Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 12. Juni 2008, 12:41

[Arte, Phoenix...] Technotrend Karten. Empfang gestört ??

Hallo,

ich habe einmal im München, und Berlin Störungen, bzw. schwarzen Bild auf der neuen Arte Frequenz (DVB-s) :

arte;ARD:10744:hC56:S19.2E:22000:401:402=ger,403=fra:404:0:28724:1:1051:0

Habe ich einen falschen Eintrag, oder kann die Störungen jemand bestätigen.

Viele grüße chrisz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrisz« (13. Juni 2008, 10:51)


2

Donnerstag, 12. Juni 2008, 13:21

RE: Arte Empfang gestört ??

Mein VDR hat da geringfügig anderes gefunden:

Zitat

arte;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:401:402=deu,403=fra:404:0:28724:1:1051:0


Störungen habe ich keine.

uwe
server: yavdr trusty testing, 2 * L5420, 32GB, 46TB RAID6 an OctopusNet (DVBS2- 8 ) + minisatip@dsi400 (DVBS2- 4 )
frontends: kodi und xine

3

Donnerstag, 12. Juni 2008, 14:38

re

Hallo,

mhh... wie kann ich mir das erklären, dass in Berlin, und hier in München auf zwei vreschiedenen VDR's auf ARTE nur ein Schwarzes Bild kommt. Hier im München habe ich sogar einen ständigen restart, sobald ein Timer auf Arte startet.

Sehr seltsam ...

Vielen Dank für die Auskunft.

gruß cHrIsZ

4

Donnerstag, 12. Juni 2008, 14:46

re

Nachtrag :

München :

Quellcode

1
Jun 12 14:39:28 xts01 vdr: [17694] frontend 0 timed out while tuning to channel 24, tp 110743

LSTC:

Quellcode

1
250-24 arte;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:401:402=deu,403=fra:404:0:28724:1:1051:0


LOG

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
Jun 12 11:29:08 xts01 vdr: [6573] frontend 1 timed out while tuning to channel 24, tp 110744
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [7804] ERROR: video data stream broken
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [7804] initiating emergency exit
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [6566] emergency exit requested - shutting down
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [6566] stopping plugin: femon
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [6566] stopping plugin: dummydevice
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [6566] stopping plugin: streamdev-server


Andere Kanäle funktionieren. Ich glaube Phoenix mag auch nicht, da muss ich noch prüfen.

gruß cHrIsZ

5

Donnerstag, 12. Juni 2008, 17:01

RE: re

Zitat

Original von chrisz
Hallo,

mhh... wie kann ich mir das erklären, dass in Berlin, und hier in München auf zwei vreschiedenen VDR's auf ARTE nur ein Schwarzes Bild kommt. Hier im München habe ich sogar einen ständigen restart, sobald ein Timer auf Arte startet.

Sehr seltsam ...

Vielen Dank für die Auskunft.

gruß cHrIsZ


Hallo chrisz,

was hast du für Satkarten in den Rechnern?

MfG
Atti

Signatur

VDR 1: Gigabyte GA-Z77X-D3H mit i7 3770, Octopus mit 6 DVB-S2 Tunern, 120GB SSD als Systemplatte,3ware 9650SE 12*2 TB RAID für Aufnahmen und allgemeines Datengrab, Medion X10, NVidia Quadro 400 mit HDMI Adapter, HDMI Kabel durch die Wand aus dem Büro zum Fernseher im Wohnzimmer... somit herrlich ruhig...
System: yaVDR 0.5

VDR 2: Acer Aspire Revo z.Z. yaVDR 0.5

VDR 3: Zotac ZBOX ID41 z.Z. yaVDR 0.5

VDR-User #1010

6

Donnerstag, 12. Juni 2008, 17:41

RE: re

Zitat

Original von chrisz
Nachtrag :

München :

Quellcode

1
Jun 12 14:39:28 xts01 vdr: [17694] frontend 0 timed out while tuning to channel 24, tp 110743

LSTC:

Quellcode

1
250-24 arte;ARD:10743:hC56:S19.2E:22000:401:402=deu,403=fra:404:0:28724:1:1051:0


LOG

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
Jun 12 11:29:08 xts01 vdr: [6573] frontend 1 timed out while tuning to channel 24, tp 110744
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [7804] ERROR: video data stream broken
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [7804] initiating emergency exit
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [6566] emergency exit requested - shutting down
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [6566] stopping plugin: femon
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [6566] stopping plugin: dummydevice
Jun 12 11:29:30 xts01 vdr: [6566] stopping plugin: streamdev-server


Andere Kanäle funktionieren. Ich glaube Phoenix mag auch nicht, da muss ich noch prüfen.

gruß cHrIsZ


Arte und Phonix sind doch seit kurzer Zeit auf einer anderen Frequenz.

