You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

louis

Sage

  • "louis" started this thread

Posts: 3,210

Location: Mannheim

Occupation: Mäuse jagen

  • Send private message

221

Monday, December 17th 2012, 11:59am

Also ich persönlich finde ja skaliertes Video im OSD schon lästig genug. Aber wenn es auch noch dauernd in unterschiedlichen Größen und womöglich noch an unterschiedlichen Stellen erscheint, dann wird's langsam unerträglich.Aber das ist nur meine Meinung - es gibt ja anscheinend genügend Anwender, für die das OSD die eigentliche Anwendung ist und das Aufzeichnen und Wiedergeben von Sendungen nur ein netter Nebeneffekt... ;-).


Der VDR ist einfach zu gut...die "Grundfunktionalitäten" werden einfach als gegeben vorausgesetzt. Gerade deshalb nochmal ein fettes "Danke", dass du dich mit den "bling bling" Themen beschäftigst, obwohl es dir eigentlich am A**** vorbeigeht :)

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V4 mit softhddevice, Mainboard: Asus P8H61-M PRO, CPU: i3-2100 3100MHz, gekühlt mit Scythe Big Shuriken Rev2B, GPU: Zotac GeForce GT 430 Low Profile, DVB: DD Cine C/T Rev.6, RAM: 2 * 2G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, nOpacity, TVGuide Plugin, epgd and scraper2Vdr or (deprecated) TVScraper Plugin

222

Monday, December 17th 2012, 12:04pm

Genau meine Meinug. Klar sind die "Grundfunktionen" das wichtigste, aber mit dem Aufkommen von HD wollen immer mehr halt auch optische Gimmiks. Und bevor alle "Optik-Freaks" an die "XBMC-Fraktion" verloren gehen finde ich es schon extrem wichtig, dass Möglichkeiten geschaffen werden, das VDR-Eigene OSD optisch ansprechender zu machen.

kls

Master

Posts: 2,673

Location: Mettenheim

  • Send private message

223

Monday, December 17th 2012, 12:11pm

Genau meine Meinug. Klar sind die "Grundfunktionen" das wichtigste, aber mit dem Aufkommen von HD wollen immer mehr halt auch optische Gimmiks. Und bevor alle "Optik-Freaks" an die "XBMC-Fraktion" verloren gehen finde ich es schon extrem wichtig, dass Möglichkeiten geschaffen werden, das VDR-Eigene OSD optisch ansprechender zu machen.

"Optisch ansprechender" ist ja recht und schön, aber man sollte sich dabei nicht zu sehr in Details "verlaufen" - und immer das KISS-Prinzip im Auge behalten ,-).

Klaus
Gib CI+/HD+ keine Chance! Lasst diese Pest am ausgestreckten Arm verhungern!
Wer für sowas bezahlt macht sich zum Totengräber von Projekten wie VDR!
Die Wahrheit ueber HD Plus
CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer

mini73

Moderator

Posts: 5,967

Location: Flensburg

  • Send private message

224

Monday, December 17th 2012, 12:11pm

Moin!

Ich bin auch dafür, allen vdr-eigenen Menüs eine eigene Id zu geben, damit man darauf reagieren kann.
Ob es nun ein enum oder UUID ist, ist egal, da es für die UUID ja sicherlich Konstanten gibt, der Code sich also vom Lesen her nicht ändert.
enum hat den Vorteil, dass es einfach nur ein Integer ist. Der lässt sich einfacher irgendwohin übergeben und vergleichen. Und 2^32 verschiedene Ids sollten wohl ausreichen... :)

Lars.

meine Signatur

vdr2: yaVDR 0.5/softhddevice @ G540, Intel DH67BLB3, Asus GT610/2GB, DDBridge + 2x DuoFlex C/T
vdr: yaVDR 0.2/pvr350 @ Sempron 64 LE-1200, MSI K9MM-V, 1x PVR350, 2x Satelco EasyWatch DVB-C
hdvdr: yaVDR unstable/softhddevice @ E8400, Asus P5Q SE Plus, 1x L4M-TwinCI + Flex C/T, 1x Sundtek MediaTV Pro, GT520
Plugins: | avahi4vdr | dbus2vdr | dynamite | noepg | pvrinput | sundtek |
pre-alpha Plugins: | ddci CI-Support für DD/L4M (siehe Post 1048374) |

225

Monday, December 17th 2012, 12:19pm

Ob es nun ein enum oder UUID ist, ist egal, da es für die UUID ja sicherlich Konstanten gibt, der Code sich also vom Lesen her nicht ändert.


