Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Freitag, 21. Mai 2004, 17:42

Bei dem Ebay Händler scheint was im argen zu sein. Ich habe von Ebay eine E-mail bekommen:

wir haben folgendes Angebot, bei dem Sie Bieter waren, vorzeitig beendet, weil der Verkaeufer vom Handel auf eBay ausgeschlossen wurde:

Desktop Gehäuse im HiFi Design HTPC

.
.
.

Bei mir hatte die Abwicklung Problemlos und schnell funktioniert.

Gruß

Thosi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thosi« (21. Mai 2004, 17:42)


82

Freitag, 21. Mai 2004, 17:46

Die mail hab ich auch bekommen, zum glück hab ich das gehäuse schon *g*

Gruß Oga
SW: c't VDR mit e-tobi, vdr 1.4.x, Kernel 2.6.18.1 (PowerNow! Patch + HG Treiber), Bootzeit: 45s
HW: PC-Chips M811, AMD Geode NX 1750+@1.125V, 512MB RAM, 1GB CF, 100MBit LAN, DVD-ROM, TT2.3 modded (4MB + S-Video, IR, S/PDIF über J2), 1 x TT-Budget S1401, 2 x TT-Budget, 256x64 GVFD, WakeUP + 4x40 LCD
Gehäuse: 8mm Alu, Netzteil: 300W passiv Umbau, Verbrauch|CPU|Gehäuse: @533Mhz(Idle) 59W|37°C|33°C, @1400Mhz(100%) 81W|46°C|41°C

83

Freitag, 21. Mai 2004, 20:08

hallo bin neu hier. habe mir auch das lintec gehäuse bei ebay besorgt.
wie kann man denn nun die taster vorne nutzen. bei mir war kein epromm dabei. display kann man ja notfals über lpt ansteuern.

gruss und dank
dennis

84

Samstag, 22. Mai 2004, 07:42

Hallo Leute

Ich habe ihmn mein Gehäuse ein Asus Board Micro-ATX ( A7N266-VM )
eingebaut. Mußte nur ein bisschen den Fuss unter der Floppy-Halterung
wegbiegen.das Board ist nicht schlecht wegen der Anschl. IR,SPDIF u.s.w.
Jetzt muß ich nur noch sehen wie ich meine Matrox G400 richtig rein
bekomme Sie hat einen sehr guten TV-Ausgang ( Sogar RGB ) da sie
leider kein Low-Profile ist.
Jetzt muß ich mir noch eine gute TV-Karte besorgen im Low-Profile,
schade meine Haupauge PVR ist leider sehr groß ( auch mit einer
Riser Karte schlecht zu fummeln ).
Das Eprom ist mir auch etwas zu teuer ( wenns trotzdem nicht
richtig funktioniert ). Für die Tasten vorne hätte ich auch schon
eine Idee Mit dem Programm "JoyToKey" und dem Gameport würde
es ganz gut gehen. Und das Display Hmmmmmm ,mal sehen.
Kennt jemand ein CPU Lüfter der nicht sehr hoch ist und einen
1800 schaft ?

Bye Torsten
Lintec-Gehäuse,AsusBoard A7N266-VM, Athlon XP1800,Pixelview PlayTV@P7000
GraKrt noch nicht,Maus/Tast. SK-7255 intern,Medion Fernsteurung.

85

Sonntag, 23. Mai 2004, 15:43

Heyho, hab ne Antwort vom eBay Händler erhalten, klingt alles sehr nett.

