You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1,181

Monday, March 21st 2011, 4:28pm

Quoted

was bringt das mit TrueColor OSD


ich hätte mir jetzt gleich einen miniskin gebastelt nur um das zu testen...


als hintergrund :unsch eine animierte kuh läuft durchs bild .... natürlich

This post has been edited 1 times, last edit by "hotzenplotz5" (Mar 21st 2011, 4:31pm)


1,182

Monday, March 21st 2011, 4:35pm

Quoted

Original von hotzenplotz5
als hintergrund :unsch eine animierte kuh läuft durchs bild .... natürlich


ah, du meinst, daß endlich das fernsehbild (= true color hintergrund) mit animationen aus dem OSD versehen werden kann ... :monster2
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / DVB-S2 TT3200 + DigitalDevices CineS2 (defekt) / yavdr stable / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

This post has been edited 2 times, last edit by "ciax" (Mar 21st 2011, 4:42pm)


1,183

Monday, March 21st 2011, 5:15pm

Quoted

Original von TheChief
Mit xine-0.9.4 hab ich zwar OSD, aber auf HD Kanälen kein Ton, nur kurz nach dem Umschalten mal. Könnte mir mal jemand die config bzw. config_xineliboutput posten?


hier schreibst du, dass du xine als ausgabe verwendest, aber dann schreibst du, dass du xineliboutputverwendest. das sind 2 verschiendene sachen. liegt heir evtl das problem bei dir?

also bei mir lief gestern xine und xineliboutput mit osd. bei xine muss man aufpassen das man 1.7.17 verwendet und kein overlay für das osd.
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

1,184

Monday, March 21st 2011, 6:13pm

Quoted

bei xine muss man aufpassen das man 1.7.17 verwendet

Das erklärt, weßhalb ich mit der von wbreu genannten Installation mit meinem vdr-1.7.16 vor die Wand fahre :(

thx for info
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS EN210 Silent 1GD3, 4x2TB 3,5" WD HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Wheezy (x86_64), Kernel 3.8.13, NVidia v337.12, VDR 2.1.6 gepatched

1,185

Monday, March 21st 2011, 6:17pm

Ich hab auch gerade mal einen ersten Test mit xine-lib und xineliboutput (beide ungepatcht) gemacht.

Ergebnisse bis jetzt:
- ohne Composite geht garnix
- hud=opengl funktioniert solange bis man OSD öffnet, dann stirbt vdr-sxfe
- hud=xshape öffnen des OSD sieht gut aus, im Menü hin und her zerstört der Auswahlbalken etwas und die Farben passen nicht mehr, osddemo startet im TrueColor-Modus und zeigt auch was an, dabei fängt alles an zu ruckeln und vdr-sxfe stirbt
- hud läuft alles, nur kein OSD sichtbar ;) könnte daran liegen das ich keinen Fenster-Manager nutze


Unter http://sourceforge.net/tracker/?atid=814…063&func=browse gibt es ja noch einige Patches von grueni75 die noch nicht oder nur halb eingeflossen sind aber alle was mit hud und vdpau zu tun haben.
Ich werde da mal sehen ob sich damit ein brauchbares Ergebnis zusammen bauen lässt.

Ps: Eventuell Zufall, aber mit aktiviertem Composite hatte ich gerade noch kein Tearing. Hab ich da bis jetzt nur Glück oder hat sich da doch was getan?

1,186

Monday, March 21st 2011, 6:20pm

Quoted

Original von iNOB

Quoted

bei xine muss man aufpassen das man 1.7.17 verwendet

Das erklärt, weßhalb ich mit der von wbreu genannten Installation mit meinem vdr-1.7.16 vor die Wand fahre :(

thx for info
iNOB


Nö,

das xine-plugin 0.9.4 setzt keinen VDR-1.7.17 voraus.

Gruß
Wolfgang
Hardware: -
Software: -

1,187

Monday, March 21st 2011, 6:41pm

Quoted

Original von traxanos

Quoted

Original von TheChief
Mit xine-0.9.4 hab ich zwar OSD, aber auf HD Kanälen kein Ton, nur kurz nach dem Umschalten mal. Könnte mir mal jemand die config bzw. config_xineliboutput posten?


hier schreibst du, dass du xine als ausgabe verwendest, aber dann schreibst du, dass du xineliboutputverwendest. das sind 2 verschiendene sachen. liegt heir evtl das problem bei dir?

also bei mir lief gestern xine und xineliboutput mit osd. bei xine muss man aufpassen das man 1.7.17 verwendet und kein overlay für das osd.


