beruf: Organisator

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 21:32

RE: mp3-Wecker

lies doch mal meinen 2. Absatz :)
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD

5

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 22:04

RE: mp3-Wecker

Zitat

Original von Dr. Seltsam
lies doch mal meinen 2. Absatz :)

Oh ja, steht ja da.

Du hättest aber wirklich das ALDI mal besser hervorheben können (rot, fett, kursiv etc), damit so Blindfische wie ich das auch gleich sehen können :lol2

Ich hab's grade mal ausgepackt und will es mal testen...

Gruß,
Marcus
73 es 55 de dc5dm
  • TT DVB-S 1.3 & SkyStar 2, Ext Board v1.3, Intel DH77KC, Intel Celeron G555, 3x Hitachi HDS5C1010CLA382 (Raid5)
  • Debian "Jessie", e-Tobi VDR 2.2.0
  • listed VDR User No. 757

6

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 22:44

RE: mp3-Wecker

Test:

Als erstes mal muss ich mich selbst noch verbessern: Es sind nicht knap 30 EUR sondern knapp 40 EUR.

Bedienung soweit in Ordnung - konnte ohne Handbuch alle Funktionen erkennen und bedienen. Wieweit das im dunkeln direkt nach dem Aufwachen sein wird, lasse ich mal dahingestellt...

Klang - nun ja, da erwarte ich nichts besonderes von so einem Teil und dafür ist das auch in Ordnung.

Was mir gefällt, ist die Möglichkeit, auch eine SD Karte zu benutzen, da steht dann kein "Stachel" ab. Was mir nicht so gefällt ist, dass das Radio nur ein Poti zum Sender einstellen hat, was sich aber dadurch relativiert, dass eh nur die lokale Station eingestellt wird.

Das keine MP3 > 256kBit/s abgespielt werden können, stört mich allerdings auch ein wenig, vor allem weil es nicht aussen auf der Verpackung draufsteht. Da aber auch viel Hörbücher damit gehört werden sollenl und die Mucke zu aufwecken auch nur eine geringe halbwertszeit hat, macht es eigentlich auch nicht soviel aus. Archivieren von CD tu ich sowieso in flac, und das, was ich an Musik genießen will, höre ich mir bestimmt nicht mit so etwas an ;-)

Und wenn ich jetzt zurück geben würde, müsste ich ja noch mal suchen und in den Weihnachts(terror)trubel...

Gruß,
Marcus
73 es 55 de dc5dm
  • TT DVB-S 1.3 & SkyStar 2, Ext Board v1.3, Intel DH77KC, Intel Celeron G555, 3x Hitachi HDS5C1010CLA382 (Raid5)
  • Debian "Jessie", e-Tobi VDR 2.2.0
  • listed VDR User No. 757

7

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 23:35

N'Abend!

Zu Qualität und Handhabung kann ich nichts sagen... weiß aber, dass es
bei www.pearl.de mp3-wecker gibt. Einfach mal eine unscharfe Suche mit
"wecker" dort durchführen...

Grüße
tivi2
c't VDR v4.5 unfree / Kernel: 2.6.16-ct-1 / 1.4.7-2ctvdr3 (Tobi/TomG)
Asus K8V-X / Athlon64 3000+ / FU-Si DVB-C FF + 3x Terratec Cinergy 1200 DVB-C


Neuinstallation in Arbeit:
c't VDR v7.0 unfree / Kernel: 2.6.28-etobi.3-486 / 1.7.8-1devel1 (Tobi/TomG)


Ubuntu Server in Arbeit:
GA-MA785GMT-UD2H / Athlon II X4 605e / 3x HD154UI 1,5TB Raid5
Linux Server 2.6.31-14-server x86_64

8

Freitag, 21. Dezember 2007, 00:32

Zitat

Original von tivi2
N'Abend!

Zu Qualität und Handhabung kann ich nichts sagen... weiß aber, dass es
bei www.pearl.de mp3-wecker gibt. Einfach mal eine unscharfe Suche mit
"wecker" dort durchführen...

Grüße
tivi2


Hmm - da war einer schneller :)

Bin letzt über den hier gestolpert und war schon am Überlegen:
http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE8…id=916&curr=DEM

Sowie günstiger:
http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE6…id=916&curr=DEM

arghgra
Sanyo 51cm CRT, Sony SLV Stereo-VHS

Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

  • »Dr. Seltsam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 113

Wohnort: 3. Planet des Sonnensystems

Beruf: Organisator

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. Dezember 2007, 00:35

den hatte ich auch schon mal im Auge, habe dann aber später irgendwo eine miese Bewertung gefunden
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD

Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

  • »Dr. Seltsam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 113

Wohnort: 3. Planet des Sonnensystems

Beruf: Organisator

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. Dezember 2007, 10:11

http://blog.focus.de/techtoys/archives/877
die Kommentare sind aufschlussreich
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Seltsam« (21. Dezember 2007, 10:12)


JoeCool25

Fortgeschrittener

Beiträge: 284

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. Dezember 2007, 10:53

Hi,
also ich habe auch lange Zeit nach ener ALLinOne-Lösung fürs Schlafzimmer gesucht und bin dann beim Pure Chronos CD gelandet, der kostet zwar um einiges mehr als 40,- EUR, kann aber dafür auch mehr z.B. Mp3, WMA, CD, UKW, DAB (Rockantenne :strike2), 4 Weckzeiten, ...

