You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, January 2nd 2012, 8:50pm

[Satnews] Astra-Transponder für HD-Kanäle der ARD stehen fest

Transponder 10, 11.347 GHz vertikal (bisher 3sat analog):

ZDF kultur HD
ZDF_neo HD
ZDF info HD

Transponder 11, 11.362 GHz horizontal (derzeit Das Erste HD, ZDF HD, arte HD)

ZDF HD
Kika HD
3sat HD

Transponder 19, 11.494 GHz horizontal (bislang Das Erste analog)

Das Erste HD
arte HD
SWR HD RP/BW

Transponder 25, 11.582 MHz horizontal (bislang von NDR FS MV analog)

NDR Fernsehen HD HH/MV/NDS/HH
BR Fernsehen HD Nord/Süd
Phoenix HD

Transponder 101, 12.422 MHz horizontal (derzeit WDR digital)

WDR Fernsehen HD

(Infos vom Norddeutschen Rundfunk)

Gruß Fr@nk
Sent from my brain


"...ein Leben ohne VDR ist zwar vorstellbar aber sinnlos..."


derzeit altes Zeug.......

hepi

Sage

Posts: 5,364

Location: Heidelberg

  • Send private message

2

Thursday, April 5th 2012, 10:26am


Transponder 11, 11.362 GHz horizontal (derzeit Das Erste HD, ZDF HD, arte HD)

ZDF HD
Kika HD
3sat HD

Transponder 19, 11.494 GHz horizontal (bislang Das Erste analog)

Das Erste HD
arte HD
SWR HD RP/BW


Hallo,

ab Mai haben wir die einmalige Ausnahme-Situation, dass beinahe alle deutschsprachigen VDR Nutzer (mindestens mal die Sat-Nutzer) gleichzeitig an ihrer Kanal-Liste herumfummeln müssen, um die neuen Kanäle einzutragen (oder an eine angenehme Stelle zu schieben). (Zum Glück werden VDR 1.6-Nutzer hier nicht auch noch mitmischen, weil sie keine S2-Transponder empfangen können. :mua )

Was für Probleme sind hier zu erwarten? Der Umzug von den bisherigen ÖR-HD-Kanälen auf andere Transponder könnte ja theoretisch zu Problemen mit Suchtimern führen (falls sich SID, NID, TID ändern würden).

Das Erste HD zieht um und arte HD zieht nach obiger Übersicht auch um. ZDF HD bleibt, wo es ist.

Gibt es eine Übersicht mit Statements von DVB-C-Providern, wann die HD-Kanäle dort kommen werden? Ich möchte Channelpedia so vorbereiten, dass man dort Anfang Mai alle nötigen Infos bekommt.

Gruß
hepi

P.S.: Der neue Sender RTL Nitro hat die Besucherzahlen von Channelpedia stark in die Höhe schnellen lassen, bei den neuen ÖR-Sendern wird dies sicherlich noch mehr.
Must-read: yaVDR-FAQ | Aktuelle Kanallisten findet Ihr in der Channelpedia | Meine momentan aktive Hardware: VDR1: yaVDR 0.5alpha1 auf Zotac ZBOX ID40 + 2x Technisat Skystar USB HD + Gyration GYR3101 FB & KB + LCD-Display Linux4Media 4243:ee08 | VDR2: yaVDR 0.5.alpha1 auf Acer Aspire Revo 3600 + 2x TechnoTrend S2-3600 DVB-S2 USB | VDR 3: Seagate Goflex Net mit Debian Squeeze + Kernel 3.1.10 + VDR 1.7.22 + HDHomeRun 2x DVB-C

Posts: 5,276

Location: Main-Spessart

  • Send private message

3

Thursday, April 5th 2012, 11:24am

Ist eigentlich schon abzusehen, was bei den Dritten gemacht wird?

Gibt es dann wieder 5000 WDRs, weil jedes Kaff einen eigenen braucht, oder einigt man sich wie beim ORF.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | DD Cine S2 V6.2 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

4

Thursday, April 5th 2012, 12:07pm

Gibt es dann wieder 5000 WDRs


jo , --> http://www.ard-digital.de/files/27/Setca…b_30.4.2012.pdf :)

entnommen daraus, siehe Tabelle unten

Gruß Fr@nk
lola has attached the following image:
  • HD-Neu.jpg
Sent from my brain


"...ein Leben ohne VDR ist zwar vorstellbar aber sinnlos..."


derzeit altes Zeug.......

