Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 17. Juni 2006, 16:46

@herbsl

Volltreffer!

Da hat meine Suche wieder mal versagt.

Jetzt hat's kompiliert, werde es jetzt mal ausgiebig testen.
Aber verstehen muss ich das auch nicht?

Danke


Uli

egal

Profi

Beiträge: 1 240

Wohnort: am Rande des Odenwalds

Beruf: Inschenjöhr :D

  • Nachricht senden

22

Samstag, 17. Juni 2006, 16:50

Hi,

Zitat

Original von herbsl
@egal
das hatte ich auch schon einige male. tritt der hickser bei dir bei fade_in == exponential immer auf ?

Beim FadeIn-Start habe ich hier immer einen kleinen 'Knackser' (linear+exponential), kann aber auch am xmms liegen; nicht weiter tragisch, da am Anfang.
Nur beim FadeOut-Start stört es halt doch (je nach Song-Lautstärke/Dynamik), da mittendrin.
Gruss, Uwe ... :)

:whistling: my toys


Desktop: M3N78-VM+LE1200, TT-6400S2+TeViiS464+SatixS2pci, SAT-direkt+SCR; aptosid_amd64:3.7-6, VDR 2.0.5, Plugins: einige ... :tup
Reserve: Kathrein UFS913+UFS910 TitanNit / Bastel: CuBox GeeXboX / Mobil: DVB-T2 August-T210

23

Samstag, 17. Juni 2006, 17:06

So, beim versuchten Start folgende Meldung:

vdr: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-audiorecorder.so.1.4.0: undefined symbol:
readOnly__CQ26TagLib4File

Sieht nach taglib aus. Irgendwelche speziellen Optionen beim ./configure notwendig?

Ich habe installiert und kompiliert:

taglib-1.4 und ffmpeg-0.4.9-pre1



Uli

Beiträge: 2 805

Wohnort: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Nachricht senden

24

Samstag, 17. Juni 2006, 18:54

Zitat

Original von herbsl
hi,

@ronnykornexl

- logo, blacklist kommt (ich denke anhand title, artist und evtl. auch sender+epg-info wie z.b. DAS MODUL@HITHOP) ...
- an einer automatischen und einstellbaren convertierung nach *.mp3 im rahmen des postprocessing's mit libavcodec arbeite ich gerade ;-)

cu
herbsl


Super, das ist auch glaube angebracht, bei dem was sich nicht alles Musik schimpft ;D

-----

Noch eine Frage, wie schaut es denn alternativ mit dem graben vom EPG aus, hat da schon wer Erfahrungen gemacht wie und überhaupt genau das ist?

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
shell> svdrpsend.pl LSTE S19.2E-1-1082-20136
215-E 1 1150563088 120 4E 0
215-T Xtra Music
215-S Song: Closer (Phunk Investigation Club Artist: The Pull Album: Closer Comp: Alexander Peris/Kenneth Doekhie
215-e
215-c
215 End of EPG data


Auch schon ein wenig im www gestöbert, ob es Playlisten gibt, für Premiere ja, bei Xtramusic schaut es mau aus.

-----

Sorry jetzt erst gelesen.

ich denke anhand title, artist und evtl. auch sender+epg-info wie z.b. DAS MODUL@HITHOP

MFG Ronny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ronnykornexl« (17. Juni 2006, 19:00)


25

Samstag, 17. Juni 2006, 19:05

@herbsl

Ich hab's nun auch geschafft.
Es lag am Makefile, insofern, als SHELL taglib-config ..... nicht ausgeführt, weil nicht gefunden wurde, also INCLUDES und LIBS falsch waren. Habs mal per Hand eingebaut.

Wo erwartest Du eigentlich taglib-config?

Nach einem make und make install von taglib findet sich das nur im source-Verzeichnis von taglib.
---------------
Das Plugin lief soweit auch parallel mit radio, allerdings nur, wenn man nicht wild in den Radiokanälen herumzappt. Dann stürzt VDR mit radio irgendwann ab. Ohne radio habe ich den Absturz noch nicht geschafft.
---------------
Das erwähnte Knacksen hatte ich bisher noch nicht.
---------------
Gleich noch eine Anregung: jetzt startet eine Aufnahme ja nur, wenn ein toggle bit kommt. Gibt es irgendeine einfache Möglichkeit zu sagen, nimm einfach auf, egal was kommt. Man könnte dann auch andere Sender ohne toggle bit oder Sprachsendungen aufnehmen.



