You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

jens.auer

Beginner

Posts: 17

Location: Bonn

Occupation: Software-Entwickler

  • Send private message

61

Tuesday, March 9th 2010, 4:32pm

Hallo,

da mein neues Board keine serielle Schnittstelle mehr hat habe ich kurz entschlossen die vorgeschlagene Schaltung über den Mikrophoneingang der Soundkarte ausprobiert. Ich habe noch einen 100nF Kondensator eingebaut. Das ganze läuft soweit ganz gut, ich mußte nur irrecord mit -f starten sonst wurde die Fernbedienung zwar erkannt, aber wenn es ans Zuordnen der Tasten ging wurde kein Tastendruck mehr erkannt.

sk8ter

Intermediate

  • "sk8ter" started this thread

Posts: 542

Location: Aus dem Zentrum Europas (klein aber fein) ;-)

  • Send private message

62

Friday, March 12th 2010, 9:03am

@jens.auer

Welche Schatung jetzt ganz genau? Die mit dem Atric-Einschalter?

Sk8ter
Backend (zurzeit nicht mehr in Betrieb): yaVDR diskless - Asus M4N78 PRO - Nvidia GeForce 8300 onboard - AMD Athlon II X2 240 - Ram 4GB - 2x Terratec Cinergy C PCI HD
yaVDR 0.4 Zotac MAG HD-ND01 ATOM 330 ION Mini PC - TT S2-3600 - LG 32LH3000
***************************************************************************
"Es gibt Tage an denen verliert man, und es gibt Tage an denen gewinnen die anderen."

jens.auer

Beginner

Posts: 17

Location: Bonn

Occupation: Software-Entwickler

  • Send private message

63

Friday, March 12th 2010, 12:45pm

Ja, die aus dem Thread hier mit einem 8k und einem 4,1k Widerstand. In meinem Fall aber ein 4,2k Widerstand, weil es keinn 4,1 gab als ich einkaufen war. zusätzlich habe ich noch einen 100nF Kondensator in die Leitung zum Klinkenstecker eingebaut, es funktioniert aber auch ohne. Lirc starte ich dann mit audio_alsa als Treiber und mit -d hw@48000,1 als Parameter. irrecord muß man wie gesagt mit -f starten, sonst wird die Fernbedienung zwar erkannt aber es können keine Tasten angelernt werden.

helau

Sage

Posts: 5,085

Location: Northern Black Forest

  • Send private message

64

Saturday, March 13th 2010, 8:45pm

Hallo

Sorry dass ich mich hier einklinke, aber ich habe grade ne passende Anfrage.
Ich bau gerdae fuer nen Bekannten einen HTPC zusammen mit Antec Fusion (ohne IR-Empfaenger) und einem XFX Board (ohne COM Schnittstelle)
Was fuer Moeglichkeiten gibts es den PC via FB einzuschalten ?
Das YARD Projekt ist wohl noch nicht einsatzfaehig, gibt es irgendwelche anderen Moeglichkeiten noch, die ich in dem Thread uebersehen habe ?
Ist WakeOnUSB evtl ne Loesung ?
Gen2VDR / alcd / admin / yacoto - Features & Bugs - HW: Zotac Geforce 9300 MoBo / Cine-S2 im Activy Gehaeuse
und her mit den Logs :)

fnu

Moderator

Posts: 8,261

Location: Böblingen

  • Send private message

65

Saturday, March 13th 2010, 9:19pm

@helau

WakeOnUSB funktioniert bei den mir bekannten Boards nur aus dem "S3" und nicht aus dem "S5" (Softoff) Status. Aus dem "S5" kann man nur per Keyboard, WakeOnLAN oder Timer Event starten.

Was ich bis heute aber auch nicht hinbekommen habe, den Rechner aus dem "S3" mit einem "mceusb2"-Empfänger (Phillips-Version) einzuschalten.

Wenn das Mainboard einen Hotkey kennt und Du einen USB Empfänger findest, der diese Keyboard-Sequenz sendet, könnte das funktionieren.

Bei den Linux4Media Leuten habe ich mal einen USB-Empfänger gesehen, der per Keyboard Emulation arbeitet, da muß man LIRC/VDR dann auf "/dev/input/event?" trimmen.

So richtige Erfolgsmeldungen kenne ich aber nur für den Attric Einschalter, Linux4Media-Display mit IR Empfänger oder IMON VFD, hier speziell sogar mit dem Antec Fusion Gehäuse.

