You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

241

Thursday, April 28th 2011, 5:24pm

S2-6400 an PCI -> PCIe Adapter

Hi * -
Mein Motherboard ist schon etwas betagt und daher nur mit PCI Slots ausgestattet - PCIe kennt es noch nicht.
Da ich mir nur wg. der Karte aber ungern ein neues Motherboard zulegen moechte die Frage: Hat jemand die Karte an diesem oder
einem anderen PCI->PCIe Adapter am Start?
http://www.virtuavia.eu/shop/pci-32-bits…s-adapter-.html
Wenn's funktieniert waere es eine coole Brückentechnologie.

Nugman

Intermediate

Posts: 388

Location: Kelkheim

Occupation: Zitronenfalter

  • Send private message

242

Thursday, April 28th 2011, 5:28pm

Hm, brauchbare Boards mit PCIe gibt es schon für weniger Geld (z.B. Biostar Viotech 3100+ bei Pollin). Angesichtes dessen glaube nicht, dass man sich mit so einem Adapter rumschlagen muss.

243

Thursday, April 28th 2011, 5:38pm

Schon klar, dass es billige Boards gibt - aber Prozessor und dergleichen hat's dann auch noch keinen - wie gesagt: neues MB grundsaetzlich einfach ungern -
mein gutes altes Asus P4PE laeuft Tag ein Tag aus 7*24 ohne murren - bisher halt mit 3*DVB-S, Fritz ISDN Karte und GraKarte in den PCI Slots.

244

Thursday, April 28th 2011, 5:42pm

dann kauf dir den adapter, wird zum schluss sowie teuerer :D

* der adapter nimmt nur lowprofile karten
* die karte macht jeztzt schon ohne adapter probleme wie wirds dann mit adapter

aber wie gesagt kauf es. das mainboard hat meines wissens sogar ne cpu schon drauf.
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

Posts: 5,577

Location: Main-Spessart

  • Send private message

245

Thursday, April 28th 2011, 7:22pm

Wenn ihr noch vom Biostar Viotech 3100+ sprecht... Ja, da ist ein Via C7 vorinstalliert.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | DD Cine S2 V6.2 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

spitzb

Intermediate

Posts: 489

Location: Rheda-wiedenbrück

Occupation: IT

  • Send private message

246

Thursday, April 28th 2011, 10:12pm

Es wird besser

Hallo Powarman,

mit der neuen Firmware läuft es schon besser. Ich hatte aber eben die Situation, dass VDR - seitig alles lief, also Bildausgabe im Transfermodus gleichzeitig Aufnahme, aber das Bild bewegte sich nicht! Ich hatte nur einen Bildschirm voller bunter Klötzchen. VDR hat im Log keinerlei Fehler gemeldet.

Jetzt kommt aber der Fortschritt: Durch Umschalten hat sich Ausgabe sofort wieder normalisiert und die Karte lief normal weiter.

Falk

BanzaiXP

Intermediate

Posts: 462

Location: Wendelstein (Roth)

Occupation: IT-Nase für Alles

  • Send private message

247

Friday, April 29th 2011, 9:39pm

Hi,

Ich kann das bestätigen- passiert aber nicht immer- aufgefallen ist mir da dadurch, dass beim Shutdown das Bild solange ausgegeben wird, bis der Karte der Strom abgedreht wird.
Das ist umso erstaunlicher als ich die grub2-Reboot-Methode verwende um die Aufwachzeit ins BIOS zu schreiben, sogar das übersteht die Karte ;D
das liegt zumindest bei mir daran, dass saa716x_core nicht entladen wird, selbst wenn man ordnungsgemäß die Treiber alle in der richtigen Reihenfolge rauswirft.
Es bleibt immer Folgendes übrig:

saa716x_core 61568 1
dvb_core 109125 1 saa716x_core

Und ein modprobe -r saa716x_core meldet freundlich "FATAL: Module saa716x_core is in use.", obwohl nichts Offensichtliches das Modul in Beschlag nimmt.

