You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Sunday, August 28th 2005, 10:14am

RE: Codeliste?

moin

also, bei mir gehen fast alle tasten mit code 376 auf asat.

gruß,

enko

knebb

Sage

Posts: 3,924

Location: derzeit M-V

Occupation: Technical Support Engineer

  • Send private message

22

Monday, August 29th 2005, 12:08pm

MD41169 und Nexus

Yohoo!

Muß das nochmal aufwärmen.

Habe mir auch gerade die 8 in 1 Medion MD41169 zugelegt.

Den (Grundig-) Fernseher kriege ich damit wunderbar bedient.

Es scheitert jedoch komplett am VDR.

Nutze hier eine Hauppauge Nexus-S mit der (neueren, silbernen) FB und dem IR- Empfänger der Nexus. Also nix mir lirc oder so.

Ich kriege das Ding nicht zum Laufen. :( Ich habe schon den automatischen Suchmodus laufen lassen. Mein VDR reagiert in keinster Weise....

Hat das Ding jemand mit dem Nexus-Teil zum Laufen gebracht? Wie?
Glotze: Asus TUV4X- PIII/1100- 1024MB- Nexus-S+ Nova-S- easyVDR 0.509
Server: 2x Quad Xeon, 48GB RAM, 8 TB HDD, VMware ESX 5.0 :P

OS/2

Intermediate

Posts: 262

Location: Nähe München

  • Send private message

23

Tuesday, August 30th 2005, 12:16pm

Servus,

dann lern doch einfach der Medion die entsprechenden Codes der Hauppauge FB.
Da kannst Du dann jede Taste beliebig mit der Original Taste belegen.
Mußt halt nur den entsprechenden Modus wählen, sonst machste Deine anderen Programmierungen platt :D
Also einfach z.B. 'DSAT' wählen und dann nach Anleitung die Tasten anlernen.

Gruß OS/2
Hardware: Asus Pundit, Celeron 2,4GHz, 1 x TT 1.5, 1 x Skystar2 2.6c, B&O Beolink 5000 an LIRC
Software: verpanschtes LinVDR 0.7 mit mt20050414 Edition

knebb

Sage

Posts: 3,924

Location: derzeit M-V

Occupation: Technical Support Engineer

  • Send private message

24

Tuesday, August 30th 2005, 12:28pm

Quoted

Original von OS/2
dann lern doch einfach der Medion die entsprechenden Codes der Hauppauge FB.


Das ist ja auch nicht das, was ich will. Lerne ich z.B. die Hauppauge mit dem Remote-Plugin an, sind ja einige Tasten, die an der Hauppauge nicht drauf sind. Und wie soll ich die dann der MD beibiegen? ;)

Werde höchstens mal versuchen, irgendeinen beliebigen Code einzustellen und das remot-Plugin darauf zu trainieren. Mal sehen.

Jemand eine gute Idee für einen Code?
Glotze: Asus TUV4X- PIII/1100- 1024MB- Nexus-S+ Nova-S- easyVDR 0.509
Server: 2x Quad Xeon, 48GB RAM, 8 TB HDD, VMware ESX 5.0 :P

25

Thursday, September 1st 2005, 7:02am

moin,

@ knebb: hab oben schon geschrieben das bei mir mit dem code 376 auf asat fast alle tasten gehen, habe aber nicht erwähnt das ich auch an empfänger der nexus die fernbedienung dran habe. ich habe allerdings die rev. 2.2 mit der alten schwarzen fernbedienung (ohne farbtasten). sollte aber trotzdem mit deiner nexus nicht das problem sein. es sei denn dein ir-empfänger hat eine macke.

knebb

Sage

Posts: 3,924

Location: derzeit M-V

Occupation: Technical Support Engineer

  • Send private message

26

Thursday, September 1st 2005, 7:39am

Quoted

Original von Enko
moin,

Moin! :)

Quoted


@ knebb: hab oben schon geschrieben das bei mir mit dem code 376 auf asat fast alle tasten gehen,

Hatte ich probiert, probiere es aber gerne nochmal. Hast Du die dann angelernt (nicht die FB, das remote-Plugin)? Oder einfach nur die FBs ausgetauscht?

Quoted

ich habe allerdings die rev. 2.2 mit der alten schwarzen fernbedienung (ohne farbtasten).

Bisher war ich der Meinung, daß ich keine 2.3er habe- weil meine ohne Probleme läuft. Hmm.. werde nochmal nachsehen.

