Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

1 141

Samstag, 23. September 2006, 13:10

Wenn ihr Bilder ins wiki stellt, dann bitte mal vorher in die Konventionen (Ja, der Artikel heißt so..) schaun und mal ansehn wie die Bilder benamt werden. Und bitte auch nicht jeder wieder seinen Namen in die Artikel schreiben..

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

samc

Fortgeschrittener

Beiträge: 479

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1 142

Samstag, 23. September 2006, 15:13

Hallo wirbel,

na mittlerweile weiss ich doch schon wie man Bilder ins Wiki einbaut 8)

Simon

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 364

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

1 143

Samstag, 23. September 2006, 15:50

:)

Na dann mal los.

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

von fritz

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Wohnort: Verona-Italien

  • Nachricht senden

1 144

Sonntag, 24. September 2006, 11:54

Hallo.

Zitat

muss man nur einen 10k Widerstand auf die Huckepackplatine löten...

funktioniert :tup
sieht bei mir so aus.


bye

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »von fritz« (24. September 2006, 13:09)


samc

Fortgeschrittener

Beiträge: 479

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1 145

Sonntag, 24. September 2006, 13:24

Hallo,

ja da hätt ich auch draufkommen können :-)

...tausch doch einfach die Bilder aus....


grüße,
Simon

1 146

Montag, 25. September 2006, 15:41

dass der Contoller alle Einstellungen vergißt, nervt tierisch.... jedesmal muss ich aufs Neue das Bild einstellen...
Hat schon jemand ein Rezept dagegen?
Interessant ist, dass wenn ich das Bild auf 1280x768 stelle, das Bild immer nach links verschoben ist. Ich muss dann die Bildlage regeln. Wenn ich 1024x768 einstelle, kommt das Bild auf anhieb immer korrekt.

1 147

Dienstag, 26. September 2006, 12:41

Hi zusammen,

wenn jemand weiss was defekt ist wenn nur die Hintergrundbeleuchtung klappt und "nur" kein Bild kommt wäre ich Ihm dankbar wenn er mir es mitteilen könnte.
Den Gestern war meine Frau etwas zu sauber beim putzen und ich etwas zu schlampig beim isolieren des Gewebeummantelten Kabels.

Tja und nun steh ich hier mit meinem 40" und er geht net mehr.
Wäre nett wenn jemand es noch heute schaffen könnte denn dann kann ich ihn noch hier auf der Arbeit repariern.

Bin auch schon mit STB in Kontakt aber er hat mir noch nicht geantwortet und ich wollte eigendlich meine Mittagspause dafür nutzen.

In hoffnung auf eine einfache Lösung und eine schnelle antwort

Christian
Sys:
TT-FF-S 1.5(4MB-Mod) incl. CI,Nova S-Plus , Asus P4-R800-V Deluxe
Soft:
EasyVDR 0.4

Multi

Fortgeschrittener

Beiträge: 344

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

1 148

Dienstag, 26. September 2006, 12:53

Seit dem ich den 10k Widerstand auf die Huckepackplatine eingelötet habe pfeift bei mir das Netzteil.

Übrigens Problem mit dem vergessen der Einstellungen hatte ich noch nie.
Mfg
Multi

Spoiler Spoiler

VDR1: Multitainer FSC | Celeron 1,4 GHz | FF 1.3 + CI 1.6 | AVBoard 1.2 | GLCD T6963C 240 x 128 | µC-Wakeup | HD Sams 160 GB | TV: 40" LCD aus Sammelbestellung mit atmo
VDR2: Yavdr 0.5 testing| Asus P5N7A-VM | Celeron 430 | TeVii S460 | Cine S2 (V6) | 4GB RAM | WD GP 1TB | ca. 60 Watt | Harmony 900 | Atric-Rev.4 | TV Samsung UE55D8090

Thomas

Super Moderator

Beiträge: 4 238

Wohnort: Ost-Allgäu, Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

1 149

Dienstag, 26. September 2006, 13:17

Zitat

Original von Yazariel
Bin auch schon mit STB in Kontakt aber er hat mir noch nicht geantwortet und ich wollte eigendlich meine Mittagspause dafür nutzen.

