You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

skiller2k1

Moderator

  • "skiller2k1" started this thread

Posts: 2,356

Location: Karlsruhe

Occupation: Freiberuflicher Webdesigner

  • Send private message

1

Wednesday, October 18th 2006, 11:17pm

Mein VDR-Gehäuse

Sooo.. dann möchte ich euch auch mal meinen ersten selbstgebauten VDR präsentieren, nachdem ich ihn am 14. Oktober beim LinuxInfotag in Landau präsentieren durfte :D

Ausgangsbasis war, wie man erahnen kann, ein alter Siemens Scenic 600, den ich inkl. Mainboard, CPU, RAM und Grafikkarte bei eBay gekauft hatte.

Hier mal die genaue Hardwareauflistung:

Mainboard: Fujitsu-Siemens D1107
CPU: Pentium III 500 Mhz (passiv gekühlt über Luftkanal)
RAM: 256 MB SD-RAM
Festplatte: Samsung SP1654N (160 GB)
DVD-Brenner: LG GSA-H10N
DVB-Karte: 4MB modded Hauppauge Nexus-S 2.1
LCD-Display: DG-24128-01WNCW (240x128 blau)



Hier ein Schnappschuss vom Innenleben (noch ohne DVB-Karte):



Leider habe ich vom Originalgehäuse keine Fotos gemacht, deswegen habe ich das mal von heuwinkel.net geklaut. Ich hoffe er ist mir nicht böse :P



Hier ein kleiner Einblick über die Aufbauarbeiten:

SCHRITT I: "Gehäusedeckel abschleifen"



Wie man hier sieht wurde der Gehäusedeckel mit nassem Schmirgelpapier abgeschliffen.

SCHRITT II: "Plastikfront bearbeiten"



Da ich die originalen grünen Plastikteile (rechts und links) von der Plastikfront nicht behalten wollte, habe ich mich dazu entschieden die überstehenden Erhöhungen wegzufräsen. (Damit die Alufrontplatte nachher überall gleich aufliegt)



Nach der Bearbeitung sah die Plastikfront so aus:



SCHRITT III: "Gehäuseausparungen für Displaystecker und Schalter"



Natürlich mussten noch Löcher für die Bedienknöpfe und für die Displayverkabelung in den Gehäusekäfig geschnitten werden. Dies geschah ganz banal mit einer Metallschere, einem Metallblock und einem Hammer :D

SCHRITT IV: "Gehäusedeckel vorlackieren"



Nach dem gründlichen Abschleifen wurde der Gehäusedeckel mit Hilfe einer Airbrushanlage erstmal orange vorlackiert. Dieses aus einem einfachen Grund: Ich wollte das VDR Logo nachher in Orange haben und den Rest schwarz. Nach ca. 3 überlackierten Kunstharzlackschichten sah der Gehäusedeckel so aus:



SCHRITT V: "VDR Logo Folie aufkleben und Schwarz überlackieren"

Nach 2 Tagen Trockendauer des orangenen Streifens habe ich dann das VDR Logo aus einer selbstklebenden Folie ausgeschnitten und aufgeklebt.



Darüber kam dann eine Schicht glänzender, schwarzer Kunstharzlack. Leider waren die 2 Tage Trockenzeit für den orangenen Lack zu kurz, so daß sich in der Mitte des Logos kleine Bläschen gebildet hatten, die allerdings kaum sichtbar sind bei normalem Lichteinfall.



SCHRITT VI: "Restliche Teile lackieren"

Nachdem der Gehäusedeckel fertig lackiert war, kamen die anderen Teile dran. Die Plastikfront und die Gehäuseunterseite. (Zwecks Hi-Fi Füßen wollte ich ihn auch lackiert haben, weil man sonst das olle Computermetallgrau unten sehen würde.)





Danach war auch erstmal eine ganze Woche Trockenzeit für den Kunstharzlack angesagt.

