You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

avjui

Intermediate

  • "avjui" started this thread

Posts: 388

Location: Vorarlberg

  • Send private message

1

Friday, September 24th 2010, 5:59pm

HbbTV für VDR

Hi

Hab da mal eine Frage ist HbbTV für den VDR irgendwie abrufbar.

Für alle die nicht wissen was das ist http://www.hbbtv.org/index.php

mfg

Signatur

Produktiv VDR : Gehäuse Silverstone LC17 in Silber, Foxconn G31M, Core2 Duo E7300 ,2 GB Ram (800MHZ), Zotac GT240 passiv ,2,5" 160GB SATA II, TV @nywhere S2 + Technotrend C1501, Atric rev.5,
Harmony 895 freeVDR entwicklerversion (Ubuntu 12.04, vdr-1.7.41, softhddevice-0.6.0,xbmc Frodo 12.1)
zum Spielen 1: Raspberry Pi 256MB diverse Systeme (Openelec, Raspbmc)
zum Spielen 2: Solid Run Cubox

vdr-box

Professional

Posts: 1,333

Location: NRW

Occupation: "manche sagen Unterschichten Fernsehen dazu-mir macht die Gewinnbeteiligung jedes Jahr aufs neue Spaß ;-)"

  • Send private message

2

Friday, September 24th 2010, 6:14pm

RE: HbbTV für VDR

Quoted

Original von avjui
Hi

Hab da mal eine Frage ist HbbTV für den VDR irgendwie abrufbar.
Nein, da innerhalb der Boxen Zertifikate hinterlegt sind.

:evil:

vdr-box

hartes und weiches


- Server im 19" Keller Rack HP Proliant N36L Microserver mit /dev/md0 Raid 5 - 8TB brutto - CineS2v6 PCIe Hexa DVB-S2 Low-Profile - ACPI Wakeup / Software: Ubuntu 12.04.3 LTS - vdr-2.0.3 / VDR4ARCH im Test

- Client01 Openelec-PVR 3.2.3 / Hardware: Cinestation Ultra (Cube N3) an Panasonic TX46GW20 Plasma
- Client02 Openelec-PVR 3.2.3 / Hardware: MSI E350IA-E45 - 4GB RAM - OCZ 32GB SSD - XSILENCE 80mm Lüfter in Linkworld 820-01B Gehäuse
- Client03 Openelec-PVR 3.2.3 / Hardware: POV-ION
- Standalone VDR 04 - 06 / Software: yavdr 0.5 / Hardware: Zotac IONITX-T / Gehäuse: 2xMC380 / 1xMC80
- Standalone VDR 07 / Software: yavdr 0.5 / Hardware: Zotac IONITX-T / Gehäuse: Streacom ST-FC8B EVO

3

Friday, September 24th 2010, 8:25pm

RE: HbbTV für VDR

was solls ist doch ohnehin nur ein neuer weg werbung unter das volk zu bringen und wenn es geht noch personalisiert - anders werden die das nicht finanzieren

4

Friday, September 24th 2010, 8:30pm

mir würde eigentlich der hd-videotext reichen, denn der "alte" videotext sieht auf einem hd-tv schrecklich aus. navigieren lässt sich die demo mit den pfeiltasten (nur mir firefox darstellbar).
VDR-SW: yavdr 0.5 testing, ...
VDR-HW: Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, TT S2-3200, MSI C847MS-E33, Zotac GT630, 4GB, 2,5" 1TB Seagate ST1000LM010, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
AV-Geräte: Toshiba 47VL863G, Denon AVR-1312

5

Friday, September 24th 2010, 8:33pm

RE: HbbTV für VDR

Und wenn, dann wäre das eine Sache die eher zu XBMC passen würde als zu vdr.
1. gen2vdr ActivyEdition auf Activy 330, HD WD-10EAVS mit Digitus DS-33151 IDE-SATA Konverter
2. gen2vdr v2 auf Aopen i915GMm-HFS und CeleronM 360J, RAM 1GB, HD Samsung HD401LJ, DVD Pioneer DVR-A05, Funk-Tastatur Cherry mit USB-Empfänger, TT FF 1.5 (System nur noch selten im Einsatz)
3. gen2vdr v3 auf Gigabyte GA-E7AUM-DS2H (NVidia 9400 Onboard-Grafik) mit Core2Duo E8500, RAM 4 GB, SATA-Festplatte im Wechselrahmen, SATA BD-ROM/DVD-Brenner Pioneer, Tastatur, Skystar HD2

