Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

641

Sonntag, 30. Mai 2010, 12:26

@bkubicek: deine Fehlerbeschreibung passt genau auf ein Problem, das ich auch erst letzte Woche hatte. Ich sende meine Daten per Bluetooth an das Atmolight und nach spätestens einer viertel Stunde bleibt das Licht stehen und AtmoWin friert ein. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich den Bluetoothstick im Hub des Monitors eingesteckt, welcher zudem nur USB1 unterstützt. Abhilfe hat das Umstecken in einen USB2- Port direkt am PC gebracht.

Zitat

du hast also 64 komplette RGB Kanäle und Zonen vor mit AtmoWin zu steuern? - d.h. 192 PWM Signale?

Du zeigst eine gewisse Verwunderung, 64 RGB Kanäle damit steuern zu wollen. Ist aber kein Problem, mach ich ja wie schon hier angesprochen auch. Wenn die Begrenzung auf 64 Kanäle nicht gewesen wäre, wären's bestimmt um die 80 geworden.

642

Mittwoch, 2. Juni 2010, 22:42

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit mit AtmoWin einen Df10ch Controller anzusteuern. Hat das schon einmal einer Versucht?

Grüße,
Apolli

Igor

Fortgeschrittener

Beiträge: 550

Wohnort: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Nachricht senden

643

Donnerstag, 3. Juni 2010, 07:32

@Apolli

nicht das ich wüßte. So out of the box wird das auch nicht gehen denke ich, dafür fehlt AtmoWin wohl die passende Schnittstellenklasse, um den Df10ch Controllers anzusteuern.

Wenn sich jemand die Mühe macht ... gerne übernehm ich so was :-) in meine Sammlung der unterstützten Hardware.


Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

Igor

Fortgeschrittener

Beiträge: 550

Wohnort: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Nachricht senden

644

Donnerstag, 17. Juni 2010, 21:48

Hallo Leute,

es gibt das 0.48er Update von AtmoWin.

Download Programmdateien

Download Sourcecode

Änderungen in Kurzform:

  • Support für fNordlicht Hardware (kaskadierbares System bis zu 254 Kanäle, an einer seriellen Schnittstelle) der Source dafür stammt von Kai Lauterbauch (siehe auch Quelltexte)
  • direkter Zugriff auf die Kanäle von AtmoLight classic, Multi AtmoLight und MoMoLight - dort kann man jetzt die Farben von nicht durch den LiveView etc. verwendeten Kanälen - mit dem externen Befehlszeilenprogramm AtmoCtrl.exe steuern.(natürlich geht das auch über die Programmierschnittstelle)
  • GDI Capture Modus - um einen Interlaced Abtastungsmodus erweitert die Idee stammt Tobias (aka Tobybear) - dazu gibt es im Einstellungsdialog jetzt die Option - [Interlace Rows]
  • Tobybear hat auch noch Support für 8 und 16bit Desktops ergänzt (hab ich allerdings selbst noch nicht weiter getestet)
  • einige Bugs im Zonen-Kanal-Mapping Editor wurden ebenfalls behoben


Erklärung zu Interlace Rows...
1 = ein Vollbild capturen bei 25 fps = 25 Vollbilder je Sekunde
2 = ein Halbbild capturen bei 25 fps = 12,5 Vollbilder je Sekunde
3 = drei Teilbilder capturen bei 25 fps = 8,33 Vollbilder je Sekunde
d.h. es wird nicht bei jedem Frame der komplette Bildschirm kopiert sondern nur je X te Zeile und so verteilt über mehrer Frames hinweg der gesamte Bildschirm erfasst. Was zu einer leichten Reduzierung der CPU Last kommen sollte.


Viele Grüße

Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

645

Donnerstag, 1. Juli 2010, 20:42

@Igor,

danke dir für deine Mühe!