Zitat

Hallo,

bei der firma rst-lighting können sie entsprechend programmierte chips kaufen.
hier einige Informationen zu dem HTPC Gehäuse:

Hier ein Link zum Schaltplan für Ihr Gehäuse:
http://www.bioscomputer.de/ebay/schaltplanhtpc.pdf

Eine Einbauanleitung für das USB-Maus/Tastaturset finden Sie hier:
http://www.bioscomputer.de/ebay/sk-7255.pdf

Infos zu dem eingebauten LCD-Controller finden Sie hier:
http://www.bioscomputer.de/ebay/controllerplatine1.pdf

Die Firma rst-lighting stellt weitere Informationen rund um dieses Projekt zu Verfügung:
http://www.rst-lighting.de/lcd_display_controller.htm

Unter folgendem Link werden ständig Angebote rund um das HTPC Gehäuse und seine Eigenschaften präsentiert. Hier finden Sie demnächst zum Beispiel CPU Lüfter mit 1HE (eine Höheneinheit), speziell geeignete Low-Profil Karten und bald auch Netzteile:
http://www.stores.ebay.de/computerundhan…sotimedisplay=2


Da dieses HTPC Projekt ein sehr komplexes Thema ist werde ich versuchen, in den nächsten Tagen ein Forum einzurichten. Das Forum wird unter http://www.bioscomputer.de verfügbar sein. Das Forum soll dazu dienen, dass Sie Fragen schnell mit anderen Anwendern diskutieren können.

Bei den verwendeten Erweiterungskarten (AGP/PCI) ist unbedingt darauf zu achten, dass diese nur halbe Bauhöhe haben (sog. „low-profil“). Sie können eine vollwertige PCI-Karte einbauen (z.B. eine TV-Karte). Dies ist unter Einsatz der mitgelieferten PCI-Adapterkarte möglich. Der Einbau erfolgt dann horizontal.


Liebe Grüße,
Ulli Moog
Dellbrücker Mauspfad 251
D-51069 Köln
Tel: +49 221 279 38 01
Fax: +49 221 279 38 02
eBay: wwwbioscomputerde
azubo: wwwbioscomputerde
http://www.bioscomputer.de
SW: c't VDR mit e-tobi, vdr 1.4.x, Kernel 2.6.18.1 (PowerNow! Patch + HG Treiber), Bootzeit: 45s
HW: PC-Chips M811, AMD Geode NX 1750+@1.125V, 512MB RAM, 1GB CF, 100MBit LAN, DVD-ROM, TT2.3 modded (4MB + S-Video, IR, S/PDIF über J2), 1 x TT-Budget S1401, 2 x TT-Budget, 256x64 GVFD, WakeUP + 4x40 LCD
Gehäuse: 8mm Alu, Netzteil: 300W passiv Umbau, Verbrauch|CPU|Gehäuse: @533Mhz(Idle) 59W|37°C|33°C, @1400Mhz(100%) 81W|46°C|41°C

jejune

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Wohnort: Dachau

Beruf: Dipl.-Ing. univ. Maschinenwesen

  • Nachricht senden

86

Montag, 24. Mai 2004, 01:08

hmmmmm...
Das hab ich vorletzte Woche schon in der WiKi unter:
http://ffgleo.ath.cx/wiki/index.php?vdrlintec
gepostet.

Ich hab auch schon ne Mail an die Firma geschrieben zwecks dem PIC-Programm. Antwort findet ihr dort.

Schade, dass keiner die WiKi nutzen will, fand ich eine gute Idee.

Dann könnma die ja wieder ausm Netz nehmen....


ciao
Stefan
________________________________________________________________
ASUS P5N7A-VM, Core2Duo 3GHz, TT S2-1600
Debian, Kernel 2.6.36, XBMC-pipelka, VDR 1.7.16, vnsi
an SHARP Aquos XL2E


Traue keinem VDR, den du nicht selbst schon mal kaputtgespielt hast! -

87

Montag, 24. Mai 2004, 08:54

Sorry wusste ich nichts von...
SW: c't VDR mit e-tobi, vdr 1.4.x, Kernel 2.6.18.1 (PowerNow! Patch + HG Treiber), Bootzeit: 45s
HW: PC-Chips M811, AMD Geode NX 1750+@1.125V, 512MB RAM, 1GB CF, 100MBit LAN, DVD-ROM, TT2.3 modded (4MB + S-Video, IR, S/PDIF über J2), 1 x TT-Budget S1401, 2 x TT-Budget, 256x64 GVFD, WakeUP + 4x40 LCD
Gehäuse: 8mm Alu, Netzteil: 300W passiv Umbau, Verbrauch|CPU|Gehäuse: @533Mhz(Idle) 59W|37°C|33°C, @1400Mhz(100%) 81W|46°C|41°C

mclien

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Wohnort: Hangover

Beruf: Inschenjör (Fahrzeugtechnik)

