Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

woppr

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Einwohner Planet Erde

Beruf: WAF- Verbesserer

  • Nachricht senden

41

Samstag, 1. November 2014, 20:10

linux-media? Da fliegt der gleich wieder runter :D

1. diff against http://git.linuxtv.org/cgit.cgi/media_tree.git/ ?
2. kernel coding style ?
3. tested-by? may break other cards ?
4. name collisions ?
...

Copyright scheint OK zu sein.
Vielleicht mach ichs wenn ich Langeweile über Weihnachten habe, aber ich wollt ihn eigentlich auf Linux longterm: 3.2 backporten.
Diese neuen "stable" Kernel machen auf meiner alten Hardware hier (das ist eine PCI Karte) ein Haufen Probleme.
VDR1: e-tobi/yavdr ppa VDR 2.x auf iBase Industrial Mini-ITX MB896IL +DVI- Modul +Gb Ethernet Mini-PCI Motherboard, Pentium M 740, 1GB RAM, mit 2x Technisat Skystar S2, 1x KNC1 C+ PCI auf LSI Logic 3x PCI-64 Rev. 2.3 Intel 21154 aktive Riser Card 2135-5V mit abgesägtem 64Bit- Steckerteil im PCI- Slot auf upriser,
HDTV xineliboutput mit xine-plugin-crystalhd für Broadcom CrystalHD BCM970015 auf 15cm PCI-E 1x Flachbandriser im PCI-E 1x v.1.0a Slot.
IPTV vdr-plugin-iptv und ffmpeg als rtsp/rtmp/hls "tuner frontend", stream sanitizer und mpegts wrapper.

woppr

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Einwohner Planet Erde

Beruf: WAF- Verbesserer

  • Nachricht senden

42

Samstag, 22. November 2014, 19:26

aber ich wollt ihn eigentlich auf Linux longterm: 3.2 backporten.


Das wird wohl auf die Schnelle nichts, die DVB(-S2)-API im 3.2.x Kernel ist zu alt oder eine andere. DKMS-Paket für yaVDR?
VDR1: e-tobi/yavdr ppa VDR 2.x auf iBase Industrial Mini-ITX MB896IL +DVI- Modul +Gb Ethernet Mini-PCI Motherboard, Pentium M 740, 1GB RAM, mit 2x Technisat Skystar S2, 1x KNC1 C+ PCI auf LSI Logic 3x PCI-64 Rev. 2.3 Intel 21154 aktive Riser Card 2135-5V mit abgesägtem 64Bit- Steckerteil im PCI- Slot auf upriser,
HDTV xineliboutput mit xine-plugin-crystalhd für Broadcom CrystalHD BCM970015 auf 15cm PCI-E 1x Flachbandriser im PCI-E 1x v.1.0a Slot.
IPTV vdr-plugin-iptv und ffmpeg als rtsp/rtmp/hls "tuner frontend", stream sanitizer und mpegts wrapper.

43

Sonntag, 11. Januar 2015, 12:26

Hi hallo ich habe mal eine Frage bezüglich eures Patches.
Ich stehe genau vor dem selben Problem das ich mit meiner Karte unter OpenElec 5.00 (4.21) auch nur HD-Kanäle ausgibt und das auch nur unter VDR VNSI Server. kein anders Plugin erkennt die Karte richtig.
Wie ich sehe habt ihr den Patch oder auch Treiber angepasst damit die Karte auch SD Material ausgibt.

Meine Frage ist wie habt ihr es gemacht oder vlt kann ja auch jemand mir zeigen wir man den Patch auf ein openelec anwendet.
Ein Admin aus dem Forum von OpenElec würde dann einen test-generic image machen das ich dann testen könnte.

Da ich mich nicht so gut mit Linux auskenne würde es mich freuen wenn mir jemand da helfen könnte.
Da die karte auch super unter windows 7-8 läuft kanns nur an openelec liegen.
Zudem ist die karte bei Alternate schon für 13 Euro mit Fernbedienung zu haben.

Hier ist das Topic beim Openelec Forum wo ich um Hilfe gebeten hatte.vlt kann uns ja jemand helfen.Sind nähmlich schon ein paar User die momentan Probleme haben mit der Technisat Skystar S2.

http://openelec.tv/forum/83-dvb-s-s2-sup…start=15#128088

Würd uns sehr freuen !

mfg djmajo

44

Montag, 12. Januar 2015, 16:15

Look at post #30.
if you use the original patch there is no dvb-s in the driver.
I'm sorry for the English postings but I can't write German, reading isn't a problem.

VDR server: P4 with vdr 2.1.6 / streamdev / SmartTVweb / vipclient Javascript
Clients : Motorola Vip1903/1963

woppr

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Einwohner Planet Erde

Beruf: WAF- Verbesserer

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 9. August 2016, 23:54

Neuer offizieller Treiber von Mauro, bitte hier weiter Technisat SkyStar S2
VDR1: e-tobi/yavdr ppa VDR 2.x auf iBase Industrial Mini-ITX MB896IL +DVI- Modul +Gb Ethernet Mini-PCI Motherboard, Pentium M 740, 1GB RAM, mit 2x Technisat Skystar S2, 1x KNC1 C+ PCI auf LSI Logic 3x PCI-64 Rev. 2.3 Intel 21154 aktive Riser Card 2135-5V mit abgesägtem 64Bit- Steckerteil im PCI- Slot auf upriser,
HDTV xineliboutput mit xine-plugin-crystalhd für Broadcom CrystalHD BCM970015 auf 15cm PCI-E 1x Flachbandriser im PCI-E 1x v.1.0a Slot.
IPTV vdr-plugin-iptv und ffmpeg als rtsp/rtmp/hls "tuner frontend", stream sanitizer und mpegts wrapper.

Immortal Romance Spielautomat