Ciao.
Michael.
  1. VDR 01 (Server): 2.1.6 (binaryskip/menusel/resumereset), 2 x TT Budget S2-3200, 1 x Terratec Cinergy 1200 DVB-T
    Plugins: [channellists - epgsearch - remote - streamdev-server - svdrposd - xineliboutput - xmltv2vdr]
  2. VDR 02 (Client): 2.1.6 (binaryskip/menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (HDMI an TV), 1 x Hauppauge Nova-T, 1 x xineliboutput (HDMI an TV); TV Grundig 40 VLE 8160 SL
    Plugins: [channellists - clock - dvbhddevice - dvbsddevice - epgsync - iptv - lcdproc - noepg - osdteletext - radio - remote - remoteosd - remotetimers - skinnopacity - svdrpservice - tvguide - tvscraper - vodcatcher - xineliboutput]
  3. VDR 03 (Client): 2.1.6 (binaryskip/menusel/resumereset), 1 x TT Premium S2-6400 (S-Video an TV), 1 x xineliboutput; TV B&O analog
    Plugins: [channellists - clock - dvbhddevice - epgsync - iptv - noepg - osdteletext - radio - remote - remoteosd - remotetimers - skinelchi - svdrpservice - tvguide - tvscraper - vodcatcher - xineliboutput]

248

Saturday, April 30th 2011, 8:19pm

Hi,

Ich kann das bestätigen- passiert aber nicht immer- aufgefallen ist mir da dadurch, dass beim Shutdown das Bild solange ausgegeben wird, bis der Karte der Strom abgedreht wird.
Das ist umso erstaunlicher als ich die grub2-Reboot-Methode verwende um die Aufwachzeit ins BIOS zu schreiben, sogar das übersteht die Karte ;D
das liegt zumindest bei mir daran, dass saa716x_core nicht entladen wird, selbst wenn man ordnungsgemäß die Treiber alle in der richtigen Reihenfolge rauswirft.
Es bleibt immer Folgendes übrig:

saa716x_core 61568 1
dvb_core 109125 1 saa716x_core

Und ein modprobe -r saa716x_core meldet freundlich "FATAL: Module saa716x_core is in use.", obwohl nichts Offensichtliches das Modul in Beschlag nimmt.



Also ich entlade beide Module beim stoppen des vdr so:

Source code

1
rmmod saa716x_ff saa716x_core


Beim Starten des vdr dann:

Source code

1
 lsmod | grep saa716x_ff || modprobe saa716x_ff


Das funktioniert hier, auch wenn es ein wenig gruselig ist... :wow
Hardware:GIGABYTE GA-M720-US3, AMD Athlon II X2 250 3.00GHz AM3 , Desktop-Gehäuse, TT Premium S2-6400 dual HD, Logitech Harmony 525
Software: Debian GNU/Linux 6.0, Kernel 2.6.38-bpo.2-amd64, vdr 1.7.18-1~ctvdr1 e-tobi/multipatch

249

Sunday, May 1st 2011, 5:46pm

also die neuen treiber und firmware laufen noch, hab heute auch mal 4-6 aufnahmen gemacht. aktuell habe ich nur das problem, das ich alle x stunden den vdr neustarten muss (ohne treiber reload) weil das bild einfach nach einiger zeit weg ist. der vdr läuft dabei weiter ohne probleme. und fehler meldungen kommen auch keine. es ist halt einfach nur noch schwarz ohne menü. umschalten hilft auch nicht. nur der restart des vdrs halt.
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

250

Sunday, May 1st 2011, 6:26pm

Das Verhalten mit dem schwarzen Bildschirm hatte ich auch schon zwei Male- und es waren keine Auffälligkeiten im Syslog.

Hat noch jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?

Ach ja, das war aber noch mit alter Firmware und Loader.

Schönen Sonntag noch...
Hardware:GIGABYTE GA-M720-US3, AMD Athlon II X2 250 3.00GHz AM3 , Desktop-Gehäuse, TT Premium S2-6400 dual HD, Logitech Harmony 525
Software: Debian GNU/Linux 6.0, Kernel 2.6.38-bpo.2-amd64, vdr 1.7.18-1~ctvdr1 e-tobi/multipatch

251

Sunday, May 1st 2011, 6:29pm

mit der alten hatte ich das auch schon.
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

spitzb

Intermediate

Posts: 489

Location: Rheda-wiedenbrück

Occupation: IT

  • Send private message

252

Sunday, May 1st 2011, 7:01pm

Also ich kann nur sagen, dass die Karte mit der neuen Firmare und dem Treiberpatch von UFO super stabil ist.

In drei Tagen Dauerbetrieb ein kleiner Aussetzer, der sich durch Umschalten beheben ließ. In dieser Zeit habe ich VDR mehrfach neu gestartet, aber die Treiber nie entladen.