646

Sonntag, 11. Juli 2010, 13:15

Hallo!
Ich hab mitlerweile einige kleine Fehler bei meinem 64-RGB-Kanal system ausgemerzt.
Folgende Probleme hab ich gehabt:
-Der digitus USB-Seriell Konverter ist echt manchmal abstürzt.
-Ein Baudraten-Quarz statt einem 16Mhz Takt geht viel besser.
-Ein normaler Max232 Pegelwandler kann so hohe Baudraten nicht (200kbps= 25kbaud limit). Momentan hab ich einen mini-usb->3.3 V Pegel-Konverter, den ich mit dem 5-Volt atmel lese, macht aber auch einige Fehler. Mit Pull-Up hochsetzen geht leider nicht, schon probiert. Manchmal werden einfach Byte-Werte fallen gelassen->farben verschieben sich.. Ich möcht mir aufbauend auf dem dmx protokoll eines mit mehr falllstricken machen, damit so fehlter zumindest erkannt werden.
- 3 Superflux mit gleichen Abstrahlwinkel nebeneinander einzubauen macht eine wirklich bescheidene Farbmischung. Hab jetzt eine Diffusorplatte (plexiglas satin ice viertelrohr), was aber die 16 kanäle ziemlich verwischt.

- Ich glaub ausserdem einen Bug in Atmowin gefunden zu haben: Wenn man die Zonenzahl oben, links/rechts auf jeweils 16 setzt, und dann unten nochmals 16 setzt, nimmt er den Wert nicht an. In Atmosettingsdialog.cpp gibts 4 mal sowas:
if(z >= CAP_MAX_NUM_ZONES)
MessageBeep( MB_ICONEXCLAMATION);
else

...
da gehört glaub ich das = rausgenommen.

nette Grüße aus Wien..

647

Dienstag, 13. Juli 2010, 14:05

Also bei mir funktioniert der AtmoDS-Filter leider nicht. Windows 7 Professional 64-Bit. Bekomme einen Fehler beim Registrieren der DLL per regsrv32 - irgendwelche Ideen?

Igor

Fortgeschrittener

Beiträge: 550

Wohnort: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Nachricht senden

648

Donnerstag, 29. Juli 2010, 20:22

Hallo,

@bkubicek

Zitat

- Ich glaub ausserdem einen Bug in Atmowin gefunden zu haben: Wenn man die Zonenzahl oben, links/rechts auf jeweils 16 setzt, und dann unten nochmals 16 setzt, nimmt er den Wert nicht an. In Atmosettingsdialog.cpp gibts 4 mal sowas:
if(z >= CAP_MAX_NUM_ZONES)
MessageBeep( MB_ICONEXCLAMATION);
else
...
da gehört glaub ich das = rausgenommen.

da hast du natürlich recht, das passiert wenn man Quellcode kopiert ohne wirklich darüber nachzudenken.
lad dir einfach nochmal die aktuelle 0.48er Version, dort habe ich den Fehler behoben.

@Cassiel
was sagt er denn - für ne Meldung? --- außerdem ist der AtmoDS Filter eher ne Baustelle - und geht wohl nur sehr eingeschränkt - hatte eigentlich gehofft jemand den es interessiert - der ihn braucht - würde ihn weiter entwickeln nachdem ich die Vorlage geliefert habe....

@All
zusätzlich erlaubt das DMX Device nun die Auwahl der Geschwindikgeit
(115200 bit/s oder 250000 bit/s)

Viele Grüße

Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

649

Sonntag, 8. August 2010, 21:20

Hi,

seit einigen Wochen funzt mein Atmowin nicht mehr :( Farbwechsel oder statische Farben funzen, aber Caputer oder DirectShow nicht. Woran könnte das liegen? Hab jetz die neue 0.48 aufgespielt, trotzdem kein Erfolg.

650

Samstag, 28. August 2010, 13:38

download funkzt seit gestern nicht

@igor:
- Irgendwie funktioniert der Download nicht. Kannst Du bitte schauen woran das liegt.