In hoffnung auf eine einfache Lösung und eine schnelle antwort

Also ein bissle Geduld wenn Dir die Leute schon (unentgeldlich!) helfen wollen, wär schon angebracht, oder?

Ausserdem sind seine Antworten auf Deine "PN-Lawine" auch an alle gegangen, ich hab doch deshalb schon gesehen dass er Dir sowohl geantwortet hat als auch eine konkrete Lösung vorgeschlagen hat?

yaVDR 4, 3.5TB, Antec Fusion Remote, Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, GF220GT+VDPAU, 1080p Display mit Slimes Atmolight :strike1
Geblogge über dies und das

1 150

Dienstag, 26. September 2006, 14:17

Zitat

Original von Thomas
Also ein bissle Geduld wenn Dir die Leute schon (unentgeldlich!) helfen wollen, wär schon angebracht, oder?

Ausserdem sind seine Antworten auf Deine "PN-Lawine" auch an alle gegangen, ich hab doch deshalb schon gesehen dass er Dir sowohl geantwortet hat als auch eine konkrete Lösung vorgeschlagen hat?


Hi Thomas,

ich weiß Geduld ist eine Tugend und wenn was teures defekt geht ist man sicher ungeduldiger als normal. Dafür möchte ich mich entschuldigen. Und undankbar bin ich bestimmt nicht.

Das die Antworten auch an die alle gegangen sind konnte ich nicht sehen. Und die "PN-Lawine" habe ich aus dem WIKI entnommen.

Wenn ich wüßte was defekt ist kann ich es wahrscheinlich selber beheben. Wenn Ihr aber das defekte Bauteil nicht bekannt geben wollt ist das ja OK.
Dann bleibt mir nichts anderes über als STB's Vorschlag anzunehmen.
Und wahrscheinlich mehr Geld an DHL auszugeben als das Ersatzteil kosten würde wenn man es selber macht. Zumal so STB auch noch die Arbeit hat.

Fazit:
Ich gedulde mich mehr und warte auf die Antwort von STB in der er mir hoffentlich das oder die defekten Bauteile mitteilt.

Gruß

Christian
Sys:
TT-FF-S 1.5(4MB-Mod) incl. CI,Nova S-Plus , Asus P4-R800-V Deluxe
Soft:
EasyVDR 0.4

1 151

Dienstag, 26. September 2006, 15:53

Hallo zusammen!

Ich habe ein kleines Problemchen mit meinem AV Eingang:
Wenn ich meinen VDR über die Kabelpeitsche mit einem AV Eingang oder S-Video Eingang verbinde, habe ich ein relativ schlechtes Bild mit leichtem "griesseln"
An meinem alten Fernseher hatte ich das Problem nicht. Und wenn ich meine DBox über Scart anschliesse ist auch alles bestens. Hat da jemand eine Lösung für das Problem?
Mein VDR:
Hardware: MSI MS 6318 Rev.1, Seagate 7200.9 250GB, 378MB SD 133 Infineon RAM, Hauppauge DVB-S 1.5, Gehäuse Eigenbau, 240x128 gLCD mit Toshiba T6963c Chipsatz
Software: c´t VDR 4.5 + Kernel 2.4.31 -ct-1

samc

Fortgeschrittener

Beiträge: 479

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1 152

Dienstag, 26. September 2006, 19:02

Hallo Multi,

in der Wiki einen Absatz drunter bin ich da drauf kurz eingegangen:

1000µ/16V auf jeden der 4 14V Steckverbinder drauflöten hat das Netzteil bei mir fast verstummen lassen. Sollte auch ruhig sein wenn du auf 100% dimmst.

Grüße,
Simon

1 153

Dienstag, 26. September 2006, 21:08

hallo samc,

welche 4 14V Steckverbinder sind gemeint? Könntest Du vielleicht ein Foto hier einstellen so das es besser verständlich ist? Wie "drauflöten"?

sorry für die vielen ??? ;)

samc

Fortgeschrittener

Beiträge: 479

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1 154

Dienstag, 26. September 2006, 22:34

Hallo,

Foto ist grad schwierig, da das Display zugeschraubt ist...nächste Woche mach ichs nochmal auf.

