Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

821

Dienstag, 5. November 2013, 20:36

Ich habe ja selektiert und dann Out of Tree kompiliert um zu verhindern, dass ich dvb_core u.ä. kompilieren muss.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

822

Dienstag, 5. November 2013, 20:51

Super Danke Oliver!
Dann hab ich meine neue Entwicklungs VM ja umsonst aufgesetzt 8o

Änderungen:
- Ralphs neuestes Treiberpaket dddvb-0.9.10, u.a. Unterstützung der DuoFlex C/T/T2 (v3).
Hattest du Zeit dir anzusehen, ob alles was in deinem Treiber an Erweiterungen drinnen war, auch in der Version von Ralph eingeflossen ist?

Hattest Du Deine Patches an Ralph weitergegeben?

Kritisch sind möglicherweise die Änderungen beim CI-Handling. Ich bin davon ausgegangen, daß Deine Änderungen dort mit eingeflossen sind. (Den Patch 110_dvb_ca_en50221_write_wait.diff habe ich aus patch.d entfernt.)

Sonst fällt mir gerade nichts Wichtiges ein, werde das Changelog aber noch einmal durchgehen.
Die Änderungen in ddbridge sind massiv. Mit diff kommt man da nicht weit. Da muß man direkt reinschauen.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

823

Dienstag, 5. November 2013, 20:55

Ich habe ja selektiert und dann Out of Tree kompiliert um zu verhindern, dass ich dvb_core u.ä. kompilieren muss.


Das kannst Du mit media_build_experimental in Prinzip auch machen. Allerdings benötigt Ralphs neues Treiberpaket nun zwingend einen gepatchten dvb-core...

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

824

Dienstag, 5. November 2013, 20:55

Allerdings benötigt Ralphs neues Treiberpaket nun zwingend einen gepatchten dvb-core...

Und da liegt mein aktuelles Problem.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

e9hack

Profi

Beiträge: 1 653

Wohnort: BW in der Nähe von Esslingen

  • Nachricht senden

825

Dienstag, 5. November 2013, 21:00

Änderungen:
- Ralphs neuestes Treiberpaket dddvb-0.9.10, u.a. Unterstützung der DuoFlex C/T/T2 (v3).


Bei mir meldet sich die DDBridge mit 0.9.9. Mache ich da was falsch?

Gruß
e9hack

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

826

Dienstag, 5. November 2013, 21:05

Änderungen:
- Ralphs neuestes Treiberpaket dddvb-0.9.10, u.a. Unterstützung der DuoFlex C/T/T2 (v3).


Bei mir meldet sich die DDBridge mit 0.9.9. Mache ich da was falsch?

Nein. Hatte ich auch schon bemerkt. Ralph hat wohl vergessen, die Version hochzuzählen.
(Oder: Die Treiberversion hat mit der Paketversion nix zu tun.)

Cu
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

jasminj

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Österreich, Wien 19

Beruf: Software Entwicklerin im sicherheitskritischen Bereich

  • Nachricht senden

827

Dienstag, 5. November 2013, 21:42

Hattest Du Deine Patches an Ralph weitergegeben?
Kritisch sind möglicherweise die Änderungen beim CI-Handling. Ich bin davon ausgegangen, daß Deine Änderungen dort mit eingeflossen sind. (Den Patch 110_dvb_ca_en50221_write_wait.diff habe ich aus patch.d entfernt.)
Ja, Ralph hatte meine CI Patches. Und es ist auch die Version mit dem Rücklesen drinnen, die ich dir seinerzeit auch zum Review geschickt habe. Der write_wait Patch ist somit nicht mehr notwendig.
Ich habe dvb_ca_en50221.c jetzt noch nicht mit der Version verglichen die ich seinerzeit von Ralph bekommen habe, aber was ich so auf die Schnelle in deinem Patch gesehen habe, kommt mir alles bekannt vor. Das waren die Änderungen für den cxd2099ar Buffer Mode. Dazu hat Ralph 2 neue Funktionspointer in die Struct dazu gebaut (read_data/write_data) und verwendet diese, wenn die CAM Initialisierung abgeschlossen ist. Allerdings ist der Blockmode im cxd2099.c nicht aktiviert.