SCHRITT VII: "VDR-Logo abziehen"

Wie man hier sieht, sind im D des Logos ein paar Unreinheiten, die ich oben beschrieben habe. Die werde ich bei Gelegenheit aber noch einmal abschleifen und das Stückchen nachlackieren.



Die Angst das der Lack absplittern könnte beim abziehen der Folie hatte sich nicht bestätigt:



SCHRITT VII: "Hardware zusammenstellen"

Das Mainboard hatte bereits ein sehr schickes Feature: Eine DUO-Led, die beim Auszustand Orange leuchtet und im Anzustand Grün. Da mir diese Farbkombination allerdings nicht gefiel, entschied ich mich für eine Rot/Blaue DUO-LED. Allerdings war das Ergebnis nicht sonderlich befriedigend..

Im Auszustand leuchtete sie natürlich Rot, aber im Anzunstand *LILA* D.h. das Mainboard mischte die Farben. Um diesem Problem Herr zu werden bat ich Thomas eine kleine Platine zu basteln, die jeweils pro Zustand nur eine der Farben zum leuchten bringen sollte (via NAND-Schaltung).

Wie man auf den Fotos sieht hat dieses Vorhaben auch geklappt :D (Vielen Dank nochmal an Thomas an dieser Stelle!)

Schaltbilder von der fertigen Platine gibts hier: http://www.mummelnase.de/images/DuoLED/

Das nächste "Problem" war das LCD-Display, welches ohne Kontraststeuerungsplatine geliefert wurde. Diese passende Platine hat mir auch Thomas angefertigt.

Bilder: http://www.mummelnase.de/images/Kontrastspannung/

Ausserdem hat er mir noch einen LIRC-Empfänger für den internen COM-Port des Mainboards gebastelt.

Bilder hiervon: http://www.mummelnase.de/images/Siemens Cardreader Port/

SCHRITT VIII: "Frontplatte aus Holz"

Um nachher sicherzustellen, dass die Frontplatte auch genau passt habe ich eine Testfrontplatte aus Holz ausgeschnitten:



Die Holzfront hat gepasst und ich habe die Frontplatte bei Schaeffer bestellt.

SCHRITT IV: "Zusammenbauen"



Nachdem Schaeffer die Frontplatte geliefert hatte, konnte der Zusammenbau beginnen. Das Display wurde mit Hilfe von 3mm Schrauben befestigt. Als Abstandhalter habe ich einfach Muttern verwendet.

Die Plexiglasscheibe für das Display habe ich mir von Glasschmid in einem leicht getönten Grau anfertigen lassen. Diese hat hinten auch noch eine Nut, so dass man sie an der Frontplatte festkleben kann.



Für die Power LED, HDD LED, DVD LED und den Infrarotempfänger habe ich mir folgende Plexiglasteile ausgedacht, die von hinten durch die Frontplatte gesteckt werden. Diese wurden vorne Matt poliert.



Ich finde, diese Lösung sieht ordentlich aus und macht nicht viel Arbeit (mal vom Plexiglas schleifen abgesehen).

Nachdem dann das Display befestigt war und ich die Plexiglaseinsätze eingepasst hatte, konnte ich die Frontplatte befestigen. Die Frontplatte habe ich mir mit 4mm Gewindelöchern auf der Rückseite anfertigen lassen und mit ca. 4cm langen Gewindestangen bestückt.



Danach musste ich nur noch die interne Hardware verkabeln. Und fertig ist mein VDR :D

Insgesamt habe ich nun für den VDR inkl. allem Zubehör, Kabeln etc. 387,40 Euro gezahlt.

