You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SHF

Sage

  • "SHF" started this thread

Posts: 3,862

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

1

Saturday, March 3rd 2007, 3:07am

RGB-Signale am J2

Ich hab mir bei meiner FF (DVB-S Rev. 1.5) mal die Mühe gemacht zu schauen wie die Signale im RGB-Mode am J2 wirklich ausschauen.

Hauptziel war die Bestimmung des Korrekten Abschlusswiderstandes zum erreichen des gewünschten Signalpegels von 0,7Vss. Desweiteren wollte ich mir herausfinden ob der der volle Signalpegels auch bei hohen Frequenzen erreicht wird (wichtig für die Darstellung von feinen Details).
Dazu habe ich Testbilder mit unterschiedlich breiten vertikalen Streifen erstellt. Ausgeben wurden die Bilder über das Image-Plugin (Vergrösserung x1 -> 1 mal "5" drücken).

Die Bilder sind Fotos von Oszilloskopschirm bei der Darstellung der Signale eines der RGB-Kanäle der FF-Karte. (Ob R,G oder B ist unerheblich, da die Bilder schwarz-weiss sind und sich alle Kanäle gleich verhalten.) Für die Messung wurde ein Abschlusswiderstand von 56Ohm gewählt, da so der gewünschte Signalpegel von 0,7Vss praktisch exakt erreicht wird.
Um Störungen möglichst gering zu halten wurde Abschlusswiderstand direkt am J2-Stecker angebracht und das Signal dort auch direkt mit dem Tastkopf des Oszilloskops abgegriffen.

Die Ausgänge verhalten sich übrigens wie Stromquellen mit 13mAss. Die Ausgangsspannung hängt also vom Abschlusswiderstand ab, 120Ohm ergeben beispielsweise ca.1,55Vss.

Zu den Bildern ist nicht viel zu sagen, die Teilung ist 0,1µs / 0,1V, ist aber auch im Dateinamen angegeben, genau wie die Breite der Linien in Pixeln.
Das Bemerkenswerte ist aber, dass die 1 Pixel breiten Linien nicht mehr mit dem vollen Signalpegel dargestellt werden. Lediglich 0,4 der 0,7V sind übrig, das entspricht ca. -4.8dB.
Der Frequenzgang(-3dB) der Karte ist also kleiner als die möglichen 7,..MHz, meine Schätzung liegt bei so ca. 5,5MHz. Die Karte ist also nicht in der Lage alle möglichen Pixel einer Zeile Darzustellen.
(Sollten mir in der Betrachtung Fehler unterlaufen sein bitte ich darum mich zu berichtigen!)

Im Anhang die Testbilder und die Oszillogramme, da kann sich jeder selbst ein Bild machen.
SHF has attached the following images:
  • 1px_01us-01V_small.jpg
  • 2px_01us-01V_small.jpg
  • 3px_01us-01V_small.jpg
  • 4px_01us-01V_small.jpg
  • 5px_01us-01V_small.jpg
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

This post has been edited 1 times, last edit by "SHF" (Mar 3rd 2007, 3:22am)


SHF

Sage

  • "SHF" started this thread

Posts: 3,862

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

2

Saturday, March 3rd 2007, 3:09am

Bildspeicher
SHF has attached the following images:
  • 10px_01us-01V_small.jpg
  • SHF-Aufloesungs-Testbild_01.png
  • SHF-Aufloesungs-Testbild_02.png
  • SHF-Aufloesungs-Testbild_03.png
  • SHF-Aufloesungs-Testbild_04.png
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

SHF

Sage

  • "SHF" started this thread

Posts: 3,862

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

3

Saturday, March 3rd 2007, 3:15am

SHF has attached the following images:
  • SHF-Aufloesungs-Testbild_05.png
  • SHF-Aufloesungs-Testbild_10.png
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

4

Saturday, March 3rd 2007, 11:52am

RE: RGB-Signale am J2

Quoted

Original von SHF
Das Bemerkenswerte ist aber, dass die 1 Pixel breiten Linien nicht mehr mit dem vollen Signalpegel dargestellt werden. Lediglich 0,4 der 0,7V sind übrig, das entspricht ca. -4.8dB.

Also, mit deinen obigen Testbilder ist das klar. Die haben eine Auflösung von 768x576. Das Image-Plugin ('Rand für Underscan...' 0!) mapped das in die höchste mpeg-/PAL-Auflösung von 720x576 und bei dieser krumpixligen Operation kommt natürlich nichts all zu sinnvolles raus.
Für den Feinstlinientest, nimm mal das von hier:
[img]http://www.vdr-portal.de/board/attachment.php?attachmentid=14035[/img]
Das hat genau die 720x576 mit 1 Pix. breiten Linien. Über FFLBHQ zaubert mein Beamer die Linien noch sauber differenzierbar auf die Wand, d.h. die 6.75MHz kommen aus der FF, sonst gäb's nur graues Gematsche...
yaVDR 0.5 (softhddevice); H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DVB-S S1102 / 8GB-USB-3.0-Stick (System) + 3TB SATA 6Gb/s; LIRC-Serial (Sender); LCD-TV Toshiba 42VL863G; Beamer PT-AE 700 E; Heimkinosys. HTS3357/12...