Ich hatte hier, oder in einem anderen Thread mal geschrieben, dass ein VDR Neustart nicht gut kommt, muss das aber jetzt revidieren. Könnte daran liegen, dass ich nicht die neueste Version des Plugins verwendet hatte.


Mein Lob an die Entwickler! :applaus

Falk

253

Sunday, May 1st 2011, 7:11pm

In drei Tagen Dauerbetrieb ein kleiner Aussetzer, der sich durch Umschalten beheben ließ.


das hatte ich auch einmal. sowas stört mich auch nicht. aber blackscreen ist hat böse.
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

hivdr

Intermediate

Posts: 299

Location: Bayern

  • Send private message

254

Monday, May 2nd 2011, 12:17pm

Nachdem ich mich nun bald zwei Jahre mit einem vdpau-auf-ION-basierten VDR arrangiert habe (tuts, aber macht nicht wirklich glücklich) und jahrelang das Erscheinen der HD-FF erwartet habe, hatte ich mir auch kurz danach ein Exemplar bestellt. Bis daraus ein neuer VDR gebastelt wird dauert es noch Minimum zwei Wochen, aber ich habe die Karte mal in einer anderen Kiste angetestet (H67 mit kleinem Corei3-2xxx, Kubuntu 11.04).

Ich bin nach der Anleitung aus dem Wiki (Link auf einer der vorderen Seiten hier drin) vorgegangen. Nur beim Treiber, der ja so noch nicht mit dem aktuellen 2.6.38 kompiliert, habe ich mich nach der Anleitung auf www.aregel.de gerichtet (gepostet vor 13 Tagen), sprich das Paket von dort verwendet. Das tuts mit dem 2.6.38 aus Natty, nachdem man in der v4l/.config alles mit *TIMBERDALE* rausnimmt (=n).

Und man muss sagen, das Einrichten klappt wirklich recht gut: Treiber, VDR, plugins (mit dvbhddevice), remote - und es läuft! So muss das sein, wie früher.

Die Tests sind noch nicht sehr ausgiebig gewesen, aber was ich davon ausgehend bisher sagen kann: Wiedergabe von HD-Aufnahmen und insbesondere Spulen geht wieder richtig schön smooth, einwandfrei. So muss das sein, wie früher.

Allerdings ist das längst noch nicht perfekt.
Auf ZDF HD gibt es dauernd Klötzchen und sporadische Tonprobleme.
Das OSD erscheint mit gut einer halben Sekunde Verzögerung (an der FB liegts nicht, ist man mal im Menu, geht es flott voran).
Bei SD habe ich auch den Eindruck, dass die Qualität etwas schlechter ist als mit vdpau.
Nach Umschalten wird das Bild oft nochmal schwarz, nachdem es schon da war.
Bei Wiedergabe nach Pause hat man meist nochmal zwei Tonaussetzer.
Seine Bösigkeit (nur HD--, wenn man schon für Werbung löhnt muss das auch tun) mag nur wenn beide Tuner aktiv sind, also mit zwei unabhängigen Kabeln (hab ich im Prinzip, nur eigentlich nicht zum Testen) - und wenn es dann läuft, ist das Material (live und Aufnahme) massivst von Störungen betroffen, absolut unbrauchbar. Liegt an den Tunern/DVB-Treibern, anderswo aufgezeichnetes Material wird sauber wiedergegeben.

Im Moment also leider noch nicht praxistauglich. Bleibt zu hoffen dass es kein HW-Problem ist, sondern mit Treibern/SW zu 100% aus der Welt zu schaffen ist.

Ja, ich habe hier schon von neuer FW und Patches gelesen. Die aktuelle FW müsste ich ja haben, gestern Abend gezogen. Der Treiber von aregel dagegen ist wohl nicht auf dem aktuellen Stand. Wäre schön, wenn da demnächst mal eine konsolidierte aktuelle 2.6.38-taugliche Treiber-Quelle materialisiert.

Und überhaupt - jetzt ist die Karte schon über zwei Wochen da, es ist praktisch, als hätte es sie schon immer gegeben - wo also bleibt der neue VDR 2.0 !? ;D
Was sag ich, die rundum-sorglos-VDR-2.0-Distribution..