Posts: 1,777

Occupation: Radio Fernsehtechniker

  • Send private message

5

Thursday, April 5th 2012, 7:24pm

Ohjeohje wem grau es noch alles vor dem 2.Mai, bzw vor dem ersten Arbeitstag nach den Änderungen?

Nicht genug dass es vermutlich noch unverbesserliche geben wird, die es erst glauben wenn Sie wirklich kein Bild mehr haben, nun beschert man uns auch noch gleichzeitig einen Senderwechsel bei ARD HD+ZDF HD. Als wenn wir nicht schon genug zu tun hätten!
Das wird dann vielleicht das erste mal in meinem Berufsleben sein, dass der AB nicht mehr reicht :wow ich bin mal gespannt.

Ist aber interessant zu sehen, wie lange die alten Kathrein UFD´s gehalten haben. Was wir an Receivern der ersten Generation in den letzten Wochen getauscht haben, mein Gott, das führt einem richtig vor Augen wie wenig haltbar die heutige Gerätegeneration geworden ist. :(

Wie konnten die nur so verrückt sein, und alles am gleichen Tag zu machen. 2 Wochen Zeit dazwischen hätte keinen gestört. Dann wäre der erste Ansturm vermutlich abgeklungen.

Damit keiner zu früh sucht hier mal eine Zeitliste der Aufschaltungen...
Torsten73 has attached the following file:
Yavdr 0.5: KVM Server mit YAVDR als Host, Tyan Xeon Server, Virtualbox + KVM
Yavdr 0.5: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, Momentus 2,5" 500GB, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD RasPi

fnu

Moderator

Posts: 8,450

Location: Böblingen

  • Send private message

6

Thursday, April 5th 2012, 7:30pm

@lola

Danke für die regelmäßige Information :thumbsup:

dass der AB nicht mehr reicht :wow ich bin mal gespannt

KZH :arme

Ist aber interessant zu sehen, wie lange die alten Kathrein UFD´s gehalten haben.

Tolle Geräte, top (RGB) Bild und schade das es kein ADR mehr gibt, das vermisse ich echt ... ;(

mein Gott, das führt einem richtig vor Augen wie wenig haltbar die heutige Gerätegeneration

Du meinst die gestrigen :versteck

Regards
fnu
Gib HD+/CI+ keine Chance! >> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610, 4GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, L4M Twin S2 (V5.6)/FlexS2 (4x DVB-S2), rt Unicable®, CIR, Ubuntu LTS 12.04.4, VDR 2.1.6 (x64, 44W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP, rt Unicable®, mceusb, Ubuntu LTS 14.04, VDR 2.1.6 (x64, 22W)
[³] Cooler Master Elite 360, Xilence SPS-XP250.SFX (250W), Intel DH77KC, Xeon E3-1245v2, 8GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB (Sys & HostCache), HP SA P400 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX@Backplane, VMWare ESXi 5.5 (6 VM)(x64, 38W)

HOSTess

Professional

Posts: 685

Location: Autokennzeichen L

  • Send private message

7

Thursday, April 5th 2012, 10:12pm

Mal doof gefragt...

Bisher hatte ich immer meine channels.conf händisch gepflegt- Zeile 33 war dann auch Programmplatz 33.
Mir gefiele es, die SD-Sender weiter bei 1 beginnen zu lassen und das jeweilige HD-Pendant zum Sender
auf dem Programmplatz x dazu auf x+100 abzulegen (ARD=1, ARDHD=101 "Arte auf 8" ;) ArteHD 108 usw.).
Es gibt nämlich genug Dinge, die mir zum nur mal zeitversetzt sehen in SD reichen spart-Speicher.

Kann man in der channels.conf eigentlich irgendwie einen Programmplatz mitgeben oder muss
ich weiter "die Zeilen dazwischen mit verschlüsselten Sendern füllen" ? (Ein Link zur evtl. Lösung reicht).

