You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

81

Tuesday, April 13th 2010, 10:31am

Quoted

Originally posted by DrBoon

Quoted

1. Wenn du sowieso ein Kommando am VDR abschicken willst wieso beendest du dann nicht einfach den xine player. Würde auch noch Strom am Rechner sparen.

^^ mit dem Gedanken hatte ich auch schon gespielt... hatte aber damals beim Versuch öfter das Problem, das nach dem X'ten start des X-Servers der TV "BLAU" bleibt bis man den Rechner neu startet. ( keine ahnung, hab den Fehler nie gefunden. )

Dann beende doch nur den xine player.
Die aktuelle hg version des xine-ui kennt jetzt sogar ein neues Kommando "Close" mit dem man den player anhalten kann ohne das der Prozess selber
gestoppt wird. Die Netzwerkverbindung zum VDR wird dabei abgebaut.
Mit dem Kommando "Play" kann man dann die Wiedergabe einfach fortsetzen.
Die beiden Kommandos sollten sich auch per Remotefernbedienung auslösen lassen.
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


DrBoon

Intermediate

Posts: 409

Location: de/bayern/hof

Occupation: Systemintegrator

  • Send private message

82

Tuesday, April 13th 2010, 11:15am

:) das hört sich fein an, hab mir grad die version v0.99.7hg. gezogen, nur ein xine-remote kennt keinen Befehl "close" ... wenn ich close eintipe beendet nur xine-remote seine unterhaltung mit xine-ui. Meinst du evtl STOP ? Nach stop nimmt Play den Stream allerdings nicht mehr auf.
VDR1.7.12 + ExtPatch on openSuSE 11.1 2.6.27.45-0.1-default (x86_64) gcc 4.3.2 r141291
1xNexus (fw:f12623) ** 3xTeVii S650 ** Alphacrypt/SKY ** DVB-Treiber 7.6.09cvs ** 7" GraphTFT ** VOMP on MediaMVP ** zendeb 0.4.0.b1 on S100 ** 4ch Atmolight
Xine-lib-1.2 20100412(vdpau) +DFextPatch ** XINE-UI ** Nvidia GT240 (260.19.36) ** Samsung LE46C650 ** istreamdev-git_20110216 to IPhone

This post has been edited 1 times, last edit by "DrBoon" (Apr 13th 2010, 11:36am)


83

Tuesday, April 13th 2010, 1:17pm

Quoted

Originally posted by DrBoon
:) das hört sich fein an, hab mir grad die version v0.99.7hg. gezogen, nur ein xine-remote kennt keinen Befehl "close" ... wenn ich close eintipe beendet nur xine-remote seine unterhaltung mit xine-ui. Meinst du evtl STOP ? Nach stop nimmt Play den Stream allerdings nicht mehr auf.

Das network interface des xine unterstützt leider nur wenige Kommandos.
Das neue close stream Kommando kann nur über das keymap interface ausgelöst werden also keyboard, lirc oder per --stdctl
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


84

Thursday, April 15th 2010, 1:49pm

Patch für xine-ui

Hallo,

im Projekt auf vdr-developers gibt es jetzt einen Patch für den xine-ui player zum download der den player um ein Kommando zum direkten ein/ausschalten des Atmolight per keyboard oder LIRC key erweitert.
Die Steuerung per network remote interface wird nicht unterstüzt.

Das neue Kommando heisst 'AtmolightEnable'.
Zuordnung zur gewünschten Taste z.B. in der ~/.xine/keymap vornehmen.

Der patch ist gegen das aktuelle xine aus dem hg repository.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV

This post has been edited 3 times, last edit by "durchflieger" (Apr 15th 2010, 1:52pm)


DrBoon

Intermediate

Posts: 409

Location: de/bayern/hof

Occupation: Systemintegrator

  • Send private message

85

Thursday, April 15th 2010, 2:19pm

RE: Patch für xine-ui

wow, das ist mal fein. Gleich mal ausprobieren.