Gemeinst sind die Kabel von den Netzteilen zu BLCN1...4 am Display.

Diese Kabel besitzen "Zwischenstecker". An diese habe ich die Elko gelötet (Pin aus dem Stecker ausgebaut, drangelötet, wieder eingebaut)

Jetzt klarer?

Grüße,
Simon

der-brumm-baer

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Wohnort: NRW/Recklinghausen

  • Nachricht senden

1 155

Mittwoch, 27. September 2006, 20:08

strahlen die Netzteile mit der Zeit stärker?

Hallo Leute,

Leider Gottes befindet sich mein Display immer noch im Versuchsaufbau, die Arbeit hindert mich am weiterbau.
Nun ist mir augefallen, dass meine Logitech Funktastatur/Maus immer öfter Aussetzter bekommen hat. Zunächst habe ich an zu schwache Batterien gedacht, aber das war es nicht.
Ausserdem macht mein Display jetzt immer öfter Probleme:
- Es startet nicht immer richtig durch, d.h. die Hintergrundbeleuchtung bleibt aus
- Es vergisst die Einstellungen
- Es reagiert nicht mehr immer auf die Fernbedienung/HardwareTaster

Als ich nun das Display aus hatte, funktionieren die Tastatur und die Maus wieder einwanfrei.
Dies habe ich mehrfach getestet, sprich Display ein Tastatur schlecht, Display aus Tastatur in Ordnung!

Hat noch wer solche Erscheinungen beobachtet?
Das kann doch wohl nur durch eventuell stärker gewordenes abstrahlen der Netzteile hervorgerufen werden oder?
Da dürfte doch nur ein Metallkäfig um die Netzteile helfen oder?

MfG
Der Brumm-Baer
MfG
Der Brumm-Baer
--------------------------------------------
srv-vdr: HW: Dell T20 (Xeon) - SW: Openmediavault Erasmus, Frodo-VDR als Docker Container, EPGD als Docker Container

med-og: HW: - SW: Libreelec
med-sz: HW: SilverStone Milo ML03, BeQuiet SFX-300W, Asrock H61M-ITX, Intel G530, Asus G210 Silent, Asrock Smart Remote, 8GB USB-Stick - SW: Libereelec
med-eg: HW: SilverStone Milo ML03, BeQuiet SFX-300W, Asrock H61M-ITX, Intel G530, Asus G210 Silent, Asrock Smart Remote, 8GB USB-Stick - SW: MLD 5.1

1 156

Mittwoch, 27. September 2006, 20:18

Zitat


strahlen die Netzteile mit der Zeit stärker?


Na ja, wenn man bedenkt, dass ich in der ganzen Wohnung keinen Radioempfang mehr habe wenn das Display an ist...

Ja, ich denke irgendwas strahlt da mächtig.... müsste man halt komplett abschirmen.

VDR1: ECS 945GCD-M, Atom 330, mod. Scenic 300 Geh., 16Gb CF, eHD, Tevii S470, 6.4" VGA TFT
VDR2: Asus P5GC, C2D E4400 2GHz, mod. Scenic 300 Geh., 16Gb CF, eHD, TS SkyStarHD, PSOne TFT
VDR3: Asus CUSL2, P3800, 128Mb Ram, TT3600, eHD
SERVER: Tualatin 1133, 512Mb, 8 x ST 320Gb Gb RAID 5
SERVER: Intel D945GSEJT, Chenbro ES30068

1 157

Donnerstag, 28. September 2006, 09:25

@der-brumm-baer,

also ich hab die Platinen ja inzwischen in ein Gehäuse gepackt (siehe hier).

Also Einstellungen werden nicht vergessen, die Fernbedienung funktioniert auch "um die Ecke", soll heisse, keinen Sichtkontakt zwischen Sende- und Empfangsdiode.

