Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 11. November 2010, 22:54

Mit dem Kommentar meinte ich mahlman :)
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

NullP

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Wohnort: Hinterm Mond

Beruf: Zitronenfalter

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 11. November 2010, 23:22

upps
halt ich mich mal raus ;)

VDR-Hardware


DVB-T: Siemens M740AV, vdr-firmware von open7x0.org
DVB-S: Samsung SMT-7020 mit zenslack
DBV-S2: Eigenbau (Zotac IonItx-G, 2*DigitalDevices Duoflex an Octopus miniPCIe, yavdr-0.5, root auf Samsung SSD, video.00 auf Samsung 2,5"-640GB)

Wer alkoholfreies Bier trinkt, wählt auch kompetenzfreie Politiker [frei nach Volker Pispers]

23

Freitag, 12. November 2010, 18:41

Ich muss erst noch was nachholen:

hatte ja gesagt, dass ich den firefox als root starte, wegen des Flashplugins, welches ich nur unter root hinkriege (bei yavdr0.1.1 hatt ich das noch mit 'vdr' gekonnt). So nebenbei höre ich jetzt auch Ton im Firefox, und das nicht 'standalone' (den Google Chrome in den Appswitcher standalone zu nehmen, hätt ich mir also sparen können ...).

Der VDR ist also neben Firefox weiter an und ebenso zu hören. Da die Lautstärke beider Applikationen steuerbar ist (VDR mit z.B. FB, Firefox halt über irgendeinen Lautstärkeregler im betreffenden Fenster), ist das aus meiner Sicht so optimal und richtig. Nicht anders als an jedem PC: mehrere Fenster, die auch 'brüllen' können, und deren Lautstärke kann man einzeln steuern.

Mit welchem User soll denn der Firefox aus Sicht der Entwickler gestartet werden ? Schon 'vdr' oder ? (was ich noch nicht ausprobiert habe). Hatte ja schon gesagt, die Installation von yavdr0.3a hatte da 'vdruser' eingetragen, das ist der User, den ich bei der Inst. angegeben hatte.

Ich hab von vielen Dingen am yavdr sicher nicht allzuviel Wissen, aber die Sache mit der Gruppenzugehörigkeit 'audio' werd ich mal ausprobieren. Ob ichs dann verstehe, ist was anderes.

Gruß
HW: Silverstone GD02-MT / Keysonic ACK-540 RF / ASUS M3N78-EM / BIOS 0704 / AMD X2 4850e/ Kingston 2x 1 GB DDR2 800 MHz / WD15EADS 2.0 TB / DVD-RW Sony Optiarc AD-7700S / TT 1600+3200 DVB-S2 / Samsung UE46B6000

SW: YAVDR 0.5 mit Update + softhddevice

24

Freitag, 12. November 2010, 18:46

Ich denke als der eingerichtete Benutzer wäre optimal.
VDR User: 87 - LaScala LC14B - LG/Phillipps 6,4" VGA Display | Asrock H61/U3S3 | G630T | 1x 16GB Mobi Mtron 3035 1x WD 750GB 2,5" |1x L4m DVB-S2 Version 5.4

25

Freitag, 12. November 2010, 20:26

Ich kann grade am VDR keine Hörprobe machen - die Kiddies ziehen sich grade eine DVD rein.

Aber zur Gruppengehörigkeit 'audio' ists bei mir:

root@silverstone:~# groups vdr
vdr : vdr cdrom audio video plugdev

'vdr' ist also in 'audio'.

root@silverstone:~# groups vdruser
vdruser : vdruser adm dialout cdrom plugdev sambashare lpadmin admin

'vdruser' (der ursprünglich in /etc/init/firefox angezogen wurde) nicht. Wär schon mal 'ne Erklärung. In

http://wiki.ubuntuusers.de/benutzer_und_gruppen

steht schlicht: "...Der Zugriff auf gewisse Hardware oder Dienste ist auf die Mitglieder einer bestimmten Gruppe beschränkt. So dürfen z.B. nur Benutzer, die zur Gruppe "audio" gehören, Klänge über die Soundkarte ausgeben. Möchte man nun einem Benutzer die Berechtigung für die Soundkarte geben, so erreicht man dies, indem man ihn in die Gruppe "audio" aufnimmt...."

Vielleicht nicht ganz unwichtig: bei 'Ton' spreche ich über den von analog Stereo (Klinkenausgang), nicht über HDMI. Aber letztlich muss ja auch der Ton in HDMI ursprünglich aus der Soundkarte kommen.
HW: Silverstone GD02-MT / Keysonic ACK-540 RF / ASUS M3N78-EM / BIOS 0704 / AMD X2 4850e/ Kingston 2x 1 GB DDR2 800 MHz / WD15EADS 2.0 TB / DVD-RW Sony Optiarc AD-7700S / TT 1600+3200 DVB-S2 / Samsung UE46B6000

SW: YAVDR 0.5 mit Update + softhddevice

26

Freitag, 12. November 2010, 21:05

Also, nach einer Hörprobe auf mp3.de passt das bei mir bzgl. Ton zusammen:

Wird /etc/init/firefox mit 'vdr' gestartet, gibts was auf die Ohren. 'vdr' ist ja auch in 'audio'.

Wird /etc/init/firefox mit 'vdruser' (mein bei der yavdr 0.3 Installation angegebener User) gestartet, ist nichts zu hören. 'vdruser' ist auch nicht in 'audio'.

Nehme ich ihn rein

sudo usermod -a -G audio vdruser

gehts !
HW: Silverstone GD02-MT / Keysonic ACK-540 RF / ASUS M3N78-EM / BIOS 0704 / AMD X2 4850e/ Kingston 2x 1 GB DDR2 800 MHz / WD15EADS 2.0 TB / DVD-RW Sony Optiarc AD-7700S / TT 1600+3200 DVB-S2 / Samsung UE46B6000

SW: YAVDR 0.5 mit Update + softhddevice

27

Sonntag, 21. November 2010, 21:30

Besten Dank! Das Hinzufügen der Gruppe audio zum lokalen Benutzer hat auch bei mir geholfen! :-)
yaVDR 0.5, Zotac ION ITX F, Digital Devices Duoflex CT V2, Mushkin SSD, 2x2 TB Samsung HDD (SATA), Blu Ray Brenner, Atric IR-Einschalter an Com-Port, Conrad MF 355 RF Fernbedienung, Logitech Anywhere, 3x Bluetooth Audio, MPD, beets…

28

Samstag, 19. Februar 2011, 19:04

Danke. Hat auch bei mir geholfen :)
Mein VDR = ASUS M4N78-AM, AMD Sempron 140 AM3 2.70GHz, 160 GB HDD, GraKa Gainward 210, 2x TechnoTrend TT Budget S2-1600, Ausgabe über Philips 42"

29

Freitag, 18. März 2011, 18:19

Dann bin ich ja mal gespannt, ob das bei mir auch was bringt. Den der Fehler existiert immer noch.
Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD 5.1 Beebox N3150
, DVBSky S960 und 1Tb WD Blue

Immortal Romance Spielautomat