Hier eine genaue Auflistung der Kosten:

Gehäuse Siemens Scenic 600 incl. Hardware 30,00 Euro
2x Vandalismustaster, 2A-48V flacher Knopf Groß 7,90 Euro
LCD-Display 240x128 24,96 Euro
Drucker Parallelkabel doppelt geschirmt 0,40 Euro
DVD-Brenner LG GSA-H10N 32,60 Euro
Festplatte Samsung SP1654N 56,99 Euro
90mm Silent Lüfter für Netzteil 8,19 Euro
Schaeffer Frontplattenanfertigung 81,29 Euro
DUO-LED rot/blau 5,78 Euro
Plexiglasanfertigung für LCD-Display 25,89 Euro
Plexiglas für LED-Beleuchtung 2,45 Euro
Kunstharzlack Orange 375ml 5,95 Euro
DVB-S Karte Hauppauge Nexus 2.1 4MB Modded (gebraucht) 100,00 Euro
Diverse Kleinteile (Schrauben etc.) 5,00 Euro

Gesamtpreis 387,40 Euro
Ich möchte an dieser Stelle noch mal ein fettes Danke an Thomas aussprechen :strike1 Ohne ihn wäre mein VDR nicht fertig geworden!

Und nun bin ich gespannt auf eure Meinungen!

Grüße Michi
Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::

"Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

2

Wednesday, October 18th 2006, 11:26pm

RE: Mein VDR-Gehäuse

Astreine Sache! :cool1

Saubere Aufteilung, sehr schön dezent, klasse Verarbeitung und ne ideale LED-Lösung!

Nur mit den Tastern komm ich nicht ganz so klar :unsch

Fazit: 1+ und meinen Respekt! :]

arghgra
Sanyo 51cm CRT, Sony SLV Stereo-VHS

Papsi

Professional

Posts: 1,716

Location: Vohburg

Occupation: Benzinveredler

  • Send private message

3

Wednesday, October 18th 2006, 11:29pm

Hallo,

schön schlicht und einfach.
Sowas gefällt mir immer gut.

Wenn ich doch nur so einen großen Ausschnitt für ein Display hätte...

Kurz und Knapp.

Sieht super aus. :tup
Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III

4

Wednesday, October 18th 2006, 11:35pm

Klasse gemacht,
sieht super aus. Ein echter Hingucker.
Nur die Festplatte könnte ein paar Nummern größer sein. 160 GB, das wäre bei mir sofort voll.

Gruß, meteosat
VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

skiller2k1

Moderator

  • "skiller2k1" started this thread

Posts: 2,356

Location: Karlsruhe

Occupation: Freiberuflicher Webdesigner

  • Send private message

5

Wednesday, October 18th 2006, 11:38pm

@arghgra & Papsi: Vielen Dank für eure Kommentare, da schlägt mein VDR-Herz gleich viel höher :D

@meteosat: Danke auch für deinen Kommentar. Zur 160GB Festplatte: Ich bin ganz ehrlich. Im Keller läuft seit fast 2 Jahren ein Server mit 60GB Festplatte. Die habe ich _nie_ vollgekriegt. Soviel interessantes läuft im TV eh nicht ;) Jedenfalls nicht im FreeTV.

EDIT: Ich wollte die 160er von Samsung auch aus dem Grund, weil ich weiss das sie leise ist. Hab davon 2 hier im Desktop-Rechner. Wusste halt nicht, ob die 250GB oder mehr auch noch so leise sind.

Grüße
Michi
Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::

"Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

6

Wednesday, October 18th 2006, 11:45pm

! WoW !

Was für ein scharfes Teil! Schlicht, sehr gut verarbeitet und hier und da Akzente.

Respekt!

Wieviele Stunden hast Du für das Modden gebraucht?