Zu finden bei radiostore.de.

Mfg Oliver

PS: Allerdings muß ich sagen, dass es das Non plus ultra Teil auch noch nicht wirklich gibt, irgendwas fehlt immer, beim Chronos z.B. USB-Anschluss/Cardreader (dafür halt Line-In). Und wer mehr auf Netzwerkplayer steht, für den dürfe das hier interessant sein: http://www.freecom.com/ecproduct_detail.…&CatID=&sCatID=
Mein VDR: Activy 370, 4MB, 2* TT 1401, WD5000AAKB 500GB, Gen2VDR AE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoeCool25« (21. Dezember 2007, 10:55)


12

Freitag, 21. Dezember 2007, 11:28

Dann doch lieber sowas und nen gebrauchten ipod rein.

Dann weißt du auch das du was gescheites hast...

Grüße Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

  • »Dr. Seltsam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 113

Wohnort: 3. Planet des Sonnensystems

Beruf: Organisator

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. Dezember 2007, 20:17

RE: mp3-Wecker

Zitat

Original von marsipulami0815
Das keine MP3 > 256kBit/s abgespielt werden können, stört mich allerdings auch ein wenig, vor allem weil es nicht aussen auf der Verpackung draufsteht.


ich hab mein Aldi-Ding jetzt auch mal in Betrieb genommen. Es spielt auch mp3 mit 320 kbit/s einwandfrei ab!
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Seltsam« (21. Dezember 2007, 20:58)


14

Freitag, 21. Dezember 2007, 20:54

RE: mp3-Wecker

Zitat

Original von Dr. Seltsam
ich hab mein Aldi-Ding jetzt auch mal in Betrieb genommen. Es spielt auch mp3 mit 320 Mbit/s einwandfrei ab!


Cooles mp3. ;-)

mini.

meine Signatur

vdr2: yaVDR 0.5/softhddevice @ G540, Intel DH67BLB3, Asus GT610/2GB, DDBridge + 2x DuoFlex C/T
vdr: yaVDR 0.2/pvr350 @ Sempron 64 LE-1200, MSI K9MM-V, 1x PVR350, 2x Satelco EasyWatch DVB-C
hdvdr: yaVDR unstable/softhddevice @ E8400, Asus P5Q SE Plus, 1x L4M-TwinCI + Flex C/T, 1x Sundtek MediaTV Pro, GT520
Plugins: | avahi4vdr | dbus2vdr | dynamite | noepg | pvrinput | sundtek |
pre-alpha Plugins: | ddci CI-Support für DD/L4M (siehe Post 1048374) |

Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

  • »Dr. Seltsam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 113

Wohnort: 3. Planet des Sonnensystems

Beruf: Organisator

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. Dezember 2007, 20:58

RE: mp3-Wecker

o.k., war nur ein Test :)
habs auf kbit geändert :alien5
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD

16

Freitag, 21. Dezember 2007, 21:31

RE: mp3-Wecker

Zitat

Original von Dr. Seltsam
ich hab mein Aldi-Ding jetzt auch mal in Betrieb genommen. Es spielt auch mp3 mit 320 kbit/s einwandfrei ab!


In der tat. Meins auch, habe es extra noch mal ausgepackt. Wie heisst es immer so schön: Technische Änderungen vorbehalten.

Aber jetzt wird es eingepackt!
73 es 55 de dc5dm
  • TT DVB-S 1.3 & SkyStar 2, Ext Board v1.3, Intel DH77KC, Intel Celeron G555, 3x Hitachi HDS5C1010CLA382 (Raid5)
  • Debian "Jessie", e-Tobi VDR 2.2.0
  • listed VDR User No. 757

17

Freitag, 27. Juni 2008, 09:48

Andere Variante ?

Hallo,

ich hab mir gestern (m)ein (erstes) Navi gekauft (Aldi Medion E4430).
Da befindet sich u.a. ein Programm "Alarm Clock" mit drauf.

Das weckt das Navi zur Weckzeit aus dem Standby und mann kann eine mp3 als Weckton einstellen :)

Also vlt. tut's auch Dein Navi/PDA schon.


Mike
(Der sich an diesen Thread erinnerte)

Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

  • »Dr. Seltsam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 113

Wohnort: 3. Planet des Sonnensystems

Beruf: Organisator

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. Juni 2008, 09:54

RE: Andere Variante ?

Zitat

Original von HOSTess
Also vlt. tut's auch Dein Navi/PDA schon.

hab weder das eine noch das andere. Und mein Handy ist noch ein Alcatel OneTouchEasy db ... alles überflüssiges neumodisches Schnickschnack :)
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Seltsam« (27. Juni 2008, 09:55)


19

Freitag, 27. Juni 2008, 11:56

Hast kein/e Frau/Mann , die/der mit nem Radio ausgestattet ist ???
Kann doch dann auch gleich die Broetchen holen bzw. Fruehstueck mtbringen..

Jaja..Chauvischwein :D

Immortal Romance Spielautomat