SHF

Sage

  • "SHF" started this thread

Posts: 3,862

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

5

Saturday, March 3rd 2007, 3:59pm

Quoted

Original von habichthugo
Also, mit deinen obigen Testbilder ist das klar. Die haben eine Auflösung von 768x576.
Jetzt ist mir endlich auch klar, warum ich die Vergrösserung immer per Hand auf x1 stellen musste.
Wenn ich das nicht gemacht habe gabs in der Tat nur ein unbrauchbares gematsche.

Das mir das mit den 768Px nicht aufgefallen ist , ich muss da wohl Tomaten auf den Augen gehabt haben :wand.
Ich werd die Testbilder gleich noch zurechtschneiden.

Quoted

Für den Feinstlinientest, nimm mal das von hier:
Das hat genau die 720x576 mit 1 Pix. breiten Linien.
Das macht am Ausgang keinen Unterschied zu Meinem, wenn man es mit einer Vergrösserung von x1 darstellt.
Eins ist mir aber aufgefallen, bei deinem Bild ist das Schwarz nicht 0,0,0 und das Weiss nicht 255,255,255.

Quoted

Über FFLBHQ zaubert mein Beamer die Linien noch sauber differenzierbar auf die Wand,...
Erkennbar sind die Linien bei mir auch, nur der volle Pegel ist definitiv nicht mehr da.
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

This post has been edited 1 times, last edit by "SHF" (Mar 3rd 2007, 4:00pm)


6

Saturday, March 3rd 2007, 4:40pm

Quoted

Original von SHF

Quoted

Für den Feinstlinientest, nimm mal das von hier:
Das hat genau die 720x576 mit 1 Pix. breiten Linien.
Das macht am Ausgang keinen Unterschied zu Meinem, wenn man es mit einer Vergrösserung von x1 darstellt.
Eins ist mir aber aufgefallen, bei deinem Bild ist das Schwarz nicht 0,0,0 und das Weiss nicht 255,255,255.

Vergrösserung 1x? Das kann man beim Image-Plugin einstellen (wie)? Bin ich noch nicht drüber gestolpert...
Hm, das mit den Schwarz/Weiss-Pegeln muss irgend wie beim Umwandeln in png mit IrvanView passiert sein. Im Original pnm waren's noch 0,0,0 und 255,255,255...

Quoted

Original von SHF

Quoted

Über FFLBHQ zaubert mein Beamer die Linien noch sauber differenzierbar auf die Wand,...
Erkennbar sind die Linien bei mir auch, nur der volle Pegel ist definitiv nicht mehr da.

Hm, wäre das Signal auf 6.75 MHz oder darunter begrenzt, dürfte man eigentlich nur noch einen Sinus sehen. Wenn das noch halbwegs wie ein Rechteck aussieht, müssen schon noch ordentlich Oberschwingungen vorhanden sein. Wenn nicht, könnten wir uns die ganze Filterei ja sparen...!?
Bist du sicher, dass dein Oszi. das überhaupt her gibt? So um die 70MHz (10te Oberschwingung) müsste es schon auflösen können, um die hier diskutierten Feinheiten noch sauber wiedergeben zu können...
yaVDR 0.5 (softhddevice); H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DVB-S S1102 / 8GB-USB-3.0-Stick (System) + 3TB SATA 6Gb/s; LIRC-Serial (Sender); LCD-TV Toshiba 42VL863G; Beamer PT-AE 700 E; Heimkinosys. HTS3357/12...

SHF

Sage

  • "SHF" started this thread

Posts: 3,862

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

7

Saturday, March 3rd 2007, 6:16pm

Quoted

Original von habichthugo
Vergrösserung 1x? Das kann man beim Image-Plugin einstellen (wie)? Bin ich noch nicht drüber gestolpert...
Einfach 1 mal die Taste "5" drücken.

Quoted

Original von habichthugo
Hm, wäre das Signal auf 6.75 MHz oder darunter begrenzt, dürfte man eigentlich nur noch einen Sinus sehen. Wenn das noch halbwegs wie ein Rechteck aussieht, müssen schon noch ordentlich Oberschwingungen vorhanden sein. Wenn nicht, könnten wir uns die ganze Filterei ja sparen...!?
Das Signal direkt an der Karte sieht echt aus wie auf dem Bild[IMG]http://www.vdr-portal.de/board/attachment.php?attachmentid=14043&thumbnail=1[/IMG].
Nach meinem AV-Board sieht es wie im angehängten Bild aus, ein sauberer Sinus wie erwartet. (Laut Simulation sollten die 7Mhz noch sauber durchkommen evtl. sogar leich angehoben werden.)

