Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Samstag, 1. November 2008, 18:34

Hi,

demnach liegt avcodec.h bei dir direkt in /usr/include ?
Da /usr/include defaultmäßig ndurchsucht wird macht das mit dem entfernen Sinn. Problem ist dann, dass ich in den Quellen ffmpeg vor dem Header stehen habe. leider wurde das hier so benötigt :(

Ich versuche es mal umzubauen.

Grüße
horchi

meine VDRs

Server - Ubuntu Server precise mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.6 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700

Entwicklungen:
ipod - graphtft - pin - seduatmo - epgd - epg2vdr - squeezebox


122

Samstag, 1. November 2008, 18:35

Zitat

Original von horchi
Stell mal bitte den Log-Level des Plugins auf 3, bekommst du dann solche Meldungen im Log:

So siehts dann im Log aus:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
01.11.2008 18:32:34 UpdateProgramme for channel 'ProSieben'
01.11.2008 18:32:34 update item group (2)
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (0ms)
01.11.2008 18:32:34 expression 'presentChannelName/tologo' with value 'presentChannelName' and format 'tologo'
01.11.2008 18:32:34 converted logo name is 'ProSieben'
01.11.2008 18:32:34 evaluated path is 'columnimages/ProSieben.png'
01.11.2008 18:32:34 0 path [columnimages/{presentChannelName/tologo}.png] converted to '/usr/local/src/VDRtmp/plugins/graphTFT/themes/avp/columnimages/ProSieben.png'
01.11.2008 18:32:34 Drawing backround area of 'backgrounds/bg-tv-avp.png'
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (1ms)
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (0ms)
01.11.2008 18:32:34 expression 'presentChannelName' with value 'presentChannelName' and format ''
01.11.2008 18:32:34 Drawing backround area of 'backgrounds/bg-tv-avp.png'
01.11.2008 18:32:34 drawing text 'ProSieben' at 130/12 (360/60), 'graphTFT'(36) lines (1)!
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (2ms)
01.11.2008 18:32:34 expression 'presentChannelNumber' with value 'presentChannelNumber' and format ''
01.11.2008 18:32:34 Drawing backround area of 'backgrounds/bg-tv-avp.png'
01.11.2008 18:32:34 drawing text '3' at 10/555 (90/50), 'graphTFT'(32) lines (1)!
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (0ms)
01.11.2008 18:32:34 Drawing backround area of 'backgrounds/bg-tv-avp.png'
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (1ms)
01.11.2008 18:32:34 expression 'presentStartTime/%H:%M' with value 'presentStartTime' and format '%H:%M'
01.11.2008 18:32:34 Drawing backround area of 'backgrounds/bg-tv-avp.png'
01.11.2008 18:32:34 drawing text '18:09' at 5/105 (130/45), 'graphTFT'(34) lines (0)!
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (1ms)
01.11.2008 18:32:34 expression 'presentDuration/%M' with value 'presentDuration' and format '%M'
01.11.2008 18:32:34 Drawing backround area of 'backgrounds/bg-tv-avp.png'
01.11.2008 18:32:34 drawing text '29'' at 5/150 (130/35), 'graphTFT'(24) lines (0)!
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (0ms)
01.11.2008 18:32:34 expression 'presentID' with value 'presentID' and format ''
01.11.2008 18:32:34 evaluated path is '/video0/epgimages/133831.png'
01.11.2008 18:32:34 0 path [/video0/epgimages/{presentID}.png] converted to '/video0/epgimages/133831.png'
01.11.2008 18:32:34 Drawing backround area of 'backgrounds/bg-tv-avp.png'
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (2ms)
01.11.2008 18:32:34 expression 'presentTitle' with value 'presentTitle' and format ''
01.11.2008 18:32:34 Drawing backround area of 'backgrounds/bg-tv-avp.png'
01.11.2008 18:32:34 drawing text 'Die Simpsons' at 150/105 (650/107), 'graphTFT'(34) lines (2)!
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (1ms)
01.11.2008 18:32:34 expression 'presentSubtitle' with value 'presentSubtitle' and format ''
01.11.2008 18:32:34 Drawing backround area of 'backgrounds/bg-tv-avp.png'
01.11.2008 18:32:34 drawing text 'Bösartige Spiele' at 150/212 (650/90), 'graphTFT'(28) lines (2)!
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (2ms)
01.11.2008 18:32:34 expression 'followingStartTime/%H:%M' with value 'followingStartTime' and format '%H:%M'
01.11.2008 18:32:34 Drawing backround area of 'backgrounds/bg-tv-avp.png'
01.11.2008 18:32:34 drawing text '18:39' at 5/302 (130/45), 'graphTFT'(34) lines (0)!
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (1ms)
01.11.2008 18:32:34 expression 'followingDuration/%M' with value 'followingDuration' and format '%M'
01.11.2008 18:32:34 Drawing backround area of 'backgrounds/bg-tv-avp.png'
01.11.2008 18:32:34 drawing text '28'' at 5/347 (130/35), 'graphTFT'(24) lines (0)!
01.11.2008 18:32:34 duration 'cDisplayItem::refresh()' was (0ms)
01.11.2008 18:32:34 expression 'followingID' with value 'followingID' and format ''
01.11.2008 18:32:34 evaluated path is '/video0/epgimages/134851.png'
01.11.2008 18:32:34 0 path [/video0/epgimages/{followingID}.png] converted to '/video0/epgimages/134851.png'
bg_transparent aber immer noch auf 255...

