Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 2. Dezember 2016, 14:16

Moinsen, ich sitze auch in diesem Boot - raspi mit OSMC, auf das ein VDR draufsoll.
Wie heißt denn der Paketname des VDR? - Einfach "vdr" ? (-;

Und wie habt Ihr zwischenzeitlich die Kombi von Kodi / osmc und VDR gelöst?
raspi 3

22

Samstag, 3. Dezember 2016, 20:43

Und wie habt Ihr zwischenzeitlich die Kombi von Kodi / osmc und VDR gelöst?

Ich umgehe das Problem einfach. Bei LibreElec ist der VDR ja schon dabei.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
Samsung UE55H6470

23

Sonntag, 4. Dezember 2016, 12:57

Also ich habe das jetzt mit irexec gelöst und schalte mit meiner Fernbedienung zwischen VDR und Kodi hin und her. Außerdem hab ich Kodi im autostart deaktiviert und den VDR aktiviert damit erstmal der VDR startet. Demnächst wollte ich noch schauen ob ich retropi auch unter OSMC installiere und genauso hin und her schalten kann. Dazu bin ich aber noch nicht gekommen.

Hier mal die Dateien wie ich es zusammengebaut habe:

Datei: lircrc

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
begin
       prog   = irexec
       button = KEY_TV
       config = service kodistopvdrstart start &
end
begin
       prog   = irexec
       button = KEY_VIDEO
       config = service vdrstopkodistart start &
end


/etc/systemd/system/vdrstopkodistart.service

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
[Unit]
Description=vdrstopkodistart

[Service]
Type=oneshot
ExecStart=/usr/bin/vdrstopkodistart

[Install]
WantedBy=multi-user.target


/etc/systemd/system/kodistopvdrstart.service

Zitat

[Unit]
Description=kodistopvdrstart

[Service]
Type=oneshot
ExecStart=/usr/bin/kodistopvdrstart

[Install]
WantedBy=multi-user.target


/usr/bin/kodistopvdrstart

Quellcode

1
2
3
#!/bin/bash
/usr/sbin/service mediacenter stop
/usr/sbin/service vdr start


/usr/bin/vdrstopkodistart

Quellcode

1
2
3
#!/bin/bash
/usr/sbin/service vdr stop
/usr/sbin/service mediacenter start


Ich habe eine ganze weile rumprobiert da ich mich damit nicht so gut damit auskenne und immer das Problem hatte, dass das Script beim beenden des aktuellen Programms auch gleich das Script selber beendet wurde aber damit klappt es jetzt bei mir ganz gut. Würde mir nur noch wünschen in Kodi einen Menüpunkt zu haben wo ich direkt zum VDR zurückkomme aber mit meiner aktuellen Lösung komme ich auch gut zurecht.

Schönen Advent

Dile :]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dile« (4. Dezember 2016, 13:19)


24

Samstag, 10. Dezember 2016, 11:33

Nach anfänglichem Scheitern hab' ich mich inzwischen erfolgreich durch diese Anleitung gekämpft:

https://discourse.osmc.tv/t/howto-instal…-live-tv/3256/9

Die Integration ist nicht unelegant - die Installation allerdings ein ziemliches Theater...
Allerdings hab' ich noch nicht rausgekriegt, wie ich die Schnittfunktion des VDR auslöse.

W
raspi 3

Ähnliche Themen

Immortal Romance Spielautomat