Danke schonmal.
VDR1.7.12 + ExtPatch on openSuSE 11.1 2.6.27.45-0.1-default (x86_64) gcc 4.3.2 r141291
1xNexus (fw:f12623) ** 3xTeVii S650 ** Alphacrypt/SKY ** DVB-Treiber 7.6.09cvs ** 7" GraphTFT ** VOMP on MediaMVP ** zendeb 0.4.0.b1 on S100 ** 4ch Atmolight
Xine-lib-1.2 20100412(vdpau) +DFextPatch ** XINE-UI ** Nvidia GT240 (260.19.36) ** Samsung LE46C650 ** istreamdev-git_20110216 to IPhone

DrBoon

Intermediate

Posts: 409

Location: de/bayern/hof

Occupation: Systemintegrator

  • Send private message

86

Friday, April 16th 2010, 8:53am

Mein Atmo:

Hi ihrs,

Ich möchte meine ersten Erfahrungen zu Atmo auch mit euch teilen.

Folgende Zusammenstellung (für meinen 40" 16:9 LCD):
  • 4 Kanal Atmolight
  • 1x 50cm Rechts
  • 1x 45cm Oben_Rechts
  • 1x 45cm Oben_Links
  • 1x 50cm Links
  • Atmo-Plugin 0.5.0


Aussehen tut das ganze gerade so: Youtube


Folgende Änderung an output_driver.h, um den Bottom-Kanal als Top-Left zu nutzen:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
/**************************************************************************************
 *  Protocol for "classic" atmolight serial 2ch controller
 **************************************************************************************/

static void classic_driver_output_colors(output_driver_t *this_gen, rgb_color_t *colors, rgb_color_t *last_colors) {
  serial_output_driver_t *this = (serial_output_driver_t *) this_gen;
  uint8_t msg[19];

  if (this->devfd < 0)
    return;

    /* create command */
  memset(msg, 0, sizeof(msg));
  msg[0] = 0xFF;       /* start byte */
  msg[1] = msg[2] = 0; /* start channel */
  msg[3] = 15;         /* number of channels (5 * RGB) */

    /* top channel */
  if (this->param.top)
  {
    msg[13] = colors->r;
    msg[14] = colors->g;
    msg[15] = colors->b;
-    colors += this->param.top;
+   ++colors;
+   msg[16] = colors->r;
+   msg[17] = colors->g;
+   msg[18] = colors->b;
+   ++colors;
  }

    /* bottom channel */
  if (this->param.bottom)
  {
-    msg[16] = colors->r;
-    msg[17] = colors->g;
-    msg[18] = colors->b;
-    colors += this->param.bottom;
  }


Aufgerufen mit folgenden Parametern ( bis auf ein bissl mit gamma und Brightness spielen passt das glaub ich schon recht gut ):

Source code

1
--post atmo:driver=classic,driver_param=usb:.*ftdi_sio.*vendor:0403.product:6001*,top=2,left=1,right=1,bottom=0,center=0,gamma=5,brightness=125,filter=combined,darkness_limit=10,analyze_size=3,edge_weighting=1,filter_length=300,filter_smoothness=70,filter_threshold=50,start_delay=500,overscan=5 


Mit filter=percentage kann ich mich (noch) nicht wirklich anfreunden, obwohl ich glaube das das schon das richtige wäre ( gerade für Spielfilme ) . Nur Flackern da in Serien die Farben einfach zu stark. ( Mal weiterprobieren ).

Folgende Module vor dem Start von xine geladen ( ich han mehrere ftdi_sio Geräte ):

Source code

1
2
modprobe usbserial 
modprobe ftdi_sio vendor=0x0403 product=0x6001


Im moment starte ich xine mit zwar initial aus dem vdr-xine-plugin, allerdings mit einer Änderung in xine.c ( nicht die favorisierte methode ):

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
bool cPluginXine::Start(void)
{
  // Start any background activities the plugin shall perform.
  if (!PluginXine::cXineDevice::Open())
    return false;
+    system ( "/usr/bin/vdr-xine.sh &" );
  return true;
}


Hat den Hintergrund das ich meinen TV per Lirc Ein- und Ausschalte, und das script jetzt so erweitert hab, das xine nicht mehr läuft, solange der TV nicht an ist.

