Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. Juni 2007, 21:26

c't VDR Sysinfo-Skript

Hallo!

Ich baue gerade ein kleines Paket, welches ein Skript "vdr-sysinfo" enthält.

http://www.heise.de/ct/projekte/machmit/…r-sysinfo/trunk

Dieses Skript soll alle möglichen Systeminformationen sammeln und in /tmp/vdr-sysinfo.tar.gz speichern. Sinn und Zweck der Übung ist es, den VDR-"Experten" ein Werkzeug an die Hand zu geben, mit dem der "Otto-Normal-User" bei Problemen mal eben schnell alle notwendigen Info's zusammenpacken kann, die er dann dem "Experten" mit Bitte um Hilfe schickt.

Es wäre nett, wenn ihr unter...

http://www.heise.de/ct/projekte/machmit/…VdrSysinfoIdeen

... ein paar Ideen zusammentragen könntet, was vdr-sysinfo für Informationen zusammentragen soll, um bei einem Problem hilfreich zu sein.

Gruß,
Tobias
www.e-tobi.net (Debian-Repositories - Paket-Übersicht: etch; lenny; sid vdrdevel)

skiller2k1

Moderator

Beiträge: 2 361

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Freiberuflicher Webdesigner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Juni 2007, 21:36

RE: c't VDR Sysinfo-Skript

Ich hab den Thread mal als Wichtig markiert.

Danke für deine Arbeit.

Grüße
Michi
Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::

"Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

heinbloed

Fortgeschrittener

Beiträge: 447

Wohnort: Herrenberg

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Juni 2007, 20:01

RE: c't VDR Sysinfo-Skript

Hi,

für die Linux Informationen an sich gäbs ja schon etwas:
cfg2html bzw. cfg2html
da müßte man "nur" noch die VDR Informationen einbauen, und eventuell fehlende Linuxinformationen ergänzen.
Andererseits ist man mit ner eigenen Lösung eventuell flexibler...

War nur so ein Gedanke, den ich loswerden wollte beim lesen des Threads.

Gruß
Marc
Zum Guggen: yavdr0.5 (v2.2.0) + Silverstone GD04 + Intel DH57DD + Intel G6950 + Nvidia GT630 + Unicable/Jess-Sat (JPS0501-12) mit DD/L4M Max8 + 4TB WD-red + bequiet SFX300W
Zum Testen : yavdr0.6 (v2.2.0) + GMC Toast + DH67BL+G530+ Nvidia GT520 + L4M CineS2v6 o. SAT>IP Plugin mit DD-O'net
VaaS (VDR-as-a-Service): yavdr05 (v2.0.6)+ML03+DH67BL+G530+2GB RAM + 2TB WD-EARX + Zotac GT610 + L4M v5.4 + bequiet SFX300W
Squeezeboxserver: DN2800ML im Streacom F1CS NAS: HP ProLiant MicroServer NL36+ Smart Array P212

knebb

Erleuchteter

Beiträge: 3 992

Wohnort: derzeit M-V

Beruf: Linux Geek ;)

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Juni 2007, 20:25

RE: c't VDR Sysinfo-Skript

Zitat

Original von Tobi
Es wäre nett, wenn ihr unter...
http://www.heise.de/ct/projekte/machmit/…VdrSysinfoIdeen
... ein paar Ideen zusammentragen könntet, was vdr-sysinfo für Informationen zusammentragen soll, um bei einem Problem hilfreich zu sein.

Werd' mich dafuer jetzt nicht da anmelden, aber dennoch ein paar Anmerkungen, vielleicht traegt die ja jemand ein, der mehr mit dem c't VDR bewandert ist ;)

Wenn, dann sollte da auch wirklich (fast) alles enthalten sein, ich ergaenze einfach mal hier:

Zitat

* Kernel
o Kernel-Version (uname -a)
o Geladene Module (lsmod)
o dmesg

+ Die dazugehoerigen config-dateien (/etc/modprobe*)

Zitat

* Hardware
o /proc/cpuinfo
o lspci

+ Output von top -n 5

Zitat

* Netzwerk
o Netzwerk-Interfaces (ifconfig -a)

+ Output von iptables -L
+ /etc/resolv.conf
+ Output von route -n
+ Output von ping <default-gw> und z.B. ping www.heise.de
+ Output von netstat -a
+ DHCP Client ja/nein
+ Output von ethtool oder mii-tool
Evtl. noch irgendwelche Outputs von Samba Clients oder smb.conf

Zitat

* Debian
o apt-cache policy vdr / vdr-plugin-*
o sources.list / preferences

Keine Ahnung, kenne ich nur rudimentaer :gap

Zitat


* System
o Syslog

+ /etc/fstab
+ config Dateien von grub
+ Output von fstab -l
+ /proc/mdstat
+ date
+ df -h und df -i
+ mount
+ ps -axf
+ grub config dateien