Quoted

sollte aber trotzdem mit deiner nexus nicht das problem sein. es sei denn dein ir-empfänger hat eine macke.

Aber dann dürfte die Original-FB ja auch nicht mehr gehen, oder?
Glotze: Asus TUV4X- PIII/1100- 1024MB- Nexus-S+ Nova-S- easyVDR 0.509
Server: 2x Quad Xeon, 48GB RAM, 8 TB HDD, VMware ESX 5.0 :P

knebb

Sage

Posts: 3,924

Location: derzeit M-V

Occupation: Technical Support Engineer

  • Send private message

27

Thursday, September 1st 2005, 10:54pm

@all

Also, wenn nicht noch einer einen grandiosen Vorschlag hat, wandert das Teil dezent in die Ecke- und irgendwann in die Tonne. Soviel dann zum Thema MD41169. :§$%

Habe alle hier vorgeschlagenen Codes probiert. VDR beendet, remote.conf gelöscht, VDR gestartet, versucht, FB anzulernen. Wurde auch erkannt (Nexus-S mit IR), aber irgendwas ist immer faul:

Bei asat ist gelb nicht belegt, Wiedergabe funktioniert nicht
Bei anderen Codes ist es halt irgendwas anderes, was nicht geht.

Ist das denn wirklich so schwierig? Das kann doch bald garnicht sein, es muß doch eine Konfig geben, mir der das vernünftig funktioniert, oder?


:hilfe

Verzweifelte Grüße...

Chrischan
Glotze: Asus TUV4X- PIII/1100- 1024MB- Nexus-S+ Nova-S- easyVDR 0.509
Server: 2x Quad Xeon, 48GB RAM, 8 TB HDD, VMware ESX 5.0 :P

sven-rosema

Intermediate

Posts: 334

Location: Papenburg

  • Send private message

28

Thursday, September 1st 2005, 11:22pm

Hallo!!

Mit dem AVBoard funzte damals meine Config. Gibts bei lirc.org/remotes. die Codes stehen in der Config.

Gruss

Sven
VDR: Prozessor: Intel Core E5200 (45nm) Mainboard: Gigabyte GA-EG41MFT-US2H RAM: 2GB DDR2 800 Grafikkarte: Palit Geforce 210 LP (noch recht laut muss noch bearbeitet werden) HDD: 1500gb Seagate SATA FB: Pollin X10
Software: yavdr 0.3 :love2

Tyger

Trainee

Posts: 107

Location: Bielefeld

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

29

Friday, September 2nd 2005, 12:24am

Bei mir funktioniert die 41169 zusammen mit dem internen Hauppauge-IR-Port hervorragend mit folgender Belegung:
tv 169/vcr 290

Die FB läuft standardmäßig auf der TV-Belegung, Play/Hold/Pause/Record/FFWD/FBWD werden via Punch-Through auf VCR umgeleitet. Doppelt belegt sind nur skip fwd/skip back mit channel up/down.

Allerdings verwende ich die linuxtv-dvb-cvs-Treiber mit folgendem Patch, der verhindert, dass das Togglebit geloescht wird:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
--- av7110_ir.c 2005-08-12 12:03:20.000000000 +0200
+++ av7110_ir.c 2005-08-12 12:23:02.000000000 +0200
@@ -67,7 +67,7 @@
        /* extract device address and data */
        switch (ir_config & 0x0003) {
        case 0: /* RC5: 5 bits device address, 6 bits data */
-               data = ircom & 0x3f;
+               data = ircom & 0x7f;
                addr = (ircom >> 6) & 0x1f;
                break;

@@ -77,7 +77,7 @@
                break;

        case 2: /* extended RC5: 5 bits device address, 7 bits data */
-               data = ircom & 0x3f;
+               data = ircom & 0x7f;
                addr = (ircom >> 6) & 0x1f;
                /* invert 7th data bit for backward compatibility with RC5 keymaps */
                if (!(ircom & 0x1000))


Cya, Ed

UFO

Sage

Posts: 5,105

Location: Großherzogthum Baden

  • Send private message

30

Friday, September 2nd 2005, 1:14am

Quoted

Original von knebb
Also, wenn nicht noch einer einen grandiosen Vorschlag hat, wandert das Teil dezent in die Ecke- und irgendwann in die Tonne. Soviel dann zum Thema MD41169. :§$%

Habe alle hier vorgeschlagenen Codes probiert. VDR beendet, remote.conf gelöscht, VDR gestartet, versucht, FB anzulernen. Wurde auch erkannt (Nexus-S mit IR), aber irgendwas ist immer faul:

Bei asat ist gelb nicht belegt, Wiedergabe funktioniert nicht
Bei anderen Codes ist es halt irgendwas anderes, was nicht geht.