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 25. Mai 2004, 21:08

Hallo Zusammen,

bei 20EUR ists übrigens das 'nackige' Gehäuse ( ohne Netzteil, riser)

Ich habe so nen Posten mit mehreren ersteigert (net fragen warum, war wohl son dämlicher will ich habe reflex)

Wer eins möchte mit Netzteil und riser card: 37 EUR ( wer so ne low profile modem carde haben will +5 EUR).

Ist übrigens der Selbstkostenpreis...

Gruß Mclien (frank@mclien.de)
Die Zeit existiert nur, damit die ganze Scheisse nicht auf einmal passiert!

89

Dienstag, 25. Mai 2004, 21:30

also ich hab nen 19,95 Teil da fehlt nur Modem und Netzteil, die Riser Card is dabei, sobst wär das auch doof.

Gruß Oga
SW: c't VDR mit e-tobi, vdr 1.4.x, Kernel 2.6.18.1 (PowerNow! Patch + HG Treiber), Bootzeit: 45s
HW: PC-Chips M811, AMD Geode NX 1750+@1.125V, 512MB RAM, 1GB CF, 100MBit LAN, DVD-ROM, TT2.3 modded (4MB + S-Video, IR, S/PDIF über J2), 1 x TT-Budget S1401, 2 x TT-Budget, 256x64 GVFD, WakeUP + 4x40 LCD
Gehäuse: 8mm Alu, Netzteil: 300W passiv Umbau, Verbrauch|CPU|Gehäuse: @533Mhz(Idle) 59W|37°C|33°C, @1400Mhz(100%) 81W|46°C|41°C

90

Dienstag, 25. Mai 2004, 22:53

Hi,

also bei mir war die RiserCard auch dabei.

Gruß

Thosi

91

Dienstag, 25. Mai 2004, 23:26

Also ich hab mir auch so´n Teil besorgt.
In erster Linie zum experimentieren.

Aber...

sieht jemand eine Möglichkeit an den PIC zu kommen, ohne die 43 Euronen bei rst-lighning zu berappen ??

Gruß
K-Pax
:vdr1
_____________________________________________
Hardware: Gehäuse: Antec NSK1300 * MB: MSI G31M2 * CPU: Intel E7400 * RAM:2 GB * HD:Samsung HM251JJ * DVB:2 x Cinergy C
Software: yavdr 0.3

92

Mittwoch, 26. Mai 2004, 16:37

Hallo

Es bleibt ja noch die möglichkeit die FrontTasten anders zu benutzen
und das display über den Paral.... anzusteuern.
Der USB-Hub funktioniert ja auch so , ohne Pic :)

Bye Torsten

Info wegen den FrontTasten
http://www.myhtpc.de/showtopic.php?threadid=1469&time=
Lintec-Gehäuse,AsusBoard A7N266-VM, Athlon XP1800,Pixelview PlayTV@P7000
GraKrt noch nicht,Maus/Tast. SK-7255 intern,Medion Fernsteurung.

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

93

Montag, 31. Mai 2004, 12:28

Hat schon wer die Belegung des IR-Adapters herausgefunden?

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

94

Montag, 31. Mai 2004, 14:44

@all - Ich habe da was ganz interesantes gefunden. Es geht um die möglichkeit ein LCD Display über den USB anzusteuen
(leider weiß ich nicht ob das Lintec-Display "HD-44780-kompatible " ist ).
Mann hat sogar bei der Schaltung die möglichkeit die 6 Tasten abzufragen.

