You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

881

Tuesday, July 19th 2011, 10:42pm

Ok, dann kann ich diesen Fehler jedenfalls nicht reproduzieren.

Den einzigen Hänger, den ich mit viel Glück hinbekomme, ist beim Verschieben von Schnittmarken bei Aufnahmen von ZDF SD.
Da kommt zunächst ein data-Timeout, gefolgt von cmd-Timeouts, und dies hört nicht mehr auf. Außer dem OSD geht nichts mehr.

Deine Codeänderungen ändern daran übrigens gar nichts...
Am einfachsten kann ich mein Problem mit skinenigmang reproduzieren: hier den bewegten Text mit 10 ms Verzögerung aktivieren, dann dauert es bloß einige Sekunden. Mit VDR mit Vanille Geschmack und klassischem OSD ist es schon schwieriger, hier muss ich minutenlang im OSD rummachen, bis es zu einem Timeot kommt. Gefühlsmäßig führen schnelle Änderungen am OSD zum Timeout.

Das mit dem Verschieben von Schnittmarken hatte ich auch, allerdings hat sich bei mir auch in diesem Fall das OSD aufgehängt. Werden bei dir tatsächlich weitere data/command/osd command Kommandos abgesetzt?

Mal wieder ne bläde Frage (warum ich die Thread-Ids ausgeben wollte): könnte es sein, dass die Funktion static irqreturn_t saa716x_ff_pci_irq(int irq, void *dev_id) im selben Thread ausgeführt wird, in dem auch auf die waitqueues gewartet wird, und der Kernel, oder wer auch immer die IRQs verteilt, nicht eine Sekunde lang auf die Antwort wartet?

Viele Grüße & out für heute
Freddy
VDR 1.7.31 @ Ubuntu 12.04 x64, Kernel 3.2.0-31-generic
Gigabyte H67A-UD3H-B3, Intel i5-2500K, 8 GB RAM, OCZ-Vertex4 128GB, Seagate 2TB
1 x TT-6400 + 1 x DVBSky S952

882

Wednesday, July 20th 2011, 8:07pm

Hmmm... Irgendwas ist komisch...

Hallo erst mal,

ich habe etwas komisches im syslog... Keine timeouts (damit von meinen Änderungen nicht betroffen), aber 2x BOOT FINISH interrupt source... Die angehängte Datei beinhaltet 1x rmmod am Jul 20 19:44:51, danach modprobe am Jul 20 19:44:55, BOOT FINISH am Jul 20 19:44:58, VDR Start -> ein Haufen Kommandos, und dann nochmals ein BOOT FINISH am Jul 20 19:45:32. Kann jemand einen Reim drauf machen? Spinnen die IRQs total auf meinem Rechner???
Freddy has attached the following file:
VDR 1.7.31 @ Ubuntu 12.04 x64, Kernel 3.2.0-31-generic
Gigabyte H67A-UD3H-B3, Intel i5-2500K, 8 GB RAM, OCZ-Vertex4 128GB, Seagate 2TB
1 x TT-6400 + 1 x DVBSky S952

883

Wednesday, July 20th 2011, 8:11pm

... und da wäre auch der IR-Geist etwa 2 Sekunden später:

Source code

1
Jul 20 19:47:29 Supernova kernel: [ 6037.441581] saa716x_ff_pci_irq (0): REMOTE EVENT: 0

Die Fernbedienung habe ich natürlich nicht angefasst.
VDR 1.7.31 @ Ubuntu 12.04 x64, Kernel 3.2.0-31-generic
Gigabyte H67A-UD3H-B3, Intel i5-2500K, 8 GB RAM, OCZ-Vertex4 128GB, Seagate 2TB
1 x TT-6400 + 1 x DVBSky S952

884

Wednesday, July 20th 2011, 8:26pm

Kann mir bitte jemand den Unterschied zwischen wait_event_timeout und wait_event_interruptible_timeout erklären?
VDR 1.7.31 @ Ubuntu 12.04 x64, Kernel 3.2.0-31-generic
Gigabyte H67A-UD3H-B3, Intel i5-2500K, 8 GB RAM, OCZ-Vertex4 128GB, Seagate 2TB
1 x TT-6400 + 1 x DVBSky S952