Grüße

tivi2
c't VDR v4.5 unfree / Kernel: 2.6.16-ct-1 / 1.4.7-2ctvdr3 (Tobi/TomG)
Asus K8V-X / Athlon64 3000+ / FU-Si DVB-C FF + 3x Terratec Cinergy 1200 DVB-C


Neuinstallation in Arbeit:
c't VDR v7.0 unfree / Kernel: 2.6.28-etobi.3-486 / 1.7.8-1devel1 (Tobi/TomG)


Ubuntu Server in Arbeit:
GA-MA785GMT-UD2H / Athlon II X4 605e / 3x HD154UI 1,5TB Raid5
Linux Server 2.6.31-14-server x86_64

skiller2k1

Moderator

  • "skiller2k1" started this thread

Posts: 2,356

Location: Karlsruhe

Occupation: Freiberuflicher Webdesigner

  • Send private message

7

Wednesday, October 18th 2006, 11:49pm

Quoted

Original von tivi2
Was für ein scharfes Teil! Schlicht, sehr gut verarbeitet und hier und da Akzente.

Danke für die Blumen :)

Quoted

Original von tivi2
Wieviele Stunden hast Du für das Modden gebraucht?

Das ist schwierig genau zu sagen. Ich sage jetzt mal vorsichtig ~2 Wochen.

Grüße
Michi
Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::

"Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

8

Thursday, October 19th 2006, 12:02am

Jou, auch ein dickes Lob von mir. Wirklich sauber verarbeitet und ein gutes Design :tup. Sowas könnte auch in mein Wohnzimmer passen.
Ich hätt mal ne Frage: Wo hast du denn diese Vandalismustaster her bekommen?

Gruß
Jarny
MLD 3.0.3 Server. Aufnahmen schaue ich mit einem separaten XBMC (OpenElec Distribution) im Wohnzimmer am 47 Zoll HD Fernseher

Papsi

Professional

Posts: 1,716

Location: Vohburg

Occupation: Benzinveredler

  • Send private message

9

Thursday, October 19th 2006, 12:05am

Reichelt

AV 09-00
Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III

skiller2k1

Moderator

  • "skiller2k1" started this thread

Posts: 2,356

Location: Karlsruhe

Occupation: Freiberuflicher Webdesigner

  • Send private message

10

Thursday, October 19th 2006, 12:05am

Quoted

Original von jarny
Ich hätt mal ne Frage: Wo hast du denn diese Vandalismustaster her bekommen?

Bei Reichelt :D

http://www.reichelt.de/?SID=27O0ZtWqwQAR…artnr;OFFSET=16

EDIT: Papsi war schneller.. :weinen

Grüße
Michi
Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::

"Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

11

Thursday, October 19th 2006, 12:24am

Schaut sehr gut aus :cool1

Greetz
VDR: PIII 933MHz, 512MB Ram, D1184 FSC A11, TechnoTrend 1.3 + SkyStar 2.d - Base 1.4 / BigPatch - streamdev, vdradmin, mplayer, femon, text2skin, DeepBlue / HDD 160GB + 400GB

Sometimes, Linux is like an old Text-Adventure... take Module A and use it with Lib B and see what happens..

12

Thursday, October 19th 2006, 12:31am

Hi skiller, mal ne frage. Erstmal: Top umbau. Ich hab mir die woche auch soein gehäuse gekauft in der bucht (7€ + 7,90€ versand, nacktes gehäuse mit 235W NT). Jetz meine frage: Wo bekommt man das display für 25€ und kann man das alles in 3m entfernung (so weit sitz ich vom flimmerkasten weg) noch alles erkennen?
Mein HTPC:
Scenic 600/Cel. 700MHz auf D1219/384MB/160GB HDD/Nexus-S 2.3/Skystar 2.6D/AVBoard 1.4/Gentoo 2.6.xx mit VDR 1.4.xx

skiller2k1

Moderator

  • "skiller2k1" started this thread

Posts: 2,356

Location: Karlsruhe

Occupation: Freiberuflicher Webdesigner

  • Send private message

13

Thursday, October 19th 2006, 12:37am

Quoted

Original von RocketChef
Hi skiller, mal ne frage. Erstmal: Top umbau.

Vielen Dank!