Hast du seitdem Probleme?


Gruß,
Roland
1x OctopusNet mit 2x DVB-S2 u. 2x DVB-C
1x intel E7 als Server mit 4 DVB Karten(Sat/Kabel) MLD 4.0.1-64bit
1x Zotac ITX-A Atom 330 als Client MLD 5.0.0-64bit
1x Raspberry als Client MLD 5.0.0
3x VIP1710 als Client
1x Cubietruck, das neue Spielzeug MLD 5.0.0
1x BananaPi MLD 5.0.0
1x WetekPlay MLD 5.0.0

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rfehr« (12. Juni 2008, 17:43)


7

Freitag, 13. Juni 2008, 09:46

re

Hallo,

ja, seid der Umstellung haben wir Probleme.

Es sind Technotrend DVB-S 1500 Karten verbaut.

Wirklich sehr komisch, da sonst nicht geändert wurde.

gruß chrisz

8

Freitag, 13. Juni 2008, 10:05

RE: re

Zitat

Original von chrisz
Hallo,

ja, seid der Umstellung haben wir Probleme.

Es sind Technotrend DVB-S 1500 Karten verbaut.

Wirklich sehr komisch, da sonst nicht geändert wurde.

gruß chrisz


Hi,

ich habe mit meinen SkyStar's dieselben Probleme, mit meinen TT FF und Budget Karten dafür keine, ich habe so den Verdacht das einige Tuner diese niedrigen Frequenzen nicht verdauen können. Immerhin sind die 10.744 GHz die niedrigsten Digitalfrequenzen auf Astra, ich muss mir noch mal ansehen was die Karten auf Hotbird machen da geht es ja bis auf 10.719 GHz runter.

MfG
Atti

Signatur

VDR 1: Gigabyte GA-Z77X-D3H mit i7 3770, Octopus mit 6 DVB-S2 Tunern, 120GB SSD als Systemplatte,3ware 9650SE 12*2 TB RAID für Aufnahmen und allgemeines Datengrab, Medion X10, NVidia Quadro 400 mit HDMI Adapter, HDMI Kabel durch die Wand aus dem Büro zum Fernseher im Wohnzimmer... somit herrlich ruhig...
System: yaVDR 0.5

VDR 2: Acer Aspire Revo z.Z. yaVDR 0.5

VDR 3: Zotac ZBOX ID41 z.Z. yaVDR 0.5

VDR-User #1010

9

Freitag, 13. Juni 2008, 10:43

re

Hallo,

laut Technotrend Hotline 'MUSS' die Frequenz auf 10743'8' stehen.

Die 8 sei ganz wichtig, teilte die ARD der Firma Technotrend mit.

Wie genau können wir im VDR eine solche frequenz angeben.

Laut Technotrend könne 10743 und 10744 evtl nicht funktionieren!

das kann doch aber nicht sein.

gruß chrisz

10

Freitag, 13. Juni 2008, 11:12

RE: re

Zitat

Original von chrisz
Hallo,

laut Technotrend Hotline 'MUSS' die Frequenz auf 10743'8' stehen.

Die 8 sei ganz wichtig, teilte die ARD der Firma Technotrend mit.

Wie genau können wir im VDR eine solche frequenz angeben.

Laut Technotrend könne 10743 und 10744 evtl nicht funktionieren!

das kann doch aber nicht sein.

gruß chrisz


Hi,

laut Astra Webseite muss die Frequenz sogar 10,74375 GHz sein.

MfG
Atti

Signatur

VDR 1: Gigabyte GA-Z77X-D3H mit i7 3770, Octopus mit 6 DVB-S2 Tunern, 120GB SSD als Systemplatte,3ware 9650SE 12*2 TB RAID für Aufnahmen und allgemeines Datengrab, Medion X10, NVidia Quadro 400 mit HDMI Adapter, HDMI Kabel durch die Wand aus dem Büro zum Fernseher im Wohnzimmer... somit herrlich ruhig...
System: yaVDR 0.5

VDR 2: Acer Aspire Revo z.Z. yaVDR 0.5

VDR 3: Zotac ZBOX ID41 z.Z. yaVDR 0.5

VDR-User #1010

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. Juni 2008, 20:36

RE: re

Zitat

Original von chrisz
Hallo,

laut Technotrend Hotline 'MUSS' die Frequenz auf 10743'8' stehen.

Die 8 sei ganz wichtig, teilte die ARD der Firma Technotrend mit.

Wie genau können wir im VDR eine solche frequenz angeben.

Laut Technotrend könne 10743 und 10744 evtl nicht funktionieren!


