Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Mai 2011, 01:40

Aktuelle Treiber für Octopus(ddbridge), CineS2(ngene/ddbridge), DuoFlex-S2, DuoFlex-CT, CineCT sowie TT S2-6400 (Teil 1)

Thread geschlossen, hier geht's weiter:
Aktuelle Treiber für Octopus(ddbridge), CineS2(ngene/ddbridge), DuoFlex-S2, DuoFlex-CT, CineCT sowie TT S2-6400 (Teil 2)



Da immer häufiger nach Treibern für neuere Kernel (2.6.36 und höher) gefragt wird,
habe ich media_build nach HG portiert und derart modifiziert,
daß neue Treiber aus Entwicker-Repositories integriert werden können.

Unterstützte Hardware:
o alles, was media_build unterstützt

o aus http://linuxtv.org/hg/~endriss/ngene-octopus-test:
- ngene: cineS2(v3/v4/v5), SaTiX-S2 Dual, SaTiX-S2 Dual (v2), PCIe-Bridge, mini PCIe-Bridge
- ddbridge: Octopus, Octopus LE, cineS2(v6), SaTiX-S2 Dual (v3), cineCT(v6)
- DuoFlex-S2, DuoFlex-CT(v1/v2), CI

o aus http://powarman.dyndns.org/hgwebdir.cgi/v4l-dvb-saa716x:
- TT S2-6400

Kompiliert mit Kernel 2.6.32 und höher (2.6.30 und niedriger geht definitiv nicht!) [1].


Und so geht's:

1. Modifiziertes media_build herunterladen

Quellcode

1
hg clone http://linuxtv.org/hg/~endriss/media_build_experimental


2. Treiberpakete herunterladen und auspacken

Quellcode

1
2
3
cd media_build_experimental
make download
make untar


3. optional: nicht benötigte Module abwählen

Quellcode

1
make menuconfig


4. Treiber bauen

Quellcode

1
make


5. Module installieren

Quellcode

1
make install

Alternativ können die Module auch direkt mit "insmod" aus dem Unterverzeichnis "v4l" geladen werden.


Firmware
Je nach Karte werden verschiedene Firmware-Dateien benötigt. Sie können wie folgt heruntergeladen werden:

  1. ngene-basierte Karten: ngene_18.fw

    Quellcode

    1
    
    experimental/ngene-octopus-test/linux/Documentation/dvb/get_dvb_firmware ngene


  2. DuoFlex CT(v1, DRXK-basiert): drxk_a3.mc

    Quellcode

    1
    
    experimental/ngene-octopus-test/linux/Documentation/dvb/get_dvb_firmware drxk


  3. TT S2-6400: dvb-ttpremium-loader-01.fw, dvb-ttpremium-fpga-01.fw, dvb-ttpremium-st7109-01.fw
    Die aktuellen Firmware-Dateien können von http://www.aregel.de heruntergeladen werden.



Hinweise
  1. Um festzustellen, ob alles Notwendige installiert ist, kann man

    Quellcode

    1
    
    ./build --check-only

    aufrufen. Falls alles vorhanden ist, kommt

    Quellcode

    1
    2
    
    Checking if the needed tools are present
    Needed package dependencies are met.


  2. Falls "make menuconfig" in Schritt 3 nicht funktioniert, ist wahrscheinlich der Kernel-Source nicht installiert.
    Die Kernel-Header genügen, wenn man auf menuconfig verzichten kann.

  3. Nach jedem Update des Kernels müssen die Treiber neu gebaut werden. Dazu

    Quellcode

    1
    2
    
    make distclean
    make untar

    ausführen und dann weiter mit Schritt 3 bzw. 4.