Gruß
Frank
Gib HD+/CI+ keine Chance! >> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610, 4GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, L4M Twin S2 (V5.6)/FlexS2 (4x DVB-S2), rt Unicable®, CIR, Ubuntu LTS 12.04.4, VDR 2.1.6 (x64, 44W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP, rt Unicable®, mceusb, Ubuntu LTS 14.04, VDR 2.1.6 (x64, 24W)
[³] Cooler Master Elite 360, Xilence SPS-XP250.SFX (250W), Intel DH77KC, Xeon E3-1245v2, 8GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB (Sys & HostCache), HP SA P400 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX@Backpl., L4M Twin S2 (V5.4), VMWare ESXi 5.5 (6 VM)(x64, 45W)

gerdh

Professional

Posts: 926

Location: Leidersbach

Occupation: irgendwas mit Strom

  • Send private message

66

Saturday, March 13th 2010, 9:31pm

geht das Igor usb teil nicht ?

gruss gerd
vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 8 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr dev testing / softhddevice

spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 14.04 / 16 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.4 / yavdr unstable pakete / softhddevice / pulseaudio+alsa

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,178

Location: HH

  • Send private message

67

Saturday, March 13th 2010, 10:01pm

Der Empfänger meines OrigenAE-Gehäuses schaltet auch aus S5 ein, aber auch nur weil er schummelt und auch mit dem Powertaster verbunden wird. Was natürlich immer gehen sollte, ist der Atric-Einschalter zusammen mit einem USB-Empfänger. Zum Einschalten des Rechners braucht der Atric den seriellen Port ja nicht.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC

68

Friday, March 26th 2010, 11:07am

Dann ist aber der hier:
http://www.my-irshop.de/catalog/product_…47597cc4670ba77

interessanter - ist glaube ich vorne auch schon gelistet. Sollte Igorplug kompatibel sein nach meinem Verständnis, dekodiert selbst, und braucht nur Strom in S5.

Ich bin im Moment auch am überlegen wieder auf IR umzusteigen (von Medion X10 RF) - um evtl eine Xin1 FB benutzen zu können.

Obige Schaltung ist auf eine RC5 Bedienung angewiesen.

Reicht RC5 ? Gibt es schöne RC5 Fernbedienungen ? Phillips SRU ? Hmm vielleicht kann das ja auch meine AVR Fernbedienung ... Bin da noch unschlüssig - nach meinem Verständnis dürfte der obige Dongle sehr ähnlich zu dem ocinside Bausatz sein. Attric/Seriell hört sich nicht so gut für mich an.

Interessantes Thema auf jedenfall.

Gegen X10 RF sprechen im Prinzip 2 sachen: Nur aus S3, keine Ahnung ob WakeUp überhaupt geht, eine FB im FB Dschungel mehr ohne Chance mit einer Xin1 benutzt zu werden.
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,178

Location: HH

  • Send private message

69

Friday, March 26th 2010, 11:40am

Quoted

Original von steffen_b
Reicht RC5 ? Gibt es schöne RC5 Fernbedienungen ? Phillips SRU ?


Na ich weiß nicht.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC

70

Friday, March 26th 2010, 12:51pm

http://www.amazon.de/Philips-SRU6008-8-i…ef=pd_rhf_p_t_4 ?

Vielleicht probier ich auch erstmal die:
http://www.areadvd.de/images/2009/onkyo%…007/remote2.jpg

Oder doch eine Harmony 555 ?

Bei manchen Universal FB fragt man sich ob die Entwickler Drogenprobleme haben ... die Phillips 8015 ist in der Tat ausgeschieden. Eneloops müssen sie abkönnen.

Anyway ich versau den Thread hier - für mich klingt der ocinside Bausatz oder vergleichbare nach der besten Alternative, vorausgesetzt es findet sich eine schmucke brauchbare FB - wenn möglich Xin1.
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,178

Location: HH

  • Send private message

71

Friday, March 26th 2010, 12:55pm

Quoted

Original von steffen_b
Oder doch eine Harmony 555 ?

An der meiner Harmony stören mich nur die unpräzisen und zu kleinen Tasten für die Ziffern.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,178

Location: HH

  • Send private message

72

Friday, March 26th 2010, 12:56pm

Quoted

Original von steffen_b
Vielleicht probier ich auch erstmal die:
http://www.areadvd.de/images/2009/onkyo%…007/remote2.jpg

Eine Fernbedienung ohne Farbtasten geht ja nun gar nicht.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC

fnu

Moderator

Posts: 8,261

Location: Böblingen

  • Send private message

73

Friday, March 26th 2010, 2:22pm

@gda

Mußtest Du unbedingt die mieseste Bewertung bei Amazon raussuchen ... ;)

@all

Habe mir nun mal so'n USB Empfänger von L4M kommen lassen. Der Empfänger sendet HID Codes aus, d.h. Wenn ein MoBo sich durch einen "Any Key" aufwecken läßt, könnte das ein Lösung sein. Der Empfänger wird genauso eingerichtet wie die IR-Empfänger direkt am L4M-Display.

