Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 21. Dezember 2008, 18:53

tvm2vdr plugin!!??

Hi,
hab Ferien und nix zu tun :-)
Meine Frage lautet, wie man ein plugin zb. für linvdr schreibt. Die Idee: Tvmovie2vdr in ein Plugin zu packen. Ich weiß dass es nicht einfach ist und dass ich noch nicht viel erfahrung habe mit programmieren, aber wo fängt man am besten an um das zu lernen? Könnt ihr mir ein paar qualitative Links geben? Über Google findet man so viel Müll und eigentlich gar nichts dazu wie ein vdr.plugin aufgebaut ist.

mfg Jakob

2

Sonntag, 21. Dezember 2008, 19:03

Bei den VDR Quelltexten gibts das "newplugin" was dir ein leeres Plugin Gerüst erstellt (Da kannst du denn deine Wunschfunktionen reinschreiben).
Die Datei "PLUGINS.html" gibt dir die generellen Infos zu VDR Plugins. Das unbedingt einmal in Ruhe lesen.
Und du kannst dir auch mal die Quelltexte vorhandener Plugins anschauen.

Und wie du C lernst must du selber rausfinden ;)

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Keine_Ahnung« (21. Dezember 2008, 19:04)


3

Sonntag, 21. Dezember 2008, 19:48

RE: tvm2vdr plugin!!??

Zitat

Original von Huhaa
Meine Frage lautet, wie man ein plugin zb. für linvdr schreibt.

linvdr ist schon lange tot.
2003 - 2011 - R.I.P.

4

Sonntag, 21. Dezember 2008, 21:36

jo, dann halt mahlzeit, aber das basiert ja immer noch auf linvdr oder?

5

Sonntag, 21. Dezember 2008, 22:49

Du könntest ja mit meinem Tvmovie2vdr-Plugin weitermachen, bin aus Zeitmangel nicht so recht vorangekommen.
Es kann im Moment nur Tvmovie und dort auch noch nicht die Update-Files.
Ich benutze, im Gegensatz zum Original-Perl-Skript, XSLT zum Parsen der XML-Dateien. Das
hat den Vorteil, dass das Plugin nicht neu übersetzt werden muss, wenn sich mal die XML-Datei
von Tvmovie ändern sollte. Du kannst dir Quellen hier ansehen. Wenn Du willst, dann gebe ich dir Schreib-Zugriff drauf.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gda« (21. Dezember 2008, 22:51)


6

Samstag, 7. Februar 2009, 19:31

Auja, bitte irgendwas was hoerzu etwas effektiver parst :) Nen Teil dürfte ja auch im infosatepg-plugin schon drin sein :) Wobei bei hoerzu wahrscheinlich eher das Problem ist das er es erst am Ende an vdr übermittelt und das geparste ergebnis und das XML bis zum Ende im Speicher behält.
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

7

Sonntag, 8. Februar 2009, 01:21

Zitat

Original von steffen_b
Auja, bitte irgendwas was hoerzu etwas effektiver parst :) Nen Teil dürfte ja auch im infosatepg-plugin schon drin sein :)


Ich habe da gerade selber, zusammen mit CKone, wieder die Arbeit dran aufgenommen, im Moment noch mit den tvmovie-Daten. Die Hörzu-Daten sind aber in Planung. Es funktioniert noch nicht so ganz, aber
14 Tage eines Kanals downgeloaded und konvertiert zu EPG-Daten in weniger als 2 Sekunden ist nicht so schlecht, oder?

Zitat

Original von steffen_b
Wobei bei hoerzu wahrscheinlich eher das Problem ist das er es erst am Ende an vdr übermittelt und das geparste ergebnis und das XML bis zum Ende im Speicher behält.


Da ich das XML mit Hilfe eines XSLT-Parsers konvertiere und ich relativ sicher bin, dass das
ein SAX- und kein DOM-Parser ist, gehe ich davon aus, dass es nicht nötig ist, den ganzen XML-Baum
im Speicher zu halten. Wir werden ja sehen.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

8

Sonntag, 8. Februar 2009, 01:59

Hört sich super an !

Hab grad mal nachgelesen und das mit dem SAX Parser macht Sinn. Selbst wenn man das ganze Dokument im Speicher hält, wären das leicht verschmerzbare 10 MB. Andererseits ist die Struktur wie dafür gemacht seriell verarbeitet zu werden :)

Bitte nicht einschlafen lassen (Ich weiss ja selbst wie sehr ein das Leben einholen kann ;) )
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

9

Sonntag, 8. Februar 2009, 09:50

Wann könnte man denn mit der ersten beta rechnen ? :-)
Nachdem jetz tvmovie nicht mehr geht, was ist denn die beste Alternative??

10

Sonntag, 8. Februar 2009, 11:21

Zitat

Original von Huhaa
Wann könnte man denn mit der ersten beta rechnen ? :-)

Wenn die alpha rundläuft.

Zitat

Original von Huhaa
Nachdem jetz tvmovie nicht mehr geht, was ist denn die beste Alternative??

Gestern Abend gings noch.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

11

Sonntag, 8. Februar 2009, 11:28

ich dachte, die stellen das alte system bei dem sich tvm2vdr die daten geholt hat ab? oder hab cih da was falsch verstanden?

12

Sonntag, 8. Februar 2009, 11:40

Die legen die Daten jetzt auf einem anderen Server ab. Das ist alles.
Asus AT3IONT-I, DigitalDevices cineS2, Western Digital WD20EARS 2TB, BE QUIET Pure Power L7, Lian Li PC-Q07
VCH (Doku)
TV-Browser Plugin für VDR (Doku)

13

Sonntag, 8. Februar 2009, 11:45

derzeit ist wohl nur der alte server weg.

Keine EPG Daten mehr mit tvm2vdr?
2003 - 2011 - R.I.P.

Beiträge: 2 805

Wohnort: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Nachricht senden

14

Freitag, 13. Februar 2009, 19:40

Nabend

Seit der letzten Änderung im svn.

http://svn.origo.ethz.ch/wsvn/vdr-plugin…revision&rev=34

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
Feb 13 19:26:56 crux vdr: [7800] initializing plugin: tvm2vdr (0.0.1): TVM2VDR EPG-Data from tvmovie
Feb 13 19:26:56 crux vdr: [7800] TVM2VDR: Loading '/etc/vdr/plugins/tvm2vdr/tvm2vdr_channelmap.conf'
Feb 13 19:26:56 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:56 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:56 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:56 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:56 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:56 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  remove comments
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  split line
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  one of the chars "1yYjJ" separated from the channelids
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR:  are there more channelids separated by commas?
Feb 13 19:26:57 crux vdr: [7800] TVM2VDR: 1 channel mappings read.
Feb 13 19:35:57 crux kernel: vdr[2744]: segfault at 7972746e ip b6c5f702 sp bfa4b950 error 4 in libxslt.so.1.1.24[b6c56000+35000]


Versionen, davor laufen.

Feine Sache (flink), wenn ich da an das ganze Perl Geraffel , bei den Scripts Denke :schiel

LG Ronny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ronnykornexl« (13. Februar 2009, 19:43)


15

Freitag, 13. Februar 2009, 23:11

Zitat

Original von ronnykornexl
Nabend

Seit der letzten Änderung im svn.

http://svn.origo.ethz.ch/wsvn/vdr-plugin…revision&rev=34

Versionen, davor laufen.

Feine Sache (flink), wenn ich da an das ganze Perl Geraffel , bei den Scripts Denke :schiel


Ey, das ist jetzt noch nicht released! Egal, den Fehler habe ich gerade gefixed.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

Immortal Romance Spielautomat