Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. Oktober 2010, 20:51

[gelöst] lirc mit iMON ab Kernel 2.6.35: /dev/lirc0 wird nicht mehr erzeugt

Hallo,

ich bin dabei meinen vdr unter Maverick neu aufzusetzen. Hatte bisher nie Probleme mit lirc, komme aber jetzt irgendwie nicht weiter. Hatte sonst allerdings lirc immer selbst kompiliert.

Es wird kein Device /dev/lirc0 angelegt.
Woran kann das liegen?

Quellcode

1
2
3
guido@miraculix:~$ dpkg -l | grep lirc
ii  liblircclient0    0.8.7~pre3-0ubuntu1                             infra-red remote control support - client library
ii  lirc                    0.8.7~pre3-0ubuntu1                             infra-red remote control support

Quellcode

1
2
guido@miraculix:~$ lsusb | grep iMON
Bus 004 Device 003: ID 15c2:ffdc SoundGraph Inc. iMON PAD Remote Controller

Quellcode

1
2
guido@miraculix:~$ ll /dev/lirc*
lrwxrwxrwx 1 root root 19 2010-10-14 20:20 /dev/lircd -> /var/run/lirc/lircd=

Quellcode

1
2
3
4
5
6
guido@miraculix:~$ lsmod | grep imon
lirc_imon               9667  0 
lirc_dev                9393  2 lirc_imon,ir_lirc_codec
rc_imon_pad             1437  0 
imon                   21769  1 
ir_core                14654  9 ir_lirc_codec,ir_sony_decoder,ir_jvc_decoder,ir_rc6_decoder,ir_rc5_decoder,ir_nec_decoder,rc_imon_pad,imon

Quellcode

1
2
guido@miraculix:~$ cat /etc/udev/rules.d/10-lirc.rules 
KERNEL=="lirc[0-9]*",   NAME="lirc/%n", SYMLINK+="lirc_imon", MODE="0666"

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
# /etc/lirc/hardware.conf
#
#Chosen Remote Control
REMOTE="Soundgraph iMON PAD IR/VFD"
REMOTE_MODULES="lirc_dev lirc_imon"
REMOTE_DRIVER=""
REMOTE_DEVICE="/dev/lirc0"
REMOTE_SOCKET=""
REMOTE_LIRCD_CONF="imon/lircd.conf.imon-pad"

Quellcode

1
2
3
4
5
6
guido@miraculix:~$ sudo lircd --nodaemon --device=/dev/lirc0
lircd-0.8.7-pre3[2071]: lircd(default) ready, using /var/run/lirc/lircd
lircd-0.8.7-pre3[2071]: accepted new client on /var/run/lirc/lircd
lircd-0.8.7-pre3[2071]: could not get file information for /dev/lirc0
lircd-0.8.7-pre3[2071]: default_init(): No such file or directory
lircd-0.8.7-pre3[2071]: Failed to initialize hardware
HW: Gigabyte EP41-UD3L | Core2Duo 7400 | 2GB Kingston | MSI N220GT-MD1GZ (passiv) | L4M-Twin S2 ver 6.5 mit Flex S2 | Silverstone LC16M mit iMON VFD | Samsung LE46B750
SW: Xubuntu 14.04 3.13.0-24 | NVIDIA 304.117 | vdr 2.1.6 | softhddevice | inputlirc | lcdproc

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »goldbär« (18. Oktober 2010, 10:25)


2

Freitag, 15. Oktober 2010, 09:57

wenn keiner ne Idee hat, werde ich wohl wieder selbst kompilieren.
HW: Gigabyte EP41-UD3L | Core2Duo 7400 | 2GB Kingston | MSI N220GT-MD1GZ (passiv) | L4M-Twin S2 ver 6.5 mit Flex S2 | Silverstone LC16M mit iMON VFD | Samsung LE46B750
SW: Xubuntu 14.04 3.13.0-24 | NVIDIA 304.117 | vdr 2.1.6 | softhddevice | inputlirc | lcdproc

3

Freitag, 15. Oktober 2010, 13:06

ich bezweifle, dass die udev Rule bei dir überhaupt etwas bewirkt.

mach mal ein cat /proc/bus/input/devices und poste es hier.