Quoted

Original von habichthugo
Bist du sicher, dass dein Oszi. das überhaupt her gibt? So um die 70MHz (10te Oberschwingung) müsste es schon auflösen können, um die hier diskutierten Feinheiten noch sauber wiedergeben zu können...
Die 70MHz sicher nicht, die Bandbreite war, glaube ich, mit 30MHz angegeben. Mehr währe natürlich besser und das Gerät ist auch nicht mehr das neueste.
Da das Signal direkt an der Karte aber deutlich als Rechteck zu erkennen sollte eigentlich dennoch reichen. Bei einer zu knappen Bandbreite des Oszilloskopes hätte ich eher etwas Sinus ähnliches oder zumindestens abgerundete Ecken erwartet.
Warum aber nun das Signal so aussieht wie es das tut verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Aber eigentlich kann es nur daran liegen, dass es der DAC so erzeugt, warum auch immer.

Vielleicht kann seaman ja auch noch das Bild mit den feinen Linien mit messen, dann wissen wir mehr.
SHF has attached the following image:
  • 1Px_Filter2.jpg
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

This post has been edited 2 times, last edit by "SHF" (Mar 3rd 2007, 6:20pm)


SHF

Sage

  • "SHF" started this thread

Posts: 3,862

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

8

Sunday, March 4th 2007, 4:27pm

Quoted

Original von SHF
Warum aber nun das Signal so aussieht wie es das tut verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Aber eigentlich kann es nur daran liegen, dass es der DAC so erzeugt, warum auch immer.
Könnte sowas an der Konvertierung im Image-Plugin liegen?
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

9

Sunday, March 4th 2007, 6:45pm

Quoted

Original von SHF

Quoted

Original von SHF
Warum aber nun das Signal so aussieht wie es das tut verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Aber eigentlich kann es nur daran liegen, dass es der DAC so erzeugt, warum auch immer.
Könnte sowas an der Konvertierung im Image-Plugin liegen?

Im Prinzip schon. Dazu könnte aber, wenn überhaupt, nur 'n mpeg-Guru was definiertes sagen. Nach allem was ich weiss, könnten bereits die Bildkompressionsalgorithmen die Linien so verschleifen...
Versuch doch mal, das Bild wieder vom Framebuffer zu grabben: /usr/lib/vdr/svdrpsend.pl grab /tmp/1.pnm pnm 0 720 576
Das dürfe 1:1 das sein, was der DAC dann rauswirft...
yaVDR 0.5 (softhddevice); H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DVB-S S1102 / 8GB-USB-3.0-Stick (System) + 3TB SATA 6Gb/s; LIRC-Serial (Sender); LCD-TV Toshiba 42VL863G; Beamer PT-AE 700 E; Heimkinosys. HTS3357/12...

10

Sunday, March 4th 2007, 9:51pm

Quoted

Original von habichthugo
Im Prinzip schon. Dazu könnte aber, wenn überhaupt, nur 'n mpeg-Guru was definiertes sagen. Nach allem was ich weiss, könnten bereits die Bildkompressionsalgorithmen die Linien so verschleifen...

also ich bin kein mpeg-guru, aber ein wenig halbwissen hab ich :)
die daten werden ja durch eine DCT und anschliessendes quantisieren verkleinert.
bei dem 1-Pixel linien-muster wird das aber keine auswirkung haben. 1Pixel linien sind ja immer noch eine 'halbwegs niedrige' frequenz. d.h. gerade diese bild dürfe mit mpeg aufgrund der eigenschaft des algo verlustlos kompimiert werden.

(siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Diskrete_Kosinustransformation)
Meine Homepage mit VDR-Projekten: http://ca.rstenpresser.de/~cpresser/

SHF

Sage

  • "SHF" started this thread

Posts: 3,862

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

11

Monday, March 5th 2007, 12:04am

Ich hab's eben gegrabt.
:achdufresse
Vergrösserung auf x1 bringt auch keine Besserung. Meine Testbilder sehen übrigens haargenauso aus.
SHF has attached the following image:
  • grab.png
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

12

Monday, March 5th 2007, 12:07am

Wie wärs das Testbild per OSD zu erzeugen - so fallen MPEG-Geschichten nicht ins Gewicht.

arghgra
Sanyo 51cm CRT, Sony SLV Stereo-VHS

SHF

Sage

  • "SHF" started this thread

Posts: 3,862

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

13

Monday, March 5th 2007, 12:32am

Quoted

Original von arghgra
Wie wärs das Testbild per OSD zu erzeugen - so fallen MPEG-Geschichten nicht ins Gewicht.
Die Idee ist nicht schlecht, ich wüsste nur nicht, wie ich das anstellen sollte.