Das Einzige Problem ist anscheinend, das die NT in den Analog-Tuner strahlen. Ganz störungsfrei bekomme ich den Empfang nicht trotz Schirmung und Erdung.

Btw: Hast Du dein Panel geerdet ? Die Störungen (wenn TV über Analog Tuner) werden bei mir wesentlich geringer bei Erdung des Panel /Elektronik.

P.S. Deine Kabel liegen bei mir noch "rum" und setzen Staub an.... :D
VDR: 2xTT-budget C-1501-DVB-C-HDTV,2xDVB-T Airstar2, AMD Athlon II X2 235e 2.7GHz 45W, GA-M720-US3, 2GB Kingston PC2-8500 Kit, Gainward G210 512MB passiv, IR-Einschalter, Mein 1.VDR an einem 40"-Selbstbau-LCD+picoAVBoard+Atmolight
SW: yaVDR-0.4

der-brumm-baer

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Wohnort: NRW/Recklinghausen

  • Nachricht senden

1 158

Donnerstag, 28. September 2006, 09:50

Zitat

Original von Paddy

P.S. Deine Kabel liegen bei mir noch "rum" und setzen Staub an.... :D


Hatte ich ne PN? ?(

Habe ich dann wohl übersehen?

Nächste Woche bin ich wahrscheinlich Mittwoch sowieso in Gladbeck, ab wann könnte ich die denn abholen?


Das Panel ist geerdet.
Der Tuner ist nicht angeschlossen, weil ich den eh nicht nutzen kann.
Bei mir ist noch alles so wie du es gesehen hattest, und da lief es ja auch alles wieder einwandfrei ohne Fehler. Das Einstellungen vergessen und das Logitech nicht funktioniert, tritt ja auch erst seit kurzem auf.

MfG
Der Brumm-Baer
MfG
Der Brumm-Baer
--------------------------------------------
srv-vdr: HW: Dell T20 (Xeon) - SW: Openmediavault Erasmus, Frodo-VDR als Docker Container, EPGD als Docker Container

med-og: HW: - SW: Libreelec
med-sz: HW: SilverStone Milo ML03, BeQuiet SFX-300W, Asrock H61M-ITX, Intel G530, Asus G210 Silent, Asrock Smart Remote, 8GB USB-Stick - SW: Libereelec
med-eg: HW: SilverStone Milo ML03, BeQuiet SFX-300W, Asrock H61M-ITX, Intel G530, Asus G210 Silent, Asrock Smart Remote, 8GB USB-Stick - SW: MLD 5.1

1 159

Donnerstag, 28. September 2006, 12:10

@der-brumm-baer,

hast PM.

Gruß
Paddy
VDR: 2xTT-budget C-1501-DVB-C-HDTV,2xDVB-T Airstar2, AMD Athlon II X2 235e 2.7GHz 45W, GA-M720-US3, 2GB Kingston PC2-8500 Kit, Gainward G210 512MB passiv, IR-Einschalter, Mein 1.VDR an einem 40"-Selbstbau-LCD+picoAVBoard+Atmolight
SW: yaVDR-0.4

1 160

Donnerstag, 28. September 2006, 22:41

Zitat

Original von samc

Foto ist grad schwierig, da das Display zugeschraubt ist...nächste Woche mach ichs nochmal auf.


Danke Simon, lass Dir ruhig Zeit. Die nächsten 2 Wochen kann ich eh' nix daran machen, da bin ich nicht zu Hause...



Zitat

Gemeinst sind die Kabel von den Netzteilen zu BLCN1...4 am Display.

Diese Kabel besitzen "Zwischenstecker". An diese habe ich die Elko gelötet (Pin aus dem Stecker ausgebaut, drangelötet, wieder eingebaut)

Jetzt klarer?


Etwas ... aber so richtig noch nicht. Ein Bild würde sicher helfen :)
Ein Kondensator pro Stecker? - Insgesamt 4 Stück, oder für jede 14V Ader einen?

Immortal Romance Spielautomat