You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

maf

Intermediate

  • "maf" started this thread

Posts: 220

Location: Berlin

  • Send private message

1

Friday, February 3rd 2012, 5:11pm

Suche LIRC Konfiguration für Fernbedienung Sony RM-S200

Hallo,

hat jemand von Euch eine funktionsfähige Fernbedienung Sony RM-S200 und wäre bereit, deren Codes mit LIRC aufzunehmen?

Ein Foto der Fernbedienung füge ich als Anhang bei. Meine RM-S200 gehört zu einer kompakten Stereoanlage MHC-2300.

Leider ist meine Fernbedienung defekt (übrigens schon die zweite). Ich möchte sie durch den Controller meiner Squeezebox Duet ersetzen und suche deshalb eine LIRC Konfigurationsdatei für die RM-S200.

Vielen Dank im Voraus,
maf
maf has attached the following image:
  • Sony RM-S200.jpg

2

Friday, February 3rd 2012, 6:36pm

Nur mal so als extra Anregung falls dir keiner helfen kann...

Normalerweise ist nix an Fernbedienungen was wirklich kaputt gehen kann. Wenn du das Gehäuse öffnest (Plektrum oder alte Kreditkarte ist hilfreich) und abwäscht (Spüliwasser, heiss klar nachspülen und gut trocknen lassen) sollte sie wieder gehen.
Sind wirklich die Kontakte an der Gummimatte hinüber kannst du die Kontakte auf der Platine aber immer noch mit nem Metallstück auslösen um die Codes per lirc aufzuzeichnen.

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

maf

Intermediate

  • "maf" started this thread

Posts: 220

Location: Berlin

  • Send private message

3

Friday, February 3rd 2012, 8:13pm

Danke für Deinen Vorschlag. Ob es möglich wäre, die Fernbedienung zu reparieren, habe ich mir auch schon überlegt.

Allerdings scheint mir das Fehlerbild eher untypisch für Fernbedienungen (oder Tastaturen). Es war nicht so, dass langsam einzelne Tasten unzuverlässig arbeiteten und letztlich ihren Dienst einstellten. Vielmehr war es bei dieser - genau wie bei meiner ersten RM-S200 - so, dass von einem Tag auf den anderen überhaupt nichts mehr ging. Nun wurde die Stereoanlage auch lange Zeit sehr selten benutzt. Zwischen letzter problemloser Nutzung und der Diagnose, dass nichts mehr geht, mögen deshalb bei beiden Fernbedienungen durchaus Tage oder Wochen vergangen sein. Trotzdem: Komisch, oder?

Beim ersten Nachkauf hat Sony gemutmaßt, die Fernbedienung sei heruntergefallen. War sie aber nicht (mir nicht, keine Kinder, keine Haustiere, ...). Auch diese zweite ist ruhig liegend dahingeschieden. Das einzige, was mir bislang eingefallen ist: Könnte es die Fernbedienung übelnehmen, wenn sie für mehrere Tage im Sonnenschein liegt, z.B. auf einer Fensterbank? Es kommt mir eher unwahrscheinlich vor, aber das ist die einzige Gemeinsamtkeit beim Exitus der beiden Fernbedienungen, die mir einfallen will.

Aber vielleicht hat ja einer von Euch aufgrund der Fehlergeschichte eine Idee, was kaputt gegangen sein könnte und welche Reparatur funktionieren könnte? Gibt es irgendeinen Funktionstest, den ich unabhängig vom ursprünglichen Zielgerät, der Stereoanlage, durchführen könnte?

4

Friday, February 3rd 2012, 8:34pm

Könnte es die Fernbedienung übelnehmen, wenn sie für mehrere Tage im Sonnenschein liegt,


Möglich, ich finde oft *) unter der Gummimatte ne schmierige Schicht, ich vermute das kommt aus der Gummimatte (Weichmacher oder sowas?). Wärme könnte das fördern.

Mach doch einfach mal sauber (es ei denn du hoffst auf Grantie-/Kulanztausch. So ganz ohne Spuren gehts nicht), dauert keine 5 Minuten die mal schnell abzuwaschen.

cu

*) Meine Fernbedienungen alle paar Jahre mal abzuwaschen gehört bei mir zum normalen Service, sonst müsste ich ständig neu kaufen. Ist also meiner Erfahrung nach normal das die irgendwann nicht mehr gehen.

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

5

Friday, February 3rd 2012, 8:39pm

Also wenn es nicht die Batterien sind, kannst du mal eine Digicam davor halten und sehen ob da überhaupt Signale gesendet werden, wenn du die entsprechenden Tasten drückst. Ansonsten schau dir mal die Fläche zwischen Tasten und Platine - evtl. ist da was dazwischen gekommen oder verformt - und die Verbindung von den Batterien zur Platine an.
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.5 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.1.6, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.1.6
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.1.6
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

6

Friday, February 3rd 2012, 9:02pm

Aber wenn nix kommt (mit der Digicam) mit ner anderen gegentesten, AFAIK filtern manche ir raus.

BTW: Ich hatte mir mal das gekauft http://www.dealextreme.com/p/universal-i…-100-220v-29334 Billig und extrem praktisch (nur der Stecker ist China typisch nicht wirklich europäisch ;) ).

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

maf

Intermediate

  • "maf" started this thread

Posts: 220

Location: Berlin

  • Send private message

7

Sunday, February 5th 2012, 1:19pm

Danke für Eure Ratschläge.

Saubermachen war der richtige Tip! Eine schmierige Schicht oder andere offensichtliche Verschmutzungen habe ich zwar nicht gefunden, aber nachdem ich Platine und Tastenmatte mit Isopropanol abgewischt hatte, funktionierte die Fernbedienung wieder. Nur das Gehäuse sieht nicht mehr ganz so makellos aus wie vor der Operation :-)

Auch der Hinweis mit der Digitalkamera war gut. Meine Nikon Coolpix S8000 "sieht" Infrarot.

Nun muss ich nur noch herausfinden, warum mein (nach der alten c't Anleitung) selbstgebastelter IR-Empfänger nicht funktioniert. Dann kann ich eine LIRC Konfigurationsdatei erstellen (und ich werde sie auch dem LIRC Projekt zur Verfügung stellen).

8

Sunday, February 5th 2012, 1:29pm

aber nachdem ich Platine und Tastenmatte mit Isopropanol abgewischt hatte, funktionierte die Fernbedienung wieder.


Vorsicht mit Isopropanol, ich nehmens auch gerne für alles mögliche, aber bei manchen Fernbedienungen hatte ich mir damit mal die Kontaktschicht an der Tastenmatte abgewischt. Seitdem nutze ich hierfür nur noch Spülwasser und spüle klar nach.

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

maf

Intermediate

  • "maf" started this thread

Posts: 220

Location: Berlin

  • Send private message

9

Sunday, February 5th 2012, 6:13pm

Vorsicht mit Isopropanol, ich nehmens auch gerne für alles mögliche, aber bei manchen Fernbedienungen hatte ich mir damit mal die Kontaktschicht an der Tastenmatte abgewischt. Seitdem nutze ich hierfür nur noch Spülwasser und spüle klar nach.

Oh, dieses Risikos war ich mir nicht bewusst. Da habe ich ja noch mal Glück gehabt.