Die Idee für UUIDs kam nur auf, da es hiermit möglich ist das Plugins Menüseiten benennen können ohne sich untereinander absprechen zu mussen. Das war halt für den Fall das Pulgins ihre Menüseiten auch benennen können, aber das wurde ja eh zu den Akten gelegt.

Also für VDR-eigene Menüs kann man diese UUID Sache wohl ignorieren ;)

cu

Mein VDR

Mein VDR
Digitainer2xBouget DVB-SDebian Squeeze (Kernel 2.6.35.3 von kernel.org)Softdevice Ausgabepluginvdr 1.6.0-3 (Extensions Patch 72) und viele Plugins von SourceMedion X10 FernbedienungSDC-Megtron Display (240x128x1) mit GraphLCD-PluginFreevo 1.9.0
Vodcatcher Helper in ein freundliches DEB verpackt, Tester Willkommen: http://dl.dropbox.com/s/705bh6ydgisfrqu/index.htmlFingerprint: 8A104A00D5031773A9F72A19BAEE135EA7860149

louis

Sage

  • "louis" started this thread

Posts: 3,210

Location: Mannheim

Occupation: Mäuse jagen

  • Send private message

226

Monday, December 17th 2012, 1:22pm

Fein Fein...dann harre ich mal der Dinge :)

Was allerdings bedeutet, dass ich das Einbauen des schmalen Menüs für den "Settings" Bereich erst mal auf Eis lege und an anderen Ecken weitermache...sorry BooStar, deine Icons werden dann noch ein bisschen warten müssen, bis sie in Aktion treten können :)

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V4 mit softhddevice, Mainboard: Asus P8H61-M PRO, CPU: i3-2100 3100MHz, gekühlt mit Scythe Big Shuriken Rev2B, GPU: Zotac GeForce GT 430 Low Profile, DVB: DD Cine C/T Rev.6, RAM: 2 * 2G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, nOpacity, TVGuide Plugin, epgd and scraper2Vdr or (deprecated) TVScraper Plugin

227

Monday, December 17th 2012, 2:00pm

Fein Fein...dann harre ich mal der Dinge :)

Was allerdings bedeutet, dass ich das Einbauen des schmalen Menüs für den "Settings" Bereich erst mal auf Eis lege und an anderen Ecken weitermache...sorry BooStar, deine Icons werden dann noch ein bisschen warten müssen, bis sie in Aktion treten können :)

Ciao Louis


Könnte man nicht bis zur Lösung temporär beim verlassen des Unteruntermenus das OSD ganz schließen? Bei meinen Tests habe ich festgestellt, dass der Absturz audbleibt, wenn man zum Verlassen Menu drückt und nicht Exit/Back... Nur so eine Idee... Sieht nämlich schon geil aus, schmal und mit den BooStar-Bildchen.

Gruß, Ingo
gen2vdr v3(migriert auf gentoo amd64), Asus Sabertooth FX990, AMD FX8150, 16GB 1833, CineS2(media_build_experimental), L4M USB RC(inputevxd), Asus gts450silent
vdr-2.1.6(jumpplay,binaryskip,menuselection,menuorg,mainmenuhook), vertex4 ssd (system), mdraid5 9TB, zfs raidz1 4TB (video)

louis

Sage

  • "louis" started this thread

Posts: 3,210

Location: Mannheim

Occupation: Mäuse jagen

  • Send private message

228

Monday, December 17th 2012, 3:04pm

Könnte man nicht bis zur Lösung temporär beim verlassen des Unteruntermenus das OSD ganz schließen? Bei meinen Tests habe ich festgestellt, dass der Absturz audbleibt, wenn man zum Verlassen Menu drückt und nicht Exit/Back... Nur so eine Idee... Sieht nämlich schon geil aus, schmal und mit den BooStar-Bildchen.