Quoted

Original von RocketChef
Ich hab mir die woche auch soein gehäuse gekauft in der bucht (7€ + 7,90€ versand, nacktes gehäuse mit 235W NT). Jetz meine frage: Wo bekommt man das display für 25€

Das Display habe ich bei Neuhold-Elektronik in Österreich bestellt. (5 Euro Versand nach Deutschland)

http://www.neuhold-elektronik.at/catshop…php?cPath=41_43

Allerdings fehlt da wie gesagt noch die Konstraststeuerungsplatine. Die haben neuerdings auch ein Komplettpaket für 33 Euro. Inwiefern das "einfach" anzuschliessen ist, kann ich dir allerdings nicht sagen. Die bieten eine Umbauanleitung dafür an, wenn ich das richtig gesehen habe, muss nur noch der Parallelport-Stecker dran.

Quoted

Original von RocketChef
und kann man das alles in 3m entfernung (so weit sitz ich vom flimmerkasten weg) noch alles erkennen?

Absolut. Das Display ist sehr groß und ich habe die kleinen Fonts in graphLCD eingestellt.

Grüße
Michi
Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::

"Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

14

Thursday, October 19th 2006, 12:52am

Quoted

Original von skiller2k1

http://www.neuhold-elektronik.at/catshop…php?cPath=41_43

Allerdings fehlt da wie gesagt noch die Konstraststeuerungsplatine. Die haben neuerdings auch ein Komplettpaket für 33 Euro. Inwiefern das "einfach" anzuschliessen ist, kann ich dir allerdings nicht sagen. Die bieten eine Umbauanleitung dafür an, wenn ich das richtig gesehen habe, muss nur noch der Parallelport-Stecker dran.


Naja gross umbaun will ich da nix, kabelanlöten kann ich grade noch so ;). Aber vielleicht hat der Thomas der die platine für dich gebaut hat noch eine über für günstiges geld? :)
Mein HTPC:
Scenic 600/Cel. 700MHz auf D1219/384MB/160GB HDD/Nexus-S 2.3/Skystar 2.6D/AVBoard 1.4/Gentoo 2.6.xx mit VDR 1.4.xx

skiller2k1

Moderator

  • "skiller2k1" started this thread

Posts: 2,356

Location: Karlsruhe

Occupation: Freiberuflicher Webdesigner

  • Send private message

15

Thursday, October 19th 2006, 12:54am

Quoted

Original von RocketChef
Naja gross umbaun will ich da nix, kabelanlöten kann ich grade noch so ;). Aber vielleicht hat der Thomas der die platine für dich gebaut hat noch eine über für günstiges geld? :)

Das musst du ihn selber fragen, da kann ich nicht für ihn sprechen :D

Grüße
Michi
Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::

"Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

16

Thursday, October 19th 2006, 8:04am

Hallo Michi,

:respekt, das toppt sogar meinen VDR den ich auf der gleichen Basis aufgebaut habe wie Du (siehe Link in der Signatur "mein 1.VDR").

Die Idee mit dem Abschleifen für eine plane Oberfläche ist gut, halte ich mal im Hinterkopf für weitere Projekte.

Richtig gut ist auch die Idee mit dem Plexiglas: "einfach" und sehr wirkungsvoll.

Gruß
Paddy

P.S. Ein Bulgin-Taster blau beleuchtet hätte auch noch gut ausgesehen. Wenn Du Zeit hast, schwärze mal die Kante der Frontplatte von Schäffer die ja leider die Kanten nicht eloxieren, bzw. nach dem Eloxieren fräsen.... ;)
VDR: 2xTT-budget C-1501-DVB-C-HDTV,2xDVB-T Airstar2, AMD Athlon II X2 235e 2.7GHz 45W, GA-M720-US3, 2GB Kingston PC2-8500 Kit, Gainward G210 512MB passiv, IR-Einschalter, Mein 1.VDR an einem 40"-Selbstbau-LCD+picoAVBoard+Atmolight
SW: yaVDR-0.4

17

Thursday, October 19th 2006, 8:13am

Hallo Michi,

auch von mir Respekt !!