Mike

8

Thursday, April 5th 2012, 10:25pm

Natürlich kann man bestimmen, dass die Kanalliste mit einer bestimmten Nummer weitergehen soll. Das muss man in der channels.conf (bei gestopptem VDR) einpflegen, (oder man nutzt den praktischen Kanaleditor im yaVDR-WFE ;)):

Source code

1
:@200 Radio

Diese Zeile bewirkt die Erstellung einer Kanalgruppe "Radio", der nächste Kanal der folgt hat die Kanalnummer 200. Den Namen für die Gruppe kann man auch weglassen, dann gibt es nur einen Sprung in der Nummerierung.
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.5 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.1.6, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.1.6
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.1.6
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

Dirk

Super Moderator

Posts: 4,908

Location: am Rande der Zivilisation

Occupation: DvD -> Depp vom Dienst

  • Send private message

9

Thursday, April 5th 2012, 10:57pm

Transponder 10, 11.347 GHz vertikal (bisher 3sat analog):

ZDF kultur HD
ZDF_neo HD
ZDF info HD


juhu, ich werde wenigstens von diesem Datenmüll verschont

HD schön und gut, aber die ÖR übertreiben mal wieder maßlos!
Das werden jetzt zig HD-Sender, die 90% vom Tag das gleiche senden!

Eigentlich wundert es mich schon lange, das da noch keiner die ÖR verklagt hat! Das hat doch schon lange nicht mehr mit "Grundversorgung" zu tun!
Dirk

Meine Signatur

:]Heute ist nicht alle Tage, ich schreib wieder, keine Frage :]
VDR1: Silverstone LC14M, AMD X2-BE2350,2GB/1,5TB,DVB-s/s2/c,Gentoo,Kernel 3.8.5,VDR-2.0.0
VDR2: Silverstone GD05B, Intel G2020, Asrock B75-Pro3M, Asus GT610/2G, 8GB/1TB, YAVDR 0.5
VDR3: Silverstone ML03, Intel G2020, Asrock B75-R2, 8GB/1TB

hepi

Sage

Posts: 5,364

Location: Heidelberg

  • Send private message

10

Thursday, April 5th 2012, 11:04pm

juhu, ich werde wenigstens von diesem Datenmüll verschont


Ich musste kurz nachdenken, wie Du diesen Satz genau meinst, aber dann fiel es mir wieder ein: Wer im Glashaus sitzt... :D

Wobei ich eher auf die WDR-Varianten verzichten würde als auf die ZDF*-Kanäle, wenn ich müsste.

Gruß
hepi
Must-read: yaVDR-FAQ | Aktuelle Kanallisten findet Ihr in der Channelpedia | Meine momentan aktive Hardware: VDR1: yaVDR 0.5alpha1 auf Zotac ZBOX ID40 + 2x Technisat Skystar USB HD + Gyration GYR3101 FB & KB + LCD-Display Linux4Media 4243:ee08 | VDR2: yaVDR 0.5.alpha1 auf Acer Aspire Revo 3600 + 2x TechnoTrend S2-3600 DVB-S2 USB | VDR 3: Seagate Goflex Net mit Debian Squeeze + Kernel 3.1.10 + VDR 1.7.22 + HDHomeRun 2x DVB-C

fnu

Moderator

Posts: 8,450

Location: Böblingen

  • Send private message

11

Thursday, April 5th 2012, 11:36pm

Eigentlich wundert es mich schon lange, das da noch keiner die ÖR verklagt hat! Das hat doch schon lange nicht mehr mit "Grundversorgung" zu tun!

Ach jetzt komm, man kann nun auch wirklich alles schlecht reden. Mich würde wirklich interessieren ob es einen Flecken Erde gäbe, wo der öffentlich-rechtliche Rundfunk und der Haupt-Telekom-Versorger Deinen Ansprüchen genügen würde ... ?

Regards
fnu
Gib HD+/CI+ keine Chance! >> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610, 4GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, L4M Twin S2 (V5.6)/FlexS2 (4x DVB-S2), rt Unicable®, CIR, Ubuntu LTS 12.04.4, VDR 2.1.6 (x64, 44W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP, rt Unicable®, mceusb, Ubuntu LTS 14.04, VDR 2.1.6 (x64, 22W)
[³] Cooler Master Elite 360, Xilence SPS-XP250.SFX (250W), Intel DH77KC, Xeon E3-1245v2, 8GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB (Sys & HostCache), HP SA P400 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX@Backplane, VMWare ESXi 5.5 (6 VM)(x64, 38W)

This post has been edited 2 times, last edit by "fnu" (Apr 6th 2012, 12:26am)


Dirk

Super Moderator

Posts: 4,908

Location: am Rande der Zivilisation

Occupation: DvD -> Depp vom Dienst

  • Send private message

12

Friday, April 6th 2012, 11:44am

Quoted

Ach jetzt komm, man kann nun auch wirklich alles schlecht reden. Mich würde wirklich interessieren ob es einen Flecken Erde gäbe, wo der öffentlich-rechtliche Rundfunk und der Haupt-Telekom-Versorger Deinen Ansprüchen genügen würde ... ?