Klar schaut es geil aus...ich hab es ja gestern auch sehen können...aber in dem Zustand mag ich das nicht mit reinnehmen. Ich "sehe" im Skin die Usereingaben nicht, der Skin reagiert nur. Also nix mit "OSD schließen" :) Und den Leuten sagen, benutzt nur "Menü" und nicht "Exit"...nenene :(

Aber es gibt doch noch genügend andere fehlende Features...jetzt kann ichm ich z.B. den EPG Bilderchen und sonstigem in Ruhe widmen :)

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V4 mit softhddevice, Mainboard: Asus P8H61-M PRO, CPU: i3-2100 3100MHz, gekühlt mit Scythe Big Shuriken Rev2B, GPU: Zotac GeForce GT 430 Low Profile, DVB: DD Cine C/T Rev.6, RAM: 2 * 2G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, nOpacity, TVGuide Plugin, epgd and scraper2Vdr or (deprecated) TVScraper Plugin

229

Monday, December 17th 2012, 3:26pm

...ne, das habe ich selbst nicht hinbekommen - immer wollte der Finger exit drücken. War nur so eine Idee - eine der unausgegorenen Art...

@Lucian: Deine neuen Patches laufen hier seit ca. 3h. Bisher ohne jegliche Probleme (bis auf das scale-vollbild-Problemchen, aber da hat kls Dich ja auf eine Iee gebracht). Das Bild liegt auch nicht mehr unter dem Scrollbar der Menus. Alles gut. Danke.

Gruß, Ingo
gen2vdr v3(migriert auf gentoo amd64), Asus Sabertooth FX990, AMD FX8150, 16GB 1833, CineS2(media_build_experimental), L4M USB RC(inputevxd), Asus gts450silent
vdr-2.1.6(jumpplay,binaryskip,menuselection,menuorg,mainmenuhook), vertex4 ssd (system), mdraid5 9TB, zfs raidz1 4TB (video)

BooStar

Professional

Posts: 1,659

Location: Hamburg

  • Send private message

230

Monday, December 17th 2012, 5:45pm

Hallo zusammen..

Quoted

Was allerdings bedeutet, dass ich das Einbauen des schmalen Menüs für den "Settings" Bereich erst mal auf Eis lege und an anderen Ecken weitermache...sorry BooStar, deine Icons werden dann noch ein bisschen warten müssen, bis sie in Aktion treten können

hehe .. aufjedenfall..die Ansicht für die Settings ist mir eigentlich egal ;) .. Ich habe die Logos zum Spass gemacht und weil ich dachte damit kann ich jedenfalls ein bischen helfen ;)
Freuen würde ich irgendwann mal über eine alternative Ansicht der Timer, ich finde es ein bischen Schade das damit das Bild verdeckt wird. Das aber kann aufjedenfall ans Ende deiner Liste ;)

Boo'sNet


VDR1: yaVDR 0.5-testing: ASUS M2NPV-VM -- Athlon64 3500+ LV -- 2GB Ram -- Zotac GT220 -- 1xTT-1600 DVB-s2 -- 1xTT-4100 DVB-s2 -- 64GB 2,5'' SSD -- yaUSBirV3 -- Ambilight
VDR2: yaVDR 0.5-stable: Dell Optiplex 755(DT) -- Core2 Duo E4600 -- 2GB Ram -- Zotac GT210 -- 1xTT-1600 DVB-s2 -- 32GB 2,5'' SSD
VDR-testing: yaVDR 0.5-stable: Dell Optiplex 755(DT) -- Core2 Duo E4600 -- 2GB Ram -- Zotac GT610 -- 1xTT-1600 DVB-s2 -- 120GB 2,5'' HD
Server1: Ubuntu 12.04 + kvm: Foxconn A7GM-S 2.0 -- Athlon BE-2400 -- 8GB Ram -- 64GB 2,5" SSD -- 1TB 3,5" HD -- 3x3TB 3,5'' sw-raid5
RPI: Rasbian:: 433MHz Sender

nOpacity: Icons und Themes

louis

Sage

  • "louis" started this thread

Posts: 3,210

Location: Mannheim

Occupation: Mäuse jagen

  • Send private message

231

Monday, December 17th 2012, 6:01pm

Freuen würde ich irgendwann mal über eine alternative Ansicht der Timer, ich finde es ein bischen Schade das damit das Bild verdeckt wird. Das aber kann aufjedenfall ans Ende deiner Liste ;)


Willst du die Timer ganz ausblenden können oder willst du sie irgendwo anders im Hauptmenü in anderer Darstellung haben?