BJ1

Master

Posts: 1,945

Location: Sachsen

  • Send private message

6

Friday, September 24th 2010, 9:52pm

RE: HbbTV für VDR

Sehe ich auch so. VDR wäre dann "nur" noch für die Zuspielung der Broadcast-Inhalte zuständig. Dazu brauchts allerdings auch keinen VDR im herkömmlichen Sinne. Ein Broadcast-Plugin könnte den Himmels-/Kabelstream genauso anliefern. Jehova ;)

Fakt ist, das Multimedia-/Internetinhalte mit dem "klassischen" TV immer mehr verschmelzen, der Fokus also immer mehr auf (unterschiedlichste) Information gerichtet wird. Das "degradiert" TV-Broadcast nur noch zum Zuspieler bewegter Bilder und würde sogar bei Big Brother funktionieren ;) - mal fix die Info-Taste bei einem der Ekel gedrückt, die im Bild sind, und schon haste alles was du brauchst - von der Körbchengröße bis zur Schw*nzlänge - je nach Belieben ;)

Noch ist es allerdings nicht soweit ;)

BJ1

meine Hardware

Produktiv/Testsystem/Datengrab (AZi): XBMCBuntu auf 12.04.1 LTS, TVHeadend | Asrock H61, Intel Celeron, HDMI über Asus GT610 | 2 GB 1066 RAM | 2,5" 100GB (System + Aufnahme), 3xWD EARX 2 TB SATA II + 1x Samsung 2 TB SATA II, mhddfs | Doppeltuner mit Digital Devices Cine CT | Atric IR Rev.5 | Silverstone LC10
Produktiv (WoZi): XBMCBuntu auf 12.10, TVHeadend | Zotac IONITX-F-E | 2x1GB 800-5 RAM | Samsung 1TB | L4M DVB-C/T Dualtuner | Atric IR Rev.5 + Logitech Harmony 300 | 7in1 Cardreader

BJ1

Master

Posts: 1,945

Location: Sachsen

  • Send private message

7

Friday, September 24th 2010, 10:07pm

Quoted

Original von wayne
mir würde eigentlich der hd-videotext reichen...


Das sieht wie ein vielversprechender Anfang aus...

BJ1

meine Hardware

Produktiv/Testsystem/Datengrab (AZi): XBMCBuntu auf 12.04.1 LTS, TVHeadend | Asrock H61, Intel Celeron, HDMI über Asus GT610 | 2 GB 1066 RAM | 2,5" 100GB (System + Aufnahme), 3xWD EARX 2 TB SATA II + 1x Samsung 2 TB SATA II, mhddfs | Doppeltuner mit Digital Devices Cine CT | Atric IR Rev.5 | Silverstone LC10
Produktiv (WoZi): XBMCBuntu auf 12.10, TVHeadend | Zotac IONITX-F-E | 2x1GB 800-5 RAM | Samsung 1TB | L4M DVB-C/T Dualtuner | Atric IR Rev.5 + Logitech Harmony 300 | 7in1 Cardreader

avjui

Intermediate

  • "avjui" started this thread

Posts: 388

Location: Vorarlberg

  • Send private message

8

Friday, September 24th 2010, 10:43pm

Quoted

Original von BJ1

Quoted

Original von wayne
mir würde eigentlich der hd-videotext reichen...


Das sieht wie ein vielversprechender Anfang aus...