Ist das denn wirklich so schwierig? Das kann doch bald garnicht sein, es muß doch eine Konfig geben, mir der das vernünftig funktioniert, oder?

Nein, es ist nicht schwierig. Nur etwas Arbeit. :P
Ich habe bisher mit jeder x-beliebigen Noname-Universal-FB einen Code gefunden, der zufriedenstellend funktioniert. Das Durchprobieren ist halt eine Arbeit, die einmal gemacht werden muß.

Ich teste immer zuerst Philips-Codes, und zwar Codes von Geräten, die vermutlich viele Bedienfunktionen haben:
Keine Fernseher, kein SAT, sondern Geräte, die unter sonstiges fallen (Tonbandgeräte, Tapedecks usw.) War bisher immer etwas dabei...

Zukünftig wird - mit neuer Firmware + neuem Treiber - jeder beliebige RC5-Code funktionieren, d.h. auch extended RC5. Solche Codes waren bisher nur mit LIRC-Empfänger nutzbar. Vgl. http://vdrportal.de/board/thread.php?pos…9328#post349328
Damit dürften bei einigen Codes weitere - bisher tote - Tasten funktionieren.

Da Du linvdr verwendest, mußt Du warten, bis ein entsprechender Update verfügbar ist.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.5.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board16-video-d…-s2-6400-teil-2
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

This post has been edited 2 times, last edit by "UFO" (Sep 2nd 2005, 1:17am)


DePe

Trainee

Posts: 82

Location: Cologne

  • Send private message

31

Saturday, September 3rd 2005, 11:07pm

Hallo,

also in die Tonne geht die FB nicht, dafür klappt sie schließlich mit Fernseher und DVD-Player :D, aber mit meinem vdr ist sie auch nicht zur Zusammenarbeit zu bewegen.

Habe die 602 probiert, da taten es die Pfeiltasten hoch/runter nicht, die 376 wollte bei der Pfeiltaste links nicht weiter, bei 290 geht OK nicht, Philips-Codes gehen alle nicht, 155 schaltet meinen Fernseher aus :D usw.

Außerdem hat mein vdr seit Bestehen die Angewohnheit, beim Anlernen (nur da!) regelmäßig abzustürzen - sogar mit der silbernen Original-FB - , und da macht solch detektivische Arbeit gleich doppelt so viel Spaß...

Ich hoffe immer noch auf eine fertige conf-Datei...

Gruß
Dennis
--
ct-vdr-3.06, Celeron 2.0, Pundit-R, 256 MB RAM, 160 GB HD, Nova-t (alt), Hollywood+

32

Wednesday, September 7th 2005, 8:46am

Wegen verstärktem Fuktionsunwillen der alten FB habe ich mir noch eine von den MD 41169 mitgenommen. Mit TV169 und VCR 290 geht es auch einigermassen, aber leider bekomme ich weder mit diesen noch mit irgendeinem anderen Code die Play/Pause/Stop/Rec/etc. Tasten zum Laufen.

Das liegt jetzt nicht an einer Doppelbelegung, sondern wenn ich beim Anlernen mit dem remote plugin schon bei der *ersten* Taste "Hoch" Play oder Stop drücke, wird diese nicht akzeptiert.
Kennt jemand einen Code bei dem die Play/Pause/Stop/Rec/etc. Tasten RC5 ausgeben? Oder tun sie das und bei mir ist dieser Block kaputt?

Danke!
Marcus
Mein vdr:
Coolermaster 620 Case; Mobo P4S800-MX (SiS 661FX); Celeron Northwood 2.4Ghz;CPU-Lüfter Super Silent 4 Ultra TC
Debian Sarge; kernel 2.4.28; CVS DVB-Treiber 080905; Nexus und Nova;
vdr-1.4.0 mit Bigpatch; Werner Fink's AV7110 AC3-firmware-2620

knebb

Sage

Posts: 3,924

Location: derzeit M-V

Occupation: Technical Support Engineer

  • Send private message

33

Wednesday, September 7th 2005, 8:57am

Quoted

Original von mini
Wegen verstärktem Fuktionsunwillen der alten FB habe ich mir noch eine von den MD 41169 mitgenommen. Mit TV169 und VCR 290 geht es auch einigermassen, aber leider bekomme ich weder mit diesen noch mit irgendeinem anderen Code die Play/Pause/Stop/Rec/etc. Tasten zum Laufen.