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V4 mit softhddevice, Mainboard: Asus P8H61-M PRO, CPU: i3-2100 3100MHz, gekühlt mit Scythe Big Shuriken Rev2B, GPU: Zotac GeForce GT 430 Low Profile, DVB: DD Cine C/T Rev.6, RAM: 2 * 2G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, nOpacity, TVGuide Plugin, epgd and scraper2Vdr or (deprecated) TVScraper Plugin

BooStar

Professional

Posts: 1,659

Location: Hamburg

  • Send private message

232

Monday, December 17th 2012, 7:54pm

Hi louis,
das eine schliesst das andere ja nicht aus ;)
ich finde es machmal ganz praktisch, wenn ich schnell sehen kann welche Timer grade laufen, aber ich weiss auch grade nicht wo man sie am besten positioniert.
Da wo sie jetzt finde finde ich es aufjedenfall nicht gut ;) Da blende ich sie lieber aus..

Boo'sNet


VDR1: yaVDR 0.5-testing: ASUS M2NPV-VM -- Athlon64 3500+ LV -- 2GB Ram -- Zotac GT220 -- 1xTT-1600 DVB-s2 -- 1xTT-4100 DVB-s2 -- 64GB 2,5'' SSD -- yaUSBirV3 -- Ambilight
VDR2: yaVDR 0.5-stable: Dell Optiplex 755(DT) -- Core2 Duo E4600 -- 2GB Ram -- Zotac GT210 -- 1xTT-1600 DVB-s2 -- 32GB 2,5'' SSD
VDR-testing: yaVDR 0.5-stable: Dell Optiplex 755(DT) -- Core2 Duo E4600 -- 2GB Ram -- Zotac GT610 -- 1xTT-1600 DVB-s2 -- 120GB 2,5'' HD
Server1: Ubuntu 12.04 + kvm: Foxconn A7GM-S 2.0 -- Athlon BE-2400 -- 8GB Ram -- 64GB 2,5" SSD -- 1TB 3,5" HD -- 3x3TB 3,5'' sw-raid5
RPI: Rasbian:: 433MHz Sender

nOpacity: Icons und Themes

kls

Master

Posts: 2,673

Location: Mettenheim

  • Send private message

233

Tuesday, December 18th 2012, 9:26am


Also wenn es nur darum geht, die Zeile

displayMenuItems = displayMenu->MaxItems();

in cOsdMenu::Display() weiter nach unten zu verschieben, da habe ich keine Einwände.
Wo hättest du sie denn gerne?

Klaus


Na das ist doch ein Angebot :) Machen wir es anders herum, die Zeilen 229 und 230 (displayMenu->SetTitle(title); cStatus::MsgOsdTitle(title);) sollten zwei Zeilen nach oben, also am besten direkt hinter "displayMenu->SetMenuCategory(menuCategory);" das sollte eigentlich keine unerwünschten Seiteneffekte haben?

Wenn ich es mir recht überlege, dann muß SetMenuCategory() doch sehr früh aufgerufen werden, um abgeleiteten Klassen die Möglichkeit zu geben, diese Information so früh wie möglich zu erhalten. Denn davon können ja wiederum so DInge wie MaxItems() abhängen.
Ich werde auf jeden Fall eMenuCategory entsprechend erweitern.
Meinetwegen können wir da auch noch jede Menge "abstrakte" Kategorien mit aufnehmen, die zwar VDR selber nicht braucht, die aber von Plugins verwendet werden könnten. Spontan fallen mir da ein mcGame, mcWeather, mcMail, mcNews... Wichtig dabei ist, daß eine Skin nicht ein ganz bestimmtes Plugin "kennen" soll. Eine Skin mit einem konkreten Plugin zu "verheiraten" ist einfach falsch. Und da eventuelle Icons ja zur Skin passen müssen, kann ein Plugin schlecht ein Icon vorgeben. Letztendlich würde das darauf hinauslaufen, daß entweder in einer Skin alle möglichen, unterschiedlich gestalteten Icons erscheinen, oder daß jedes Plugin sein Icon für alle möglichen Skins vorhalten müsste. Beides erscheint mir nicht gut.
Falls also weitere abstrakte Kategorien gewünscht sind, bitte hier posten.