Grüße.
VDR1.7.12 + ExtPatch on openSuSE 11.1 2.6.27.45-0.1-default (x86_64) gcc 4.3.2 r141291
1xNexus (fw:f12623) ** 3xTeVii S650 ** Alphacrypt/SKY ** DVB-Treiber 7.6.09cvs ** 7" GraphTFT ** VOMP on MediaMVP ** zendeb 0.4.0.b1 on S100 ** 4ch Atmolight
Xine-lib-1.2 20100412(vdpau) +DFextPatch ** XINE-UI ** Nvidia GT240 (260.19.36) ** Samsung LE46C650 ** istreamdev-git_20110216 to IPhone

This post has been edited 2 times, last edit by "DrBoon" (Apr 16th 2010, 9:10am)


DrBoon

Intermediate

Posts: 409

Location: de/bayern/hof

Occupation: Systemintegrator

  • Send private message

87

Monday, April 19th 2010, 11:24am

RE: Mein Atmo:

Hi,

nachdem mich das Atmo schon recht begeistert gleich noch eine Frage, die ich hier leider nicht wirklich beantwortet fand:

Ist es möglich noch einen zweiten cpresser Atmo-Controller in einem postplugin mit anzusteuern? ( oder sind die sogar cascadierbar = in reihe zu stecken ? ) stichwort: Atmotwin
Oder im schlimmsten Fall das Postplugin 2x mit unterschiedlichen Configs aufzurufen?

Meine Vorstellung für die Aufteilung (Kabelorientiert ausgerichtet):
1. Controller:
  • Right Bottom
  • Right Top
  • Top Right
  • Top Middle

2. Controller:
  • Top Left
  • Left Top
  • Left Bottom
  • Bottom

Oder eben ( Treiberorientiert ausgerichtet):
1. Controller:
  • Right Bottom
  • Right Top
  • Left Top
  • Left Bottom

2. Controller:
  • Top Left
  • Top Right
  • Top Middle
  • Bottom


Grüße
VDR1.7.12 + ExtPatch on openSuSE 11.1 2.6.27.45-0.1-default (x86_64) gcc 4.3.2 r141291
1xNexus (fw:f12623) ** 3xTeVii S650 ** Alphacrypt/SKY ** DVB-Treiber 7.6.09cvs ** 7" GraphTFT ** VOMP on MediaMVP ** zendeb 0.4.0.b1 on S100 ** 4ch Atmolight
Xine-lib-1.2 20100412(vdpau) +DFextPatch ** XINE-UI ** Nvidia GT240 (260.19.36) ** Samsung LE46C650 ** istreamdev-git_20110216 to IPhone

This post has been edited 1 times, last edit by "DrBoon" (Apr 19th 2010, 11:32am)


88

Monday, April 19th 2010, 2:23pm

RE: Mein Atmo:

Hallo @DrBoon,

durch anpassen der "output_driver.h" sollte das gehen. Die Controller werden ja über USB angeschlossen und können so parallel betrieben werden.
Es reicht die Daten nacheinander zu senden womit die Implementierung nicht schwierig sein dürfte.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


DrBoon

Intermediate

Posts: 409

Location: de/bayern/hof

Occupation: Systemintegrator

  • Send private message

89

Monday, April 19th 2010, 2:29pm

RE: Mein Atmo:

Große Freude macht sich in meinem Gesicht bemerkbar...

Sorgen macht mir allerdings noch die Ansprechreihenfolge der Controller ( aber das bekommt man bestimmt gelöst).

Nun, dieses Monat kann ich mir zwar keinen weiteren Controller leisten ( sonst werde ich ohne Vorwarnung getötet ), aber so auf Mitte nächstes Monat würde ich das doch sehr gerne angehen.

Grüße und danke für deine Antwort.
VDR1.7.12 + ExtPatch on openSuSE 11.1 2.6.27.45-0.1-default (x86_64) gcc 4.3.2 r141291
1xNexus (fw:f12623) ** 3xTeVii S650 ** Alphacrypt/SKY ** DVB-Treiber 7.6.09cvs ** 7" GraphTFT ** VOMP on MediaMVP ** zendeb 0.4.0.b1 on S100 ** 4ch Atmolight
Xine-lib-1.2 20100412(vdpau) +DFextPatch ** XINE-UI ** Nvidia GT240 (260.19.36) ** Samsung LE46C650 ** istreamdev-git_20110216 to IPhone

90

Monday, April 19th 2010, 2:37pm

RE: Mein Atmo:

Quoted

Originally posted by DrBoon
Sorgen macht mir allerdings noch die Ansprechreihenfolge der Controller ( aber das bekommt man bestimmt gelöst).