- Wäre es möglich die Hardware von DMX4ALL auch anzusteuern? Das würde mich sehr freuen. Hier gibt es DLLs und Programmierbeispiele:
Treiber und Beispiele
und hier Development-Beispiele

Grüße
Papaschlumpf

651

Sonntag, 29. August 2010, 18:22

Zitat

Original von ed1k
Hi,

seit einigen Wochen funzt mein Atmowin nicht mehr :( Farbwechsel oder statische Farben funzen, aber Caputer oder DirectShow nicht. Woran könnte das liegen? Hab jetz die neue 0.48 aufgespielt, trotzdem kein Erfolg.


läuft wieder :)


Wie stehn eigentlich die Chancen in absehbarer Zeit Atmowin unter dem Windows Media Center laufen zu lassen?

vg
ed

Igor

Fortgeschrittener

Beiträge: 550

Wohnort: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Nachricht senden

652

Montag, 30. August 2010, 21:25

@ed1k:
und was war das Problem? - was wobei das Programm ne Meldung bringen sollte?

Wie stehn eigentlich die Chancen in absehbarer Zeit Atmowin unter dem Windows Media Center laufen zu lassen?
- eher schlecht - da ich ersten kein Media Center am laufen habe, und dies auch nicht plane - und zweitens meine Freizeit in letzter Zeit recht knapp geworden ist:-) - Sorry - vielleicht hab ich ja mal irgendwann wieder mehr Zeit mich darum zu kümmern.

@papaschlumpf
die eldo.gotdns.com - downloads gehen nur wenn ich zu Hause bin, und das ist in letzter Zeit immer seltener der Fall - von daher bleiben dann nur die Downloads via "primacom".

Betreffs DMX4ALL Ansteuerung mit der DLL aus dem Beispielpaket dürfte eigentlich kein Problem sein - dafür ne passende AtmoWin Adapterklasse zu schreiben - nur hab ich im Moment keine große Zeit dafür.


Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

653

Dienstag, 31. August 2010, 14:59

Keine verbindung

Ich habe heute mein Atmolight Controller am PC (Win7 64) verknüpft aber ich bekomme jedesmal "Failed to open serial port com4 with errorcode: 0 (0x0)". Ich hab den FTDI driver (CDM20802_Setup.exe) installiert und das Gerat meldet sich an mit COM4.
Was mach ich falsch?

Gr. Ron

Edit: Habs schon gefunden, da war eine ganse menge AtmowinA.exe activ (verstekt im Taskbar)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ronzelver« (31. August 2010, 15:30)


654

Dienstag, 5. Oktober 2010, 22:02

Also ich hab Atmolight ja auch und hab nun das Problem, dass beim Screencapture-Verfahren das Bild Mikro-Ruckler aufweist (im DVBViewer), wenn ich Atmowin im Hintergrund aktiviert habe. Gibt es hierzu eine Lösung?

Wenn ich das Atmolight-Plugin per Postprocessor einbinde (also den Directshow-Filter verwende), habe ich bei 720p-Sendern diese schwarze Umrandung:



Lösung?

Desweiteren hat die Einstellung:

Zitat

[string] exe -- here you can write the complete filename
of the atmowin exe you want to launch
(by default the filter tries to load AtmoWinA.exe in same
folder where the filter DLL is located.)


unter Win7 (64bit) keine Wirkung. Wenn ich per default die 16x9-Version starten will, startet er trotzdem immer die Standard-Version. Was ist da falsch oder in welchem Format muss ich das in der Registry eingeben?

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »darky« (5. Oktober 2010, 23:23)


Igor

Fortgeschrittener

Beiträge: 550

Wohnort: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Nachricht senden

655

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 18:03

@darky
also unter 64-bit Windows muß der exe RegistryKey da angelegt werden...

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Wow6432Node\AtmoWinX\dshow\

neue String Wert exe anlegen - dort den kompletten Dateinamen der gewünschten AtmoWin exe eintragen.

- das Screencapture wird wohl nur auf den wenigsten Systemen ohne Ruckler funktionieren - liegt einfach in der Natur der Dinge - befürchte ich - vielleicht findet ja jemand mal ne bessere Lösung / Ansatz für den Screencapture Vorgang...

- die Trauerränder - kann ich mangels Versuchsmöglichkeiten nicht nachvollziehen / prüfen etc. leider - da ich den Dshow filter selbst, nicht verwende und ihn lediglich als "as is" betrachte - als Ausgangspunkt für jemanden der das ganze gerne weiter ausbauen möchte... da gibt es noch reichlich zu tun. -- auch die Frage hat DirectShow überhaupt noch eine Zukunft dort Arbeit hinein zu investieren? sorry - werde da wohl in absehbarer Zeit nicht daran arbeiten...


Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Igor« (6. Oktober 2010, 18:04)


656

Samstag, 9. Oktober 2010, 12:57

hi,

@igor
das ist natürlich schade mit dem ds filter. ist leider das einzige, was mit dvb viewer halbwegs funktioniert.

@darky
ja bin beim db viewer auch schon lange dran. es gibt da leider nur 2 möglichkeiten.

- du schaltest den atmowin filter und aero aus, und nutzt das screencaptureverfahren, dan funktioniert das bildformat mit allen codecs.
das ganze erkaufst du dir allerdings mit leichten tearingproblem.

- oder, du nimmst ffdshow im softwaremodus, als videocodec für h264.
und bastellst dir ne aufwendige profilkombination, mit resizing und scalierung. da bei dann allerdings das deinterlacing nicht aus den augen verlieren.

grüße und viel erfolg

micha

657

Mittwoch, 13. Oktober 2010, 15:22

Zitat

- oder, du nimmst ffdshow im softwaremodus, als videocodec für h264.
und bastellst dir ne aufwendige profilkombination, mit resizing und scalierung. da bei dann allerdings das deinterlacing nicht aus den augen verlieren.


Hast du damit brauchbare Ergebnisse erzielt, wenn ja, wie? Auf was muss ich achten und wie muss ich das einstellen? verwende ich dabei dann das screen-capture-verfahren oder den atmolight-filter?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »darky« (13. Oktober 2010, 15:23)


658

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 19:11

hallo darky,

ja, mit dem visuellen ergebnis bin ich ganz zu frieden. habe das mit der 4.5er version aber bloß mal auf die schnelle nachgestellt. bei den ffdshow einstellungen für scalierung und deinterlacing gibt es sicherlich noch optimierungsmöglichkeiten.

das ganze schaut dann im dvbviewer etwa so aus:



im ffdshow habe ich mir für alle relavanten auflösungen dann profile gebaut, die sich nur im deinterlacing und der skalierung unterscheiden. für das korrekte bildformat sind dann nur die richtigen skalierungsoptionen notwendig. das ganze lässt sich live recht gut überprüfen.






grüße

micha

659

Samstag, 30. Oktober 2010, 23:31

AtmoLight und DVB Viewer

Hallo,

ich betreibe schon einige Jahre einen HTPC unter Windows XP, hauptsächlich zum Fernsehen. Dann bin ich auf das AtmoLight gestoßen und habe mir auch gleich eines besorgt.

Nur bekomme ich das Ding unter DVB Viewer nicht ans Laufen. Außer Overlay nutze ich nur VMR7, weil VMR9 etwas ruckelt. AMD Dual Core 4850 und ATI Grafik 4650 über HDMI an Monitor.

Habe vor Jahren auch mal mit ffdshow experimentiert, es aber dann sein gelassen.

Würde das nur ungern alles wieder aufrollen wegen WAF.

Könnt ihr helfen?

660

Sonntag, 31. Oktober 2010, 12:06

Nu geht nix mehr

Die Experimentiererei hat nun dazu geführt, daß der Atmo gar nicht mehr geht. Das merkwürdige ist dabei, daß die Verbindung zwischen PC und Atmo per USB-COM als "Verbindung hergestellt" bestätigt wird, aber die LED's nicht reagieren. In der Bedienoberfläche kann man stellen, was man will, keine Reaktion.

An einem anderen PC funktioniert dasselbe Setup einwandfrei, also liegt kein Hardwarefehler vor.

Habe den FTDI Treiber neu installiert und die neueste Atmo SW, keine Änderung.

Habt ihr einen Hinweis? Eventuell auch auf ein Windows Forum zum Atmo?


Erledigt, geht wieder! Wenn man mit den Zurodnungen der Kanäle zuviel rumspielt und nur ein LED Streifen angeschlossen ist, geht das schon mal ins Nirwana....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rgbprogressive« (1. November 2010, 13:33)


Immortal Romance Spielautomat