Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Donnerstag, 25. Juni 2009, 16:42

Das hat nicht wirklich geklappt, habe aber nur kurz probiert. Ich habe bei mir Seitenverhältnis: anamorphic.
Wenn du mir sagst wie die Xineliboutput Einstellungen sind, könnte ich es mal kurz testen.
Müßte es so klappen?:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
----- Video -----
Seitenverhältnis:	Automatik
Schneide letterbox 4:3 zu 16:9:	<ja
  Letterbox automatisch erkennen:	<ja
  Analysis rate (frames):	4
  Stabilize time (frames):	125
  Weich starten:	<ja
  Soft start step (lines):	2
  Schneide auf:	<14:9/16:9
  Erkenne Untertitel:	nein>
  Subtitles lifetime (frames):	1500
  Subtitles stabilize time (frames):	12
  Maximum logo width (%):	20
  Ignored side border (%):	3
  Bar tone tolerance:	8
Software scaling:	nein>
Overscan (Bildränder abschneiden):	Aus
Nachbearbeitung (ffmpeg):	nein>

YaVDR 0.5
M3N78-VM Satelco Easywatch DVB-C

202

Donnerstag, 25. Juni 2009, 17:11

Sorry, bin noch nicht zuhause...
ich lade mal heute abend auszugsweise meine setup.conf hoch, OK?

Aber wenn Letterbox autom..... aktiv ist,
sollte ja das Autocrop-post benutzt werden...
ich stells immer im setup.conf direkt per nano ein, weil mir das OSD immer so ein paar Sachen verbiegt.
HW:M3N78-VM,AMD 4850e,2GB RAM,TT-S2-1600,TT-1401
SW:yaVDR0.5

203

Donnerstag, 25. Juni 2009, 17:23

[edit]Die Letterbox Umstellung funktioniert.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
xineliboutput.Video.AspectRatio = 3
xineliboutput.Video.AutoCrop = 1
xineliboutput.Video.AutoCrop.AnalysisRate = 4
xineliboutput.Video.AutoCrop.AutoDetect = 1
xineliboutput.Video.AutoCrop.BarToneTolerance = 8
xineliboutput.Video.AutoCrop.DetectSubs = 0
xineliboutput.Video.AutoCrop.DetectSubsLifetime = 1500
xineliboutput.Video.AutoCrop.DetectSubsStabilizeTime = 12
xineliboutput.Video.AutoCrop.FixedSize = 1
xineliboutput.Video.AutoCrop.LogoWidth = 20
xineliboutput.Video.AutoCrop.Overscan = 3
xineliboutput.Video.AutoCrop.SoftStart = 0
xineliboutput.Video.AutoCrop.SoftStartStep = 4
xineliboutput.Video.AutoCrop.StabilizeTime = 125
xineliboutput.Video.Brightness = -1
xineliboutput.Video.Contrast = -1
xineliboutput.Video.Deinterlace = tvtime
xineliboutput.Video.DeinterlaceOptions = method=use_vo_driver,cheap_mode=1,pulldown=none,framerate_mode=full,judder_correction=0,use_progressive_frame_flag=0,chroma_filter=0,enabled=1
xineliboutput.Video.Driver = auto
xineliboutput.Video.FieldOrder = 0
xineliboutput.Video.HUE = -1
xineliboutput.Video.IBPTrickSpeed = 1
xineliboutput.Video.MaxTrickSpeed = 12
xineliboutput.Video.NoiseReduction = 336
xineliboutput.Video.Overscan = 0
xineliboutput.Video.Port = :0.0
xineliboutput.Video.Saturation = -1
xineliboutput.Video.Scale = 1
xineliboutput.Video.Sharpness = 511
xineliboutput.Video.SwScale = 0
xineliboutput.Video.SwScale.Aspect = 1
xineliboutput.Video.SwScale.Downscale = 1
xineliboutput.Video.SwScale.Height = 720
xineliboutput.Video.SwScale.Resize = 1
xineliboutput.Video.SwScale.Width = 1280
xineliboutput.VideoModeSwitching = 1
xineliboutput.X11.UseKeyboard = 1
xineliboutput.X11.WindowHeight = 720
xineliboutput.X11.WindowWidth = 1280

YaVDR 0.5
M3N78-VM Satelco Easywatch DVB-C

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »omek« (26. Juni 2009, 13:29)


204

Donnerstag, 25. Juni 2009, 17:28

Zitat

Original von sdude
Sorry, bin noch nicht zuhause...
ich lade mal heute abend auszugsweise meine setup.conf hoch, OK?
.

Wollen wir im easyvdr forum weitermachen, das wir den Beitrag nicht so zumüllen?
http://www.easyvdr-forum.de/forum/index.php?topic=7441.0

YaVDR 0.5
M3N78-VM Satelco Easywatch DVB-C

205

Donnerstag, 25. Juni 2009, 18:06

Hi,

hat jemand auch nen patch fuer xineliboutput cvs?

CU
9000h
Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

206

Freitag, 26. Juni 2009, 00:04

Ich vermute mal, dass man mit dem Befehl pidof vdpau testen kann, ob vdpau auch wirklich läuft. Dieser Befehl bringt bei mir keine Ausgabe.
Zu installation von xine-vdpau bin ich wie folgt vorgegangen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
cd /usr/local/src
rm -r xine-vdpau
svn co svn://jusst.de/xine-vdpau
cd xine-vdpau
#patch xine-vdpau-r273-crop-v7.diff in den xine-vdpau Ordner kopieren
patch -p0 < xine-vdpau-r273-crop-v7.diff
./autogen.sh
./configure --prefix=/usr
make
make install
ldconfig -v


Das Bild in VDRAdmin hat anschließend die falschen Farben und kein OSD.
HW: Asus A8N-SLI Premium | Athlon 64 3700+ | Hauppauge WinTV Nova-HD-S2 | 1Gb Kingston RAM |

SW: Ubuntu 12.04 | VDR 2.0.2 | NVIDIA Treiber | xine-lib-1.2 | Xineliboutput Plugin (1.0.90-cvs) | Live Plugin (0.3.0) | xmltv2vdr (0.2.0pre) | scheduler-Plugin (0.1.6) | epgsearch-Plugin (1.0.1.beta5) | markad-Plugin (0.1.5pre ) | extrecmenu (1.2.2)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Gerdchen03« (26. Juni 2009, 01:27)


207

Freitag, 26. Juni 2009, 09:49

Zitat

Original von Gerdchen03
Ich vermute mal, dass man mit dem Befehl pidof vdpau testen kann, ob vdpau auch wirklich läuft. Dieser Befehl bringt bei mir keine Ausgabe.
Zu installation von xine-vdpau bin ich wie folgt vorgegangen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
cd /usr/local/src
rm -r xine-vdpau
svn co svn://jusst.de/xine-vdpau
cd xine-vdpau
#patch xine-vdpau-r273-crop-v7.diff in den xine-vdpau Ordner kopieren
patch -p0 < xine-vdpau-r273-crop-v7.diff
./autogen.sh
./configure --prefix=/usr
make
make install
ldconfig -v


Das Bild in VDRAdmin hat anschließend die falschen Farben und kein OSD.

Offensichtlich ist kein gepatchtes xine-vdpau im Einsatz. Das xineliboutput scheint in Ordung zu sein. Prüfe doch mal ob vieleicht noch ältere Version der libxine auf deinem System sind und verwendet werden.

EDIT:
Hier noch ein wichtiger Hinweis!!! Es muss zuerst das gepatchte xine-vdpau gebaut werden und danach das xineliboutput gegen diese xine-vdpau compiliert werden! Ansonsten kann es genau zu dem hier beschriebenen Problem kommen.
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »durchflieger« (26. Juni 2009, 09:59)


208

Freitag, 26. Juni 2009, 12:19

Geil es geht!!!! Danke!!
Auf die Reihenfolge hatte ich nie geachtet.

Gruß
Gerd
HW: Asus A8N-SLI Premium | Athlon 64 3700+ | Hauppauge WinTV Nova-HD-S2 | 1Gb Kingston RAM |

SW: Ubuntu 12.04 | VDR 2.0.2 | NVIDIA Treiber | xine-lib-1.2 | Xineliboutput Plugin (1.0.90-cvs) | Live Plugin (0.3.0) | xmltv2vdr (0.2.0pre) | scheduler-Plugin (0.1.6) | epgsearch-Plugin (1.0.1.beta5) | markad-Plugin (0.1.5pre ) | extrecmenu (1.2.2)

209

Samstag, 27. Juni 2009, 16:02

Warum wird eigentlich empfohlen xinelibout 1.0.4 anstatt cvs zu benutzen?

Davon mal abgesehen, kann mal bitte jemand bei dem soweit alles funktioniert seine xorg.config, setup.conf (xinelibout Teil) und config_xineliboutput posten?
Bei mir funktioniert alles wunderbar bis ich anfange zu zappen, ab da ca. 90 verlorene frames von 200 und vdpau startet ständig neu.
Habe derzeit xine-vdpau r273 (mit/oder ohne df patch v7 probiert), xinelibout aus dem cvs keine config_xineliboutput, Treiber 185.14.18 und starte mit
/usr/bin/vdr --lirc -w 60 -c /etc/vdr -E /var/vdr --no-kbd --vfat -L /usr/lib/vdr --localedir=/usr/share/locale -P'xineliboutput -l sxfe --video=vdpau --display=:0.0 -p --post tvtime:method=use_vo_driver --audio=alsa:hdmi -f'

Wo sucht xine eigtl global die config_xinelibout? In /root/.xine wird sie ja nur von root gesucht, das geht aber nicht, wenn man vdr aus einem init.d-script startet (jedenfalls wird auch nicht meine .xinitrc von dort benutzt)

Ich vermute, das ich das deinterlacing noch auf Bob umstellen muß, da mein ION mit Atom N230 wohl kein temporal/temporal-spatial schaffen wird...