"Haupt-Telekom-Versorger" -> veraltete Technik(ich hänge hinter !!! 10 Jahre alter Technik !!! gegen aktuelle austauschen und ich bin zufrieden!
"öffentlich-rechtliche Rundfunk" -> Geldvernichtung einstellen, etwas anderes betreiben die nicht!
Dirk

Meine Signatur

:]Heute ist nicht alle Tage, ich schreib wieder, keine Frage :]
VDR1: Silverstone LC14M, AMD X2-BE2350,2GB/1,5TB,DVB-s/s2/c,Gentoo,Kernel 3.8.5,VDR-2.0.0
VDR2: Silverstone GD05B, Intel G2020, Asrock B75-Pro3M, Asus GT610/2G, 8GB/1TB, YAVDR 0.5
VDR3: Silverstone ML03, Intel G2020, Asrock B75-R2, 8GB/1TB

This post has been edited 1 times, last edit by "Dirk" (Apr 6th 2012, 1:02pm) with the following reason: Geldnichtung -> Geldvernichtung


hepi

Sage

Posts: 5,364

Location: Heidelberg

  • Send private message

13

Friday, April 6th 2012, 11:46am

"Geldnichtung": ist das nicht eine Wortschöpfung des Autors der Blechtrommel? SCNR ;-)

Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk
Must-read: yaVDR-FAQ | Aktuelle Kanallisten findet Ihr in der Channelpedia | Meine momentan aktive Hardware: VDR1: yaVDR 0.5alpha1 auf Zotac ZBOX ID40 + 2x Technisat Skystar USB HD + Gyration GYR3101 FB & KB + LCD-Display Linux4Media 4243:ee08 | VDR2: yaVDR 0.5.alpha1 auf Acer Aspire Revo 3600 + 2x TechnoTrend S2-3600 DVB-S2 USB | VDR 3: Seagate Goflex Net mit Debian Squeeze + Kernel 3.1.10 + VDR 1.7.22 + HDHomeRun 2x DVB-C

14

Friday, April 6th 2012, 11:53am

Quoted

Was für Probleme sind hier zu erwarten? Der Umzug von den bisherigen ÖR-HD-Kanälen auf andere Transponder könnte ja theoretisch zu Problemen mit Suchtimern führen


zeitlich befristet bis 31.Juli 2012 laufen ARD-HD (alt) und Arte-HD (alt) weiter auf den alten Kanälen. Die Zeit müsste zur Umstellung reichen

laut einiger Meldungen soll der "nalu-Stress" durch den dann angewandten statistischen Multiplexer wegfallen, kann das jemand bestätigen?

(wer nicht abwarten kann, und sich seine neue Kanalliste schon jetzt selber bauen will , hier wären die Daten )

Gruß Fr@nk
Sent from my brain


"...ein Leben ohne VDR ist zwar vorstellbar aber sinnlos..."


derzeit altes Zeug.......

hepi

Sage

Posts: 5,364

Location: Heidelberg

  • Send private message

15

Saturday, April 7th 2012, 2:53pm

Obwohl ich auch kurzzeitig verleitet war, die Kanalstrings nun manuell zusammenzustellen, ist es natürlich Quatsch, weil man mit updateChannels=5 die Kanalstrings sowieso zur richtigen Zeit bekommen wird - und dann fehlerfrei.

Gruß
hepi

Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk
Must-read: yaVDR-FAQ | Aktuelle Kanallisten findet Ihr in der Channelpedia | Meine momentan aktive Hardware: VDR1: yaVDR 0.5alpha1 auf Zotac ZBOX ID40 + 2x Technisat Skystar USB HD + Gyration GYR3101 FB & KB + LCD-Display Linux4Media 4243:ee08 | VDR2: yaVDR 0.5.alpha1 auf Acer Aspire Revo 3600 + 2x TechnoTrend S2-3600 DVB-S2 USB | VDR 3: Seagate Goflex Net mit Debian Squeeze + Kernel 3.1.10 + VDR 1.7.22 + HDHomeRun 2x DVB-C

Posts: 1,777

Occupation: Radio Fernsehtechniker

  • Send private message

16

Sunday, April 8th 2012, 12:05am

zeitlich befristet bis 31.Juli 2012 laufen ARD-HD (alt) und Arte-HD (alt) weiter auf den alten Kanälen

Interessant. Gilt das auch für ZDFHD ? Das würde wirklich den Stress für uns bei Umstellung tatsächlich spürbar reduzieren.
Yavdr 0.5: KVM Server mit YAVDR als Host, Tyan Xeon Server, Virtualbox + KVM
Yavdr 0.5: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, Momentus 2,5" 500GB, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD RasPi

17

Sunday, April 8th 2012, 1:33am

ZDF HD behält seinen Transponder 11 .