4

Freitag, 15. Oktober 2010, 13:18

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
guido@miraculix:~$ cat /proc/bus/input/devices
I: Bus=0019 Vendor=0000 Product=0001 Version=0000
N: Name="Power Button"
P: Phys=PNP0C0C/button/input0
S: Sysfs=/devices/LNXSYSTM:00/LNXSYBUS:00/PNP0C0C:00/input/input0
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event0
B: EV=3
B: KEY=100000 0 0 0

I: Bus=0019 Vendor=0000 Product=0001 Version=0000
N: Name="Power Button"
P: Phys=LNXPWRBN/button/input0
S: Sysfs=/devices/LNXSYSTM:00/LNXPWRBN:00/input/input1
U: Uniq=
H: Handlers=kbd event1
B: EV=3
B: KEY=100000 0 0 0

I: Bus=0003 Vendor=0c45 Product=7403 Version=0100
N: Name="RF-Dongle"
P: Phys=usb-0000:00:1d.2-1/input0
S: Sysfs=/devices/pci0000:00/0000:00:1d.2/usb4/4-1/4-1:1.0/input/input2
U: Uniq=033300GR
H: Handlers=sysrq kbd event2
B: EV=120013
B: KEY=10000 7 ff800000 7ff febeffdf ffefffff ffffffff fffffffe
B: MSC=10
B: LED=1f

I: Bus=0003 Vendor=0c45 Product=7403 Version=0100
N: Name="RF-Dongle"
P: Phys=usb-0000:00:1d.2-1/input1
S: Sysfs=/devices/pci0000:00/0000:00:1d.2/usb4/4-1/4-1:1.1/input/input3
U: Uniq=033300GR
H: Handlers=kbd mouse0 event3
B: EV=1f
B: KEY=1f0000 0 2020000 3878 d801d001 1e0000 0 0 0
B: REL=103
B: ABS=1 0
B: MSC=10

I: Bus=0003 Vendor=15c2 Product=ffdc Version=0000
N: Name="iMON Remote (15c2:ffdc)"
P: Phys=usb-0000:00:1d.2-2/input0
S: Sysfs=/devices/pci0000:00/0000:00:1d.2/usb4/4-2/4-2:1.0/rc/rc0/input4
U: Uniq=
H: Handlers=kbd mouse1 event4
B: EV=100007
B: KEY=fff 0 0 400000 108c0320 2d50082 0 0 30000 4 119000 4196 14100801 809e1680 0 2000000 10004002
B: REL=103
HW: Gigabyte EP41-UD3L | Core2Duo 7400 | 2GB Kingston | MSI N220GT-MD1GZ (passiv) | L4M-Twin S2 ver 6.5 mit Flex S2 | Silverstone LC16M mit iMON VFD | Samsung LE46B750
SW: Xubuntu 14.04 3.13.0-24 | NVIDIA 304.117 | vdr 2.1.6 | softhddevice | inputlirc | lcdproc

5

Freitag, 15. Oktober 2010, 13:23

Probleme hiermit? :
http://wilsonet.com/?p=85

funktioniert es als input device ?
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

6

Freitag, 15. Oktober 2010, 13:41

ich würde folgendes als udev Regel vorschlagen:

Quellcode

1
KERNEL=="event*",SYSFS{name}=="iMON Remote (15c2:ffdc)", MODE:="0777" SYMLINK+="input/irremote"


in /dev/input sollte dann auch das irremote erzeugt werden.

7

Freitag, 15. Oktober 2010, 13:48

Zitat

Original von steffen_b
Probleme hiermit? :
http://wilsonet.com/?p=85

Ich habs gelesen aber nicht wirklich verstanden

Zitat

funktioniert es als input device ?

Kannst Du das bitte etwas genauer erklären? Was muss ich tun?
HW: Gigabyte EP41-UD3L | Core2Duo 7400 | 2GB Kingston | MSI N220GT-MD1GZ (passiv) | L4M-Twin S2 ver 6.5 mit Flex S2 | Silverstone LC16M mit iMON VFD | Samsung LE46B750
SW: Xubuntu 14.04 3.13.0-24 | NVIDIA 304.117 | vdr 2.1.6 | softhddevice | inputlirc | lcdproc

carel

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Wohnort: Niederlande

Beruf: Satelliet und ICT

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Oktober 2010, 14:09

Hallo,

Hatte ich auch...
Hoffe ich rede kein quatsch, aber bei mir hat es geholfen der lirc module mit der selbe GCC Version zu kompilieren als der kernel...

Carel

9

Samstag, 16. Oktober 2010, 20:07

So, ich habe es jetzt hinbekommen.

FB ist übrigens ne Harmony One

Hier mal die Infos, die mir geholfen haben.

Linux 2.6.35+ Remote Control Overview (Dank an steffen_b für ähnlichen Link)
Zitat:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
you now need the imon driver, not lirc_imon, and you're not going to see an lirc device interface for it.

The imon devices all deal in scancodes, so you're going to need to use lircd in devinput mode, 
or use inputlirc or eventlircd to get imon input layer keypress data converted into lirc data.