CU
Oliver

[1] Für Kernel < 2.6.36 kann weiterhin http://linuxtv.org/hg/~endriss/ngene-octopus-test
bzw http://powarman.dyndns.org/hgwebdir.cgi/v4l-dvb-saa716x verwendet werden.
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von »UFO« (10. Juni 2012, 23:25)


UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Mai 2011, 00:12

TT S2-6400 hinzugefügt

Update:
Die Treiber für die TT S2-6400 FF-Karte aus http://powarman.dyndns.org/hgwebdir.cgi/v4l-dvb-saa716x sind nun ebenfalls integriert.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

3

Mittwoch, 4. Mai 2011, 00:45

hi ufo,

super, danke! kann ich mir das so vorstellen, dass alles so ist wie beim "original media-build" nur das make download sich zusätzlich zu den aktuellen 2.6.40 treibern noch zusätzlich deine und powarmans besorgt und einfügt?

sprich ich kann meine config weiterhin nach v4l kopieren?

greetz

edit://
hi ufo,

super habs gleich mal ausprobieren muessen und habe es gleich mal in mein build script übernommen! GENAU sowas hatte ich die ganze zeit gesucht! man ist aktuell durch media_build und latest-driver und zusätzlich kriegt man beim make untar deine und powarmans repos - SUPER!

das ist die beste lösung die es zZ gibt!

VIELEN VIELEN DANK! ich freu mich so :-)

greetz MarMic
SZVDR HD: Intel e5300@1,2ghz - Gigabyte GA-EP41-UD3L - 2GB ddr2 800 - Gainward G210 512mb - Silverstone LC16MR - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-3.0.1

WZVDR HD: Intel g1610@1,6ghz - Intel DH61BE - Scythe Big Shuriken 2 - 4GB ddr3 1333 - Asus GT610 1024mb - Chieftec Hi-Fi HM-02 - Tevii s480 - Astra 19,2 - MLDHD-3.0.1

SDVDR: Dell Optiplex GX150: P3 1Ghz - 256Mb Ram - 20Gb HDD - Technotrend Premium C-2300 Hybrid - KabelBW - MLD-2.0.0 @Eltern

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MarMic« (4. Mai 2011, 01:31)


4

Mittwoch, 4. Mai 2011, 13:52

Sorry für meine doofe Frage aber wie viele verschiedene Treiberversionen von dem DD Cine Dual S2 (Rev 5) gibt es nun eigentlich?
Ich habe bis jetzt noch den "ngene-test2" am laufen.

Würde jetzt also den "media_build_experimental" einsetzen?

Habe mir gerade eine Digital Devices DuoFlex S2 Erweiterung dazu bestellt.
Alles zusammen wird dann mit dem "media_build_experimental" laufen oder?

Meine VDRs

VDR Server: Ubuntu Lucid Lynx mit 6TB im RAID und quadtuner DVB-S2
VDR Client1: Raspbian @ Raspberry Pi 2
VDR Client2: Ubuntu @ Laptop
VDR Client3: MDL @ Raspberry Pi
VDR Client4: zen2vdr @ SMT-7020s (wird zZ nicht benutzt)
VDR Client5: Android @ HP Touchpad mit VDR Manager App

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »decembersoul« (4. Mai 2011, 14:01)


UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. Mai 2011, 14:28

Sorry für meine doofe Frage aber wie viele verschiedene Treiberversionen von dem DD Cine Dual S2 (Rev 5) gibt es nun eigentlich?

Die neuesten Treiber sind in http://linuxtv.org/hg/~endriss/ngene-octopus-test und
damit auch in http://linuxtv.org/hg/~endriss/media_build_experimental enthalten.

Zitat


Ich habe bis jetzt noch den "ngene-test2" am laufen.

Falls es der letzte Stand war: Was da drin war, wurde an v4ldvb übergeben.
Dies ist so ungefähr der Stand von media_build bzw. Kernel 2.6.39.

Zitat


Würde jetzt also den "media_build_experimental" einsetzen?

Habe mir gerade eine Digital Devices DuoFlex S2 Erweiterung dazu bestellt.
Alles zusammen wird dann mit dem "media_build_experimental" laufen oder?

Damit läuft alles, was es gibt. (Die DuoFlex-S2 wurde aber bereits von ngene-test2 unterstützt.)