BJ1


Zustimm das wäre ganz ordentlich

Signatur

Produktiv VDR : Gehäuse Silverstone LC17 in Silber, Foxconn G31M, Core2 Duo E7300 ,2 GB Ram (800MHZ), Zotac GT240 passiv ,2,5" 160GB SATA II, TV @nywhere S2 + Technotrend C1501, Atric rev.5,
Harmony 895 freeVDR entwicklerversion (Ubuntu 12.04, vdr-1.7.41, softhddevice-0.6.0,xbmc Frodo 12.1)
zum Spielen 1: Raspberry Pi 256MB diverse Systeme (Openelec, Raspbmc)
zum Spielen 2: Solid Run Cubox

BJ1

Master

Posts: 1,945

Location: Sachsen

  • Send private message

9

Friday, September 24th 2010, 11:00pm

Quoted

Original von wayne
mir würde eigentlich der hd-videotext reichen...


...und unten sind die allseits bekannten Farbtasten...

BJ1

meine Hardware

Produktiv/Testsystem/Datengrab (AZi): XBMCBuntu auf 12.04.1 LTS, TVHeadend | Asrock H61, Intel Celeron, HDMI über Asus GT610 | 2 GB 1066 RAM | 2,5" 100GB (System + Aufnahme), 3xWD EARX 2 TB SATA II + 1x Samsung 2 TB SATA II, mhddfs | Doppeltuner mit Digital Devices Cine CT | Atric IR Rev.5 | Silverstone LC10
Produktiv (WoZi): XBMCBuntu auf 12.10, TVHeadend | Zotac IONITX-F-E | 2x1GB 800-5 RAM | Samsung 1TB | L4M DVB-C/T Dualtuner | Atric IR Rev.5 + Logitech Harmony 300 | 7in1 Cardreader

BJ1

Master

Posts: 1,945

Location: Sachsen

  • Send private message

10

Friday, September 24th 2010, 11:09pm

http://www.hbbtv.org/images/Themen/intrduction.jpg

Da gehört ein Touchscreen hin!

meine Hardware

Produktiv/Testsystem/Datengrab (AZi): XBMCBuntu auf 12.04.1 LTS, TVHeadend | Asrock H61, Intel Celeron, HDMI über Asus GT610 | 2 GB 1066 RAM | 2,5" 100GB (System + Aufnahme), 3xWD EARX 2 TB SATA II + 1x Samsung 2 TB SATA II, mhddfs | Doppeltuner mit Digital Devices Cine CT | Atric IR Rev.5 | Silverstone LC10
Produktiv (WoZi): XBMCBuntu auf 12.10, TVHeadend | Zotac IONITX-F-E | 2x1GB 800-5 RAM | Samsung 1TB | L4M DVB-C/T Dualtuner | Atric IR Rev.5 + Logitech Harmony 300 | 7in1 Cardreader

Fritzle

Intermediate

Posts: 263

Location: Freiburg

  • Send private message

11

Saturday, September 25th 2010, 7:42am

Hi,

hier scheint es ja auch ohne Zertifikat zu gehen.

Denke nicht da Neutrino und Enigma die drin haben.

Tschüss

Fritzle
1: P3 1000MHz, 384MB RAM, 160GB HD, easyVDR 0.8.06 - 2 x Nova-s - MediaTomb (E19.2°E, 13.0°E)
2: Samsung SMT-7020S - MLD-2.0
3: MediaMVP - Vomp
4: Kathrein UFS-910 - BPNeutrino (28.2°E, 23.5°, E19.2°E, 16°E, 13.0°E, 9.0°E)
5: Philips Streamium Network Music Player NP2500
6: Asus O!Play HDP-R1
7: LCD Toshiba 32 R 3500 - 100Hz
8: Intel® Core™2 Duo Processor E6750, 2GB RAM, 1.2TB HD, Ubuntu 10.04LTS (Server)

12

Saturday, September 25th 2010, 8:57am

Regelmäßig habe ich den Videotext zu Zeiten des Analogempfangs genutzt. Damals hatte ich noch kein an der Couch verfügbares Internet.