Beiträge: 2 805

Wohnort: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Nachricht senden

123

Samstag, 1. November 2008, 18:37

Debug meint ....

Unknown keyword 'Libs.private' in '/usr/lib/pkgconfig/libavcodec.pc

Man ist das ein Pfeffer ...

LG Ronny

Beiträge: 2 805

Wohnort: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Nachricht senden

124

Samstag, 1. November 2008, 18:39

Zitat

Original von horchi
Hi,

demnach liegt avcodec.h bei dir direkt in /usr/include ?
Da /usr/include defaultmäßig ndurchsucht wird macht das mit dem entfernen Sinn. Problem ist dann, dass ich in den Quellen ffmpeg vor dem Header stehen habe. leider wurde das hier so benötigt :(

Ich versuche es mal umzubauen.

Grüße
horchi


Nein, da wo es hingehört.

/usr/include/libavcodec/avcodec.h

Aber da dieses be.... :schiel pkg-config den Path nicht raus rückt ... debug meint

pkg-config libavcodec --cflags --debug
......
Package libavcodec has -I/usr/include in Cflags
Removing -I/usr/include from cflags for libavcodec
......
Unknown keyword 'Libs.private' in '/usr/lib/pkgconfig/libavcodec.pc'

Hey, weiß echt nicht was das soll, doe *.pc files, wurden doch von ffmpeg installiert.

LG Ronny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ronnykornexl« (1. November 2008, 18:40)


125

Samstag, 1. November 2008, 18:59

Hi,

ich hab hier pkg-config 0.22

Quellcode

1
2
root@horchi:/usr# pkg-config --version
0.22

Die kennt Libs.private:

Quellcode

1
2
3
4
root@horchi:/usr# strings `which pkg-config` | grep Libs.pr
Libs.private
Libs.private field occurs twice in '%s'
Couldn't parse Libs.private field into an argument vector: %s


Libs.private ist auch in einigen der pc Files verwendet, jedoch bei mir nicht in libavbcodec

horchi

meine VDRs

Server - Ubuntu Server precise mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.6 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700

Entwicklungen:
ipod - graphtft - pin - seduatmo - epgd - epg2vdr - squeezebox


126

Samstag, 1. November 2008, 19:02

Hi brabax22,

laut deinem log läuft es so wie es sollte.
Bleibt noch der Test mit der 0.2.2, sorry sonst fällt mir nix ein :(

Grüße
horchi

meine VDRs

Server - Ubuntu Server precise mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.6 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700

Entwicklungen:
ipod - graphtft - pin - seduatmo - epgd - epg2vdr - squeezebox


127

Samstag, 1. November 2008, 19:09

Zitat

Original von horchi
Hi brabax22,

laut deinem log läuft es so wie es sollte.
Bleibt noch der Test mit der 0.2.2, sorry sonst fällt mir nix ein :(

Grüße
horchi

Selbstverständlich war das Log bereits mit der 0.2.2 erstellt :-)

128

Samstag, 1. November 2008, 19:16

Zitat

Original von brabax22
Selbstverständlich war das Log bereits mit der 0.2.2 erstellt :-)


also die 0.2.2 mit den neuen Themes und immer noch das gleich Problem.

Spricht dafür, dass bei Matthias der ffmpeg Update der Schlüssel war:

Zitat

Hallo Horchi,

bei mir läuft es nun mit der 0.2.2 ohne Fehler beim Refresh.

Ich habe allerdings die FFMPEG aus dem svn aktualisiert und neu kompiliert, da das Plugin die libavcodec nicht mehr gefunden hat. Kann die libavcodec evtl. das Problem gewesen sein?