Hattest
Sonst fällt mir gerade nichts Wichtiges ein, werde das Changelog aber noch einmal durchgehen.
Da hat Ralph nicht viel rein geschrieben :(

LG
Jasmin

VDR Info

VDR1: yaVDR 0.5.0a, MSI 785GTM-E45 mit AMD Sempron 140, 1GB RAM, ASUS EN210/512MB, Disk 1TB, Attric, Cine S2 6.5 mit CI (geht jetzt mit ddci2)
VDR2: yaVDR 0.5.0a, ASUS P8H77-V LE mit Intel Pentium G2120, 4GB RAM, ASUS GT610/2GB, Disk 4TB, Y.A.R.D.2, Octopus Twin CI + DuoFlex S2 mit CI (geht nur mit redirect!)
pre-alpha Plugins: |ddci2 CI-Support für DD/L4M für VDR 2.x.y |

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

828

Mittwoch, 6. November 2013, 00:15


Hattest
Sonst fällt mir gerade nichts Wichtiges ein, werde das Changelog aber noch einmal durchgehen.
Da hat Ralph nicht viel rein geschrieben :(

Ich meinte das Log meines alten Repositories. Hab's geprüft, sieht alles gut aus.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

829

Mittwoch, 6. November 2013, 08:29

Hallo! Erstmal vielen Dank für eure Entwicklungsarbeit! Ich habe mir gerade eine Cine CT v6 zugelegt, also die DVB-C Version. Den DDBridge-Treiber habe ich erfolgreich kompiliert und installiert, allerdings scheint das System nur eine PCI-e Bridge zu finden und nicht den DVB-Adapter. Hier meine Systeminfos:

Quellcode

1
2
$ uname -a
Linux xbmc-desktop 3.5.0-42-generic #65-Ubuntu SMP Tue Oct 1 21:38:59 UTC 2013 i686 i686 i686 GNU/Linux


Aktuelles XBMCbuntu 12.10 quantal

Mein Repo des media-build-experimental steht hier:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
$ hg log | head -n 5 
changeset:   246:bdc3694103ea
tag:         tip
user:        Oliver Endriss <o.endriss@gmx.de>
date:        Tue Nov 05 19:16:19 2013 +0100
summary:     experimental: Remove obsolete patches.


Die Anleitung auf der ersten Seite habe ich befolgt und den Treiber mittels `make install` erfolgreich installiert.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
$ sudo lspci -vvvv
01:00.0 Multimedia controller: Digital Devices GmbH Octopus LE DVB adapter
	Subsystem: Digital Devices GmbH Device 0030
	Physical Slot: 0
	Control: I/O+ Mem+ BusMaster+ SpecCycle- MemWINV- VGASnoop- ParErr- Stepping- SERR- FastB2B- DisINTx-
	Status: Cap+ 66MHz- UDF- FastB2B- ParErr- DEVSEL=fast >TAbort- <TAbort- <MAbort- >SERR- <PERR- INTx-
	Latency: 0, Cache Line Size: 64 bytes
	Interrupt: pin A routed to IRQ 16
	Region 0: Memory at fe500000 (64-bit, non-prefetchable) [size=64K]
	Capabilities: [50] Power Management version 3
		Flags: PMEClk- DSI- D1- D2- AuxCurrent=0mA PME(D0-,D1-,D2-,D3hot-,D3cold-)
		Status: D0 NoSoftRst- PME-Enable- DSel=0 DScale=0 PME-
	Capabilities: [70] MSI: Enable- Count=1/2 Maskable- 64bit+
		Address: 0000000000000000  Data: 0000
	Capabilities: [90] Express (v2) Endpoint, MSI 00
		DevCap:	MaxPayload 128 bytes, PhantFunc 0, Latency L0s <64ns, L1 <1us
			ExtTag- AttnBtn- AttnInd- PwrInd- RBE+ FLReset-
		DevCtl:	Report errors: Correctable- Non-Fatal- Fatal- Unsupported-
			RlxdOrd- ExtTag- PhantFunc- AuxPwr- NoSnoop-
			MaxPayload 128 bytes, MaxReadReq 128 bytes
		DevSta:	CorrErr- UncorrErr- FatalErr- UnsuppReq- AuxPwr- TransPend-
		LnkCap:	Port #0, Speed 2.5GT/s, Width x1, ASPM L0s, Latency L0 unlimited, L1 <1us
			ClockPM- Surprise- LLActRep- BwNot-
		LnkCtl:	ASPM Disabled; RCB 64 bytes Disabled- Retrain- CommClk+
			ExtSynch- ClockPM- AutWidDis- BWInt- AutBWInt-
		LnkSta:	Speed 2.5GT/s, Width x1, TrErr- Train- SlotClk+ DLActive- BWMgmt- ABWMgmt-
		DevCap2: Completion Timeout: Range A, TimeoutDis+
		DevCtl2: Completion Timeout: 50us to 50ms, TimeoutDis-
		LnkCtl2: Target Link Speed: 2.5GT/s, EnterCompliance- SpeedDis-, Selectable De-emphasis: -6dB
			 Transmit Margin: Normal Operating Range, EnterModifiedCompliance- ComplianceSOS-
			 Compliance De-emphasis: -6dB
		LnkSta2: Current De-emphasis Level: -6dB, EqualizationComplete-, EqualizationPhase1-
			 EqualizationPhase2-, EqualizationPhase3-, LinkEqualizationRequest-
	Capabilities: [100 v1] Vendor Specific Information: ID=0000 Rev=0 Len=00c <?>
	Kernel driver in use: DDBridge
	Kernel modules: ddbridge