Wenn mehr als eine Person gleichzeitig fernsieht stört doch jede Zusatzinformation die ins Bild eingeblendet wird. Die Aufgabe Zusatzinformation anzuzeigen kann Heute viel besser durch ein xyPad erledigt werden. Da können die Informationen besser aufbereitet und dargestellt werden, die Bedienmöglichkeit mit Touchscreen ist wesentlich besser als mit Fernbedienung, die Leseentfernung ist viel günstiger und die anderen Personen im Raum werden nicht beim Fernsehen gestört.
1. gen2vdr ActivyEdition auf Activy 330, HD WD-10EAVS mit Digitus DS-33151 IDE-SATA Konverter
2. gen2vdr v2 auf Aopen i915GMm-HFS und CeleronM 360J, RAM 1GB, HD Samsung HD401LJ, DVD Pioneer DVR-A05, Funk-Tastatur Cherry mit USB-Empfänger, TT FF 1.5 (System nur noch selten im Einsatz)
3. gen2vdr v3 auf Gigabyte GA-E7AUM-DS2H (NVidia 9400 Onboard-Grafik) mit Core2Duo E8500, RAM 4 GB, SATA-Festplatte im Wechselrahmen, SATA BD-ROM/DVD-Brenner Pioneer, Tastatur, Skystar HD2

13

Saturday, September 25th 2010, 9:39am

RE: HbbTV für VDR

Hi,

an der TU Chemnitz ist das ein angebotenes Thema für eine Informatiker Arbeit (Diplom, Bachelor, Master, ...). Scheint noch niemand dran zu arbeiten.

Guckst Du hier: TU Chemnitz - VDR Plugin für HbbTV

Gruß,
Holger

Mein VDR

SW: yaVDR 0.5 (upgraded from 0.5-alpha1/pre1)
HW: MS-Tech MC-1200 - Asus M4N78-VM - AMD Athlon(tm) II X2 240 - 2 GB RAM - System: 8GB Transcend TS8GSSD25H-M SSD - /srv/vdr
(1TB SAMSUNG HD103SI) - TT-Budget S2-1600 PCI - Logitech Harmony 555

14

Saturday, September 25th 2010, 9:39am

RE: HbbTV für VDR

Quoted

Original von vdr-box

Quoted

Original von avjui
Hi

Hab da mal eine Frage ist HbbTV für den VDR irgendwie abrufbar.
Nein, da innerhalb der Boxen Zertifikate hinterlegt sind.

:evil:

vdr-box


Das man für HBBTV Zertifikate bräuchte wäre mir ganz neu.

Das Grundgerüst für HBBTV wäre mit dem MHP-Plugin schon fertig. Das müsste nur auf neue Deskriptoren im Datenstrom angepasst werden. Schwieriger wird da meiner Meinung nach einen geeigneten CE-HTML-Browser zu finden der dann die Inhalte darstellt und das ganze ins VDR-OSD integriert.

Für das XBMC könnte das evtl. wirklich einfacher integriert werden.

Gruß,

Knallbert

15

Saturday, September 25th 2010, 9:56am

RE: HbbTV für VDR

Quoted

Original von Knallbert
Das man für HBBTV Zertifikate bräuchte wäre mir ganz neu.

...dann lese mal die etsi-specs: kapitel 11.2 TLS and SSL Root Certificates
VDR-SW: yavdr 0.5 testing, ...
VDR-HW: Mystique SaTiX-S2 V3 Dual, TT S2-3200, MSI C847MS-E33, Zotac GT630, 4GB, 2,5" 1TB Seagate ST1000LM010, One For All URC 7960, GMC AVC-M1, ...
AV-Geräte: Toshiba 47VL863G, Denon AVR-1312

This post has been edited 2 times, last edit by "wayne" (Sep 25th 2010, 9:59am)


16

Monday, October 4th 2010, 11:07am

Okay,

Du hattest Recht. Es werden tatsächlich Zertifikate verwendet. Die privaten Sender haben die auch schon im Einsatz. Die öffentlich rechtlichen Sender verwenden jedoch bislang keine Zertifikate und werden höchstwahrscheinlich auch nie welche verwenden.