Das war ja schon geklärt, ich hatte ein paar Dateien vergessen zu kopieren. Ich weiss, dass das unterschiedliche Sachen sind. Ich hatte nur eben die xine optionen bei xineliboutput gesucht.
- VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Mystique SaTiX-S2 Dual * Debian Wheezy/vdr-2.1.5/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Petium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W)
- Server: Zotac H55-ITX WiFi, Core i3 540, 4GB RAM, 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5", Cine S2, vdr-2.1.6
- vdr-theme-darkred: https://github.com/TheChief79/vdr-theme-darkred

1,188

Monday, March 21st 2011, 7:01pm

Es läuft mit dem Patch http://sourceforge.net/tracker/?func=det…063&atid=814344 und --hud=opengl

Gucke mir gerade osddemo TrueColor an ;)

Edit: Aber leider nicht sonderlich stabil nach kurzer ZeitPixel Matsch beim öffnen und schliessen des OSD und viele Meldungen im Log

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
vo_vdpau: VDPAU preemption callback
vo_vdpau: FATAL !! Can't recreate presentation queue target after drawable change !!
vo_vdpau: VDPAU was pre-empted. Reinit.
vo_vdpau: deinterlace: temporal_spatial
vo_vdpau: set_scaling_level=0
vo_vdpau: enabled features: inverse_telecine=0
vo_vdpau: disable noise reduction.
vo_vdpau: disable sharpness.
vo_vdpau: vdpau_update_csc: hue=0,000000, saturation=1,000000, contrast=1,000000, brightness=0,000000, color_standard=1 studio_levels=1
vo_vdpau: skip_chroma = 0
vo_vdpau: background_color = 0
vo_vdpau: Reinit done.
vo_vdpau: vdp_video_mixer_render error : An invalid handle value was provided.
vo_vdpau: vdp_video_mixer_render error : An invalid handle value was provided.
vo_vdpau: vdp_video_mixer_render error : An invalid handle value was provided.
vo_vdpau: vdp_video_mixer_render error : An invalid handle value was provided.
vo_vdpau: vdp_video_mixer_render error : An invalid handle value was provided.
vo_vdpau: vdp_video_mixer_render error : An invalid handle value was provided.
vo_vdpau: vdp_video_mixer_render error : An invalid handle value was provided.


Composite ist zur Zeit auch an, ohne startet vdr-sxfe nicht.

This post has been edited 1 times, last edit by "Maniac" (Mar 21st 2011, 7:19pm)


1,189

Monday, March 21st 2011, 7:22pm

hmm geht hier nicht

Source code

1
2
3
4
[13375] [vdr-sxfe]  find_argb_visual: XGetVisualInfo failed (no xvi)
[13375] [vdr-sxfe]     (ERROR (xine_sxfe_frontend.c,669): Resource temporarily unavailable)
[13375] [vdr-sxfe]  find_argb_visual() failed. HUD OSD disabled.
Segmentation fault


compsite will ich nicht
VDR Server: 1,8 core2 Duo, 3x TT-S3200, Gentoo, VDR 1.7.22
VDR Client 1: Zotac ION, Gentoo, streamdev, VDR 1.7.22
VDR Client 2: Nvidia 9500GT, Gentoo aktuell yavdr (zum Testen), streamdev, VDR 1.7.22
VDR Client 3: Nvidia GT220 passiv, Gentoo, streamdev, VDR 1.7.28

1,190

Monday, March 21st 2011, 7:31pm

@mentox: Die Meldung bekomme ich mit
Option "Composite" "Disable"
in der xorg.conf.
Mit
Option "Composite" "On"
funktioniert es, aber leider noch nicht stabil.

Wenn ich aber die Comments von grueni75 zu seinen Patches richtig verstehe, sollte es wohl auch irgendwie ohne Composite gehen.

Der Patch http://sourceforge.net/tracker/?func=det…063&atid=814344 steht im Tracker noch auf open, aber laut Kommentare sind anscheinend schon Teile drin, evtl. fehlt da ja noch was wichtiges für uns vdpau Nutzer.

Möglicherweise kommt der preemption Callback durch mein deaktiviertes LOCKDISPLAY, der Patch wechselt ja anscheinend von Window und Pixmap. Wenn während des Wechsels weiter geschrieben wird, könnte das den callback auslösen. Ich baue mal die xine-lib mit LOCKDISPLAY neu.

This post has been edited 1 times, last edit by "Maniac" (Mar 21st 2011, 7:33pm)


lostinspc

Intermediate

Posts: 557

Location: Stuttgart

  • Send private message

1,191

Monday, March 21st 2011, 8:13pm

@Maniac:
Ich kann Deine Ergebnisse weitgehend bestätigen:

ohne Composite:
--opengl gibt bei mir einen segfault
--hud=opengl gibt bei mir einen segfault
--hud=xshape läuft, aber ohne TruColorOSD

mit Composite:
--hud=xshape läuft mit TrueColorOSD, osddemo flackert aber stark und stürzt dann ab

--hud (ohne zus. flags) läuft mit TrueColorOSD, osddemo läuft stabil

Tearing habe ich bisher noch nicht bemerkt.