Klaus
Gib CI+/HD+ keine Chance! Lasst diese Pest am ausgestreckten Arm verhungern!
Wer für sowas bezahlt macht sich zum Totengräber von Projekten wie VDR!
Die Wahrheit ueber HD Plus
CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer

Zoolook

Intermediate

Posts: 458

Location: Erlangen

  • Send private message

234

Tuesday, December 18th 2012, 9:27am

Neue Scaling patches, diesmal hat der Meister seine Hände im Spiel

Hi,

mittlerweile hat sich Johns bei mir mit seiner Variante (Anhang 0001-softhddevice-output_pos-johns.diff) des eigentlichen Skalierungs-Codes (welches theoretisch auch mit dem alten YaEPG-Hack nutzbar wäre) gemeldet. Darauf aufbauend, und auch nach den Vorschlägen von Kls habe ich nun die Kapselung der Skalierung in der neuen vdr-1.7.33 API nochmals überarbeitet. Ich musste Johns Patch aber noch ein bisschen anpassen (Anhang 0002-softhddevice-output_pos-johns+lucian.diff) und danach kommt Nummer 0003 mit der eigentlichen API-Änderung, und wie gehabt, auch der nOpacity-Patch. Bei mir funktioniert nun diese Variante, (logischerweise in der Reihenfolge der Nummerrierung eingespielt) mittlerweile einwandfrei:

  • Kein Flackern mehr, dank Kls' Tipp;
  • Skalierung und Positionierung auch bei SD 4:3, mit oder ohne letterbox, sowie SD 16:9 und HD was sowieso immer 16:9 markiert ist ist nun korrekt, auch wenn man bei softhddevice zwischen "Normal" und "Stretched" (nun gut, bei Stretched bleibt naturgemäß das Seitenverhältnis nicht mehr akkurat, das könnte man noch nachreichen mit "Anamorphic", was softhddevice momentan noch fehlt).

Einen nicht so schönen, aber weg-diskutierbaren Effekt gibt es noch, wer damit sich tatsächlich Yaepghd antun will (Patches hier , funktionieren mit dem YaEPG-eigenen anthra_1920 Theme auch wenn man nOpacity nutzt), wird sehen dass zwischen Umschalten vom VDR-Menü welches mit nOpacity ja schon skaliert ist und dem YaEPG-Menü welches seinen OSD selber zu zeichnen scheint, im eigenen Theme, wird zwischenzeitlich hochskaliert, weil meiner Ansicht nach immer im Destruktor des OSD-Objektes hochskaliert werden muss, sonst kommt das Ganze aus dem Tritt. Muß man sich aber nicht wirklich antun, kann man aber als Demonstration der Skalierung ausprobieren...

Ciao, Lucian

Edit 03.01.2013: Die notwendigen Patches wurden mittlerweile immer weniger :]...

Mein VDR und paar Links...


VDR server + client 1 HW: Asus M3N78-EM / Athlon X2 5050e / 4GB RAM / SanDisk SDSSDHP128G + 1TB Samsung EcoGreen F2 / ZOTAC GeForce GT630 ZONE Edition 1GB DDR3 / Linux4Media-Twin S2 ver 5.5, jeweils 4 Sat-Positionen an T90 / Pollin X10
VDR server + client 1 SW: Sabayon gespickt mit Gentoo ~amd64 / vdr-2.0.1 / softhddevice-git / vnsiserver4 (xvdr + xbmc-addon-xvdr) / xbmc-13_pre + xbmc-addon-vnsi (Git: FernetMenta) / eventlircd
AV-Komponenten: VDPAU 1080p -> HDMI -> Pioneer VSX-920-K -> LG 42LH4000

Gentoo overlay mit VDR (und nicht nur) ebuilds
GLCDprocDriver

This post has been edited 2 times, last edit by "Zoolook" (Jan 3rd 2013, 11:00am)


louis

Sage

  • "louis" started this thread

Posts: 3,210

Location: Mannheim

Occupation: Mäuse jagen

  • Send private message

235

Tuesday, December 18th 2012, 9:47am

Wenn ich es mir recht überlege, dann muß SetMenuCategory() doch sehr früh aufgerufen werden, um abgeleiteten Klassen die Möglichkeit zu geben, diese Information so früh wie möglich zu erhalten. Denn davon können ja wiederum so DInge wie MaxItems() abhängen.
Ich werde auf jeden Fall eMenuCategory entsprechend erweitern.