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Mai 2011, 14:41

Treiber für cineS2(v6) und Octopus LE

Update ngene-octopus-test / media_build_experimental:
- ddbridge unterstützt Octopus LE
- ddbridge unterstützt cineS2(v6)

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

7

Mittwoch, 4. Mai 2011, 21:26

Hi,

wie ist das wenn ich den Treiber zukünftig updaten möchte. Mir geht es hauptsächlich um die TT 6400 Treiber von powarman.

Wenn sich hier etwas ändert:
http://powarman.dyndns.org/hgwebdir.cgi/v4l-dvb-saa716x/

sprich powarman macht eine Änderung ist das dann auch direkt im media_build_experimental?

Wenn ich dann ein:

cd media_build_experimental
make download

ist das dann da mit drin?
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sewn4« (4. Mai 2011, 21:31)


8

Mittwoch, 4. Mai 2011, 22:32

make download

ist das dann da mit drin?
Nein, das ist im make untar drin, weil nur das online mit den Zusatzrepositories abgleicht (fies, gell? Ich hätte es auch in make download erwartet)

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Mai 2011, 00:36

make download

ist das dann da mit drin?
Nein, das ist im make untar drin, weil nur das online mit den Zusatzrepositories abgleicht (fies, gell? Ich hätte es auch in make download erwartet)

Das ist natürlich so beabsichtigt. Da upstream öfters mal etwas "in die Hose geht" (Regressions), wollte ich die Möglichkeit, nur die Zusatzrepositories zu aktualisieren.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

10

Donnerstag, 5. Mai 2011, 11:47

Hi,

wollte eben mal den Treiber runterladen und dann kommt das:

hg clone http://linuxtv.org/hg/~endriss/media_build_experimental
Permission denied: media_build_experimental

EDIT:
hat sich erledigt war ein lokales Problem.
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

11

Donnerstag, 5. Mai 2011, 11:49

Hi sewn4,
ich habe es gerade vor 5 Minuten selbst versucht, arbeite o.g. Schritte ab. Kein Problem hier.
Grüße
Norbert

EDIT: Du warst schneller ;-)

EDIT2: Danke Oliver, super Service !!!
Octopus Net S2 Max (8 Tuner)
Clients: Raspberry Pi 2 mit MLD 5.0

Recording: VM auf Synology mit MLD 5.0

12

Donnerstag, 5. Mai 2011, 12:01

Hi,

das Update hat geklappt habe es eben mal getestet:

Quellcode

1
2
3
4
cd /data/installfiles/dvb/media_build_experimental/
hg pull -u http://linuxtv.org/hg/~endriss/media_build_experimental
make download
make untar


es wird dann auch nur das runtergeladen neuer ist...super danke!
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

13

Donnerstag, 5. Mai 2011, 12:18

Hi,

so habe eben nochmal versucht den Treiber zu installieren:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  CC [M]  /usr/local/src/media_build_experimental/v4l/timblogiw.o
/usr/local/src/media_build_experimental/v4l/timblogiw.c: In function 'timblogiw_probe':
/usr/local/src/media_build_experimental/v4l/timblogiw.c:794:9: error: implicit declaration of function 'mfd_get_data'
/usr/local/src/media_build_experimental/v4l/timblogiw.c:794:43: warning: initialization makes pointer from integer without a cast
make[3]: *** [/usr/local/src/media_build_experimental/v4l/timblogiw.o] Fehler 1
make[2]: *** [_module_/usr/local/src/media_build_experimental/v4l] Error 2
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-headers-2.6.38-8-generic'
make[1]: *** [default] Fehler 2
make[1]: Verlasse Verzeichnis '/usr/local/src/media_build_experimental/v4l'
make: *** [all] Fehler 2


Mache ich etwas falsch?
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

free-x

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Wohnort: OWL

Beruf: Systemingenieur

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. Mai 2011, 12:55

dein 2.6.38 ist zu neu :-)
T90: 28.2E-19.2E-S13E-S9E-S4.8E-S4W
VDR#1: Ubuntu 8.04+VDR-1.7.15+S2API+eHD TeVii S650
VDR#2: Ubuntu 8.04+ArVDR 0.7 SS1 Rev.1.3
VDR#3: Ubuntu 10.04+VDR-1.7.18+S2API+VDPAU(GeForce 8400 GS)+xine-0.9.4 TT S2-3200
RuVDRWiki