Grüße, Peter

EDIT: Hab doch Tearing, unschön das ...
SW: vdr-latest, softhddevice -git, nvidia 331.38 , arch x86_64
HW: 1x Cine C/T V6, 1x Satelco Budget DVB-C, Asus P5G41-M, 2 GB, Pentium 6300, Asus G210 passiv, 60 GB Samsung SSD 470, 3TB WD AV GP (WD30EURS) , Silverstonetek LaScala 10M, LG LM 669S, 1920x1080@50
VDR-User #81

This post has been edited 2 times, last edit by "lostinspc" (Mar 21st 2011, 8:19pm)


1,192

Monday, March 21st 2011, 10:13pm

Noch ein kleines Update.
LOCKDISPLAY an oder aus macht keinen Unterschied.
Mit der Option --opengl wird Video und OSD dauerhaft über OpenGL ausgegeben, dort gibts keinen preemption callback (weil nicht hin und her geschaltet wird). Composite muss aber weiter an sein.
OSD läuft damit stabil und flüssig. Auch das Fernsehbild im Hintergund läuft problemlos weiter.

Mir bleiben aber jetzt nur 2 Bedenken:
1. Gibt es durch Ausgabe des Videos mittels OpenGL Framedrops? Technisch gesehen wird ja nun in eine Pixmap anstatt in ein X-Window geschrieben.
2. Tearing durch aktiviertes Composite. Hab es leider auch gerade schon gesehen.

Kann da jemand was genaueres zum technischen Hintergrund sagen? Ist Composite zwingend vorrausgesetzt für eine Pixmap? Oder ist das nur in der aktuellen Implementierung vorraussetzung?
Ich bin nämlich der Meinung als das damals mit opengl und vdpau losging mal gelesen zu haben das es auch ohne Composite geht, finde das aber gerade leider nicht wieder.

Edit: Gerade noch was gefunden, das soll das Tearing mit aktiviertem Composite verhindern. Bitte mal mit testen :)

Source code

1
nvidia-settings -a GPUScaling=1,1 -a SyncToVBlank=1


Edit 2: Tearing bleinbt :(

This post has been edited 3 times, last edit by "Maniac" (Mar 21st 2011, 10:29pm)


1,193

Tuesday, March 22nd 2011, 2:45pm

df-xine-lib-extensions v22

Hallo,

die Version 22 des df-xine-lib-extensions patch steht zum download auf vdr-developer.org bereit.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


1,194

Tuesday, March 22nd 2011, 9:35pm

danke durchflieger,

leider geht der patch unter natty nicht. das ganze hab ich auch schon mit den patches davor festgestellt.
leider gibt es keine fehler meldung sondern nur das problem das videobild entweder stockt oder erst garnicht startet. wenn das video nicht startet hilft auch nur noch ein SIGKILL.
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

1,195

Wednesday, March 23rd 2011, 8:28am

Geht mir unter squeeze/wheezy genauso. Ob direkt aus dem Git-df-Branch oder mit einem gepatchten Git-Master von xine-lib-1.2. Beim Starten von xine bekomm ich im syslog diese Meldung: ERROR (svdrp.c,84): Die Adresse wird bereits verwendet.

Allerdings starte ich X mit dem runvdr-extrem Script und xine aus dem vdr-xine-plugin raus, also ohne den sxfe Aufruf. Eventuell liegts auch daran.

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS EN210 Silent 1GD3, 4x2TB 3,5" WD HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Wheezy (x86_64), Kernel 3.8.13, NVidia v337.12, VDR 2.1.6 gepatched

1,196

Wednesday, March 23rd 2011, 9:38am

Also bei mir läuft xineliboutput (vdr-sxfe frontend) als auch xine-ui mit vdr-xine-plugin einwandfrei. Sowohl mit vdpau als auch xv als Ausgabetreiber.
Alles unter ubuntu lucid.

Lüft es denn bei euch mit der aktuellen xine-lib aus dem hg ohne df-patch?

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV

This post has been edited 1 times, last edit by "durchflieger" (Mar 23rd 2011, 9:38am)


1,197

Wednesday, March 23rd 2011, 10:13am

Quoted

Läuft es denn bei euch mit der aktuellen xine-lib aus dem hg ohne df-patch?