Das ist imho totaler Blödsinn. Jeder LNB hat eine Frequenzabweichnung (und diese ist auch noch temperaturabhängig), da spielen 200kHz oder 1MHz Abweichung bestimmt keine Rolle!

CU
Oliver

P.S.:
Keinerlei Probleme hier mit 10743 (wurde von VDR automatisch gefunden und eingetragen).
Ich verwende allerdings nur FF-, alte Nova-Budget- bzw. Activy-Budget-Karten.

Probleme wird es natürlich geben, wenn ein Treiber kein Low-Band empfangen kann.
Allerdings ist dies kein Fehler der Karte, sondern ein Fehler des Treibers.
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »UFO« (13. Juni 2008, 20:43)


12

Montag, 16. Juni 2008, 12:50

Sender evtl. "händisch feinjustieren" ;) ?

Hier das Transponderwechsel-Dokument der ARD (beim MDR), hatte ich unter Verschiedenes schon gepostet.

(betrifft außer Arte & Co auch Teile von MDR und NDR sowie bald BR alpha)

13

Dienstag, 17. Juni 2008, 11:13

Hallo chrisz,

es könnte sich um Hardware-/Verkabelungs-/Switch-Probleme handeln. Im Ggs. zu den meisten deutschsprachigen freien Digital-Programmen sind die neuen arte Freq. im Low-Band angesiedelt. Wenn Du z.B. bei Bibel-TV (10832 MHz) dasselbe Problem hast, deutet dies darauf hin. Low-Band geht wohl bis ca. 11750 MHz, dadrüber ist High-Band.
Du kannst auch die Auslands-Nachrichtensender DW-TV, BBC World,CNBC Europe,Sky News, France 24, Russia Today und Al Jazeera probieren, obwohl die vertikal im Low-Band senden, Bibel-TV und die neuen ARD-Sender senden horizontal im Low-Band.

Überprüfe mal, ob Du alle 4 Frequenzblöcke (Hi/Lo, Vert/Horiz.) richtig verkabelt hast. Wenn einen kein Sender eines Frequenzblock interessiert, merkt man meist nicht, wenn der ganze Block nicht funktioniert.

14

Dienstag, 17. Juni 2008, 13:12

Zitat

Original von ante
Hallo chrisz,

es könnte sich um Hardware-/Verkabelungs-/Switch-Probleme handeln. Im Ggs. zu den meisten deutschsprachigen freien Digital-Programmen sind die neuen arte Freq. im Low-Band angesiedelt. Wenn Du z.B. bei Bibel-TV (10832 MHz) dasselbe Problem hast, deutet dies darauf hin. Low-Band geht wohl bis ca. 11750 MHz, dadrüber ist High-Band.
Du kannst auch die Auslands-Nachrichtensender DW-TV, BBC World,CNBC Europe,Sky News, France 24, Russia Today und Al Jazeera probieren, obwohl die vertikal im Low-Band senden, Bibel-TV und die neuen ARD-Sender senden horizontal im Low-Band.

Überprüfe mal, ob Du alle 4 Frequenzblöcke (Hi/Lo, Vert/Horiz.) richtig verkabelt hast. Wenn einen kein Sender eines Frequenzblock interessiert, merkt man meist nicht, wenn der ganze Block nicht funktioniert.


Hi,

also bei mir ist es definitiv kein Verkabelungsproblem, denn meine FF kann an der gleichen Anlage (sogar gleiches Kabel getestet) die Sender empfangen und meine SkyStar's nicht.

MfG
Atti

Signatur

VDR 1: Gigabyte GA-Z77X-D3H mit i7 3770, Octopus mit 6 DVB-S2 Tunern, 120GB SSD als Systemplatte,3ware 9650SE 12*2 TB RAID für Aufnahmen und allgemeines Datengrab, Medion X10, NVidia Quadro 400 mit HDMI Adapter, HDMI Kabel durch die Wand aus dem Büro zum Fernseher im Wohnzimmer... somit herrlich ruhig...
System: yaVDR 0.5

VDR 2: Acer Aspire Revo z.Z. yaVDR 0.5

VDR 3: Zotac ZBOX ID41 z.Z. yaVDR 0.5

VDR-User #1010

15

Mittwoch, 18. Juni 2008, 10:34

Also m.E. gibt es folgende Möglichkeiten:
a) die Karte kann die LoBand Frequenzblöcke nicht empfangen -> Teste z.B.

Quellcode

1
2
DW-TV;Deutsche Telekom AG:11597:vC56:S19.2E:22000:1000:1001:1003:0:10020:1:1026:0
AL JAZEERA ENG;GCE:11508:vC56:S19.2E:22000:712:732:0:0:7012:1:1020:0

b) die Karte kann den horizontalen LoBand Frequenzblock nicht empfangen -> Teste z.B.