Ich bräuchte halt ein Bild mit vertikalen, je einen Pixel breiten schwarzen und weissen Streifen.
Ich hab mich zwar noch nicht näher mit dem OSD beschäftigt, aber as dürfte ne menge Arbeit machen.
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

14

Monday, March 5th 2007, 2:24pm

vllt. lässt sich das OSDtest256 plugin (vom 4MB mod) da einfach anpassen.
Meine Homepage mit VDR-Projekten: http://ca.rstenpresser.de/~cpresser/

15

Monday, March 5th 2007, 2:34pm

Quoted

Original von slime
vllt. lässt sich das OSDtest256 plugin (vom 4MB mod) da einfach anpassen.


Daran dachte ich auch - wenn keiner mag, kann ich das mal machen ;)

arghgra
Sanyo 51cm CRT, Sony SLV Stereo-VHS

SHF

Sage

  • "SHF" started this thread

Posts: 3,862

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

16

Monday, March 5th 2007, 6:08pm

Quoted

Original von slime
vllt. lässt sich das OSDtest256 plugin (vom 4MB mod) da einfach anpassen.
Das klingt echt machbar, an das OSDtest256 plugin hatte ich garnicht gedacht (meinen Karte ist noch ungemodded).

Quoted

Original von arghgra
[...]
Daran dachte ich auch - wenn keiner mag, kann ich das mal machen ;)
Wär echt super!
Mit dem OSD hab ich bislang noch nichts gemacht und bis man bei sowas den Überblick dauert es immer ne Weile. Ich kann also echt nicht abschätzen wieviel Arbeit das machen würde.

Meine andere Alternative wäre ein Test-Mpeg-Video selbst zu encodieren. Das sollte mit FF-Mpeg und mencoder ja machbar sein. Die Frage ist nur, was da dann rauskommt.
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

17

Monday, March 5th 2007, 6:31pm

Kannst du mal im osdtest256 plugin in osdtext256.c die Methode cOsd256::Show gegen die folgende austauschen:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
void cOsd256::Show(void)
{
  osd = cOsdProvider::NewOsd(0, 0);
  if (osd)
  {
      tArea Area = { 0, 0, 719, 575, 1 };
      osd->SetAreas(&Area, 1);

	  for (int i = 0; i < 720; i++)
	  {
		for (int j = 0; j < 576; j++)
		{
			osd->DrawPixel(i, j, (i%2 == 0)?0xff000000:0xffffffff);
		}
	  }

      osd->Flush();
  }
}


Ist komplett ungetestet (ned mal kompiliert) - müsste aber tun ;)

Beim Kompilieren noch beachten, dass im Makefile VDRVERSION gegen APIVERSION zu tauschen ist.

arghgra
Sanyo 51cm CRT, Sony SLV Stereo-VHS

SHF

Sage

  • "SHF" started this thread

Posts: 3,862

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

18

Monday, March 5th 2007, 7:40pm

@ arghgra
Danke!
Das ganze sieht ja recht übersichtlich aus, wie auch der Rest vom Plugin :D.

Quoted

Ist komplett ungetestet (ned mal kompiliert) - müsste aber tun ;)
Das Kompilieren hat zumindestens schon geklappt, ob's läuft wissen wir auch gleich.
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

SHF

Sage

  • "SHF" started this thread

Posts: 3,862

Location: hessische Bergstrasse

  • Send private message

19

Monday, March 5th 2007, 8:01pm

@ arghgra
Es geht! Nochmals danke!

Als nachstes geht es daran zu schauen, was rauskommt. Ich weiss aber nicht, ob ich das heute schaffe.
Gruss
SHF


Mein VDR:

vdr-1.4.3-4 mit BigPatch und Plugin BigPack, SuSE 9.0, Kernel 2.4.21, DVB Treiber 06.07.2005 FullTS-Patch, noad 0.6.1
auf HP Vectra VLi8 (PIII 500, 256MB), 16GB 2,5" SSD (Sytem und Swap), 2TB HDD* (Video), 1x TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod, 1x TT Budget DVB-S

(* Weil ich das inzwischen öfters gefragt wurde: Nein, das BIOS erkennt die grossen Platten nicht vollständig, das stört Linux aber nicht!)

20

Monday, March 5th 2007, 8:05pm

Quoted

Original von SHF
@ arghgra
Es geht! Nochmals danke!

Als nachstes geht es daran zu schauen, was rauskommt. Ich weiss aber nicht, ob ich das heute schaffe.


Foin und gern geschehen :) - war ja ned so das Ding, wie du selbst schon bemerkt hast ;).

arghgra
Sanyo 51cm CRT, Sony SLV Stereo-VHS