Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. April 2011, 19:42

S2-6400 IR-Empfänger

Hallo liebe Leute,

kann der eingebaute IR-Empfänger und das dvbhddevice-Plugin nur mit der mitgelieferten Fernbedienung umgehen oder kann man eine x-beliebige RC5-Fernbedienung benutzen?

Danke und Gruß
micmac

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. April 2011, 21:50


kann der eingebaute IR-Empfänger und das dvbhddevice-Plugin nur mit der mitgelieferten Fernbedienung umgehen oder kann man eine x-beliebige RC5-Fernbedienung benutzen?

Um den Empfänger der Karte zu verwenden, einfach das Remote-Plugin installieren und die Fernbedienung anlernen.
Es kann jede beliebige RC5-Fernbedienung verwendet werden.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

3

Montag, 18. April 2011, 22:30

Ich dachte, dass dvbhdddevice-Plugin händelt die Fernbedienung selbst. Ist das remote-Plugin weiterhin notwendig?
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. April 2011, 22:54

Ich dachte, dass dvbhdddevice-Plugin händelt die Fernbedienung selbst.

Wie kommst Du auf diese Idee?
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

5

Montag, 18. April 2011, 23:00

Weil es eine Einstellung gibts, mit der man zwischen RC5 und RC6 wechseln kann. Der Rest ist Spekulation
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. April 2011, 23:42

Weil es eine Einstellung gibts, mit der man zwischen RC5 und RC6 wechseln kann.

Ach so.

Bei der alten FF mußte ich für derartige Einstellungen eine Spezialbehandlung im Remote-Plugin einbauen.
Ich finde es jedoch besser, hardwarespezifische Dinge im zugehörigen Plugin abzuhandeln.
(Alternativ hätte man es auch per Treiberparameter machen können.)

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

sf0815

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Wohnort: 69469 Weinheim

Beruf: IT-Systemelektroniker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. April 2011, 13:22

Und? Hat schon wer den IR der 6400er am laufen? Remote-Plugin benötigt oder nicht?
Website

Software: Ubuntu 11.04 64Bit, VDR 1.7.18 und diverse Plugins
Hardware: Modded Fanless HUSH Gehäuse, ZOTAC ION ITX-F, S2-6400, 2x 1GB RAM, 1TB WD GreenPower, 90W PicoPSU, Alphacool LCD, Atric

8

Mittwoch, 20. April 2011, 14:54

Fernbedienung mit beiliegendem IR geht hier mit Remote-Plugin.

Remote-Plugin entsprechend beim Start mit aufrufen, bei mir z.B.:
-P 'remote -i /dev/input/by-path/pci-0000:04:00.0-event-ir'

Beim Anlernen hatte ich erst Probleme mit dem OSD, da war nichts zu sehen. Ich habe dann einfach die bisher benutzte setup.conf vom vdr umbenannt und erstmal die Fernbedienung angelernt. Dann habe ich die setup.conf wieder zurück kopiert und alles war soweit bedienbar.
VDR 2.2.0: ASUS M5A97 PRO, FX6100, 16GB, 2TB HD, GT630, Fedora 24 Kernel 4.6.7 X86_64, Devicebonding 2 x 1 auf 2, TT6400, DVBSky S952 V3

9

Mittwoch, 20. April 2011, 20:28

Nabend Ufo,

mit welchem Code arbeitet die beiliegende FB der TT-FF?

Ich hoffe mal mit RC5, dann könnte man auch einen Atric-Einschalter verwenden...

Danke für die Antwort.

Gruß
Wolfgang
Hardware: -
Software: -

Beiträge: 611

Wohnort: Erfurt

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. April 2011, 21:00

RC5, Adresse 0x15 oder 0x16 denke ich

11

Donnerstag, 21. April 2011, 08:48

Hallo,
Fernbedienung mit beiliegendem IR geht hier mit Remote-Plugin.

Remote-Plugin entsprechend beim Start mit aufrufen, bei mir z.B.:
-P 'remote -i /dev/input/by-path/pci-0000:04:00.0-event-ir'

Beim Anlernen hatte ich erst Probleme mit dem OSD, da war nichts zu sehen. Ich habe dann einfach die bisher benutzte setup.conf vom vdr umbenannt und erstmal die Fernbedienung angelernt. Dann habe ich die setup.conf wieder zurück kopiert und alles war soweit bedienbar.
Wenn ich das Plugin so einbinde (oder mit /dev/input/event3) erhalte ich beim Start des VDR folgende Fehlermeldung.