885

Wednesday, July 20th 2011, 9:08pm

Aber so kompliziert ist es nun auch wieder nicht:

printk("process name: %s\n", current->comm);
Das habe ich irgendwie übersehen... Habe ich in static int sti7109_raw_data(struct sti7109_dev * sti7109, osd_raw_data_t * data) eingebaut, und bekomme die wildesten Ausgaben... Was gibt eigentlich current->comm aus? Ist das normal, dass ich mal swapper, mal Xorg, mal rsyslogd uvm. bekomme? Ich hätte eigentlich nur eine thread-id erwartet :rolleyes:
VDR 1.7.31 @ Ubuntu 12.04 x64, Kernel 3.2.0-31-generic
Gigabyte H67A-UD3H-B3, Intel i5-2500K, 8 GB RAM, OCZ-Vertex4 128GB, Seagate 2TB
1 x TT-6400 + 1 x DVBSky S952

UFO

Sage

Posts: 5,106

Location: Großherzogthum Baden

  • Send private message

886

Wednesday, July 20th 2011, 11:50pm


Mal wieder ne bläde Frage (warum ich die Thread-Ids ausgeben wollte): könnte es sein, dass die Funktion static irqreturn_t saa716x_ff_pci_irq(int irq, void *dev_id) im selben Thread ausgeführt wird, in dem auch auf die waitqueues gewartet wird, und der Kernel, oder wer auch immer die IRQs verteilt, nicht eine Sekunde lang auf die Antwort wartet?

saa716x_ff_pci_irq ist ein Interrupthandler!

Kann mir bitte jemand den Unterschied zwischen wait_event_timeout und wait_event_interruptible_timeout erklären?

http://lwn.net/Kernel/LDD3

Aber so kompliziert ist es nun auch wieder nicht:

printk("process name: %s\n", current->comm);
Das habe ich irgendwie übersehen... Habe ich in static int sti7109_raw_data(struct sti7109_dev * sti7109, osd_raw_data_t * data) eingebaut, und bekomme die wildesten Ausgaben... Was gibt eigentlich current->comm aus? Ist das normal, dass ich mal swapper, mal Xorg, mal rsyslogd uvm. bekomme? Ich hätte eigentlich nur eine thread-id erwartet :rolleyes:

Weißt Du eigentlich, was ein "Interrupt" ist?

"comm" enthält den Namen des Prozesses. Wenn man es im Interrupthandler ausgibt, bekommt man folglich den Namen des vom Interrupt unterbrochenen Prozesses, was jeder beliebige sein kann. :wow

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.5.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board16-video-d…-s2-6400-teil-2
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

887

Thursday, July 21st 2011, 7:52pm

http://lwn.net/Kernel/LDD3
Vielen Dank, genau dieses Buch habe ich gestern bei Amazon bestellt :) Wenn ich Glück habe, kommt es morgen an.
Weißt Du eigentlich, was ein "Interrupt" ist?
So genau weiss ich das natürlich nicht, sonst würde ja nicht solche Fragen stellen :) Ich vermute, dass ein device über ein IRQ (Interrupt Request?) die Aufmerksamkeit der CPU auf sich ziehen will.
"comm" enthält den Namen des Prozesses. Wenn man es im Interrupthandler ausgibt, bekommt man folglich den Namen des vom Interrupt unterbrochenen Prozesses, was jeder beliebige sein kann. :wow
Ich kenne die Funktionsweise von Linux gar nicht (des Kernels noch weniger), unter Windows würde ich mir das aber so vorstellen, dass die DLL (ist das mit einer .ko Datei vergleichbar?) dann in jedem Prozess geladen sein müsste? Ist aber eigentlich im Moment egal, ich werde vielleicht aus dem Buch etwas schlauer. :) Danke Oliver! Darf ich dich dann nach der Lektüre mit Fragen bombardieren (bezüglich 6400)? Wenn ja, gibt es eine besser geeignete Stelle, als dieser Thread?

Viele Grüße,
Freddy
VDR 1.7.31 @ Ubuntu 12.04 x64, Kernel 3.2.0-31-generic
Gigabyte H67A-UD3H-B3, Intel i5-2500K, 8 GB RAM, OCZ-Vertex4 128GB, Seagate 2TB
1 x TT-6400 + 1 x DVBSky S952

UFO

Sage

Posts: 5,106

Location: Großherzogthum Baden

  • Send private message

888

Saturday, July 23rd 2011, 4:31am

"comm" enthält den Namen des Prozesses. Wenn man es im Interrupthandler ausgibt, bekommt man folglich den Namen des vom Interrupt unterbrochenen Prozesses, was jeder beliebige sein kann. :wow
Ich kenne die Funktionsweise von Linux gar nicht (des Kernels noch weniger), unter Windows würde ich mir das aber so vorstellen, dass die DLL (ist das mit einer .ko Datei vergleichbar?) dann in jedem Prozess geladen sein müsste?