Zitat

* VDR
o VDR-Config-Dateien (/var/lib/vdr/*.conf, /etc/default/vdr, ???)
o Installierte Plugins / Geladene Plugins / Patchlevel
o ein paar Zeilen femon
Glotze: yaVDR (ASRock Q1900M, 4GB RAM, DD Cine S2 V6.5, ZOTAC GT630 (Rev. 2)
Server: HP ProLiant MicroServer G8, VMware ESXi 5.5 :P

5

Dienstag, 26. Juni 2007, 01:06

@knebb: Danke, ist vermerkt!

@heinbloed: Danke für den Hinweis!. cfg2html kannte ich noch nicht. Hatte mich schonmal nach ähnlichen Tools umgeschaut, bisher aber nichts gefunden, was für diese Zwecke geeignet erschien. cfg2html scheint recht umfangreich zu sein. Zumindest kann man sich da ein paar Anregungen holen.

Tobias
www.e-tobi.net (Debian-Repositories - Paket-Übersicht: etch; lenny; sid vdrdevel)

dekickel

Schüler

Beiträge: 119

Wohnort: Niederlande

Beruf: IT-Netzwerk

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. August 2007, 08:48

@all

kann mir jemand mal erklären wie ich an dem script dran komme?

danke
René
Nexus 2.3 Mod, CPU: Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20GHz 1024Mb,Silverstone Gehäuse.
CTVDR6.2 " Intern 80GB 2,5" ",
NFS server ( Debian etch auf Flash )1TB HDD USB WD, Firefly für Audio Streaming, Twonky für Avi streaming.Dreambox 7025.

7

Samstag, 12. April 2008, 11:49

Hallo,

ich wollte mal fragen wo kann ich das script bekommen?

Gruß
Hajo

ULF

Erleuchteter

Beiträge: 3 898

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. April 2008, 12:14

Hi,

apt-get update

apt-cache search vdr-sysinfo

wenn da sowas als Antwort kommt:
vdr-sysinfo - Collects system information of a VDR system

einfach noch:
apt-get install vdr-sysinfo

Gruß Ulf

Ps wenn search nix findet bitte mal die sources.list vorzeigen.
Antec Fusion Black, M3N78-VM, Athlon 4850e, 2xDVB-c, yavdr

9

Dienstag, 17. Juni 2008, 01:17

Hallo *.*,
Warum so umständlich .... welcher Eintrag muß denn in der sources.list stehen ?

Fragend
Christian
Die Signatur befindet sich noch in der Erprobungsphase.

10

Dienstag, 17. Juni 2008, 06:20

Zitat

Original von Toast_r
Warum so umständlich .... welcher Eintrag muß denn in der sources.list stehen ?

der von tobi:
http://www.e-tobi.net/blog/pages/vdr-repository
2003 - 2011 - R.I.P.

newbynobi

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 1. August 2010, 17:54

Hallo,

so, nachdem ich mein WakeUp Problem gelößt habe, wollte ich gern das cdr-Sysinfo Script installieren, um bei zukünftigen Fragen auch die notwendigen Infos zusammen zu haben.

Ich habe also meine /etc/apt/sources.list wie folgt ergänzt:

Quellcode

1
2
3
4
5
deb cdrom:[c't Debian VDR Distribution 7.0]/ stable contrib main non-free 
deb http://www.debian-multimedia.org/ lenny main 
deb http://ftp2.de.debian.org/debian lenny main contrib non-free  
# # Tobi's Experimental VDR Repository (multipatch) # 
deb http://e-tobi.net/vdr-testing lenny base backports addons vdr-multipatch


