You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, March 15th 2012, 10:29pm

Was genau empfange ich?

Hallo!

ich bin wirklich ein absoluter Neuling. Ich setze schon lange XBMC ein und würde nun auch gerne eine PVR-Version einsetzen. Ich scheitere aber schon bei der Wahl des geeigneten Dongles ;)

Vorab: Ich habe meine Hausverwalter natürlich bereits gefragt, der konnte oder wollte mir aber keine Auskunft geben. Da wo ich wohne schert man sich allerdings auch nicht viel um die Mieter -.-

Eingrenzen kann ich, dass ich auf jeden Fall schonmal digital empfange. Ich habe die öffentlich rechtlichen in HD, die privaten (bis auf Viva, MTV und Comedycentral) in SD, habe zugriff auf einen EPG und empfange genau 160 Programme. Dazu kommen nochmal 160 Radiosender.

Ich lebe in Essen (NRW) und habe außerdem massigst Regionalsender (also WDR einmal für Essen, für Dortmund, ...). Außerdem habe ich viele türkische und holländische Sender.

Wenn ich auf meinem TV einen Satelitendienstsuchlauf starte, findet der nichts (ich habe es mit der Konfiguration getestet die Viva für ASTRA NRW angibt).

Ich habe außerdem die Kabelanbieter vor Ort um Auskunft gebeten, die sagen aber ich hätte unter meiner Adresse garkeine Anschluss.

Wie kann ich herausfinden was ich empfange? :(

Ich hoffe die Frage ist nicht zu 'basic' für dieses Forum und hoffe auf eure Hilfe!

Gruß
Sven

Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

Posts: 9,931

Location: 3. Planet des Sonnensystems

Occupation: Organisator

  • Send private message

2

Thursday, March 15th 2012, 10:32pm


Ich habe außerdem die Kabelanbieter vor Ort um Auskunft gebeten, die sagen aber ich hätte unter meiner Adresse garkeine Anschluss.

der Anschluss läuft sicher unter dem namen der Hausverwaltung

Quoted

Wie kann ich herausfinden was ich empfange? :(

auf der Homepage des Kabelanbieters
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD

3

Thursday, March 15th 2012, 10:37pm

der Anschluss läuft sicher unter dem namen der Hausverwaltung
Danke schonmal für die Antwort! Ich habe beim Kabelbetreiber nicht nach mir als Kunden gefragt, sondern lediglich was in meiner Adresse physisch vorhanden ist.

Bei Unitymedia.de, Kabeldeutschland, etc ist meine Adresse nicht gelistet...

Aber 160 Sender sind für Sat auch irgendwie zu wenig oder? Zumal mein TV-Gerät wie gesagt keine Dienste/Sender finden konnte.

Dr. Seltsam

Im Forum Zuhause

Posts: 9,931

Location: 3. Planet des Sonnensystems

Occupation: Organisator

  • Send private message

4

Thursday, March 15th 2012, 10:45pm

Du sagst, Du empfängst digital - mit welcher Übertragungsart denn? DVB-C?
Dass ein Satelitendienstsuchlauf nichts findet, ist dann doch klar, wenn Du gar nicht an einer Sat-Schüssel hängst!

Wenn also DVB-C im Haus verteilt wird, dann kann das nur entweder von einem Kabelanbieter kommen, oder es gibt in der Wohnanlage eine Kanalaufbereitung. Dann müsste irgendwo eine große Schüssel montiert sein. Die dazugehörige Kopstation wandelt dann ausgewählte Pakete in DVB-C um. Sowas muss aber die Hausverwaltung wissen, zumal ja auch irgendjemand die kostenpflichtigen verschlüsselten Programme vermarkten will.
VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, MSI C847MS-E33, passive Asus GT520, KNC One DVB-C, Cine CT V6, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: yavdr 0.5 per SSD
VDR 2: im Aufbau: ACT-620 mit Coba-NT, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, Sundtek MediaTV Digital Home (DVB-C/T), passive Asus GT610. SW: Ubuntu 13.04 minimal (ohne grafische Oberfläche) per SSD