210

Samstag, 27. Juni 2009, 19:52

Mir ist folgendes mit dem r273-patch aufgefallen:

Ich habe massiv vermehrte Ton-Aussetzer (0,5 Sekunden geschätzt).
Habe nun ohne diesem Patch neugebaut und keine Probleme diesbezüglich mehr.

Kann das jemand bestätigen?
...in Arbeit

211

Sonntag, 28. Juni 2009, 10:04

Hi,

Zitat

Original von Razorblade
In /root/.xine wird sie ja nur von root gesucht, das geht aber nicht, wenn man vdr aus einem init.d-script startet (jedenfalls wird auch nicht meine .xinitrc von dort benutzt)


doch, das geht. Starte dein Script/deinen Aufruf doch mit

Quellcode

1
su root -c  'deinscript.sh'


Gruß
Holger

212

Sonntag, 28. Juni 2009, 13:35

V7 Patch für xine-lib-1.2

Hallo,

im ersten Artikel dieses Thread steht jetzt auch die V7 des Patch für xine-lib-1.2 zur Verfügung.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


213

Montag, 29. Juni 2009, 15:33

Patch für xineliboutput CVS HEAD

Hallo,

im ersten Artikel habe ich den Patch für die CVS Version des xineliboutput (Tag HEAD) bereitgestellt.

Gruss durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


214

Montag, 29. Juni 2009, 16:46

RE: Patch für xineliboutput CVS HEAD

Zitat

Original von durchflieger
Hallo,

im ersten Artikel habe ich den Patch für die CVS Version des xineliboutput (Tag HEAD) bereitgestellt.

Gruss durchflieger


Hab noch schnell die v7 des Patch nachgeschoben bei dem ein kleiner Bug behoben wurde.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


215

Montag, 29. Juni 2009, 20:51

Hi,

@durchflieger
ich sag einfach mal danke fuer den head patch.

CU
9000h
Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

DrBoon

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: de/bayern/hof

Beruf: Systemintegrator

  • Nachricht senden

216

Dienstag, 30. Juni 2009, 13:57

hi, erst mal danke für die Patches,

EDIT: <gelöscht, weil zu voreilig gepostet>
»DrBoon« hat folgendes Bild angehängt:
  • osd1.jpg
VDR1.7.12 + ExtPatch on openSuSE 11.1 2.6.27.45-0.1-default (x86_64) gcc 4.3.2 r141291
1xNexus (fw:f12623) ** 3xTeVii S650 ** Alphacrypt/SKY ** DVB-Treiber 7.6.09cvs ** 7" GraphTFT ** VOMP on MediaMVP ** zendeb 0.4.0.b1 on S100 ** 4ch Atmolight
Xine-lib-1.2 20100412(vdpau) +DFextPatch ** XINE-UI ** Nvidia GT240 (260.19.36) ** Samsung LE46C650 ** istreamdev-git_20110216 to IPhone

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DrBoon« (30. Juni 2009, 14:23)


217

Freitag, 17. Juli 2009, 15:56

Version v8 der Patches

Hallo,

im ersten Artikel habe ich die neue Version 8 der Patches bereitgestellt.
Die Grab-Funktion wurde noch einmal komplett überarbeitet.
Falls Ihr Probleme mit stockender Videowiedergabe bei aktiven grabbing habt dann setzt mal die Queuelänge um eins höher. Hierzu neues Parameter video.output.vdpau_display_queue_length verändern.

Für xineliboutput v1.0.4 versteht das locale frontend jetzt auch die --config Option.

Diese Version ist Voraussetzung für das xine atmo post plugin dass ich in einem weiteren Thread veröffentlichen werde. :)

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


NemoN

Profi

Beiträge: 665

Wohnort: Hamburg (Neu Wulmstorf)

Beruf: QA Engineer

  • Nachricht senden

218

Freitag, 17. Juli 2009, 16:01

RE: Version v8 der Patches

Zitat

Originally posted by durchflieger
Diese Version ist Voraussetzung für das xine atmo post plugin dass ich in einem weiteren Thread veröffentlichen werde.


hurray!

carel

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Wohnort: Niederlande

Beruf: Satelliet und ICT

  • Nachricht senden

219

Freitag, 17. Juli 2009, 16:50

RE: Version v8 der Patches

Zum info:

patch " xine-vdpau-xine-lib-1.2-r273-crop-v8.diff.gz" fünzt auch noch gegen xine-lib-1.2. mit vdpau patch version 275. (fuzz...)

Carel

220

Samstag, 18. Juli 2009, 00:04

RE: Version v8 der Patches

Zitat

Original von durchflieger
Falls Ihr Probleme mit stockender Videowiedergabe bei aktiven grabbing habt dann setzt mal die Queuelänge um eins höher. Hierzu neues Parameter video.output.vdpau_display_queue_length verändern.

Das hilft tatsächlich, das Ruckeln, während die Fernbedienung im Live-Plugin aktiv ist, ist weg.
Danke durchflieger.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

Immortal Romance Spielautomat