15

Donnerstag, 5. Mai 2011, 13:14

Multimedia support -> Radio Adapters -> Enable the Timberdale radio driver abwählen.
MSI H55M-E33 |Intel Core i3 530| 4 GB RAM | TT DVB-S2 6400 | Ubuntu 12.04 | Kernel-3.5.0-28 | VDR-2.2.0 | v4l-dvb| eigene Distri.
ProLaint: Ubuntu Server 12.04.5 auf HP ProLiant ML330 G6, Xeon E5506 2.13-GHz, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 4x WD Red WD30EFRX 3TB in HP P410 Raid6, Zotac GT730 1GB

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. Mai 2011, 13:28

Fehler sollte behoben sein.

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

17

Donnerstag, 5. Mai 2011, 14:44

Fehler sollte behoben sein.

Noch nicht.

MfG
wino
MSI H55M-E33 |Intel Core i3 530| 4 GB RAM | TT DVB-S2 6400 | Ubuntu 12.04 | Kernel-3.5.0-28 | VDR-2.2.0 | v4l-dvb| eigene Distri.
ProLaint: Ubuntu Server 12.04.5 auf HP ProLiant ML330 G6, Xeon E5506 2.13-GHz, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 4x WD Red WD30EFRX 3TB in HP P410 Raid6, Zotac GT730 1GB

UFO

Erleuchteter

  • »UFO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Mai 2011, 15:09

"hg pull -u" gemacht?
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

19

Donnerstag, 5. Mai 2011, 16:27


"hg pull -u" gemacht?
ja.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
make[2]: Entering directory `/usr/src/linux-headers-2.6.38-8-generic'
  CC [M]  /usr/src/media_build_experimental/v4l/radio-timb.o
/usr/src/media_build_experimental/v4l/radio-timb.c: In function 'timbradio_probe':
/usr/src//media_build_experimental/v4l/radio-timb.c:152:9: error: implicit declaration of function 'mfd_get_data'
/root/media_build_experimental/v4l/radio-timb.c:152:43: warning: initialization makes pointer from integer without a cast
make[3]: *** [/root/media_build_experimental/v4l/radio-timb.o] Fehler 1
make[2]: *** [_module_/root/media_build_experimental/v4l] Error 2
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-headers-2.6.38-8-generic'
make[1]: *** [default] Fehler 2
make[1]: Verlasse Verzeichnis '/root/media_build_experimental/v4l'
make: *** [all] Fehler 2


MfG
wino
MSI H55M-E33 |Intel Core i3 530| 4 GB RAM | TT DVB-S2 6400 | Ubuntu 12.04 | Kernel-3.5.0-28 | VDR-2.2.0 | v4l-dvb| eigene Distri.
ProLaint: Ubuntu Server 12.04.5 auf HP ProLiant ML330 G6, Xeon E5506 2.13-GHz, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 4x WD Red WD30EFRX 3TB in HP P410 Raid6, Zotac GT730 1GB

20

Donnerstag, 5. Mai 2011, 16:56

Ist schon eigenartig. Nachdem ich das Verzeichnis gelöscht hatte und das Paket frisch ausgecheckt habe, kompilieren alle Treiber fehlerlos.


Besten Dank.

MfG
wino
MSI H55M-E33 |Intel Core i3 530| 4 GB RAM | TT DVB-S2 6400 | Ubuntu 12.04 | Kernel-3.5.0-28 | VDR-2.2.0 | v4l-dvb| eigene Distri.
ProLaint: Ubuntu Server 12.04.5 auf HP ProLiant ML330 G6, Xeon E5506 2.13-GHz, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 4x WD Red WD30EFRX 3TB in HP P410 Raid6, Zotac GT730 1GB

Immortal Romance Spielautomat