Also, ich bleibe gespannt, hoffe auf baldige Besserung, und Danke an alle die daran arbeiten!
Auf dass man bald auch als Gesamt-Fazit ziehen kann: So muss das sein, wie früher! :]

Signatur..

VDR0: Shuttle SH67 H3 / Core i3 2105, DVB-S2 TT 6400 Twin HD, VDR 2.0.3 auf Kubuntu 11.04 (2.6.38\)
VDR2: DVB-T (PCTV nanoStick), recording server only (skincurses), VDR 2.0.2 / Kubuntu 11.04
VDR3: Zotac ION ITX F, DVB-S2 TT 6400 Twin HD, VDR 1.7.18 auf Kubuntu 11.04 (2.6.38\), LNB Sharing
VDR4: FitPC2 (Atom Z), DVB-S2 TT 3600 USB, recording server only (skincurses), VDR 1.7.18 / Suse 11.2
VDRx: (ausrangiert) PointOfView ION 330, DVB-S2 TBS 6920 / TT 3600 USB, DVB-T MSI digivox mini2, VDR 1.7.8, vdr-xine, vdpau

255

Monday, May 2nd 2011, 12:29pm


Das OSD erscheint mit gut einer halben Sekunde Verzögerung


Hir wurde mal gepostet das ne halbe Sekunde die Zeit ist die es braucht um ein kompletten OSD Bereich zur Karte zu übertragn.
Ist also kein Problem sondern es ist einfach so.

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

FeXXX

Intermediate

Posts: 243

Location: Franken

  • Send private message

256

Tuesday, May 3rd 2011, 10:40pm

Error -1 beim Laden der Treiber

Hallo zusammen,

ich versuche die S2-6400 mit einem MSI-Mainboard (MSI E350IA-E45) zum laufen zu bringen, leider bisher mit wenig Erfolg. Die Treiber von powerman konnte ich unter Ubuntu 10.10, Kernel 2.6.35-28 problemlos kompilieren. Allerdings kann ich sie nicht laden :( Die Firmware ist die aktuelle von aregel.de (0.2.9, loader 1.03, FPGA 1.02).

Das Einzige was mir im Log auffällt, ist die Meldung "timed out waiting for boot finish" - danach bricht das Laden ab. Hat jemand eine Idee?