Die FTDI-Chips haben unterschiedliche Seriennummer, d.h. du kannst über eine udev-regel die beiden geräte sauber auf immer die gleichen devices mappen.
Meine Homepage mit VDR-Projekten: http://ca.rstenpresser.de/~cpresser/

Thomas

Super Moderator

Posts: 4,238

Location: Ost-Allgäu, Bayern

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

91

Monday, April 19th 2010, 2:58pm

RE: Mein Atmo:

Quoted

Original von slime
du kannst über eine udev-regel die beiden geräte sauber auf immer die gleichen devices mappen.


Source code

1
SUBSYSTEMS=="usb", ATTRS{product}=="FT232R USB UART", ATTRS{idProduct}=="6001", ATTRS{idVendor}=="0403", SYMLINK+="ttyUSB_$attr{serial}", KERNEL=="ttyUSB[0123]", MODE="0666"

yaVDR 4, 3.5TB, Antec Fusion Remote, Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, GF220GT+VDPAU, 1080p Display mit Slimes Atmolight :strike1
Geblogge über dies und das

92

Friday, May 7th 2010, 6:09pm

RE: Patch für xine-ui

Quoted

Original von durchflieger

Das neue Kommando heisst 'AtmolightEnable'.
Zuordnung zur gewünschten Taste z.B. in der ~/.xine/keymap vornehmen.

Der patch ist gegen das aktuelle xine aus dem hg repository.


Ich hab vorhin versucht den Patch in yavdr einzubauen. Lief auch alles problemlos, jedoch funktioniert es nicht.

Ein xine --keymap=lirc zeigt mir auch den Atmo-Switch als Option.

Habe den Befehl sowohl in der lircrc als auch in der keymap getestet, das xine-atmo-plugin lässt sich bei laufendem xine jedoch nicht deaktivieren.

Die übrigen Befehle in der keymap bzw. lircrc funktionieren jedoch einwandfrei.

Wo kann ich mit der Fehlersuche weiter machen?


Gruß
dkvt

This post has been edited 1 times, last edit by "DKVT" (May 7th 2010, 6:10pm)


93

Friday, May 7th 2010, 6:30pm

Funktioniert doch alles, hatte irgendwie noch Version 0.3 vom Plugin... mit der 0.5 funktioniert es :lovevdr

This post has been edited 1 times, last edit by "DKVT" (May 7th 2010, 6:31pm)


magicdragon67

Professional

Posts: 1,182

Location: Leimen

Occupation: Elektroniker

  • Send private message

94

Tuesday, June 15th 2010, 4:25pm

Hallo,

liest sich ganz gut!!!!

Kann mir jemand nochmal kurz konzentriert zusammenfassen, was brauche ich.
Welche Patches, welche Plugins...

Das wäre super Lieben Dank schon mal.
SYSTEM 1 (SERVER 24/7) GEN2VDR 4-9, ZOTAC NM10-DTX WiFi, System auf 60GB SSD ,2TB HD, 2 x Cine S2 V4.5

SYSTEM 2 Gen2VDR 4.09, POV-ION 330 Board, Cine S2 V5.5, 60GB 2,5" SATA, Silverstone MLC-02, IMON LCD mit FB

SYSTEM 3 yavdr5 ZOTAC IONITX-T-E, Cine S2 V5, 60GB 2,5" SATA SSD, OPrigin M10, IMON VFD mit FB

1 x READYNAS 4x1TB als RAID5

:portal1

95

Tuesday, June 15th 2010, 5:25pm

Patch für xineliboutput

Hallo,

im Projekt auf vdr-developers gibt es jetzt einen Patch für den xineliboutput Player zum download der den Player um ein Kommando zum direkten ein/ausschalten des Atmolight per keyboard Taste 'a' oder LIRC Kommando "Atmolight" oder remote Kommando "Atmolight" bzw. "Atmolight 0|1" erweitert.


Der Patch ist gegen das aktuelle xineliboutput aus dem cvs repository.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


96

Saturday, June 26th 2010, 10:52am

Hallo,

hat den jemand unter yavdr 0.2 das atmo laufen?
Gibt es da schon ein fertiges Paket?
Hatte unter 0.1.1 das Paket von donulfo verwendet, welches gut funktionierte.
Das aktuelle Atmo-plugin aus dem Repo zeigt nur"Eingabedevice konnte nicht geöffnet werden" an, unter xine als auch xinelibout.