Quellcode

1
2
3
$ dmesg | grep -i Digital
[    8.669570] Digital Devices PCIE bridge driver, Copyright (C) 2010-11 Digital Devices GmbH
[    8.669609] DDBridge driver detected: Digital Devices PCIe bridge


Ansonsten erscheint nicht im Log bzgl. des Treibers:

Quellcode

1
2
$ dmesg | grep -i ddb
[    8.669609] DDBridge driver detected: Digital Devices PCIe bridge


Dementsprechend habe ich auch keine Einträge in `/dev/dvb/adapterX`. Was mache ich falsch? Auf der ersten Seite wird ein Firmware-Download vorausgesetzt. Ist das auch für meine Karte notwendig? Falls ja, wo bekomme ich die entsprechende Firmware her und wie binde ich sie ein?

Nochmals vielen Dank an alle die hier mitentwickeln. Gruß, Chris

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

830

Mittwoch, 6. November 2013, 09:06

Die Karte benötigt keine Firmware.

Lt. Log ist nicht der aktuelle Treiber geladen, die Meldung müßte lauten

Quellcode

1
Digital Devices PCIE bridge driver 0.9.9, Copyright (C) 2010-13 Digital Devices GmbH


Sind die aktuellen Module unter /lib/modules/<Kernelversion>/updates/media/ vorhanden?

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

831

Mittwoch, 6. November 2013, 10:48

Hallo,

nur mal ne allgemeine Frage zu den Karten: kann ich zwei schon vorhandene Cine 5.5/6 mit ngene/ddbridge parallel nebeneinander betreiben oder beißt sich da was an den Treibern?

Danke
Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

832

Mittwoch, 6. November 2013, 11:02

Ich würde davon ausgehen, dass es funktioniert.

Lars.

meine Signatur

vdr2: yaVDR 0.5/softhddevice @ G540, Intel DH67BLB3, Asus GT610/2GB, DDBridge + 2x DuoFlex C/T
vdr: yaVDR 0.2/pvr350 @ Sempron 64 LE-1200, MSI K9MM-V, 1x PVR350, 2x Satelco EasyWatch DVB-C
hdvdr: yaVDR unstable/softhddevice @ E8400, Asus P5Q SE Plus, 1x L4M-TwinCI + Flex C/T, 1x Sundtek MediaTV Pro, GT520
Plugins: | avahi4vdr | dbus2vdr | dynamite | noepg | pvrinput | sundtek |
pre-alpha Plugins: | ddci CI-Support für DD/L4M (siehe Post 1048374) |

833

Mittwoch, 6. November 2013, 11:59

danke Lars, ich denke grad drüber nach meinen Hauptvdr von 3 auf 1 DVB device zu reduzieren und den Server stattdessen von 2 auf 4 Tuner aufzurüsten, um dann in Zukunft alle Aufnahmen dort abfrühstücken zu können.

Ist im Moment nur ein Gedanke aber ich wollt schon mal wissen ob sich das verträgt...

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

834

Mittwoch, 6. November 2013, 22:47

Die Karte benötigt keine Firmware.

Lt. Log ist nicht der aktuelle Treiber geladen, die Meldung müßte lauten

Quellcode

1
Digital Devices PCIE bridge driver 0.9.9, Copyright (C) 2010-13 Digital Devices GmbH


Sind die aktuellen Module unter /lib/modules/<Kernelversion>/updates/media/ vorhanden?

CU
Oliver


Alles klar, es hat geklappt. Mein Kernel hat sich gemeinerweise nach einem Neustart geupdatet. Die "aktuellen Module" waren im Verzeichnis des alten Kernels. Ich habe jetzt die kernel-header aktualisiert und erneut kompiliert/installiert -> alles funktioniert OOTB. Vielen Dank! 8)

helau

Erleuchteter

Beiträge: 5 226

Wohnort: Northern Black Forest

  • Nachricht senden

835

Mittwoch, 6. November 2013, 23:40

Hallo

Ich habe ein wenig den Ueberblick verloren :) Welche Unterschiede bestehen denn nun noch zwischen den aktuellen ngene/ddbridge Modulen im kernel und UFO's repository ?
Gen2VDR / alcd / admin / yacoto - Features & Bugs - HW: Zotac Geforce 9300 MoBo / Cine-S2 im Activy Gehaeuse
und her mit den Logs :)
VDR-Portal Forenregelergänzung: Wer es wagt Anfragen eines Moderators zu ignorieren kann an den virtuellen Pranger gestellt werden.