Dummerweise kann das dämliche MSI Board in meinem Test-VDR genau das eben nicht, WakeupOnKeyboard, nicht mal eine Tasten-Kombination :(

Aber ich werds schon getestet bekommen, evtl. mit dem GA-M720-US3, da brauch ich aber erstmal ein Wartungsfenster ...

Gruß
Frank
Gib HD+/CI+ keine Chance! >> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610, 4GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, L4M Twin S2 (V5.6)/FlexS2 (4x DVB-S2), rt Unicable®, CIR, Ubuntu LTS 12.04.4, VDR 2.1.6 (x64, 44W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP, rt Unicable®, mceusb, Ubuntu LTS 14.04, VDR 2.1.6 (x64, 24W)
[³] Cooler Master Elite 360, Xilence SPS-XP250.SFX (250W), Intel DH77KC, Xeon E3-1245v2, 8GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB (Sys & HostCache), HP SA P400 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX@Backpl., L4M Twin S2 (V5.4), VMWare ESXi 5.5 (6 VM)(x64, 45W)

This post has been edited 1 times, last edit by "fnu" (Mar 26th 2010, 2:27pm)


gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,178

Location: HH

  • Send private message

74

Friday, March 26th 2010, 2:33pm

Quoted

Original von fnu
@gda

Mußtest Du unbedingt die mieseste Bewertung bei Amazon raussuchen ... ;)

Das muss ich doch nicht wirklich beantworten, oder? Du kennst mich doch ;).

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC

Posts: 1,775

Occupation: Radio Fernsehtechniker

  • Send private message

75

Friday, March 26th 2010, 8:51pm

Ich habe mich fur die neue Harmony 600 entschieden. Gerade wegen dem Layout und weil die Tasten beleuchtet sind.
Kommt aber leider erst im April rein.
Yavdr 0.5: KVM Server mit YAVDR als Host, Tyan Xeon Server, Virtualbox + KVM
Yavdr 0.5: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, Momentus 2,5" 500GB, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2

76

Friday, March 26th 2010, 9:14pm

WakeOnKeyboard macht mein Board auch erst mit S3 ...

Die OCinside Lösung klingt für mich charmant - in der Hoffnung das man das noch weiterentwickeln kann. USB mit Strom zu versorgen macht mein Board auch im ausgeschalteten Zustand ^ ^ Vielleicht spinn ich ja, aber ist das nicht DIE Lösung anstelle eines Attric etc die alle über seriell gehen um den PC einigermassen hardwareunabhängig einzuschalten ?

@gda: Hast ja recht, aber die FB ist besonders gut um meinen AVR fernzubedienen ;)
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

77

Friday, March 26th 2010, 9:17pm

@Torsten: Die 600er sieht in der Tat nicht schlecht aus. Einzig das ok fummelig in der Mitte käme auf einen Versuch an wie das funtioniert.
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

Posts: 1,775

Occupation: Radio Fernsehtechniker

  • Send private message

78

Saturday, March 27th 2010, 12:05am

Die OK Taste in der Mitte ist wunderbar. Hat meine OrigenAE(Philips MCE FB) genauso. Somit sind alle wichtigen Tasten in Reichweite und man muß nicht mit 2 Händen bedienen. Das hoffe ich zumindest...
Denn das nervt an der Origen AE. Die Farbtasten außerhalb der Griffweite der Menü/Pfeiltasten ist einfach unmöglich.
Yavdr 0.5: KVM Server mit YAVDR als Host, Tyan Xeon Server, Virtualbox + KVM
Yavdr 0.5: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, Momentus 2,5" 500GB, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2

79

Thursday, May 13th 2010, 5:02pm

IgorPlug

Ich habe seit Jahren den IgorPlug mit usbremote im Einsatz, und er funktioniert optimal. Allerdings nur mit RC5 Fernbedienungen. Kann ich wärmstens empfehlen.
(... und er hat eigene usb-ids, und er umgeht lirc)
usbremote-0.0.1

Mein VDR

Asrock M3A770DE, Sempron 140 @ DualCore, 3 x TT S2-1600, GT520
openSuse 13.1 64bit, Kernel 3.14.17 + BER/UNC-Patch für stv090x, nvidia 340.32, vdr 2.1.6 mit Patchen (checkts, naludump, statusleds, ...)

80

Thursday, May 13th 2010, 5:56pm

usbremote hilft nichts wenn man andere Programme als vdr benutzen möchte
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4