Aber es sollte doch so passen, wie es aktuell ist? SetMenuCategory() wird direkt nach Clear aufgerufen, also vor allem anderen und insbesondere vor MaxItems...für mich ist einfach wichtig, dass ich immer und an jeder Stelle genau weiss, in welchem Menü ich mich befinde, dann kann ich mir die "Handstände" komplett sparen :)

Ich freu mich schon auf VDR 1.7.34 :)

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V4 mit softhddevice, Mainboard: Asus P8H61-M PRO, CPU: i3-2100 3100MHz, gekühlt mit Scythe Big Shuriken Rev2B, GPU: Zotac GeForce GT 430 Low Profile, DVB: DD Cine C/T Rev.6, RAM: 2 * 2G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, nOpacity, TVGuide Plugin, epgd and scraper2Vdr or (deprecated) TVScraper Plugin

kls

Master

Posts: 2,673

Location: Mettenheim

  • Send private message

236

Tuesday, December 18th 2012, 9:56am

Wenn ich es mir recht überlege, dann muß SetMenuCategory() doch sehr früh aufgerufen werden, um abgeleiteten Klassen die Möglichkeit zu geben, diese Information so früh wie möglich zu erhalten. Denn davon können ja wiederum so DInge wie MaxItems() abhängen.
Ich werde auf jeden Fall eMenuCategory entsprechend erweitern.


Aber es sollte doch so passen, wie es aktuell ist? SetMenuCategory() wird direkt nach Clear aufgerufen, also vor allem anderen und insbesondere vor MaxItems...

Eben! Und deswegen werde ich das auch nicht ändern ;-)
Wollte es halt nur der Vollständigkeit halber gesagt haben...

Klaus
Gib CI+/HD+ keine Chance! Lasst diese Pest am ausgestreckten Arm verhungern!
Wer für sowas bezahlt macht sich zum Totengräber von Projekten wie VDR!
Die Wahrheit ueber HD Plus
CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer

237

Tuesday, December 18th 2012, 12:14pm

@Louis
ich habe noch drei Kleinigkeiten:
Bei arghdirector scrollen die Titel hier nur in einem Bereich der dem linken Hauptmenü mit der Einstellung auf 20% entspricht - sprich die Titel werden zu kurz abgeschnitten... Kann das jemand verifizieren?

Und wäre es Möglich ähnlich dem Anthra-Skin Kategorien-Symbole zuzulassen? Also beispielsweise HD+, Sport usw. die dann beim rechtslinks-scrollen durch die Kanalgruppen statt des Separators erscheinen?

Außerdem wäre cool, wenn bei der EPG-Ansicht NUR der Titel gescrollt würde, nicht ins Logo laufen würde und auch zurückscrollen würde...

Ansonsten alles TRAUMHAFT :D
yaVDR 0.5 testing / ASRock B75 Pro3-M / Celeron G540 / 4GB RAM / NVIDIA GT-610/ 64GB SSD / 2TB HD / DD Cine S2 r6.5 / in Silverstone ML03 / Harmony 600 FB / KeySonic ACK-540RF Keyboard / Panasonic TX-P 50 U30 e TV / 120-Kanal Seduatmo

louis

Sage

  • "louis" started this thread

Posts: 3,210

Location: Mannheim

Occupation: Mäuse jagen

  • Send private message

238

Tuesday, December 18th 2012, 1:45pm

Eben! Und deswegen werde ich das auch nicht ändern ;-)
Wollte es halt nur der Vollständigkeit halber gesagt haben...