modprobe saa716x_ff verbose=2

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
[ 6939.606027] saa716x_pci_init (0): found a Technotrend S2 6400 Dual S2 Premium PCIe card 
[ 6939.606051] SAA716x FF 0000:01:00.0: PCI INT A -> GSI 16 (level, low) -> IRQ 16 
[ 6939.606065] SAA716x FF 0000:01:00.0: setting latency timer to 64 
[ 6939.606300] SAA7160 Rev 2 [13c2:300a], irq: 16, 
[ 6939.606304] mmio: 0xffffc90012e80000 
[ 6939.606308] SAA7160 64Bit, MSI Disabled, MSI-X=32 msgs 
[ 6939.630209] saa716x_i2c_hwinit (0): Adapter (b000) SAA716x I2C Core 0 RESET 
[ 6939.630290] saa716x_i2c_hwinit (0): Adapter (c000) SAA716x I2C Core 1 RESET 
[ 6940.780140] SAA716x FF FPGA version 1.02 
[ 6940.785382] SAA716x FF loader version 1.03 
[ 6941.462757] Card: Technotrend S2 6400 Dual S2 Premium 
[ 6941.462771] ---------------- SAA7160 ROM @ Offset 0x00 ---------------- 
[ 6941.462777] 0000: 00 20 01 00 c2 13 0a 30 04 20 01 00 05 10 00 00 
[ 6941.462809] 0010: 08 20 01 00 00 00 00 00 0c 20 01 00 00 00 00 00 
[ 6941.462838] 0020: 18 20 01 00 00 0e 00 00 0c e0 00 00 ff ff ff fc 
[ 6941.462866] 0030: 04 e0 00 00 00 00 00 00 ec 30 01 00 06 00 00 00 
[ 6941.462895] 0040: f0 30 01 00 06 00 00 00 f4 30 01 00 06 00 00 00 
[ 6941.462922] 0050: fc 30 01 00 06 00 00 00 0c 31 01 00 06 00 00 00 
[ 6941.462949] 0060: 18 31 01 00 06 00 00 00 20 31 01 00 06 00 00 00 
[ 6941.462977] 0070: 24 31 01 00 06 00 00 00 28 31 01 00 06 00 00 00 
[ 6941.463005] 0080: 2c 31 01 00 06 00 00 00 30 31 01 00 06 00 00 00 
[ 6941.463032] 0090: 34 31 01 00 06 00 00 00 38 31 01 00 06 00 00 00 
[ 6941.463059] 00a0: 3c 31 01 00 06 00 00 00 40 31 01 00 06 00 00 00 
[ 6941.463086] 00b0: 18 20 01 00 00 20 00 00 f8 30 01 00 06 00 00 00 
[ 6941.463114] 00c0: 06 00 00 00 ff ff ff ff 53 54 41 52 54 08 00 00 
[ 6941.463141] 00d0: 01 eb 00 07 f0 10 00 ff ff 02 00 01 00 62 71 00 
[ 6941.463168] 00e0: ff 01 00 1a 00 ff 04 20 00 0c ff 7f fc f3 00 00 
[ 6941.463198] ---------------- SAA7160 ROM Dump end --------------------- 
[ 6941.463201] 
[ 6941.463216] saa716x_get_offset (0): Offset @ 200 
[ 6941.463224] SAA7160 ROM: Data=235 bytes 
[ 6941.463229] SAA7160 ROM: Version=1 
[ 6941.463234] SAA7160 ROM: Devices=7 
[ 6941.463239] SAA7160 ROM: Compressed=0 
[ 6941.463242] 
[ 6941.463262] DVB: registering new adapter (SAA716x dvb adapter) 
[ 6941.596234] stv6110x_attach: Attaching STV6110x 
[ 6941.596895] DVB: registering adapter 0 frontend 0 (STV090x Multistandard)... 
[ 6941.597263] DVB: registering new adapter (SAA716x dvb adapter) 
[ 6941.600179] stv6110x_attach: Attaching STV6110x 
[ 6941.640985] DVB: registering adapter 1 frontend 0 (STV090x Multistandard)... 
[ 6951.630058] saa716x_ff_pci_probe (0): timed out waiting for boot finish 
[ 6951.640955] saa716x_pci_exit (0): SAA7160 mem0: 0xffffc90012e80000 
[ 6951.641168] SAA716x FF 0000:01:00.0: PCI INT A disabled 
[ 6951.641194] SAA716x FF: probe of 0000:01:00.0 failed with error -1

lspci -v

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
01:00.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7160 (rev 02) 
Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH Device 300a 
Flags: fast devsel, IRQ 16 
Memory at fea00000 (64-bit, non-prefetchable) [size=10] 
Capabilities: [40] MSI: Enable- Count=1/32 Maskable- 64bit+ 
Capabilities: [50] Express Endpoint, MSI 00 
Capabilities: [74] Power Management version 2 
Capabilities: [80] Vendor Specific Information: Len=50 
Capabilities: [100] Vendor Specific Information: ID=0000 Rev=0 Len=088 
Kernel modules: saa716x_ff

Gruß, Felix

257

Tuesday, May 3rd 2011, 10:52pm

Es gibt eine neue Treiberrevision im powarmans hg repo: "saa716x: add changes needed for kernel 2.6.36 and up."
Weiß jemand, wie man das in das Format von linux-media.tar.bz2 bekommt?

spitzb

Intermediate

Posts: 489

Location: Rheda-wiedenbrück

Occupation: IT

  • Send private message

258

Tuesday, May 3rd 2011, 10:58pm

Das Einzige was mir im Log auffällt, ist die Meldung "timed out waiting for boot finish" - danach bricht das Laden ab. Hat jemand eine Idee?
Sata - Stromanschluß nicht angeschlossen????

Falk

FeXXX

Intermediate

Posts: 243

Location: Franken

  • Send private message

259

Tuesday, May 3rd 2011, 11:01pm

Sata - Stromanschluß nicht angeschlossen????
Der ist angeschlossen ...

UFO

Sage

Posts: 5,134

Location: Großherzogthum Baden

  • Send private message

260

Wednesday, May 4th 2011, 12:19am

Es gibt eine neue Treiberrevision im powarmans hg repo: "saa716x: add changes needed for kernel 2.6.36 and up."
Weiß jemand, wie man das in das Format von linux-media.tar.bz2 bekommt?

Z.B. hiermit:
http://www.vdr-portal.de/board16-video-d…owie-tt-s2-6400

CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.5.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod