Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 22. April 2012, 16:33

[softhddevice] Audio Video Syncronisation bei SD Material

Hallo John,

es wurde schon mehrfach von mir und Frank angesprochen, deshalb hier ein weiterer Thread.

Softhddevice, alle Versionen ab ~5. April (hab grad keine ältere mit der ich testen könnte ob es früher besser war, SD Material, Audio Drift Correction nicht mit einkompiliert, ausschließlich bei passthrough, downmix aus. Ton über hdmi.

Während es auf allen HD Sendern allererste Sahne läuft - ich bin wirklich verzückt - steht der Ton auf SD Quellen je nach Version fett oder weniger fett daneben. Fast zu jedem Zeitpunkt zu testen auf Sendern wie z.B. Phoenix. - Auf meinem anderen VDR ohne passthrough, downmix eingeschaltet besteht das Problem nicht, dort ist es einwandfrei.

Dazu ne Idee, vllt können wir das Problem weiter eingrenzen?

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CKone« (22. April 2012, 18:06)


2

Sonntag, 22. April 2012, 17:34

Wenn es immer unterschiedlich ist, dann ist es schwierig.
Es sollte keinen Unterschied ob Passthrough oder Downmix machen.

Achte mal auf das syslog, welche Zeiten dort stehen, wenn es besser oder schlechter passt.
Es sind ja schon 60ms Einstellungstoleranz. Der Hotkey verändert nur, wenn man diese Überschreitet.
Bei 50Hz Bildschirm ist es meist die eine Grenze, bei 60Hz die Andere.

Sonst haben ja die Bildschirme/Fernseher auch unterschiedliche Bildverzögerungen.

Johns
Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?

Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

3

Sonntag, 22. April 2012, 19:56

gelöscht wegen Blödsinn, leider :(

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CKone« (22. April 2012, 20:07)


4

Dienstag, 24. April 2012, 19:47

Hi Johns

jetzt mal mit Log für mehr Fakten:

so siehts aus bei RTL HD, sync erste Sahne:

Quellcode

1
2
3
4
Apr 24 19:35:43 CKone vdr: [1642] EPGSearch: search timer update finished
Apr 24 19:36:30 CKone vdr: video: 10:07:07.574  +25  207   0/\ms  21 v-buf
Apr 24 19:37:30 CKone vdr: video: 10:08:07.574  +25  207   0/\ms  30 v-buf
Apr 24 19:38:30 CKone vdr: video: 10:09:07.574  +25  207   0/\ms  22 v-buf


dies hier von KiKa steht daneben, denke das ist nur Stereo:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Apr 24 19:42:11 CKone vdr: [1374] [softhddev]SetPlayMode: 0
Apr 24 19:42:11 CKone vdr: [1374] [softhddev]SetVideoDisplayFormat: 1
Apr 24 19:42:11 CKone vdr: [3989] TS buffer on device 1 thread ended (pid=1374, tid=3989)
Apr 24 19:42:11 CKone vdr: [3988] buffer stats: 233308 (5%) used
Apr 24 19:42:11 CKone vdr: [3988] receiver on device 1 thread ended (pid=1374, tid=3988)
Apr 24 19:42:11 CKone vdr: [3992] receiver on device 1 thread started (pid=1374, tid=3992)
Apr 24 19:42:11 CKone vdr: [3993] TS buffer on device 1 thread started (pid=1374, tid=3993)
Apr 24 19:42:11 CKone vdr: [1374] [softhddev]SetPlayMode: 1
Apr 24 19:42:11 CKone vdr: audio/alsa: using device 'default'
Apr 24 19:42:12 CKone vdr: audio/alsa: delay 264ms
Apr 24 19:42:12 CKone vdr: codec: buggy ffmpeg/libav
Apr 24 19:43:12 CKone vdr: video: decoder buffer empty, duping frame (311/90) 0 v-buf
Apr 24 19:43:12 CKone vdr: video: 12:04:04.626  +28  387 240/\ms  12 v-buf
Apr 24 19:44:12 CKone vdr: video: 12:05:04.626  +28  460 240/\ms  14 v-buf
Apr 24 19:45:12 CKone vdr: video: 12:06:04.626  +28  436 240/\ms  14 v-buf


Kannst du da was mit anfangen?

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

5

Dienstag, 24. April 2012, 20:38

oder sind wir mit precise wieder einen Schritt zurück und die 0.8.1 ist suboptimal in Bezug auf Audiodrift? Schon merkwürdig das genau fnu und ich das ansprechen....

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
ii  libavcodec-dev                  	4:0.8.1-0ubuntu1                                              	Development files for libavcodec
ii  libavcodec53                    	4:0.8.1-0ubuntu1                                              	Libav codec library
ii  libavformat-dev                 	4:0.8.1-0ubuntu1                                              	Development files for libavformat
ii  libavformat53                   	4:0.8.1-0ubuntu1                                              	Libav file format library
ii  libavutil-dev                   	4:0.8.1-0ubuntu1                                              	Development files for libavutil
ii  libavutil51                     	4:0.8.1-0ubuntu1                                              	Libav utility library
ii  libpostproc52                   	4:0.8.1-0ubuntu1                                              	Libav video postprocessing library
ii  libswscale-dev                  	4:0.8.1-0ubuntu1                                              	Development files for libswscale
ii  libswscale2                     	4:0.8.1-0ubuntu1                                              	Libav video scaling library


Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

6

Dienstag, 24. April 2012, 21:07

Ich will es nicht ausschliessen aber ich glaube nicht das es an libav liegt. Habe die zwar schon länger nicht mehr ausprobiert.
ffmpeg berechet zwar einen besseren PTS, aber den verwende ich extra nicht und es war vorher besser und ich habe da auch etwas verändert.

Was fehlt ist: wieviel mußt du korrigieren bis der Ton dann passt?

Johns
Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?

Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

7

Dienstag, 24. April 2012, 21:16

ui ich hab das dann immer am av-receiver geregelt, es läuft wenn er auf 3.0 frames steht. - soll ich besser mit sofhd korrigieren?

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

8

Dienstag, 24. April 2012, 21:46

ich hab trotzdem mal die 0.10.2 Pakete von Severinsson reingemacht und neu übersetzt: die sind völlig abwärtskompatibel zu 0.8.x

Kann im Moment leider nicht richtig testen da produktiv, melde mich.

Christian

[edit]Hat nix genutzt, nur bevor hier das große Libeinander anfängt[/edit]
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CKone« (24. April 2012, 22:11)


9

Mittwoch, 25. April 2012, 12:04

Also 3.0 Frames bedeutet 60ms, aber wird Bild oder Ton verzögert.
Bin da im Plugin auch immer am knobeln, deshalb wären Plugin Werte besser.

Johns
Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?

Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

10

Mittwoch, 25. April 2012, 12:06

der Ton eilt vor, definitiv, wird also verzögert. ;D

ich kanns heute Abend gern noch mal im Plug regeln

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

11

Mittwoch, 25. April 2012, 14:07

Zur Info, ich habe bei mir im Plugin 50ms als Zeitverzögerung für den Ton eingestellt. Damit passt es eigentlich sehr gut.

12

Mittwoch, 25. April 2012, 22:15

60ms bei interlaced Material:

Bei VDPau:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
diff --git a/video.c b/video.c
index 5958502..d965d8c 100644
--- a/video.c
+++ b/video.c
@@ -7629,7 +7629,7 @@ static int64_t VdpauGetClock(const VdpauDecoder * decoder)
        // - 2 fields are future, + 2 in driver queue
        return decoder->PTS -
            20 * 90 * (2 * atomic_read(&decoder->SurfacesFilled)
-           - decoder->SurfaceField - 2 + 2);
+           - decoder->SurfaceField - 2 + 2 + 3);
     }
     // + 2 in driver queue
     return decoder->PTS - 20 * 90 * (atomic_read(&decoder->SurfacesFilled) +
Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?

Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

13

Mittwoch, 25. April 2012, 22:40

danke, probier ich morgen gern aus

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

14

Donnerstag, 3. Mai 2012, 16:34

Hallo Johns,

ich habe es ausprobiert und es läuft auf den Interlaced-Sendern tatsächlich etwas besser.
Allerdings sind 60ms bereits zu viel, ich habe es mal mit "+2" probiert, da ist es gefühlt etwas besser. Aber die von mir zuvor ermittelten 50ms (über die AudioDelay-Einstellung) waren bisher am besten, wenn auch immer noch nicht perfekt, ist echt nicht ganz einfach.

Kann man den Versatz nicht irgendwie berechnen oder systematisch ermitteln?

CafeDelMar

PS: Dieser Audioversatz ist einer der ganz wenigen Punkte, die noch gegen einen produktiven Einsatz des Plugins sprechen. Dass ein allgemeiner Versatz entstehen kann, ist nach Deiner letzten Erklärung auch logisch und akzeptabel, man kann es sich ja dann optimieren, aber so geht es leider noch nicht. Ich bin auch gerne bereit hier alles auszuprobieren, nur programmtechnisch kann ich leider nichts dazu beitragen.

15

Donnerstag, 3. Mai 2012, 17:48

Dann kombinier das mal bitte mit AudioDelay.
Durch deine Geräte kommt es ja auch zu einer Verschiebung, da die bei jedem anders ist, kann man die im Setup verstellen.
Wichtig ist das im Plugin SD + HD keine Unterschiedlichen Werte brauchen.

Dadurch das Bilder neugeordnet werden, bekommt man auch keine Vernünftige Zeitstempel.

Johns
Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?

Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

16

Donnerstag, 3. Mai 2012, 19:27

Dann kombinier das mal bitte mit AudioDelay.
Durch deine Geräte kommt es ja auch zu einer Verschiebung, da die bei jedem anders ist, kann man die im Setup verstellen.
Wichtig ist das im Plugin SD + HD keine Unterschiedlichen Werte brauchen.


Das hast Du mir schon mal erklärt und ist ja auch nachvollziehbar.

Was ich meinte ist, dass Audio bei 720p "in etwa" passt, bei 576i aber nicht (und entsprechend bei 1080i dann auch nicht, soweit ich das bisher sehen konnte und was Du gesagt hast). Wenn ich es mit "+2" kompiliere benötige ich für Interlaced noch ein AudioDelay von etwa 5ms bis 10ms zusätzlich. Dann passt es aber nicht mehr so ganz bei 720p. Habe ich also schon getestet, nur vergessen zu erwähnen. Mit "+3" ist es auf jeden Fall zuviel, ich habe allerdings noch kein negatives AudioDelay ausführlich getestet. Die ganzen Werte sind natürlich mein subjektiver Eindruck, mir fällt es extrem schwer einen genauen Wert zu ermitteln.

Du sagst doch, dass die Verzögerung durch das Deinterlacing kommt. Kann man diese Verzögerung nicht irgendwie systematisch ermitteln (in der Art Interlaced-Bild-Timestamp ./. Deinterlaced-Bild-Timestamp) und entsprechend einfließen lassen?
Wenn es tatsächlich nur mittels Einschätzung geht, dann mache ich lieber noch mal ein paar weitere Tests, bevor etwas falsches übernommen wird.

CafeDelMar

EDIT: Ich meine mit der Ermittlung des Versatzes nicht zwangsweise einen dynamischen Algorithmus (wobei das sicher nicht schlecht wäre), sondern einmaligen Debug-Code, dessen Ergebnisse dann fix einfließen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CafeDelMar« (3. Mai 2012, 19:33)


17

Freitag, 4. Mai 2012, 21:50

Wichtig ist das im Plugin SD + HD keine Unterschiedlichen Werte brauchen.

Hi Johns,

sorry für die späte Rückmeldung.

Also ich hab deinen Patch jetzt einige Tage drin und es ist damit wirklich fast gut: nicht so gut wie bei HD - das ist ja auch wirklich perfekt - aber auch gar kein Vergleich zu vorher. Ich sag mal das Verhalten ist um 90% besser.

Jetzt muss ich aber auch sagen, dass nach der Transpoderumstellung am letzten Wochenende SD keine wirklich relevante Rolle mehr spielt! :mua

Gruß Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

18

Samstag, 5. Mai 2012, 15:46

Bei HD meinst du 720p? Weil der Patch verändert auch 1080i (Servus TV HD z.b.).

Kannst ja mal +2 wie CafeDelMar verwenden.

Johns
Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?

Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

19

Samstag, 5. Mai 2012, 15:58

mit HD mein ich alles was nicht SD ist, egal ob ARD/ZDF,Servus, hdplus oder auch Sky, das ist immer erste Sahne.

Hatte gerade tagesschau24 als SD Kandidaten, da ist mit +3 ein mini Versatz drin. Ich meine mir einzubilden das es auch was damit zu tun hat ob es DD oder ne Stereo Tonpur ist. Und das ist meist nur auf SD so, auf HD gibts ja irgendwie immer DD Tonspuren, mind. 2.0...

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

20

Samstag, 5. Mai 2012, 16:31

Ich probiere das dieses WE auch gerne noch mal alles durch, auf die Tonspuren habe ich nicht geachtet, aber das meiste was wir in SD sehen hat auch eine DD-Tonspur.

Aber noch mal meine Frage: Kann man den Versatz, den der Decoder produziert mit entsprechendem Debug-Code nicht exakt ermitteln?
(siehe auch meinen letzten Beitrag)

CafeDelMar

Immortal Romance Spielautomat