Danke
yaVDR 0.5 stable: HTPC-Hardware: B75Pro3-M,CeleronG440@1,6Ghz,GT 610,ShurikeNB,4GB Ram,Mystique SaTiX-S2 Dual,WD15EADS 1,5TB,be quiet! Pure Power L7 300W,Lian Li PC-c37b, X10 FB mit USB-Empfänger(Pollin),
dfatmo + SEDU Controller SW 3.0 + T+B je33 Pix,L+R je 21 Pix mit WS2801
7" Touch TFT, LG42LH9000,HK AVR2000 über SPDIF

97

Saturday, June 26th 2010, 2:05pm

@Thueringer01

welches meinst du ? das? :

Source code

1
2
3
4
5
6
7
libxine-atmo-plugin:
  Installiert: (keine)
  Kandidat: 0.5+git20100624-1yavdr1
  Versions-Tabelle:
     0.5+git20100624-1yavdr1 0
        500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/unstable-vdr/ubuntu/ lucid/main Packages
        500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-vdr/ubuntu/ lucid/main Packages


oder das ?:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
vdr-plugin-atmo:
  Installiert: (keine)
  Kandidat: 0.1.3-12yavdr1
  Versions-Tabelle:
     0.1.3-12yavdr1 0
        500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/unstable-vdr/ubuntu/ lucid/main Packages
     0.1.3-11yavdr1 0
        500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-vdr/ubuntu/ lucid/main Packages


vdr-plugin-atmo geht soweit ich weiss nur mit ff-karte ?!

This post has been edited 1 times, last edit by "hotzenplotz5" (Jun 26th 2010, 2:07pm)


98

Saturday, June 26th 2010, 4:58pm

Hallo,

Ich meine das hier:

http://vdr-portal.de/board/thread.php?th…htuser=0&page=1 und
dpkg -i vdr-plugin-atmo_0.1.3-1_i386.deb

Hatte dann nur noch die plugin.atmo.conf mit
--input=SOFTDEVICE -o SERIAL=/dev/ttyUSB0 gemacht und

in /etc/vdr/vdr.groups
entsprechend ändern, also die Gruppe
dialout hinzufügen.
das war es dann, lief mit 0.1.1 unter xine, nicht unter xinelibout.

kann leider nur copy & paste und keine Pakete bauen,leider leider.

Danke
yaVDR 0.5 stable: HTPC-Hardware: B75Pro3-M,CeleronG440@1,6Ghz,GT 610,ShurikeNB,4GB Ram,Mystique SaTiX-S2 Dual,WD15EADS 1,5TB,be quiet! Pure Power L7 300W,Lian Li PC-c37b, X10 FB mit USB-Empfänger(Pollin),
dfatmo + SEDU Controller SW 3.0 + T+B je33 Pix,L+R je 21 Pix mit WS2801
7" Touch TFT, LG42LH9000,HK AVR2000 über SPDIF

99

Saturday, June 26th 2010, 5:12pm

@Thueringer01

mach mal bitte einen thread in debian (oder derivate) auf.
hier geht es ja um ein "anderes" plugin.

(könntest du ja auch testen ?).

aber ich kann den patch natürlich einbauen ... kein problem.

EDIT: sorry ich meinte das "plugin" von donulfo

This post has been edited 1 times, last edit by "hotzenplotz5" (Jun 26th 2010, 5:17pm)


100

Monday, July 19th 2010, 5:41pm

vdpau-extensions-patch v12

Hallo,

für den Betrieb mit dem vdpau-extensions-patch v12 sollte man die analyze_rate auf 35 ms im xine-atmo-plugin stellen um optimale Bildauswertung zu erhalten. Dann wird bei 720p jedes zweite und bei 576i und 1080i jedes Frame ausgewertet.
Vermutlich erhaltet Ihr eine etwas höhere CPU-Auslastung da bei den älteren Versionen des vdpau-extensions-patch aufgrund des nicht optimalen Grabbing nicht jedes Frame ausgewertet wurde.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV