Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 1. Februar 2011, 08:29

Zacate-FT1 APU vs. Intel Atom D525 in Verbindung mit S2-6400

Ich überlege mir für die S2-6400 eines der beiden Boards anzuschaffen:

Asus E35M1-I (Deluxe) mit AMD Zacate-FT1 APU und AMD Radeon HD 6310
Asus AT5IONT-I (Deluxe) mit Intel Atom D525 und NVIDIA ION

Leider ist ja noch wenig über die AMD Variante bekannt..

Wie seht Ihr die folgenden Punkte für die Verwendung als VDR mit einer S2-6400?:
[list]
Performance CPU
Performance Grafik
Audio
Allgemeine Linux Unterstützung
ACPI Wakeup
Powermanagement
Stromverbrauch
...
[/list]

Von der Konfig her soll eine S2-6400 (HDMI Out an AVR-3311) eine SSD als System HDD und eine 2,5" HYBRID HDD als Daten HDD verbaut werden. (DVD/BluRay wird über externen Player geschaut.).
Das Charmante an den beiden Boards ist die passive Külung und bei der Deluxe Variante das externe Netzteil. Damit kommt ein Teil der Abwärme aus dem Gehäuse raus.

Michi
VDR1: ASUS E35M1-I Deluxe - 8GB Ram - S2-6400 HD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiPa« (20. Februar 2011, 14:04)


2

Dienstag, 1. Februar 2011, 09:17

hiho

zum Asus AT5IONT-I findet man hier im Board ja schon n großen Thread.
http://vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=98442
Das Zacate Board hat ja ne ATI Graka, welche unter Linux wohl nicht mit Nvidia zu vergleichen ist--> VDPAU / VA-API?

Hier ein Test vom ähnlichen MSI Zacate Board:
http://www.anandtech.com/show/4134/the-b…n-for-miniitx/3

"Failed Tests

- 1080p60 60 fps L5.1 H.264
- L5.1 H.264 (16 reference frames)
- FLAC, ASS Subs - High CPU Utilization
- HD Real Media
- Deinterlacing
"

"Brazos’ GPU also fails all of our deinterlacing tests, something we noticed in reviews of AMD’s entry level GPUs. The higher end models don’t have an issue here but the lesser equipped models do."

Würde mir auch gerne das e35m1-i holen, aber sollte man sich das mit Linux/ya-vdr erst nochmal überlegen?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mauritziogaudi« (1. Februar 2011, 09:35)


3

Dienstag, 1. Februar 2011, 09:49

Da er ja ne S2 6400 einsetzen will, spielt die Grafikkarte ja keine Rolle mehr. Allerdings würde ich erstmal auf das erscheinen der Karte warten, eh man schon jetzt was plant.
- VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
- Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
- SAT>IP: Inverto iLNB
- vdr-theme-darkred: https://github.com/TheChief79/vdr-theme-darkred

4

Dienstag, 1. Februar 2011, 09:52

hiho

kenne mich mit dem Linux zeugs noch nicht so aus :-)
Und auch nicht mit TV Karten...

Ohne einer solchen TV Karte mit Hardware Decoder macht es dann zB die GPU? entweder per VDPAU oder per VA-API ?

Edit: so, ein bissel gelesen im wiki und habe verstanden... ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mauritziogaudi« (2. Februar 2011, 14:33)


5

Donnerstag, 3. Februar 2011, 14:19

die zacate board gpu's haben ja anscheinend keine Unterstützung von VA-Deinterlacing. Zumindest laut anandtech-test und pctreiber.net Test/Forum.
Lohnt es sich dann überhaupt, ein solches Teil zu holen in Verbindung mit einer TV Karte ohne Hardware-Decoder?

Ich denke man sollte dann besser auf nen ION setzen, vllt. in Verbindung mit nem CULV Prozessor? Oder halt ION 2 mit Atom 525 wie der Threadersteller vorgeschlagen hatte?

Mit einer FF TV Karte könnten die Fusion Boards dann aber doch interessant sein für TV?

Kann mal ein Guru hier was zu schreiben? Danke ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mauritziogaudi« (3. Februar 2011, 14:20)


dwoe

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. Februar 2011, 14:29

Zitat

Original von mauritziogaudi

Mit einer FF TV Karte könnten die Fusion Boards dann aber doch interessant sein für TV?



Ja, und genau danach hatte MiPa ja eigentlich auch gefragt...

Das ganze würde mich auch sehr interessieren, da ich auch auf das Erscheinen der 6400 warte und dann notgedrungen auch ein neues MB suchen muss.

