Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

p.bossy

Schüler

  • »p.bossy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Wohnort: Stadt der Schwebebahn / NRW

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Juni 2007, 00:33

Kann das MSI 945PL Neo3-F den ACPI-Wakeup

Hallo,

nach meinem Reinfall mit dem Asrock ConRoe 945PL-GLAN werde ich mir ein neues
Board suchen.
Weiß jemand ob das MSI 945PL Neo3-F den ACPI-Wakeup über /dev/acpi/alarm
beherrscht?

Danke im voraus

Gruß

Peter
VDR-System:
Silverstone LC17C, PSOne LCD intern, IR-Einschalter Rev4, MSI 945PL Neo3-F, Intel Pentium D 830 3.00GHz, 512 MB, 250 GB, 1xTT HD FF 6400, gentoo-10.0, kernel-2.6.39-gentoo-r2, vdr-1.7.21, vdradmin-am + viele Plugins
:lovevdr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »p.bossy« (11. Juni 2007, 09:36)


p.bossy

Schüler

  • »p.bossy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Wohnort: Stadt der Schwebebahn / NRW

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. Juni 2007, 23:17

RE: Kann das MSI 945PL Neo3-F den ACPI-Wakeup

Hallo,

da es ja anscheinend keine Erfahrungswerte von jemandem gab,
blieb mir nur der Test. Diesmal habe ich Glück gehabt und
ein Board erwischt, das ACPI kann.
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden, weil mein neuer VDR endlich läuft.
Meiner Meinung sollte in der Hardware-Rubrik des Forums eine
extra "Mainboard"-Kategorie eingerichtet werden. In denen die
Mitglieder ihre Erfahrungen posten können. Das würde wahrscheinlich einige
Mißgriffe verhindern.
Die Liste auf linuxvdr.org iste jedenfalls alles andere als aktuell.

Gruß

Peter
VDR-System:
Silverstone LC17C, PSOne LCD intern, IR-Einschalter Rev4, MSI 945PL Neo3-F, Intel Pentium D 830 3.00GHz, 512 MB, 250 GB, 1xTT HD FF 6400, gentoo-10.0, kernel-2.6.39-gentoo-r2, vdr-1.7.21, vdradmin-am + viele Plugins
:lovevdr

3

Freitag, 14. September 2007, 11:34

Hi,

hab mir auf Grund dieses Threads das 945PL bestellt....
Dumm nur, es funktioniert nicht (mehr). Kurz nach dem Umbau hab ich's mal versucht mit ACPI aufzuwecken, da hat's, mein ich, auch einmal funktioniert.
Mittlerweile kann ich aber per Hand, oder per acpi-wakeup poweroff script die Zeit setzen, das interessiert ihn nicht.
Die RTC passt, die eingetragene Zeit bleibt auch in /proc/acpi/alarm stehen, nur aufwachen mag er net.
Hat's da irgendwelche Einstellungen im BIOS gebraucht, damit das bei Dir funktioniert hat? Oder sonst irgendwelche Tricks?

Merci,

Solemn
Client: Silverstone LaScala LC17 -- MSI 945PL Neo3 -- Core2 Duo E4400 -- 2GB RAM -- Zotac GeForce GT 220 Zone Edition -- Harmony 650 -- OpenELEC 3.0.6
Server: Gigabyte 970A-UD3 -- AMD Phenom II X4 955 -- 6GB RAM -- TT1600-S2 -- DVBSKy S952 Dual DVB-S/S2
VG system: md-raid 2x160GB RAID1
VG data: md-raid 6x1TB RAID5
Ubuntu Server 13.04 -- yaVDR unstable -- xvdr

p.bossy

Schüler

  • »p.bossy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Wohnort: Stadt der Schwebebahn / NRW

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. September 2007, 21:54

Sorry, aber ich habe Deine Frage erst jetzt entdeckt.
Zu Deinem Problem fällt mir eigentlich nur ein, daß ich im Bios den
RTC-Wakeup aktiviert habe.
Hast Du den Unterschied zwischen lokaler Zeit und UTC-Zeit im Bios bedacht?
Generell beträgt dieser Unterschied -1Stunde und zur Sommerzeit -2Stunden.
Ich denke aber nicht, daß es mit Deinem Board nicht funktioniert, wenn's mit meinem
klappt. Es sei denn Du hättest einen andere Bios-Version, bei der etwas vermasselt
worden wäre.


Gruß

Peter
VDR-System:
Silverstone LC17C, PSOne LCD intern, IR-Einschalter Rev4, MSI 945PL Neo3-F, Intel Pentium D 830 3.00GHz, 512 MB, 250 GB, 1xTT HD FF 6400, gentoo-10.0, kernel-2.6.39-gentoo-r2, vdr-1.7.21, vdradmin-am + viele Plugins
:lovevdr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »p.bossy« (23. September 2007, 22:01)


5

Montag, 24. September 2007, 20:07

Hey,

keinen Stress... ist ja ein Forum und keine Hotline :P (Wobei ich die Hoffnung echt schon fast aufgegeben hatte ;))

Ok, alle WakeUps hab ich im BIOS disabled, so hatten es die HowTos gesagt. Das werd ich mal ausprobieren. Der UTC Versatz war mit einberechnet, das hat mich zwar auch ein paar Versuche gekostet, aber es sollte stimmen. Wie gesagt, es hatte ja auch genau einmal funktioniert...

Aber ich werd's nochmal durchprobieren, vllt. reicht ja schon der RTC-WakeUp.

Danke auf jeden Fall, ich werd mal berichten, ob ich's hin bekomme


Solemn
Client: Silverstone LaScala LC17 -- MSI 945PL Neo3 -- Core2 Duo E4400 -- 2GB RAM -- Zotac GeForce GT 220 Zone Edition -- Harmony 650 -- OpenELEC 3.0.6
Server: Gigabyte 970A-UD3 -- AMD Phenom II X4 955 -- 6GB RAM -- TT1600-S2 -- DVBSKy S952 Dual DVB-S/S2
VG system: md-raid 2x160GB RAID1
VG data: md-raid 6x1TB RAID5
Ubuntu Server 13.04 -- yaVDR unstable -- xvdr

Immortal Romance Spielautomat