Ja... z.B. aus dem git die xine-lib-1.2-master + xine-ui-hg + vdr-xine-0.9.4 + xine-plugin-0.9.3-vdpau-extensions-v13.2.diff + der hier genannten Änderung auf Variante 2 mit Autocropping.

Patche ich die xine-lib-1.2-master zusätzlich mit dem df-xine-lib-1.2-r11658-extensions-v22.diff bekomme ich die o.g. Fehlermeldung. Mach ich da was falsch? :schiel

Gruß
iNOB

PS: LOCKDISPLAY ist ausgeschaltet.

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS EN210 Silent 1GD3, 4x2TB 3,5" WD HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Wheezy (x86_64), Kernel 3.8.13, NVidia v337.12, VDR 2.1.6 gepatched

This post has been edited 2 times, last edit by "iNOB" (Mar 23rd 2011, 11:37am)


1,198

Wednesday, March 23rd 2011, 10:29am

Composite scheint, soweit ich bis jetzt gelesen habe, zwingend erforderlich für OpenGL.
Allerdings hab ich bei NVidia noch was interesantes gefunden.

ftp://download.nvidia.com/XFree86/Linux-…vvariables.html

Quoted


Vblank syncing

Setting the environment variable __GL_SYNC_TO_VBLANK to a non-zero value will force glXSwapBuffers to sync to your monitor's vertical refresh (perform a swap only during the vertical blanking period).

When using __GL_SYNC_TO_VBLANK with TwinView, OpenGL can only sync to one of the display devices; this may cause tearing corruption on the display device to which OpenGL is not syncing. You can use the environment variable __GL_SYNC_DISPLAY_DEVICE to specify to which display device OpenGL should sync. You should set this environment variable to the name of a display device; for example "CRT-1". Look for the line "Connected display device(s):" in your X log file for a list of the display devices present and their names. You may also find it useful to review Chapter 13, Configuring TwinView "Configuring Twinview" and the section on Ensuring Identical Mode Timings in Chapter 19, Programming Modes.


Wenn ich das richtig verstehe könnte damit das Tearing verhindert werden.

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 12,768

Location: HH

  • Send private message

1,199

Wednesday, March 23rd 2011, 10:45am

Quoted

Original von Maniac
Composite scheint, soweit ich bis jetzt gelesen habe, zwingend erforderlich für OpenGL.

Dann verstehe ich nicht warum das bei mir ohne funktioniert. Was auch dagegen spricht ist, dass xbmc opengl benutzt aber auch ohne Compositing läuft.

Gerald

OrigenAE S16T, ASRock K10N78D, Athlon II X2 4400e (unlocked Sempron 140), 2GB RAM, OCZ Vertex 30GB, 2xWD10EADS, 3xKNC One TV-Station DVB-C, G210 MSI N210-MD512H, yaVDR.
Seagate Dockstar, Debian Squeeze, VDR 1.7.16, 500 GB 2,5" HD, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T.

1,200

Wednesday, March 23rd 2011, 11:27am

XGetVisualInfo findet bei mir ohne Composite kein Visual. Das was ich bei Google dazu gefunden hatte, war halt auch das Composite fehlt.

Kannst du mir deine xorg.conf verlinken und hast du Environment-Variablen gesetzt, die das beeinflussen könnten?

Wenn das nämlich ohne Composite läuft, sollten wir ja keine Tearing Probleme haben.
Bleiben nur noch evtl. Frame Drops durch die dauerhafte OpenGL-Ausgabe, die Option von Window auf Pixmap wechseln sobald das OSD geöffnet wird, führte ja bei mir zu preemption callbacks. Entsprechende Stelle dazu im xineliboutput-Code
xine-sxfe-frontend.c

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1825     // Decide if we need to do something

1826     draw_frame = (this->hud_visible || keep_osd_open || this->opengl_always);

1827     if ((this->opengl_hud && this->hud_visible && !prev_hud_visible) ||

1828         (this->opengl_always && first_frame)) {

1829       LOGDBG("redirecting video to opengl frame texture");

1830       xine_port_send_gui_data(this->x.video_port, XINE_GUI_SEND_DRAWABLE_CHANGED,

1831                               (void*) this->video_frame_pixmap);

1832       draw_frame = 0; // first frame not yet available in pixmap

1833       osd_alpha -= 2*osd_alpha_step; // delay the osd

1834     }

1835     if (this->opengl_hud && !this->hud_visible && prev_hud_visible && !keep_osd_open) {

1836       LOGDBG("redirecting video to window");

1837       xine_port_send_gui_data(this->x.video_port, XINE_GUI_SEND_DRAWABLE_CHANGED,

1838                               (void*) this->window[this->fullscreen ? 1 : 0]);

1839       draw_frame = 1; // draw the last frame

1840     }