Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andreas_h

Fortgeschrittener

  • »andreas_h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Admin

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. November 2007, 20:13

URC-8060 defekt, reparabel?

Hallo,

meine One4all URC-8060 (Kameleon 6-in-1, 1. Generation) ist gestern kaputt gegangen, es hat sich im inneren offensichtlich eine Art kleiner Spule (ca. 4-5mm groß) gelöst. Dadurch ist die Beleuchtung der Tastaturmatte ausgefallen; die Fernbedienung funktioniert noch wenn man die Tasten richtig rät oder im Gegenlicht anschaut.
Das ganze übersteigt definitiv mein Lötkolben-können, sieht vom Schwierigkeitsgrad her ähnlich aus wie z.B. der 4MB-Mod für FF-Karten (winzig dünner Draht, der angelötet werden muss). Gibt's noch eine Chance, das repariert zu bekommen? Wollte auch direkt beim Hersteller mal Anfragen, aber da komme ich auf der Homepage nicht mal zu einem Kontaktformular o.ä. durch, nur eine Postadresse finde ich. Hat da jemand Telefonnr. und/oder Mail-Adresse?

Danke,
Andreas
VDR: AsRock Q1900M Pro, 2TB, 2GB RAM, GT720, 2x Cinergy C - Debian 8

SHF

Erleuchteter

Beiträge: 3 962

Wohnort: hessische Bergstrasse

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. November 2007, 02:37

Zitat

Hat da jemand Telefonnr. und/oder Mail-Adresse?
Steht die nicht in der Anleitung?
Ich kann morgen gerne mal schauen, jetzt hab ich aber keine Lust mehr die raus zu suchen.

Ich befürchte aber, dass die Reperatur mit Versand und allem drum und dran nicht billig wird.

Das Abgefallene Teil dürft mit grosser Wahrscheinlichkeit das Problem sein. Am günstigsten währe es wohl, wenn du jemanden in der deiner Nähe finden würdest, der sich das zu löten traut.
Gruss
SHF


Mein (neuer) VDR:

Software:
Debian Wheezy mit Kernel 3.14
VDR 2.0.7 & div. Plugins aus YaVDR-Paketen
noad 0.8.6

Hardware:
MSI C847MS-E33, onboard 2x1,1GHz Sandybridge Celeron 847, 4GiB RAM
32GB SSD (System), 4TB 3,5" WD-Red HDD (Video)
TT FF DVB-S 1.5 FullTS-Mod PWM-Vreg-Mod, DVB-Sky 852 Dual DVB-S2
Das ganze im alten HP Vectra VLi8-Gehäuse versorgt von:
PicoPSU-160-XT und Meanwell EPP-150 im ATX-NT-Gehäuse

3

Samstag, 10. Mai 2008, 09:26

hallo

der ring ist mir auch gerade rausgefallen, habe allerdings eine neuere version der fernbedienung, da ich sie erst ein halbes jahr habe. das fehlen des ringes hat bei mir irgendwie keine auswirkungen, es funktioniert alles wie gewohnt. werde den ring irgendwann wieder reinlöten, das trau ich mir zu. habe auch die kugel damals rausgenommen, wegen dem stromsparen, da musste ich auch löten.
mfg
sarahsteffi

Immortal Romance Spielautomat