DO NOT INSTALL the lirc-module-sources package on Ubuntu

Es ist also o.k., dass ich kein /dev/lirc habe

Ich habe mich für inputlirc entschieden

Aus dem wiki zu lirc
Zitat:

Quellcode

1
2
3
4
5
"Weder in der hardware.conf noch in der lircd.conf brauchen spezielle Angaben gemacht zu werden 
(bei der Installation von LIRC einfach überall "None" angeben; das Paket lirc selbst wird allerdings gebraucht"
"Der LIRC-daemon (lircd) wird nicht benötigt; ggf. darauf achten, dass in der hardware.conf die Werte für 
"START_LIRCD=""" auf "false" gesetzt sind. 
Der inputlirc-Daemon "inputlircd" wird automatisch beim Systemstart ausgeführt."

Also habe ich die hardware.conf so angepasst, dass lircd nicht mehr gestartet wird

/etc/lirc/lircd.conf wird nicht mehr benötigt

Events für inputlirc ermitteln:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
guido@miraculix:/dev/input/by-id$ ll
insgesamt 0
drwxr-xr-x 2 root root 140 2010-10-17 21:08 ./
drwxr-xr-x 4 root root 260 2010-10-17 21:08 ../
lrwxrwxrwx 1 root root   9 2010-10-17 21:08 usb-0c45_RF-Dongle_033300GR-event-kbd -> ../event2
lrwxrwxrwx 1 root root   9 2010-10-17 21:08 usb-0c45_RF-Dongle_033300GR-event-mouse -> ../event3
lrwxrwxrwx 1 root root   9 2010-10-17 21:08 usb-0c45_RF-Dongle_033300GR-mouse -> ../mouse0
lrwxrwxrwx 1 root root   9 2010-10-17 21:08 usb-15c2_ffdc-event-mouse -> ../event4
lrwxrwxrwx 1 root root   9 2010-10-17 21:08 usb-15c2_ffdc-mouse -> ../mouse1



In /etc/default/inputlirc

Quellcode

1
2
EVENTS="/dev/input/by-id/usb-15c2_ffdc*"
OPTIONS="-g -m 0 -c -r250"


Diese Zeile in /etc/init.d/inputlirc hinzufügen:

Quellcode

1
if [ ! -h /var/run/lirc/lircd ] ; then mkdir /var/run/lirc ; ln -s /dev/lircd /var/run/lirc/lircd ; fi

Dann mit irw die Codes ausgelesen und die remote.conf entsprechen angepasst.

Diese Seite hat mir auch sehr geholfen.


Mein letztes Problem:

Die Codes kommen jetzt oft (aber nicht immer) mehrfach (10 - 20 mal) beim vdr an. Das war bei irw auch schon der Fall.

Edit:
Ist gelöst durch Parameter -r250 in /etc/default/inputlirc

Gruß
goldbär
HW: Gigabyte EP41-UD3L | Core2Duo 7400 | 2GB Kingston | MSI N220GT-MD1GZ (passiv) | L4M-Twin S2 ver 6.5 mit Flex S2 | Silverstone LC16M mit iMON VFD | Samsung LE46B750
SW: Xubuntu 14.04 3.13.0-24 | NVIDIA 304.117 | vdr 2.1.6 | softhddevice | inputlirc | lcdproc

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »goldbär« (18. Oktober 2010, 10:21)


10

Sonntag, 17. Oktober 2010, 16:18

Zitat

man inputlirc

Quellcode

1
2
3
4
     -r repeat-rate
           Set the repeat rate (in milliseconds) of the remote control.  The default is 0. Repeated keys that arrive less than repeat-rate milliseconds apart will be
           flagged as as repeat LIRC events.
 



Dürfte helfen IMHO.

Wegen der udev rule, ist da nicht eh schon ein Link in /dev/input/by-id/ ?
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

11

Montag, 18. Oktober 2010, 09:33

Zitat

Original von steffen_b
man inputlirc

Quellcode

1
2
3
4
     -r repeat-rate
           Set the repeat rate (in milliseconds) of the remote control.  The default is 0. Repeated keys that arrive less than repeat-rate milliseconds apart will be
           flagged as as repeat LIRC events.
 


Ja danke, damit geht es

Zitat


Wegen der udev rule, ist da nicht eh schon ein Link in /dev/input/by-id/ ?

Hast recht, passe ich oben mal an

Titel passe ich auch noch an.
HW: Gigabyte EP41-UD3L | Core2Duo 7400 | 2GB Kingston | MSI N220GT-MD1GZ (passiv) | L4M-Twin S2 ver 6.5 mit Flex S2 | Silverstone LC16M mit iMON VFD | Samsung LE46B750
SW: Xubuntu 14.04 3.13.0-24 | NVIDIA 304.117 | vdr 2.1.6 | softhddevice | inputlirc | lcdproc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »goldbär« (18. Oktober 2010, 10:23)


Immortal Romance Spielautomat