Quellcode

1
Bibel TV;Bibel TV:10832:hC56:S19.2E:22000:32:33:49:0:61900:1:1057:0

c) die Karte kann die niedrigen Zwischenfrequenzen nicht erzeugen -> Welchen Offset hat dein LNB? 10GHz oder 9,75GHz? Die SkyStar-Anleitung sagt im Glossar:

Zitat

ZF (Zwischen Frequenz) Frequenzband, welches vom LNB erzeugt wird und
vom Receiver genutzt werden kann. Typisch ist das Frequenz Band
zwischen 950 und 2.150 MHz.

Bei einem 10GHz-Offset wäre die ZF gerade mal 743 MHz, das könnte u.U. nicht funktionieren.
Wenn der Test a) funktioniert und b) nicht, dann teste mal

Quellcode

1
TAQUILLA 10;TQ10:10788:vC56:S19.2E:22000:162:88=esl,89=eng,90,91:38:0:30362:1:1054:0

Vertikal im Lo-Band, aber ziemlich niedrige Frequenz. Es gibt zumindest EPG, wenn auch z.Zt. kein Bild.

Was sagt femon zur Signalqualität?

Nur so als Ideen...

MfG
Ante

16

Donnerstag, 19. Juni 2008, 22:04

Hallo

Bei mir das selbe Problem nach der Umstellung.

Hardware TT1.3 und Skystar2.

Aufnahmen über die Skystar enden in einem ständigem Restart des VDR.

Bleibt eventuell nur die Möglichkeit, die Aufnahme der TT zuzuordnen.
Aber wie ist das zu lösen bei einem Timereintrag?

Smartkiller
MB ASUS A7N8X-E Deluxe, AMD Athlon(tm) XP 2600+, 512 MB RAM, MiniVDR 1.3 ,Kernel 2.6.13-2, SAMSUNG SP2514N (Kapazität: 250 GiB), SAMSUNG SV1203N (Kapazität: 120 GiB), TT 1.3 DVBs, Skystar2, ATX Desktop Gehäuse, GLCD 128 x 64, LIRC-FB, Opical & COAX-Digi Out über Asus SP-dif an DVB. VDR Version 1.3.28

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Smartkiller« (19. Juni 2008, 22:10)


17

Freitag, 20. Juni 2008, 09:17

re

Hallo,

anscheinend macht die Skystar wohl die größten Probleme.

Ich habe meine Karte noch an einem anderen Ort getetstet, uns siehe da, dort funktioniert es.

Bleibt in meinem Fall folgende Aussage :

- SatSchlüßel evtl. nicht korrekt ausgerichet.

- Treiber problem.

Ich werde hier weiter testen ...

gruß chrisz

18

Freitag, 20. Juni 2008, 10:35

Hi,

ich hab das gleiche Problem und es liegt am LNB. Mit einem Edison TL-6 (Uni-Twin, 0,2db) kann ich 1-extra, -plus, -festival, DW-TV, Phoenix nicht empfangen. Mit einem Technisat-Single-LNB gehen alle Sender problemlos!

Sirko
VDR: ASRock H67M mit Intel G620, ASUS ENGT520 SILENT, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, yavdr 0.5.0, System: USB-Stick, Video: WD20EARS
entsorgt: Scenic XS D1171 mit P3 1000 und 256MB RAM, easyVDR 0.6.08
Links: microAV-Board, Atmolight (LED-Platinen), SMT-Wakeup

19

Montag, 23. Juni 2008, 12:49

Das LNB-Problem vermute ich mittlerweile auch... jetzt ist mein Problem, dass ich nicht 5 LNBs ausprobieren will..hat einer von euch eine quad-empfehlung?

73
Phear The Penguin

20

Montag, 23. Juni 2008, 17:05

wenn das wirklich ein LNB Problem ist, zieht dann die Garantie? Der fehler war ja von Anfang an da, müsste eigentlich noch ein halbes Jahr Garantie haben.

Aber wenn es am LNB liegt, sollte ja kein SAT Receiver ein Bild bringen an der Anlage... muss ich mal einen Receiver besorgen um zu testen.
Gruß Martin (linuxdep)

VDR-Systeme


HD-VDR im Desktop Gehäuse... mit yaVDR 0.5.0a nVidia8300 onMoBo + Cine S2 +
Projekt: MLD 5.0.0 auf einem Q1900M + Cine S2 mit Intel VAAPI (oder so) oder mal Openelec testen


zumVerkauf:
nix

Immortal Romance Spielautomat