Doch, das habe ich hinbekommen. Allerdings auch nur teilweise. So ging die "REC" Taste nie. Und "PLAY" auch bei vielen nicht. Mußt vielleicht einen anderen VCR-Code probieren. :(

Derzeit liegt das Teil in der Ecke und gammelt vor sich hin. ;(

Es hat noch keiner geschafft, das Teil vernünftig zu integrieren... :§$%
Glotze: Asus TUV4X- PIII/1100- 1024MB- Nexus-S+ Nova-S- easyVDR 0.509
Server: 2x Quad Xeon, 48GB RAM, 8 TB HDD, VMware ESX 5.0 :P

34

Thursday, September 8th 2005, 12:22am

Also, nachdem ich von woody auf sarge, einem 2.4er auf einen 2.6er Kernel, auf Werner's 0262er firmware und den heutigen DVB Treiber aus dem CVS aktualisiert habe, hinter das Laden der Treiber in meiner runvdr das Laden der angehängten Keymap mit

/usr/local/bin/av7110_loadkeys /usr/src/vdr/md41169.rc5 > /proc/av7110_ir

eingefügt habe, lässt sich die MD41169 hervorragend mit TV169 / VCR 290 nutzen. Einzige Doppelbelegung ist channel- und SkipRev sowie channel+ und SkipFwd.

EDIT: Für die Historie: Wegen Instabilitäten musst ich vom 2.6er Kernel wieder Abstand nehmen. Die FB funktioniert hier trotzdem wie beschrieben in folgender Umgebung:

-Kernel 2.4.28
-2.4er Version des DVB-Treiber aus dem CVS von heute, jedoch gepatcht wie oben von Tyger beschrieben
-der Firmware 260 von Werner
-vdr 1.3.31 mit in diesem Beitrag erwähnter Ergänzung in der runvdr

HTH,
Marcus
mini has attached the following file:
  • md41169.zip (389 Byte - 301 times downloaded - latest: May 5th 2014, 3:45pm)
Mein vdr:
Coolermaster 620 Case; Mobo P4S800-MX (SiS 661FX); Celeron Northwood 2.4Ghz;CPU-Lüfter Super Silent 4 Ultra TC
Debian Sarge; kernel 2.4.28; CVS DVB-Treiber 080905; Nexus und Nova;
vdr-1.4.0 mit Bigpatch; Werner Fink's AV7110 AC3-firmware-2620

This post has been edited 3 times, last edit by "mini" (Sep 8th 2005, 11:59pm)


UFO

Sage

Posts: 5,105

Location: Großherzogthum Baden

  • Send private message

35

Friday, September 9th 2005, 2:47am

Quoted

Original von mini
EDIT: Für die Historie: Wegen Instabilitäten musst ich vom 2.6er Kernel wieder Abstand nehmen. Die FB funktioniert hier trotzdem wie beschrieben in folgender Umgebung:

-Kernel 2.4.28
-2.4er Version des DVB-Treiber aus dem CVS von heute, jedoch gepatcht wie oben von Tyger beschrieben
-der Firmware 260 von Werner

JFTR:
1. Wenn dies funktioniert, sendet die FB keine extended RC5 Codes, d.h. es würde mit jeder älteren Firmware genauso funktionieren.
2. Der Toggle-Bit-Patch macht für mich keinen Sinn. :(

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.5.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board16-video-d…-s2-6400-teil-2
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

36

Friday, September 9th 2005, 10:16am

Quoted

Original von UFO
1. Wenn dies funktioniert, sendet die FB keine extended RC5 Codes, d.h. es würde mit jeder älteren Firmware genauso funktionieren.
2. Der Toggle-Bit-Patch macht für mich keinen Sinn. :(


Also , ich hab's nochmal getestet. Du hast Recht, das ganze funktioniert auch mit der 261f firmware. Ich hatte auf dem 2.6er Kernel nach deiner Anleitung mit

Source code

1
echo 16 > /sys/module/dvb_ttpci/parameters/debug

auf einigen Tasten 00000xxx Codes gefunden. (Mit dem 2.4er Kernel ist mein /sys leer. Wie kann ich das debugging hier einschalten?)

Egal ob mit firmware 261f oder 262,

Source code

1
data = ircom & 0x3f;
führt bei mir zu Doppelbelegungen von einigen Tasten, während mit

Source code

1
data = ircom & 0x7f;
alle Tasten einzeln belegbar sind.

Gruss,
Marcus
Mein vdr:
Coolermaster 620 Case; Mobo P4S800-MX (SiS 661FX); Celeron Northwood 2.4Ghz;CPU-Lüfter Super Silent 4 Ultra TC
Debian Sarge; kernel 2.4.28; CVS DVB-Treiber 080905; Nexus und Nova;
vdr-1.4.0 mit Bigpatch; Werner Fink's AV7110 AC3-firmware-2620

UFO

Sage

Posts: 5,105

Location: Großherzogthum Baden

  • Send private message

37

Friday, September 9th 2005, 7:33pm

Quoted

Original von mini

Quoted

Original von UFO
1. Wenn dies funktioniert, sendet die FB keine extended RC5 Codes, d.h. es würde mit jeder älteren Firmware genauso funktionieren.
2. Der Toggle-Bit-Patch macht für mich keinen Sinn. :(


Also , ich hab's nochmal getestet. Du hast Recht, das ganze funktioniert auch mit der 261f firmware. Ich hatte auf dem 2.6er Kernel nach deiner Anleitung mit

Source code

1
echo 16 > /sys/module/dvb_ttpci/parameters/debug

auf einigen Tasten 00000xxx Codes gefunden. (Mit dem 2.4er Kernel ist mein /sys leer. Wie kann ich das debugging hier einschalten?)

/sys gibt es nur bei Kernel 2.6. Mit 2.4 kann man beim Laden von dvb_ttpci den Modul-Parameter "av7110_ir_debug=1" angeben.

Quoted


Source code

1
data = ircom & 0x3f;
führt bei mir zu Doppelbelegungen von einigen Tasten, während mit

Source code

1
data = ircom & 0x7f;
alle Tasten einzeln belegbar sind.

Das Toggle-Bit wechselt bei jedem Tastendruck.
D.h., wenn man ein und dieselbe Taste 2x drückt, hat man einmal toggle=0 und einmal toggle=1.

Mit diesem Patch erzeugt eine Taste abwechselnd zwei verschiedene Codes. Möglicherweise gaukelt dies Dir vor, daß es keine Doppelbelegung gäbe... ?(

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.5.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board16-video-d…-s2-6400-teil-2
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

38

Sunday, September 24th 2006, 6:26pm

Hilfeee!!!

also hab nen urigen Lifetec LT5545VTS Fernseher...
krieg den iwie net vernünftig einprogrammiert (original-fb existiert nimmer) ich muss irgendwie auf den av kanal kommen da der tv nicht auf av umschaltet wenn ich ein gerät per scartanschluss anschliesse und einschalte

39

Sunday, September 24th 2006, 8:22pm

hä?
Welche Sprache ist das?
Grüße, Dieter :-)

Click to see details about my VDRs


VDR1: Asrock B75-Pro3, G1610, 3+2TB WD, Cine S2 V6 4 Tuner, Gainward GT630 Rev2, NVidia 319, Ubuntu Precise AMD64, Kernel 3.8.0-42-generic, Kernel DVB, VDR 2.0.6-6yavdr0~0.5, SoftHdDevice 0.6.1rc1.git20140218-0yavdr3~precise, rc_core mit RC6+RC5, eventlircd, CIR-Homebrew-RS485 mit 8m Kabel, 10m HDMI, TV: LG 42LM670S
VDR2: Intel D945GCLF2 (Atom 330), 1TB Sata (WD), FF 1.3-Spannungs-,Kühlungs-,MemoryMod, 2x USB-Receiver Opera S1 , Ubuntu Lucid i386, Kernel 2.6.32, VDR 1.7.16-12yavdr7, Lirc 0.8.6-0yavdr6. Läuft seit Anfang 2011 unverändert.

40

Sunday, September 24th 2006, 8:55pm

also nochmal auf hochdeutsch:

also habe einen urigen Lifetec LT5545VTS Fernseher...
ich kriege den irgendwie nicht vernünftig einprogrammiert (original-fernbedienung existiert nicht mehr) ich muss irgendwie auf den av-kanal kommen da der Fernseher nicht automatisch auf av umschaltet wenn ich ein gerät per scartanschluss anschliesse und einschalte

so verständlicher?