Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 24. Juni 2011, 15:07

TT S-2400 Lirc Settings

Hallo,
ich habe seit heute eine TT-S2400 USB Box in Betrieb und so weit läuft auch alles einwandfrei. Einzig allein was ich bei Lirc als Empfänger auswählen soll ist mir noch nicht so ganz klar. Gibt es vielleicht schon vorgefertigte Configs für diese Box?

MfG
Mein System: yavdr 0.3, ZOTAC G43-ITX, Intel E5200, NVIDIA G210, TT S-2400

2

Freitag, 24. Juni 2011, 17:34

Hallo,

also entweder bei Lirc "devinput" als Device auswählen oder es mit Irevent probieren. Bei ersterem brauchst Du noch die passende Lirc.conf (passende Fernbedienungs-Datei entsprechend umbennenen bzw. symlink auf die Datei.) und das passende Device, irgendwas mit /dev/input/eventX.
Wenn Du gar nicht weiterkommen solltest, dann gedulde Dich bis ca. Sonntag, dann kann ich das ansonsten mal testen.
Irevent kenne ich leider nicht, da ich vor VDR-Zeiten schon auf einen Homebrew-Empfänger gewechselt bin. (Ich hatte 2 DVB-T-Sticks und wusste immer nicht, welcher nun als erstes erkannt wird, das wechselte, und den 2. musste ich ja abkleben...)

Gruß,

Sven
Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

3

Freitag, 24. Juni 2011, 20:47

Hallo,

also entweder bei Lirc "devinput" als Device auswählen oder es mit Irevent probieren. Bei ersterem brauchst Du noch die passende Lirc.conf (passende Fernbedienungs-Datei entsprechend umbennenen bzw. symlink auf die Datei.) und das passende Device, irgendwas mit /dev/input/eventX.
Wenn Du gar nicht weiterkommen solltest, dann gedulde Dich bis ca. Sonntag, dann kann ich das ansonsten mal testen.
Irevent kenne ich leider nicht, da ich vor VDR-Zeiten schon auf einen Homebrew-Empfänger gewechselt bin. (Ich hatte 2 DVB-T-Sticks und wusste immer nicht, welcher nun als erstes erkannt wird, das wechselte, und den 2. musste ich ja abkleben...)

Gruß,

Sven
OK. Ich bräuchte deine Hilfe. Ich kann Sonntag leider erst gegeben Abend.
Mein System: yavdr 0.3, ZOTAC G43-ITX, Intel E5200, NVIDIA G210, TT S-2400

4

Samstag, 25. Juni 2011, 13:51

Hmm, das sieht nicht gut aus. Bei der Pinnacle-Box wusste ich, dass der IR-Empfänger nicht geht, aber bei der TT-Box anscheinend auch nicht. Vernünftige Alternativen zu den beiden Dingern gibt es nicht wirklich. Irgendwie stirbt die Empfänger-Unterstützung wohl leider aus. :§$%
Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

5

Samstag, 25. Juni 2011, 13:55

Hmm, das sieht nicht gut aus. Bei der Pinnacle-Box wusste ich, dass der IR-Empfänger nicht geht, aber bei der TT-Box anscheinend auch nicht. Vernünftige Alternativen zu den beiden Dingern gibt es nicht wirklich. Irgendwie stirbt die Empfänger-Unterstützung wohl leider aus. :§$%
Dachte ich mir schon. Schade
Mein System: yavdr 0.3, ZOTAC G43-ITX, Intel E5200, NVIDIA G210, TT S-2400

6

Samstag, 25. Juni 2011, 14:06

Das war mit ein Grund, warum ich einen Extra-Empfänger genommen habe. Da mir die DVB-T-Sticks in den letzten Jahren doch mal öfters abgeraucht sind, wollte ich die FB nicht aufgeben, wenn ich den Stick mal wechsel...
Falls Du einen Com-Port hast, kannst Du Dir ganz einfach einen eigenen Empfänger bauen! Kostet dann auch nicht viel...
Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

7

Samstag, 25. Juni 2011, 14:08

Das war mit ein Grund, warum ich einen Extra-Empfänger genommen habe. Da mir die DVB-T-Sticks in den letzten Jahren doch mal öfters abgeraucht sind, wollte ich die FB nicht aufgeben, wenn ich den Stick mal wechsel...
Falls Du einen Com-Port hast, kannst Du Dir ganz einfach einen eigenen Empfänger bauen! Kostet dann auch nicht viel...
Ich habe noch einen seriellen Empfänger, Leider hat das Board keinen Anschluss mehr. Ich glaube auf dem Board befindet sich aber noch einen Anschluss. Hilft mir leider momentan auch nichts.
Mein System: yavdr 0.3, ZOTAC G43-ITX, Intel E5200, NVIDIA G210, TT S-2400

8

Samstag, 25. Juni 2011, 14:12

Stimmt, das Board hat einen Header. Dann kannst Du da Deinen seriellen Empfänger anschließen und es läuft...
Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

9

Samstag, 25. Juni 2011, 14:20

Stimmt, das Board hat einen Header. Dann kannst Du da Deinen seriellen Empfänger anschließen und es läuft...
Brauch ich nur noch ein Anschlusskabel und das Gehäuse bietet auch keine Möglichkeit dieses zu befestigen. Was sind den gute USB IR Empfänger? Wäre wohl die bessere Lösung.
Mein System: yavdr 0.3, ZOTAC G43-ITX, Intel E5200, NVIDIA G210, TT S-2400

10

Samstag, 25. Juni 2011, 14:44

Keine Ahnung, was da nun wirklich gute sind, ich habe mir zunächst einen USBTiny zusammengebaut. Allerdings braucht man für den einen AVR-Progger.
Asus AT3N7A-I (Dualcore Intel Atom 330), Nvidia GeForce 9400 (onBoard), Pinnacle PCTV 452e, Mystique Satix S2 Sky USB Rev.2, AverTV Green Volar HD, X-Tensions DVB-T-380U, 2GB RAM, Xubuntu 12.04 mit yaVDR stable-Paketen, gepatchter Kernel 3.6.7, yaVDR 0.4, linux-media-dkms bzw. media-match 3.3, USB-IR-Einschalter (igorplug-kompatibel)
Gehäuse: Maxdata Favorit 5000i, Antennen: Strong SRT Ant 15 Eco, Selfsat HD30D4

Immortal Romance Spielautomat