Infos zu dem neuen AMD-Board wären also echt interessant. Nur für Aussagen zum Zusammenspiel mit der 6400 ist's wohl noch was früh...

Viele Grüße,

Dirk
VDR: ASUS E35M1-M (AMD E-350), 2 GB Ram, 1 TB HDD, Technotrend Premium S2-6400

7

Donnerstag, 3. Februar 2011, 14:31

Infos zu den Boards gibts zB hier:

http://www.hardwareluxx.de/community/f12…apu-777451.html

mit Links zu weiteren Infos und Reviews...

8

Donnerstag, 3. Februar 2011, 16:02

RE: Zacate-FT1 APU vs. Intel Atom D525 in Verbindung mit S2-6400

Hier noch eine Alternative die ich seit einigen Monaten mit VDPAU einsetze und demnächst vermtl. auch mal mit der 6400.

MS-D525
ca. 90€


D525, passiv, 1PCIe16, 2PCI, GBIT, seriell, VGA, parallel, 2SATA

dazu habe ich ein 90Watt PicoPSU.

VDR1: ECS 945GCD-M, Atom 330, mod. Scenic 300 Geh., 16Gb CF, eHD, Tevii S470, 6.4" VGA TFT
VDR2: Asus P5GC, C2D E4400 2GHz, mod. Scenic 300 Geh., 16Gb CF, eHD, TS SkyStarHD, PSOne TFT
VDR3: Asus CUSL2, P3800, 128Mb Ram, TT3600, eHD
SERVER: Tualatin 1133, 512Mb, 8 x ST 320Gb Gb RAID 5
SERVER: Intel D945GSEJT, Chenbro ES30068

9

Donnerstag, 3. Februar 2011, 17:57

RE: Zacate-FT1 APU vs. Intel Atom D525 in Verbindung mit S2-6400

Hallo,

VDPAU läuft dann aber über eine externe Graka, oder?

gruß,
Hendrik
yavdr 0.5 auf M3N78-EM, Cine S2

10

Donnerstag, 3. Februar 2011, 18:56

Ja, Asus 210, aber da der Ursprungsposter eh eine 6400 verbauen möchte ist das nicht so kritisch.

Das Board hat eine GMA 3150 onboard.

VDR1: ECS 945GCD-M, Atom 330, mod. Scenic 300 Geh., 16Gb CF, eHD, Tevii S470, 6.4" VGA TFT
VDR2: Asus P5GC, C2D E4400 2GHz, mod. Scenic 300 Geh., 16Gb CF, eHD, TS SkyStarHD, PSOne TFT
VDR3: Asus CUSL2, P3800, 128Mb Ram, TT3600, eHD
SERVER: Tualatin 1133, 512Mb, 8 x ST 320Gb Gb RAID 5
SERVER: Intel D945GSEJT, Chenbro ES30068

lola

Erleuchteter

Beiträge: 7 144

Wohnort: ʃtʁaːlzʊnt

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. Februar 2011, 20:32

ich hatte mir auch dies hier in uATX ausgeguckt, wegen der 2 x PCIe und 2 x PCI (muss auch noch PCI "verstecken" ) Werde aber wohl noch ein Weilchen drauf warten müssen, wieder mal.

Gruß Fr@nk
Sent from my brain


"...ein Leben ohne VDR ist zwar vorstellbar aber sinnlos..."


derzeit altes Zeug.......

12

Freitag, 4. Februar 2011, 10:01

ist jetzt zumindest schonma gelistet:
http://gh.de/a613148.html

:-)

Hmm... also nochma zu der frage:
"die zacate board gpu's haben ja anscheinend keine Unterstützung von VA-Deinterlacing. Zumindest laut anandtech-test und pctreiber.net Test/Forum.
Lohnt es sich dann überhaupt, ein solches Teil zu holen in Verbindung mit einer TV Karte ohne Hardware-Decoder?"

lola

Erleuchteter

Beiträge: 7 144

Wohnort: ʃtʁaːlzʊnt

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. Februar 2011, 21:20

Zitat

Original von lola
ich hatte mir auch dies hier in uATX ausgeguckt,
Gruß Fr@nk


ist wohl jetzt auch kaufbar --> http://www.mix-computer.de/html/product/…l?artNo=GLAA03&

Gruß Fr@nk
Sent from my brain


"...ein Leben ohne VDR ist zwar vorstellbar aber sinnlos..."


derzeit altes Zeug.......

flatzi

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Bayern

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 17. April 2011, 22:28

Hallo zusammen.

Gibt es denn Hinweise, ob die Graka des Asus E35M1-M unter Linux läuft?

Gruß,
flatzi

Immortal Romance Spielautomat