Übrigens werden auf den alten Analog-Transpondern Infotafeln mit Laufbändern mit Hinweis über die Abschaltung geschaltet und bleiben bis 31. Mai 2012 erhalten.

Gruß Fr@nk
Sent from my brain


"...ein Leben ohne VDR ist zwar vorstellbar aber sinnlos..."


derzeit altes Zeug.......

18

Monday, April 23rd 2012, 5:46pm

Weitreichende Änderungen für Satellitenhaushalte in Bayern am 30. April

"...Neben der Abschaltung sämtlicher analoger Programme über Satellit am 30. April sind auch für die Nutzer der digitalen Satellitensignale – rund die Hälfte der bayerischen Haushalte – folgende Änderungen zu berücksichtigen: Für alle Satellitenhaushalte ändert sich die Frequenz der Lokal-TV-Programme ONTV, Franken Sat, Lokal Sat und mütv/RFO. Künftig sind die Senderverbünde der 16 bayerischen Lokal-TV-Stationen auf Astra 19,2° Ost über die Frequenz 11,52325 GHz; horizontal; 22.0 MSymb/s; FEC 5/6 zu empfangen. Dies teilte die Bayerische Medien Technik (BMT) am 22. April mit. Franken Fernsehen (Nürnberg) und a.tv (Augsburg) erhalten einen Vollkanal und sind somit ab dem 1. Mai ganztags ebenfalls auf diesem Satellitenplatz zu empfangen..."

Quelle Infosat

Gruß Fr@nk
Sent from my brain


"...ein Leben ohne VDR ist zwar vorstellbar aber sinnlos..."


derzeit altes Zeug.......

Dirk

Super Moderator

Posts: 4,908

Location: am Rande der Zivilisation

Occupation: DvD -> Depp vom Dienst

  • Send private message

19

Monday, April 23rd 2012, 8:26pm

naja, eigentlich fehlen mir ja noch "Dierfeld TV"! Kann doch nicht angehen, das die 8 Bewohner keinen eigenen Sender haben

http://de.wikipedia.org/wiki/Dierfeld
Dirk

Meine Signatur

:]Heute ist nicht alle Tage, ich schreib wieder, keine Frage :]
VDR1: Silverstone LC14M, AMD X2-BE2350,2GB/1,5TB,DVB-s/s2/c,Gentoo,Kernel 3.8.5,VDR-2.0.0
VDR2: Silverstone GD05B, Intel G2020, Asrock B75-Pro3M, Asus GT610/2G, 8GB/1TB, YAVDR 0.5
VDR3: Silverstone ML03, Intel G2020, Asrock B75-R2, 8GB/1TB

Posts: 1,777

Occupation: Radio Fernsehtechniker

  • Send private message

20

Monday, April 30th 2012, 1:03am





Zitat von »lola«



zeitlich befristet bis 31.Juli 2012 laufen ARD-HD (alt) und Arte-HD (alt) weiter auf den alten Kanälen

Interessant. Gilt das auch für ZDFHD ? Das würde wirklich den Stress für uns bei Umstellung tatsächlich spürbar reduzieren.

lt. Loewe Mailing wird ARDHD und ArteHD nicht simultan weiter betrieben:

Quoted

Zusätzlich erfolgt im Rahmen der analogen Programmabschaltung ein Transponderwechsel der beiden Sender ARD HD und arte HD.

Leider wird es keinen vorübergehenden Parallelbetrieb der beiden Programme auf den alten und neuen Transpondern geben.
Voraussichtlich wird nur ein Standbild mit Hinweis auf dem alten Transponder bei ARD HD und arte HD zu empfangen sein. Genaue Informationen liegen uns leider nicht vor.
Yavdr 0.5: KVM Server mit YAVDR als Host, Tyan Xeon Server, Virtualbox + KVM
Yavdr 0.5: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, Momentus 2,5" 500GB, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD RasPi