ERROR: /dev/input/event3: Keine Berechtigung

Wie kann ich das beheben ?

Vielen Dank!
Frank

12

Donnerstag, 21. April 2011, 09:08

Da ist eine udev-Regel nötig, die der Gruppe "vdr" das nötige Recht einräumt. Es kann die Regel verwendet werden, die auch schon mit der alten FF-Karte üblich war. Diese legt auch direkt ein /dev/input/ir an, das dann zur Konfiguration des Plugins verwendet werden kann.

Wenn du nicht selber fündig wirst, poste ich später die Regel die ich schon lange ohne Probleme nutze. Habe gerade keinen Zugriff auf meinen VDR.

13

Donnerstag, 21. April 2011, 14:26

Hallo,
Da ist eine udev-Regel nötig, die der Gruppe "vdr" das nötige Recht einräumt. Es kann die Regel verwendet werden, die auch schon mit der alten FF-Karte üblich war. Diese legt auch direkt ein /dev/input/ir an, das dann zur Konfiguration des Plugins verwendet werden kann.

Wenn du nicht selber fündig wirst, poste ich später die Regel die ich schon lange ohne Probleme nutze. Habe gerade keinen Zugriff auf meinen VDR.
Ich habe folgendes in meinem Ubuntu-System in die Datei '/etc/udev/rules.d/70-remote-device.rules' geschrieben:

Quellcode

1
2
3
SUBSYSTEM!="input", GOTO="remote_event_grp_end"   
ATTRS{name}=="*dvb*|*DVB*|* IR *", ENV{ID_CLASS}="ir" GROUP="vdr" SYMLINK+="input/ir"
LABEL="remote_event_grp_end"

Datei auf Inhaber 'root' geändert, Rechner neu gestartet ... und es läuft !

Vielen Dank!
Frank

14

Freitag, 22. April 2011, 20:34

Kann man eigentlich irgendwie den TV Teil (unterer Teil der Fernbedienung) auf den eigenen Fernseher anlernen/konfigurieren?

Gruß thoand

Beiträge: 611

Wohnort: Erfurt

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

15

Freitag, 22. April 2011, 21:12

in der Fernbedienung ist theoretisch eine TV-Datenbank hinterlegt, ich guck nächste Woche mal nach einer Anleitung.

EDIT:
Du kannst in die Anleitung des TT S835 PVR gucken, da sollte die gleiche Fernbedienung dabei sein:

16

Freitag, 22. April 2011, 23:33

cool, in den Programmiermodus hatte ich sie bereits ohne Anleitung versetzt, aber wusste nicht wie es dann weiter geht...

Leider geht keiner der angegebenen Toshiba Codes für meinen 42XV505D :-/ und einen extra Abschnitt für Toshiba LCD gibt es nicht.

Hat zufällig jemand ne Idee welche Herstellercodes ich noch probieren könnte? Reichen würde mir sogar die An/Aus Funktion. Kann man das irgendwie aus der vorhandenen FB auslesen?

Gruß thoand

17

Freitag, 22. April 2011, 23:47

hier meine udev rule:

Quellcode

1
KERNELS=="input*", ATTRS{name}=="TT6400 DVB IR receiver", SYMLINK+="input/ir", GROUP="vdr"
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

18

Samstag, 23. April 2011, 09:13

Leider geht keiner der angegebenen Toshiba Codes für meinen 42XV505D :-/ und einen extra Abschnitt für Toshiba LCD gibt es nicht.

Versuch doch mal den autom. Suchlauf wie auf Seite 11 der o.a. Anleitung beschrieben

19

Samstag, 23. April 2011, 17:32

zugegeben, den Text "Falls keiner der vorgeschlagenen Codes funktionieren sollte, versuchen Sie die Programmierung über den automatischen Suchlauf vorzunehmen" habe ich nicht gesehen... :)

Ich teste das nachher und berichte!

Gruß thoand

20

Samstag, 23. April 2011, 19:38

Hallo liebe VDR-User,

bei mir läuft die neue Technotrend 6400 mit Ubuntu (VDR & Remote-Plugin) und dem original IR-Empfänger soweit prima. Dazu benutze ich allerdings meine "alte" Logitech Harmony 525 FB.
Die mitgelieferte FB würde ich aber lieber benutzen diese wird aber einfach nicht erkannt. Kann man da irgendetwas falsch machen? Wenn ich z.B unten auf Power drücke leuchtet die rote LED.

Gruß

Thomas

Immortal Romance Spielautomat