Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Dezember 2016, 16:33

H264 TS-Datei für VDR konvertieren - Bild ruckelt, Ton stottert

Moin moin,

ich schaffe es einfach nicht, eine vorhandenes AVCHD-Video so zu konvertieren, dass der VDR es abspielen kann.

Was ich habe, ist eine 00000.m2ts Datei mit folgenden Eigenschaften (ausgelesen mit ffprobe):

Zitat

Input #0, mpegts, from '00000.m2ts':
Duration: 00:56:01.83, start: 600.000000, bitrate: 8344 kb/s
Program 1
Stream #0:0[0x1011](eng): Video: h264 (High) ([27][0][0][0] / 0x001B), yuvj420p(pc, bt709), 1920x1080 [SAR 1:1 DAR 16:9], 30 fps, 30 tbr, 90k tbn, 60 tbc
Stream #0:1[0x1100](eng): Audio: ac3 (AC-3 / 0x332D4341), 48000 Hz, stereo, fltp, 384 kb/s


Konvertiert habe ich die Datei mit ffmpeg:
ffmpeg -i 00000.m2ts -acodec mp2 -ab 192k -ar 48000 -b:v 15000k -s 1280x720 -r 50 -c:v libx264 -vbsf h264_mp4toannexb 00001.ts

Anschließend noch mit VDR den Index erzeugen lassen. Bei der Wiedergabe fängt dann aber das Stottern an, ruckelndes Bild, stotternder Ton und die Fortschrittsanzeige springt in 10s-Schritten.

Ich habe mal die Eigenschaften der erzeugten 00001.ts mit der einer vom VDR aufgezeichneten Sendung verglichen. Ich sehe jedenfalls keinen Unterschied.

00001.ts aus meiner Konvertierung:

Zitat

Input #0, mpegts, from '00001.ts':
Duration: 00:56:01.83, start: 1.449978, bitrate: 15246 kb/s
Program 1
Metadata:
service_name : Service01
service_provider: FFmpeg
Stream #0:0[0x100]: Video: h264 (High) ([27][0][0][0] / 0x001B), yuvj420p(pc), 1280x720 [SAR 1:1 DAR 16:9], 50 fps, 50 tbr, 90k tbn, 100 tbc
Stream #0:1[0x101](eng): Audio: mp2 ([3][0][0][0] / 0x0003), 48000 Hz, stereo, s16p, 192 kb/s


00001.ts aus VDR-Aufnahme:

Zitat

Input #0, mpegts, from '00001.ts':
Duration: 00:20:11.50, start: 71796.687478, bitrate: 13850 kb/s
Program 132
Stream #0:0[0x13ed]: Video: h264 (High) ([27][0][0][0] / 0x001B), yuv420p, 1280x720 [SAR 1:1 DAR 16:9], 50 fps, 50 tbr, 90k tbn, 100 tbc
Stream #0:1[0x13ee](deu): Audio: mp2 ([3][0][0][0] / 0x0003), 48000 Hz, stereo, s16p, 256 kb/s
Stream #0:2[0x13ef](mis): Audio: mp2 ([3][0][0][0] / 0x0003), 48000 Hz, stereo, s16p, 256 kb/s
Stream #0:3[0x13f2](deu): Audio: ac3 ([6][0][0][0] / 0x0006), 48000 Hz, stereo, fltp, 448 kb/s
Stream #0:4[0x13f1](deu): Subtitle: dvb_subtitle ([6][0][0][0] / 0x0006) (hearing impaired)


Hat jemand vielleicht einen nützlichen Tip für mich?

Gruß,
Peter
VDR1 (produktiv):
HW: Dell XPS420, Core2 Quad 2,40GHz, 3GB RAM, WD15EVDS (1,5TB), TechnoTrend Premium S2-6400, TeVii S470 DVB-S2
SW: VDR 1.7.18 auf Kernel 2.6.35 (Ubuntu 10.10)

Beiträge: 9 202

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Dezember 2016, 16:50

Geht es denn so?

Quellcode

1
ffmpeg -re -i 00000.m2ts -c copy -f mpegts -flags -global_header 00001.ts

3

Montag, 26. Dezember 2016, 14:07

Danke für deine Hilfe. Ich habe jetzt eine brauchbare Lösung gefunden, der Ton musste noch auf mp2 umcodiert werden:

Zitat

ffmpeg -i 00000.m2ts -acodec mp2 -ab 192k -ar 48000 -vcodec copy -f mpegts -flags -global_header 00001.ts
Damit stottert zwar der Ton die ersten paar Sekunden, aber danach läuft es.

Gruß und Dank,
Peter
VDR1 (produktiv):
HW: Dell XPS420, Core2 Quad 2,40GHz, 3GB RAM, WD15EVDS (1,5TB), TechnoTrend Premium S2-6400, TeVii S470 DVB-S2
SW: VDR 1.7.18 auf Kernel 2.6.35 (Ubuntu 10.10)

Immortal Romance Spielautomat