@Ronny
die Skriptzeile zur mp3 Wandlung funktioniert auch prima. Für Linvdr musste ich allerdings das -name "*.mp2" abändern (Anführungszeichen).

26

Samstag, 17. Juni 2006, 20:26

hi,

@ronnykornexl
fuer die aufnahme anhand des epg's sollte ein scannen der leisen stellen zwischen den aufnahmen moeglich sein, da ja kein moderator reinquatscht. leider gibt's so einen sendern noch nicht free to air

@ufauser
ahhhh, super ...
... taglib-config wird in $PATH erwartet.

Zitat

Gibt es irgendeine einfache Möglichkeit zu sagen, nimm einfach auf, egal was kommt. Man könnte dann auch andere Sender ohne toggle bit oder Sprachsendungen aufnehmen.


ich haette da (fuer die zukunft) ein ein interface via svdrp gedacht. dann koennte man vielleicht auch per script aufnehmen, und die tags aus einer anderen quelle nehmen ...


cu
herbsl

27

Samstag, 17. Juni 2006, 21:41

@herbsl

Ein paar Bemerkungen:
--postproc muss beim Rename noch evtl. Sonderzeichen beachten. Ein Rename nach AC-DC_/_T.N.T..mp2 schlug z.B. wegen dem / fehl.

--bei NDR1, NDR2, Bremen eins und Bremen vier ist mir aufgefallen, dass zwar aufgenommen wird, bei Trackende aber sofort ein track deleted folgt. Meldung von track.c. Sind da die Abbruchkriterien zu streng. Oder erfolgt das Löschen, weil keine tags geliefert werden?

--mehr oder weniger genau erfolgreich war der Test bei:
SWR3, DAS MODUL, BR3, HR1, HR3

Schönen Abend und danke für Dein Projekt, so hatte ich bei dem Regentag heute wenigstens was Sinnvolles zu tun.

Uli

28

Samstag, 17. Juni 2006, 22:18

RE: [ANNOUNCE] neues plugin: <audiorecorder-0.1.0-pre1>

Hi herbsl,

Super Plugin. Ich hätte es ja beinah aufgrund des doch recht "funktionalen" Namens mit Missachtung gestraft, aber nachdem ich gelesen habe, was es kann musste ich es natürlich sofort ausprobieren ;-)

Läuft hier auf Anhieb. Am Besten klappts hier wie schon geschrieben mit "das Modul". N-Joy sendet auch Radiotext, da hat die Aufnahme allerdings nicht funktioniert (offensichtlich toggle-bit).

Sendet eigentlich nur ARD RadioText Plus?

CU, Peter
VDR1: vdr-2.2, arch x86_64, Cine C/T V6 + DuoFlex C/C2/T/T2 V3, Asrock N3150M, 8 GB, Zotac GT630 passiv, 120 GB Samsung SSD 840, 5TB WD RED (WD50EFRX), Silverstonetek LaScala 10M, LG LM 669S, 1920x1080@50
VDR2: RasPI 2, MLD
VDR-User #81

Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

29

Sonntag, 18. Juni 2006, 11:29

Super Plugin ;)
Bin schwer begeistert. Habe es bis jetzt mit "Eins Live" ausprobiert und das läuft ziemlich gut.
Danke. :]
Activy 300 - standard - ohne LCD Display :(
Kernel 2.6.14, VDR 1.3.42 - Plugins: AdZap, DVD, gnb2vdr, mailbox, mp3, ,mplayer, osdteletext, pilot, vcd, wetter, vdrcd, image, radio, umsadmin, muggle

30

Sonntag, 18. Juni 2006, 11:38

Moin,

brauche eure Hilfe.
Was muss ich wie im Makefile anpassen damit die taglib-config in /usr/bin und
nicht die taglib-config (libid3tag-0.15.1b f. MP3-Plugin) in /usr/local/bin genommen wird?

Gruss

armageddon
FSC Esprimo P5625 AMD Athlon X2 4400 | VDR-SERVER | Centos 7 Kernel-4.4.19 | DVBSky S952 v2 & DVBSKy S950 v3 | VDR-2.2.0 | dummydevice, streamdev-server, etc.
Raspbery Pi 1 Model B + | Debian wheezy Kernel-3.18.8-v7+ | VDR-2.2.0 | epgsearch, remotetimers, skinsoppalusikka, svdrpservice, mailbox, rpihddevice, sleeptimer, undelete, osdteletext, streamdev-client
Raspbery Pi 2 - Model B | Debian jessie Kernel-4.1.15-v7+ | VDR-2.2.0 | epgsearch, remotetimers, skinsoppalusikka, svdrpservice, mailbox, rpihddevice, sleeptimer, undelete, osdteletext, streamdev-client

Beiträge: 2 805

Wohnort: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 18. Juni 2006, 11:44

Zitat

Original von armageddon
Moin,

brauche eure Hilfe.
Was muss ich wie im Makefile anpassen damit die taglib-config in /usr/bin und
nicht die taglib-config (libid3tag-0.15.1b f. MP3-Plugin) in /usr/local/bin genommen wird?

Gruss

armageddon


Makefile den PATH eintragen.

Quellcode

1
2
3
4
-        INCLUDES += $(shell taglib-config --cflags)
-        LIBS += $(shell taglib-config --libs)
+        INCLUDES += $(shell <PATH>/taglib-config --cflags)
+        LIBS += $(shell <PATH>/taglib-config --libs)


----

Oder PATH vorm übersetzen umbiegen.

Quellcode

1
shell> export PATH=/usr/bin:$PATH


----

Sicher das es die 2 x gibt?

MFG Ronny

32

Sonntag, 18. Juni 2006, 11:50

@ronnykornexl

Ja, absolut sicher.

Danke für den Hinweis.

Tschau

PS. Nett was Du aus meiner Spielerei (Hintergrundbilder f. Burn) gemacht hast. :respekt
FSC Esprimo P5625 AMD Athlon X2 4400 | VDR-SERVER | Centos 7 Kernel-4.4.19 | DVBSky S952 v2 & DVBSKy S950 v3 | VDR-2.2.0 | dummydevice, streamdev-server, etc.
Raspbery Pi 1 Model B + | Debian wheezy Kernel-3.18.8-v7+ | VDR-2.2.0 | epgsearch, remotetimers, skinsoppalusikka, svdrpservice, mailbox, rpihddevice, sleeptimer, undelete, osdteletext, streamdev-client
Raspbery Pi 2 - Model B | Debian jessie Kernel-4.1.15-v7+ | VDR-2.2.0 | epgsearch, remotetimers, skinsoppalusikka, svdrpservice, mailbox, rpihddevice, sleeptimer, undelete, osdteletext, streamdev-client

33

Sonntag, 18. Juni 2006, 12:24

Kleine Frage:

Nimmt das Plugin automatisch auf, sobald man auf einen (der genannten) Radiosender schaltet oder nur per Timer?

LG
Roman
Wohnzimmer (Client 1): C't Vdr (Sarge), 2.6.15-sl, 1.4.0-2, TT-1.5 FF, Hermes 651, 40 GB, 2Ghz Celeron, 512MB, PSOne TFT
Server: C't VDR (Sid), 2.6.15-1-k7, 1.4.1-1, TT-1.6 FF, XP-2000+, 500GB, 512MB
Schlafzimmer (Client 2): MediaMVP
MediaMVP, Bose S 100, 400er Oldischlepptopp für den Garten

egal

Profi

Beiträge: 1 240

Wohnort: am Rande des Odenwalds

Beruf: Inschenjöhr :D

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 18. Juni 2006, 12:27

Hi,

Zitat

Original von Uatschitchun
Kleine Frage:

Nimmt das Plugin automatisch auf, sobald man auf einen (der genannten) Radiosender schaltet oder nur per Timer?

Automatisch, wenn RT+ gesendet (+ erkannt wird).
Gruss, Uwe ... :)

:whistling: my toys


Desktop: M3N78-VM+LE1200, TT-6400S2+TeViiS464+SatixS2pci, SAT-direkt+SCR; aptosid_amd64:3.7-6, VDR 2.0.5, Plugins: einige ... :tup
Reserve: Kathrein UFS913+UFS910 TitanNit / Bastel: CuBox GeeXboX / Mobil: DVB-T2 August-T210

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »egal« (18. Juni 2006, 12:28)


35

Sonntag, 18. Juni 2006, 13:46

Hallo,

jetzt konnt ich's auch mal testen, guter Ansatz, aber leider nicht das was ich
brauche. Hab nen Premiere Komplett ABO und somit kann ich das Musikstudio
empfangen, da gibt's leider kein RT+.

Also werd ich weiterhin meine Aufnahmen von der DBox mit dem
MCE-Manager tätigen.

Hoffe da tut sich noch was in diese Richtung.

Trotzdem, klasse Sache.
FSC Esprimo P5625 AMD Athlon X2 4400 | VDR-SERVER | Centos 7 Kernel-4.4.19 | DVBSky S952 v2 & DVBSKy S950 v3 | VDR-2.2.0 | dummydevice, streamdev-server, etc.
Raspbery Pi 1 Model B + | Debian wheezy Kernel-3.18.8-v7+ | VDR-2.2.0 | epgsearch, remotetimers, skinsoppalusikka, svdrpservice, mailbox, rpihddevice, sleeptimer, undelete, osdteletext, streamdev-client
Raspbery Pi 2 - Model B | Debian jessie Kernel-4.1.15-v7+ | VDR-2.2.0 | epgsearch, remotetimers, skinsoppalusikka, svdrpservice, mailbox, rpihddevice, sleeptimer, undelete, osdteletext, streamdev-client

Beiträge: 2 805

Wohnort: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 18. Juni 2006, 16:41

Zitat

Original von armageddon
Hallo,

jetzt konnt ich's auch mal testen, guter Ansatz, aber leider nicht das was ich
brauche. Hab nen Premiere Komplett ABO und somit kann ich das Musikstudio
empfangen, da gibt's leider kein RT+.

Also werd ich weiterhin meine Aufnahmen von der DBox mit dem
MCE-Manager tätigen.

Hoffe da tut sich noch was in diese Richtung.

Trotzdem, klasse Sache.


Für Premiere gibt es Online Playlisten, kenne MCE-Manager nicht, nur im Wiki gelesen, das er wohl auch aus der Quelle die Daten bezieht?

http://home.arcor.de/karl/playlisten/pre…tuebersicht.htm

Da steht ja alles genau drinnen:

Quellcode

1
2
16.06.2006;00:00:54;00:04:08;Paul Oakenfold;Faster Kill Pussycat (ft. Brittany Murphy);A Lively Mind;Perfecto Records;0000
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


Möchte meinen, so wild kann das nicht sein, dieses in einem Plugin umzusetzen.

Ein Zeitstempel, bei beginn der Aufnahme sollte doch langen, dann einen cutter drauf loslassen, clipinc hat einen inside.

Bekommt man sicher auch mit einen Schnippsel in die Reihe, muß ja nicht zwingend ein Plugin sein.

MFG Ronny

37

Sonntag, 18. Juni 2006, 17:47

@ronnykornexl

Das was der MCE-Manager alles kann ist mit nem Schnippsel nicht zu machen.
Ne Datenbanküberprüfung, Songs die aufgenommen wurden werden nicht
mehr aufgezeichnet, bis zu 8 Kanäle können gleichzeitig aufgezeichnet werden.

Bei Xtramusic sollens wohl noch mehr sein. Ist einfach nur genial.