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

836

Donnerstag, 7. November 2013, 03:40

Hallo

Ich habe ein wenig den Ueberblick verloren :) Welche Unterschiede bestehen denn nun noch zwischen den aktuellen ngene/ddbridge Modulen im kernel und UFO's repository ?

Die Kerneltreiber unterstützen z.Zt. nur ältere Hardware:
- ddbridge: Octopus, CineS2 V6, DuoFlex S2, DuoFlex CT(v1)
- ngene: ngene-Bridge, CineS2 V5.x, DuoFlex S2, DuoFlex CT(v1)

Ob/wann sich daran etwas ändert, siehe anderer Thread.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

helau

Erleuchteter

Beiträge: 5 226

Wohnort: Northern Black Forest

  • Nachricht senden

837

Donnerstag, 7. November 2013, 10:05

Zitat

Ob/wann sich daran etwas ändert, siehe anderer Thread.

Danke - nun hab ich den auch entdeckt :)
Gen2VDR / alcd / admin / yacoto - Features & Bugs - HW: Zotac Geforce 9300 MoBo / Cine-S2 im Activy Gehaeuse
und her mit den Logs :)
VDR-Portal Forenregelergänzung: Wer es wagt Anfragen eines Moderators zu ignorieren kann an den virtuellen Pranger gestellt werden.

838

Donnerstag, 7. November 2013, 19:30

Welche Optionen muss ich den mindestens in der menuconfig anwählen, damit der ddbridge-Treiber gebaut wird?

jasminj

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Österreich, Wien 19

Beruf: Software Entwicklerin im sicherheitskritischen Bereich

  • Nachricht senden

839

Donnerstag, 7. November 2013, 21:30

Welche Optionen muss ich den mindestens in der menuconfig anwählen, damit der ddbridge-Treiber gebaut wird?
Ich hab mal alles außer die DD Treiber im menuconfig abgeschalten. Das gab aber Compilierfehler.
Muss ich eben alle Schalter selbst rausfinden.
Vom neuen DKMS von Gerald/Lars kann ich das als Input liefern:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
MODDEFS := CONFIG_DVB_CORE=m
CONFIG_DVB_DDBRIDGE=m
CONFIG_DVB_DRXK=m
CONFIG_DVB_TDA18271C2DD=m
CONFIG_DVB_CXD2099=m
CONFIG_DVB_LNBP21=m
CONFIG_DVB_STV090x=m
CONFIG_DVB_STV6110x=m
CONFIG_DVB_STV0367=m
CONFIG_DVB_TDA18212=m
CONFIG_DVB_STV0367DD=m
CONFIG_DVB_TDA18212DD=m
CONFIG_DVB_OCTONET=m
CONFIG_DVB_CXD2843=m
Muss das nur noch in ein .config File eintragen (heute nicht mehr).

LG
Jasmin

VDR Info

VDR1: yaVDR 0.5.0a, MSI 785GTM-E45 mit AMD Sempron 140, 1GB RAM, ASUS EN210/512MB, Disk 1TB, Attric, Cine S2 6.5 mit CI (geht jetzt mit ddci2)
VDR2: yaVDR 0.5.0a, ASUS P8H77-V LE mit Intel Pentium G2120, 4GB RAM, ASUS GT610/2GB, Disk 4TB, Y.A.R.D.2, Octopus Twin CI + DuoFlex S2 mit CI (geht nur mit redirect!)
pre-alpha Plugins: |ddci2 CI-Support für DD/L4M für VDR 2.x.y |

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

840

Donnerstag, 7. November 2013, 21:51

Welche Optionen muss ich den mindestens in der menuconfig anwählen, damit der ddbridge-Treiber gebaut wird?

Es müßte reichen, "Multimedia support", "Digital TV support" und "Digital Devices bridge support" zu aktivieren. Die benötigten Tuner werden automatisch angewählt. Außerdem noch kontrollieren, daß "Staging drivers", "Media staging drivers", "CXD2099AR Common Interface driver" angewählt sind.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »UFO« (7. November 2013, 22:10)


Immortal Romance Spielautomat