Wenn ich jetzt aber ein apt-get update mache, erhalte ich jedoch Fehler:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
ctVDR:~# apt-get update 
Ign cdrom://c't Debian VDR Distribution 7.0 stable/contrib Translation-de 
Ign cdrom://c't Debian VDR Distribution 7.0 stable/main Translation-de 
Ign cdrom://c't Debian VDR Distribution 7.0 stable/non-free Translation-de 
Ign cdrom://c't Debian VDR Distribution 7.0 stable/contrib Packages/DiffIndex 
Ign cdrom://c't Debian VDR Distribution 7.0 stable/main Packages/DiffIndex 
Ign cdrom://c't Debian VDR Distribution 7.0 stable/non-free Packages/DiffIndex 
OK   http://ftp2.de.debian.org lenny Release.gpg 
OK   http://ftp2.de.debian.org lenny/main Translation-de 
Ign http://ftp2.de.debian.org lenny/contrib Translation-de 
Ign http://ftp2.de.debian.org lenny/non-free Translation-de 
OK   http://www.debian-multimedia.org lenny Release.gpg 
OK   http://www.debian-multimedia.org lenny/main Translation-de 
OK   http://ftp2.de.debian.org lenny Release 
OK   http://www.debian-multimedia.org lenny Release 
Ign http://ftp2.de.debian.org lenny/main Packages/DiffIndex 
Ign http://e-tobi.net lenny Release.gpg Ign http://e-tobi.net lenny/base Translation-de 
OK   http://www.debian-multimedia.org lenny/main Packages/DiffIndex 
Ign http://ftp2.de.debian.org lenny/contrib Packages/DiffIndex 
Ign http://ftp2.de.debian.org lenny/non-free Packages/DiffIndex 
Ign http://e-tobi.net lenny/backports Translation-de 
Ign http://e-tobi.net lenny/addons Translation-de 
Ign http://e-tobi.net lenny/vdr-multipatch Translation-de 
Ign http://e-tobi.net lenny Release 
OK   http://ftp2.de.debian.org lenny/main Packages 
Ign http://e-tobi.net lenny/base Packages 
OK   http://ftp2.de.debian.org lenny/contrib Packages 
Ign http://e-tobi.net lenny/backports Packages 
Ign http://e-tobi.net lenny/addons Packages 
Ign http://e-tobi.net lenny/vdr-multipatch Packages 
OK   http://ftp2.de.debian.org lenny/non-free Packages 
Fehl http://e-tobi.net lenny/base Packages   404 Not Found 
Fehl http://e-tobi.net lenny/backports Packages   404 Not Found 
Fehl http://e-tobi.net lenny/addons Packages   404 Not Found 
Fehl http://e-tobi.net lenny/vdr-multipatch Packages   404 Not Found 
W: Konnte http://e-tobi.net/vdr-testing/dists/lenny/base/binary-i386/Packages nicht holen  404 Not Found  
W: Konnte http://e-tobi.net/vdr-testing/dists/lenny/backports/binary-i386/Packages nicht holen  404 Not Found  
W: Konnte http://e-tobi.net/vdr-testing/dists/lenny/addons/binary-i386/Packages nicht holen  404 Not Found  
W: Konnte http://e-tobi.net/vdr-testing/dists/lenny/vdr-multipatch/binary-i386/Packages nicht holen  404 Not Found  
E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden, sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.


Habe ich da was falsches eingetragen?

Gruß Norbert
Arbeitsmaschine
MLD 4.0.1;Mainboard : ASR Q1900M; 4GB; GeForce GT 730; DD Cine S2 V6.5; SATA III 1 TB; DVD-RW; FERN Opticum E-RCU-009; Artric USB Wakeup eco;BeQuiet 300 W; Silverstone Grandia GD09B


kränkelndes Arbeitstier

ctVDR 0.7 ; TT 1.6 ; SilverCrest RCH7S52 ; 250 GB SATA HDD ; SATA DVD Rom ; 1024 MB Ram ; FOXCONN M61PMV ; Sempron 2200 ; GeForce 6100 On Board 128MB ; AV Board 1.3 ; 1000-Lan schwarzes Desktop Case


12

Sonntag, 1. August 2010, 18:07

es gibt derzeit nur vdr-experimental bei tobi
2003 - 2011 - R.I.P.

13

Donnerstag, 25. November 2010, 12:59

Ich wusste zugegebenermaßen nicht, wohin genau mit meiner Frage, ich hoffe sie passt hier rein:

Ich benutze die Pearl-HD-Skin und würde mir gerne ab und zu per sysinfo meine Werte anzeigen lassen.
sysinfo passt bei mir nicht auf den Bildschirm, ist total verzogen und sieht einfach besch...eiden aus.
Ich habe gesehen, dass man sysinfo "geskinnt" anzeigen lassen kann, aber wie?
Vielleicht könnte mir jemand einen Tip geben, ich hab es per Suche einfach nicht gefunden.

Danke :).
mein VDR: VDPAU (xineliboutput) mit VDR 1.7.17-1~ctvdr (e-tobi, vdr-multipatch, experimental-release), Kernel 2.6.32-bpo.5-amd64;
Hardware: Antec Fusion V2 black, Gigabyte M68M-S2P, Athlon II X4 605E, 2 GB RAM, NVIDIA GT 210, 2 x 500 GB HDD, 1 x DVB-S Budget (Skystar 2), 1 x Tevii S470


Um eine Einkommenssteuererklärung abgeben zu können, muß man ein Philosoph sein, für einen Mathematiker ist es zu schwierig. (Albert Einstein, Physiker)

Immortal Romance Spielautomat