Die vorgeschlagene Änderung war auf SetTitle() bezogen, das ist aber jetzt mit der Einführung der neuen Untermenükategorien hinfällig...also alles gut :)

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V4 mit softhddevice, Mainboard: Asus P8H61-M PRO, CPU: i3-2100 3100MHz, gekühlt mit Scythe Big Shuriken Rev2B, GPU: Zotac GeForce GT 430 Low Profile, DVB: DD Cine C/T Rev.6, RAM: 2 * 2G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, nOpacity, TVGuide Plugin, epgd and scraper2Vdr or (deprecated) TVScraper Plugin

louis

Sage

  • "louis" started this thread

Posts: 3,210

Location: Mannheim

Occupation: Mäuse jagen

  • Send private message

239

Tuesday, December 18th 2012, 1:50pm

@Lucian: das klingt super, das muss ich mal ausprobieren. Seit gestern hab ich nun auch VDR 1.7.33 am laufen :)

Ist der Patch aus deiner Sicht reif, um ins Git zu wandern?

Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, wie ich bezüglich Voraussetzungen weitermachen soll...soll ich für die Entwicklung, die VDR 1.7.33 voraussetzt einen neuen Branch erstellen und Änderungen, die auch mit der aktuellen Voraussetzung 1.7.30 funktionieren in master Branch weiterführen und dann in den neuen Branch mergen? Oder soll ich nur mit dem master branch weitermachen und direkt VDR 1.7.33 voraussetzen? Wäre dann viele von euch ausgeschlossen oder wäre das kein Problem? Direkt VDR 1.7.33 als Voraussetzung wäre natürlich vom Handling her einfacher...

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V4 mit softhddevice, Mainboard: Asus P8H61-M PRO, CPU: i3-2100 3100MHz, gekühlt mit Scythe Big Shuriken Rev2B, GPU: Zotac GeForce GT 430 Low Profile, DVB: DD Cine C/T Rev.6, RAM: 2 * 2G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, nOpacity, TVGuide Plugin, epgd and scraper2Vdr or (deprecated) TVScraper Plugin

louis

Sage

  • "louis" started this thread

Posts: 3,210

Location: Mannheim

Occupation: Mäuse jagen

  • Send private message

240

Tuesday, December 18th 2012, 1:57pm

Hi,

Bei arghdirector scrollen die Titel hier nur in einem Bereich der dem linken Hauptmenü mit der Einstellung auf 20% entspricht - sprich die Titel werden zu kurz abgeschnitten... Kann das jemand verifizieren?


Ich kenne arghdirector nicht...arbeitet das Plugin mit den "normalen" OSD Elementen? Braucht man dazu Sky, um das sinnvoll testen zu können? Vielleicht kannst du das mal ein bisschen genauer erklären und einen Screenshot einstellen...

Und wäre es Möglich ähnlich dem Anthra-Skin Kategorien-Symbole zuzulassen? Also beispielsweise HD+, Sport usw. die dann beim rechtslinks-scrollen durch die Kanalgruppen statt des Separators erscheinen?


Prinzipiell kein Problem...die Kurx aus meiner Sicht ist, dass jeder unterschiedliche Kanalgruppen definiert hat und wir da zig verschiedene Icons benötigen. Das war der Grund, warum ich mich für ein universelles Ordnersymbol entschieden habe. Wenn du eine gute Idee hast, wie man das allgemein lösen kann, dann als her damit, eingebaut ist das schnell.

Außerdem wäre cool, wenn bei der EPG-Ansicht NUR der Titel gescrollt würde, nicht ins Logo laufen würde und auch zurückscrollen würde...


Ich finde es so schick, insbesondere, dass der Text auch hinter das Logo scrollt...ich habe mir auch überlegt, den Titel und den Subtitel einzeln scrollen zu lassen, jedoch benötige ich pro scrollendem Text eine Pixmap, und die Anzahl der Pixmaps ist auf insgesamt 64 beschränkt...irgendwann würde man da ans Limit kommen, deshalb habe ich mich dagegen entschieden.

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V4 mit softhddevice, Mainboard: Asus P8H61-M PRO, CPU: i3-2100 3100MHz, gekühlt mit Scythe Big Shuriken Rev2B, GPU: Zotac GeForce GT 430 Low Profile, DVB: DD Cine C/T Rev.6, RAM: 2 * 2G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, nOpacity, TVGuide Plugin, epgd and scraper2Vdr or (deprecated) TVScraper Plugin

Similar threads