Da ich die Dbox nur dafür benutze kann ich mit dem VDR Videos aufzeichnen
etc., muss halt nur aufpassen beim MCE-Manager das mir meine Platte nicht
überläuft.
FSC Esprimo P5625 AMD Athlon X2 4400 | VDR-SERVER | Centos 7 Kernel-4.4.19 | DVBSky S952 v2 & DVBSKy S950 v3 | VDR-2.2.0 | dummydevice, streamdev-server, etc.
Raspbery Pi 1 Model B + | Debian wheezy Kernel-3.18.8-v7+ | VDR-2.2.0 | epgsearch, remotetimers, skinsoppalusikka, svdrpservice, mailbox, rpihddevice, sleeptimer, undelete, osdteletext, streamdev-client
Raspbery Pi 2 - Model B | Debian jessie Kernel-4.1.15-v7+ | VDR-2.2.0 | epgsearch, remotetimers, skinsoppalusikka, svdrpservice, mailbox, rpihddevice, sleeptimer, undelete, osdteletext, streamdev-client

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »armageddon« (18. Juni 2006, 17:47)


Beiträge: 2 805

Wohnort: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 18. Juni 2006, 17:58

Zitat

Original von armageddon
@ronnykornexl

Das was der MCE-Manager alles kann ist mit nem Schnippsel nicht zu machen.
Ne Datenbanküberprüfung, Songs die aufgenommen wurden werden nicht
mehr aufgezeichnet, bis zu 8 Kanäle können gleichzeitig aufgezeichnet werden.

Bei Xtramusic sollens wohl noch mehr sein. Ist einfach nur genial.

Da ich die Dbox nur dafür benutze kann ich mit dem VDR Videos aufzeichnen
etc., muss halt nur aufpassen beim MCE-Manager das mir meine Platte nicht
überläuft.


Hört sich ja Prima an, staune das es da noch nichts für Linux / VDR in der Richtung gibt :(

Wie ist denn das da bei der Dbox, wird trotzdem M$ benötigt?

MFG Ronny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ronnykornexl« (18. Juni 2006, 18:02)


39

Sonntag, 18. Juni 2006, 18:14

Zitat

Wie ist denn das da bei der Dbox, wird trotzdem M$ benötigt?


Tja leider ja. Aber ohne Linux (Dbox Neutrino) gebs den MCE-Manager wahrscheinlich nicht.
FSC Esprimo P5625 AMD Athlon X2 4400 | VDR-SERVER | Centos 7 Kernel-4.4.19 | DVBSky S952 v2 & DVBSKy S950 v3 | VDR-2.2.0 | dummydevice, streamdev-server, etc.
Raspbery Pi 1 Model B + | Debian wheezy Kernel-3.18.8-v7+ | VDR-2.2.0 | epgsearch, remotetimers, skinsoppalusikka, svdrpservice, mailbox, rpihddevice, sleeptimer, undelete, osdteletext, streamdev-client
Raspbery Pi 2 - Model B | Debian jessie Kernel-4.1.15-v7+ | VDR-2.2.0 | epgsearch, remotetimers, skinsoppalusikka, svdrpservice, mailbox, rpihddevice, sleeptimer, undelete, osdteletext, streamdev-client

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »armageddon« (18. Juni 2006, 18:15)


40

Sonntag, 18. Juni 2006, 21:08

Hi,

hab's heute auch ausprobiert und bin fast ;) begeistert. Das "fast" liegt nicht am Plugin (super Arbeit!), sondern an den Radiosendern und dem ewigen Reingequatsche am Anfang und Schluss eines Titels. Müssen die eigentlich weniger an die GEMA abdrücken, wenn jeder Titel so verunstaltet wid? ;)
Ich hab früher air2mp3 unter Windows benutzt. In Verbindung mit Viva hat das perfekt funktioniert. In die Clips wird auch nie reingequatscht. Eine Nachbearbeitung war eigentlich nie notwendig. Die bieten ja immer noch die Cutlisten an, die von Anwendern hochgeladen werden. Ich frag mich schon lange, warum es dafür noch nichts für Linux gibt. Evtl. ist es ja nicht erlaubt. Hmm... Die Cutlisten wären auch relativ einfach auswertbar. Damit könnte man einfach eine Sendung per Timer programmieren und später nach Download einer Cutlist in mp3 zerlegen lassen. Aber sorry, das hat nun nichts mehr mit diesem Thread zu tun. ;)

Übrigens: Hat jemand ne nette Sammlung unterstützer Radiosender per channels.conf?

Tschüss,

winni

AMD LE-1100 auf MSI-Neo-Digital, 1GB Ram, 3TB, yaVDR 0.3a
Projekte: epgsearch, scheduler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »winni« (18. Juni 2006, 21:09)


Immortal Romance Spielautomat