ELV-Link : http://www.elv.de (Artikel-Nr.: 68-572-39 )

Was haltet Ihr davon ?

Bye Torsten ( schöne Pfingsten )
--
Lintec-Gehäuse,AsusBoard A7N266-VM, Athlon XP1800,Pixelview PlayTV@P7000
GraKrt noch nicht,Maus/Tast. SK-7255 intern,Medion Fernsteurung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »torsten31j« (31. Mai 2004, 14:45)


95

Montag, 31. Mai 2004, 14:56

Die Frage ist nur, wie die Platine unter Linux ansteuern ?
Vielleicht gibt es ja Visual-C++ Spezialisten, die das können.
Ich leider definitiv nicht!
2 VDR´s in Produktion
1 VDR in Entwicklung
alle auf SuSE 8.2 / 2.4er Kernel

96

Montag, 31. Mai 2004, 17:58

Infrarot

hallo zusammen
ich habe mal den mitgelieferten infrarot adapter unter die lupe genommen. es handelt sich dabei um ein IrDA sende-/empfängermodul mit einem vishay-telefunken IrDA bauteil. dieser baustein unterstützt IrDA 1.2, das bedeutet max. 115.2 kbit/s.

und hier die steckerbelegung (M10, rotes kabel = pin 1)
1 Vcc (2.7 bis 5.5V)
2 Txd Transmit Data Input
3 GND Ground
4 Rxd Received Data Output, interner 20k pull-up widerstand

ich hoffe damit einigen weitergeholfen zu haben
Mein VDR
Hard:
Shuttle MK40VN, AthlonXP2500+, 256MB, 45GB IBM, LiteOn CDRW, DVB-S V1.3, 128x64 KS0108
Soft: Debian 2.4.24, DVB 20031118, VDR1.2.6 elchi+iOSD
Plug: OSDTxt, MPlayer, MP3, GLCD

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 2. Juni 2004, 10:12

RE: Infrarot

@reto

Kleine Frage: LIRC-kompatibel?

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

98

Mittwoch, 2. Juni 2004, 14:00

RE: Infrarot

selbst habe ich es noch nicht ausprobiert. jedoch auf lirc.org wird IrDA hardware nicht sehr viele erfolgschancen zugesprochen. ich würde eher sagen leider nein...
Mein VDR
Hard:
Shuttle MK40VN, AthlonXP2500+, 256MB, 45GB IBM, LiteOn CDRW, DVB-S V1.3, 128x64 KS0108
Soft: Debian 2.4.24, DVB 20031118, VDR1.2.6 elchi+iOSD
Plug: OSDTxt, MPlayer, MP3, GLCD

Beiträge: 1 035

Wohnort: Eching

Beruf: Globetrotter

  • Nachricht senden

99

Mittwoch, 2. Juni 2004, 14:11

RE: Infrarot

Wäre gut, wenn das noch einmal jemand austesten könnte.

MeinVDR

Silverstone Grandia GD04, schwarz, Gigabyte GA-H110M-HD3, Intel Celeron G3900T, Zotac GeForce GT 630, DD Octopus mini PCIe Bridge mit Dual DVB-S2 & DD MAX A8, yaVDR 0.61 :D

mclien

Fortgeschrittener

Beiträge: 346

Wohnort: Hangover

Beruf: Inschenjör (Fahrzeugtechnik)

  • Nachricht senden

100

Mittwoch, 2. Juni 2004, 16:18

Also ich habe einfach die irda Platine rausgeschmissen und an die Stelle den selbstgelöteten Lirc Empfänger geschraubt ( 30 min Arbeit mit ner selbstgeschnitzten Exp. Punktrasterplatine). :D

bei bedarf an Bildern/ tips dazu einfach melden.

PS: Ich habe noch welche von den Gehäusen übrig ( habe schwachsinniger weise einen Posten mit 12 ersteigert bewi ebay) ?(
Die Zeit existiert nur, damit die ganze Scheisse nicht auf einmal passiert!

Immortal Romance Spielautomat