Das Interruptkonzept ist nicht linuxspezifisch. Ein Kernel-Modul (.ko) ist in etwa mit einer Windows-Treiberdatei (.sys) vergleichbar, eine Shared Library (.so) mit einer DLL.

Quoted

Darf ich dich dann nach der Lektüre mit Fragen bombardieren (bezüglich 6400)? Wenn ja, gibt es eine besser geeignete Stelle, als dieser Thread?

Mach halt einen neuen Thread auf...

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.5.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board16-video-d…-s2-6400-teil-2
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

889

Monday, July 25th 2011, 9:21pm

Hallo, ich habe eine Frage.

Die TT S2 6400 unterstützt ja nur Toneburst (Diseqc 1.0) und somit nur 4 LNB's. Kann ich eine zusätzliche DVB-S2 Budget mit z.B. Diseqc 2.0 einbauen und die TT S2 6400 aus Ausgabedevice nutzen?

Vielen Dank!

890

Monday, July 25th 2011, 9:44pm

ja
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

891

Monday, July 25th 2011, 9:56pm

Die TT S2 6400 unterstützt ja nur Toneburst (Diseqc 1.0) und somit nur 4 LNB's. Kann ich eine zusätzliche DVB-S2 Budget mit z.B. Diseqc 2.0 einbauen und die TT S2 6400 aus Ausgabedevice nutzen?


Nur mal so, ToneBurst ist kein diseqc, es ist eine vereinfachte Steuerungsvariante ohne Protokoll das max. zwei LNBs ansteuern kann, diseqc 1.0 (2.0 ist in diesem Zusammenhang das selbe) ist das korrekte Protokoll um max. 4 LNBs anzusteuern.

Aber wenn diseqc 1.0 geht dann geht üblicherweise auch diseqc 1.1 (max. 64 LNBs). Wenn nicht dann hat jemand im der Hardware/im Treiber mächtig gepfusht.

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

892

Monday, July 25th 2011, 10:08pm

Das erklärt dann auch, warum meine TT S2 6400 vier LNB's ansteuern kann. Ist dann also vermutlich Diseqc 1.1. Aber warum habe ich dann Probleme mit ORF und RTL/Pro7/Kabel1/VOX?

Ich habe einen Diseqc 2.0 Umschalter. Dieser ist an einen Sat-Eingang der TT S2 6400 angeschlossen.

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
# Full DiSEqC sequence:
# Input 1
S19.2E  11700 V  9750  t v W15 [E0 10 38 F0] t
S19.2E  99999 V 10600  t v W15 [E0 10 38 F1] T
S19.2E  11700 H  9750  t V W15 [E0 10 38 F2] t
S19.2E  99999 H 10600  t V W15 [E0 10 38 F3] T


# Input 2 Eutelsat 16.0E

S16.0E  11700 V  9750  t v W15 [E0 10 38 F4] t
S16.0E  99999 V 10600  t v W15 [E0 10 38 F5] T
S16.0E  11700 H  9750  t V W15 [E0 10 38 F6] t
S16.0E  99999 H 10600  t V W15 [E0 10 38 F7] T

# Input 3 - Hotbird 13.0E

S13.0E  11700 V  9750  t v W15 [E0 10 38 F8] t
S13.0E  99999 V 10600  t v W15 [E0 10 38 F9] T
S13.0E  11700 H  9750  t V W15 [E0 10 38 FA] t
S13.0E  99999 H 10600  t V W15 [E0 10 38 FB] T

# Input 4 - Eurobird 9.0 E

S9.0E  11700 V  9750  t v W15 [E0 10 38 FC] t
S9.0E  99999 V 10600  t v W15 [E0 10 38 FD] T
S9.0E  11700 H  9750  t V W15 [E0 10 38 FE] t
S9.0E  99999 H 10600  t V W15 [E0 10 38 FF] T

UFO

Sage

Posts: 5,106

Location: Großherzogthum Baden

  • Send private message

893

Monday, July 25th 2011, 10:26pm

Die TT S2 6400 unterstützt ja nur Toneburst (Diseqc 1.0) und somit nur 4 LNB's.

Wer verzapft eigentlich so einen Blödsinn?

Die Karte kann Toneburst/DiSEqC 1.x - wie jede andere Karte auch!

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.5.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board16-video-d…-s2-6400-teil-2
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

894

Monday, July 25th 2011, 10:33pm

Das erklärt dann auch, warum meine TT S2 6400 vier LNB's ansteuern kann. Ist dann also vermutlich Diseqc 1.1.


Nein, das ist diseqc 1.0. Und diseqc 1.0 und diseqc 2.0 ist das selbe (nicht ganz, aber gehe einfach davon aus).

Aber warum habe ich dann Probleme mit ORF und RTL/Pro7/Kabel1/VOX?


Das kann viele Ursachen haben. Gehts wenn du den diseqc Schalter rausnimmst? Wenn ja dann wird der vermutlich minderwertig sein (das schafft oft Probleme). 4 EUR eBay Preisklasse?

Ich habe einen Diseqc 2.0 Umschalter. Dieser ist an einen Sat-Eingang der TT S2 6400 angeschlossen.


Und am anderen?

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

895

Tuesday, July 26th 2011, 9:48am

Okay, danke Jungs. Ich hab nun verstanden :] . Diseqc und Toneburst sind zwei unterschiedliche Methoden.

Quoted

... Gehts wenn du den diseqc Schalter rausnimmst? Wenn ja dann wird der vermutlich minderwertig sein (das schafft oft Probleme). 4 EUR eBay Preisklasse?

Ja, dann geht es.
Umschalter ist ein Octagon Diseqc 2.0 4/1 für gegoogelt 5€.

"Schaltplan":


Kann es auch sein, falls ich dieses Problem gelöst habe, dass ich dann nicht mehr die Meldungen á la

Source code

1
LNB 1: Request for channel 3 on device 2. MaxBadPriority is -2
bekomme?

This post has been edited 2 times, last edit by "ckarrie" (Jul 26th 2011, 9:58am)


896

Tuesday, July 26th 2011, 10:01am

Du willst einen Multiswitch mit mindestens zwei Ausgängen benutzen. Schon weil es problematisch ist, den zweiten Tuner der Karte freizulassen, aber auch, weil dir der zweite Tuner gerade bei Aufnahmen durchaus Vorteile bringt. Du hast ihn bezahlt, warum willst du ihn ungenutzt lassen?

897

Tuesday, July 26th 2011, 10:51am

Umschalter ist ein Octagon Diseqc 2.0 4/1 für gegoogelt 5€.


Dannn wäre der Austausch mein erster Ansatz. Wenn das untere nicht das Problem ist.

Kann es auch sein, falls ich dieses Problem gelöst habe, dass ich dann nicht mehr die Meldungen á la

Source code

1
LNB 1: Request for channel 3 on device 2. MaxBadPriority is -2
bekomme?


Hast du dem VDR mitgeteilt das der zweite Tuner nicht angeschlossen ist?

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

898

Tuesday, July 26th 2011, 10:53am

Du willst einen Multiswitch mit mindestens zwei Ausgängen benutzen. Schon weil es problematisch ist, den zweiten Tuner der Karte freizulassen, aber auch, weil dir der zweite Tuner gerade bei Aufnahmen durchaus Vorteile bringt. Du hast ihn bezahlt, warum willst du ihn ungenutzt lassen?

Die Anlage ist noch im Aufbau. Was bräuchte ich da? Den Spaun SAR 422 WSG oder Spaun SAR 422 F? Die 4 LNB's sind Single-LNB's.


Quoted from "Keine_Ahnung"

Hast du dem VDR mitgeteilt das der zweite Tuner nicht angeschlossen ist?

Nein. ?( Wie mache ich das? ?(

899

Tuesday, July 26th 2011, 11:34am

Quoted from "Keine_Ahnung"

Hast du dem VDR mitgeteilt das der zweite Tuner nicht angeschlossen ist?

Nein. ?


Dann ist es normal das halt mal bestimmte Kanäle nicht gehen.


( Wie mache ich das? ?(


Nutzt du das dynamite Plugin (yaVDR nutzt das z.B.) dann per udev, ansonsten per -D Startparameter. Aber suche mal im Forum, das wurde letztens erst wieder durchdiskutiert.

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

900

Tuesday, July 26th 2011, 11:34am

Wenn das Single-LNB sind, dann wird das unnötig knifflig. Ich würde in den sauren Apfel beißen und dort anständige Quadro-LNB anbringen.