Gruß,

Knallbert

vdr-box

Professional

Posts: 1,333

Location: NRW

Occupation: "manche sagen Unterschichten Fernsehen dazu-mir macht die Gewinnbeteiligung jedes Jahr aufs neue Spaß ;-)"

  • Send private message

17

Monday, October 4th 2010, 1:39pm

Quoted

Original von Knallbert
Okay,

Du hattest Recht. Es werden tatsächlich Zertifikate verwendet


Ja sicher :-)

vdr-box

hartes und weiches


- Server im 19" Keller Rack HP Proliant N36L Microserver mit /dev/md0 Raid 5 - 8TB brutto - CineS2v6 PCIe Hexa DVB-S2 Low-Profile - ACPI Wakeup / Software: Ubuntu 12.04.3 LTS - vdr-2.0.3 / VDR4ARCH im Test

- Client01 Openelec-PVR 3.2.3 / Hardware: Cinestation Ultra (Cube N3) an Panasonic TX46GW20 Plasma
- Client02 Openelec-PVR 3.2.3 / Hardware: MSI E350IA-E45 - 4GB RAM - OCZ 32GB SSD - XSILENCE 80mm Lüfter in Linkworld 820-01B Gehäuse
- Client03 Openelec-PVR 3.2.3 / Hardware: POV-ION
- Standalone VDR 04 - 06 / Software: yavdr 0.5 / Hardware: Zotac IONITX-T / Gehäuse: 2xMC380 / 1xMC80
- Standalone VDR 07 / Software: yavdr 0.5 / Hardware: Zotac IONITX-T / Gehäuse: Streacom ST-FC8B EVO

This post has been edited 1 times, last edit by "vdr-box" (Oct 4th 2010, 1:40pm)


gnapheus

Intermediate

Posts: 550

Location: erst Norden / jetzt Süden

  • Send private message

18

Saturday, January 8th 2011, 7:35pm

RE: HbbTV für VDR

Quoted

Original von Knallbert

Das Grundgerüst für HBBTV wäre mit dem MHP-Plugin schon fertig. Das müsste nur auf neue Deskriptoren im Datenstrom angepasst werden. Schwieriger wird da meiner Meinung nach einen geeigneten CE-HTML-Browser zu finden der dann die Inhalte darstellt und das ganze ins VDR-OSD integriert.

Für das XBMC könnte das evtl. wirklich einfacher integriert werden.



Siehe hier : Internetbrowser für hbbtv
Es dürfte z.B. im yavdr möglich sein einen solchen Browser quasi über den vdr zu legen. Den Browser in den vdr als plugin zu integrieren halte ich für hoffnungslos.

LG

Joachim
Mein VDR: Digitainer II Gehäuse, Asus M85M-US2H, AMD Sempron 140, 2 GB RAM, 1 TB WD Festplatte, Satelco Easywatch / Terratec Cinergy DVB-C, IR- Fernbedienung mit Atric-Einschalter, yavdr-0.3.0a

Posts: 3,490

Location: mitten im Ruhrgebiet

Occupation: Dipl. Ing.

  • Send private message

19

Sunday, January 9th 2011, 12:18pm

Opera sollte es auch drauf haben (imho am besten mit 10.53)

20

Sunday, January 9th 2011, 12:39pm

RE: HbbTV für VDR

Warum sollte man für hbbtv extra einen neuen Browser in die Distributionen einbauen? Es wäre sicher schlauer dafür den Standardbrowser zu nehmen, die eventuell notwendigen Sprach-Erweiterungen und Codecs einzubinden und den Rest mit CSS zu erledigen. Sonst landen wir da wo man bei den Smartphones derzeit ist, für jedes bischen Information wird eine extra App geschrieben die nichts weiter macht als die Informationen eines einzigen Anbieters anzeigen.
1. gen2vdr ActivyEdition auf Activy 330, HD WD-10EAVS mit Digitus DS-33151 IDE-SATA Konverter
2. gen2vdr v2 auf Aopen i915GMm-HFS und CeleronM 360J, RAM 1GB, HD Samsung HD401LJ, DVD Pioneer DVR-A05, Funk-Tastatur Cherry mit USB-Empfänger, TT FF 1.5 (System nur noch selten im Einsatz)
3. gen2vdr v3 auf Gigabyte GA-E7AUM-DS2H (NVidia 9400 Onboard-Grafik) mit Core2Duo E8500, RAM 4 GB, SATA-Festplatte im Wechselrahmen, SATA BD-ROM/DVD-Brenner Pioneer, Tastatur, Skystar HD2