Ich finde das Gehäuse sehr schick und es macht einen sehr hochwertigen Eindruck auf mich.
Und preislich hast du es trozdem geschafft, nicht den Vogel abzuschießen.

Gruß
Wicky
Hardware: M2NPV-VM, AthlonXP-64 5700, Samsung 1TB HD, TT-1600, GF210
Software: Ubuntu 10.04 und yaVDR Pakete
dxr3-Links:
dxr3config, dxr3-Howto :], dxr3-Modul-Entwicklerseite, dxr3-Plugin-Entwicklerseite

LattenSepp

Intermediate

Posts: 391

Location: AT

Occupation: Hab ich auch :-)

  • Send private message

18

Thursday, October 19th 2006, 8:37am

Hallo Leute!

Das ist ja des display was wir massenweise von ebay verkäufer kauft haben.
Denk das ist der Link

EDIT:
UPS, mit dem link ist nix zu anfangen
EDIT OFF

Da ich heute vormittag sowieso Graz fahren muss, schau ich mir das mal an.
Neuhold ist sowieso nicht schlecht.

lg
lattensepp
VDR: Intel DH77EB, i3-2125, 8 GB RAM, Debian Wheezy, Microsoft MCE Remote, Silverstone LC20 Black
REST: Infocus IN8601 1920x1080 Projektor, Denon AVC-A1XVA, DENON DVD-A1XVA, 2x "AUDIMAX" Selbstbau, 4x Magnat Dipol 5, 1x Magnat Center 5, 1x "the bigONE" Woofer, Leinwand Möbelplatte 240x180cm...!

This post has been edited 1 times, last edit by "LattenSepp" (Oct 19th 2006, 8:49am)


PeterD

Master

Posts: 1,769

Location: Hessen

Occupation: Elektronikingenieur

  • Send private message

19

Thursday, October 19th 2006, 8:46am

@Skiller2k1

Schöne Arbeit !
:cool1 :respekt

Dezentes Design und saubere Arbeit.

gruss Peter

P.S.
Die R - LED unter der PWR - LED ist doch sicher die Recording-Anzeige ?
Wie funktioniert das ?
Mein anderer VDR ist (auch) ein EPIA
1)VIA M10000-Nehemiah, 160+120G Samsung; NEC 1300A; YY A106; LCD20x4 ...
2) ctvdr+e-tobi ; C3M266+1,2GHz-Nehmiah; 160G Samsung + 4x500G Seagate SATA; NEC3500; TT-Case; DVB-S 1.3+4MB + Nova ; gLCD 240x128 ...

. . .TB rulez. . .

This post has been edited 1 times, last edit by "PeterD" (Oct 19th 2006, 8:57am)


20

Thursday, October 19th 2006, 8:59am

Hi,

also ich finde das super hässlich, allein die Farben, grauenvoll. Und dann diese bescheidene Verarbeitung, furchtbar. :lol2 :lachen1 :arme

Ne, Spass beiseite, echt toll geworden.:respekt Mich würde mal interessieren, von welchem Hersteller der Lack ist (und den Farbcode).

Gruss

Macavity
Capulet:
HW: Dell Dimension 3100, Pentium 4 3GHz, 2GB RAM, 160GB HDD (System), 1TB HDD (Video), 1 x TT S2-1600, 1 x Technisat Skystar HD | SW: Debian 7.4, VDR 2.0.4 (selfcompiled), dummydevice 2.0.0, streamdev-server 0.6.1, NFS-Server

TiViPi01:
HW: Raspberry Pi Mod. B Rev. 2, 512MB RAM, 8GB SD-Card, Teko TEK-BERRY.9 Gehäuse, Ednet 85024 USB 2.0 Hub, Digitainer X10 Funk-Fernbedienung | SW: Raspbian 01/2014, VDR 2.0.4 (selfcompiled), rpihddevice 0.0.8, ffmpeg 1.0.8, streamdev-client 0.6.1, NFS-Client