Matthias

horchi

meine VDRs

Server - Ubuntu Server precise mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.6 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700

Entwicklungen:
ipod - graphtft - pin - seduatmo - epgd - epg2vdr - squeezebox


Beiträge: 2 805

Wohnort: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Nachricht senden

129

Samstag, 1. November 2008, 19:27

Verstehe es auch nicht.

Mußte wieder alles ändern ... damit es sich zum übersetzen bewegen lässt?

Quellcode

1
2
3
4
	find "$PWD" -follow -exec grep -q "include <ffmpeg/avcodec.h>" {} \; -exec \
	    sed -i 's:include <ffmpeg/avcodec.h>:include <libavcodec/avcodec.h>:' {} \;
	find "$PWD" -follow -exec grep -q "include <ffmpeg/swscale.h>" {} \; -exec \
	    sed -i 's:include <ffmpeg/swscale.h>:include <libswscale/swscale.h>:' {} \;


Muß jetzt auch mal Fragen.

Was ist das denn für ein PATH?

include <ffmpeg/swscale.h>

Soweit bekannt, gibt es doch /usr/include/ffmpeg garnicht mehr, oder ist das ein Denkfehler?

Sollte es nicht so kommen?

include <libswscale/swscale.h>

LG Ronny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ronnykornexl« (1. November 2008, 19:31)


130

Samstag, 1. November 2008, 19:39

hi,

hatte gar nicht mitbekommen, daß die 2.2 schon raus ist.
teste ich gleich mal.

brauche ich auch neue themes ?

steffx

131

Samstag, 1. November 2008, 19:40

Hi,

bei meiner hubuntu hardy liegt swscale und avcodec (noch?) unter /usr/include/ffmpeg.

Daher geht das "include <libswscale/swscale.h>" hier garnicht :(

Ich habe es mittlerweile auf #include <swscale.h> und #include <avcodec.h> geändert. Das klappt da bei mir pkg-config den richtigen Pfad ausspuckt.

horchi

meine VDRs

Server - Ubuntu Server precise mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.6 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700

Entwicklungen:
ipod - graphtft - pin - seduatmo - epgd - epg2vdr - squeezebox


132

Samstag, 1. November 2008, 19:41

Zitat

Original von steffx
hi,

hatte gar nicht mitbekommen, daß die 2.2 schon raus ist.
teste ich gleich mal.

brauche ich auch neue themes ?

steffx


Ja, siehe oben (ein paar Posts zurück) habe den ersten Post noch nicht aktualisiert.

horchi

meine VDRs

Server - Ubuntu Server precise mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.6 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700

Entwicklungen:
ipod - graphtft - pin - seduatmo - epgd - epg2vdr - squeezebox


Beiträge: 2 805

Wohnort: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Nachricht senden

133

Samstag, 1. November 2008, 19:45

Zitat

Original von horchi
Hi,

bei meiner hubuntu hardy liegt swscale und avcodec (noch?) unter /usr/include/ffmpeg.

Daher geht das "include <libswscale/swscale.h>" hier garnicht :(

Ich habe es mittlerweile auf #include <swscale.h> und #include <avcodec.h> geändert. Das klappt da bei mir pkg-config den richtigen Pfad ausspuckt.

horchi


Hi

Also auf SuSE, geht auch alles seinen Gang.

Nur auf Crux will es nicht ... wie gesagt, spuckt nix aus.

Hier ist meine Installations-Anweisung:

http://ronny-kornexl.homepage.t-online.d…/ffmpeg/Pkgfile

LG Ronny

134

Samstag, 1. November 2008, 20:03

hi horchi,

erstes feedback:

die änderungen im makefile sind genial. das erste mal, daß das plugin einfach so durchkompiliert hat, ohne daß ich mir einen abfummeln musste ;-)

refresh: leider keine besserung bei mir ;-(
muss allerdings wirklich mit dem hintergrundbild zu tun haben .. bei deepblue siehts wesentlich besser aus als mit avp - allerdings sind nach einiger zeit auch nur noch einige fragmente vor dunklem hintergrund zu sehen.

gibts eigentlich ne guideline fürs erstellen von themes ?
hab damals den deepblue-skin gebastelt und lange nix mehr gemacht. jetzt hab ich mir allerdings ein dh-102 mit tollem tft geleistet ..und jetzt juckt es mich wieder in den fingern :-)


steffx

Achja: wenn ich im Setup "Reload themes" auswähle schmiert mir der VDR ab ..

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »steffx« (1. November 2008, 20:36)


Beiträge: 2 805

Wohnort: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 2. November 2008, 06:04

Morgen

Mal in Ruhe geschaut.

Orginal (keine Ausgabe)

Quellcode

1
Cflags: -I${includedir}


Quellcode

1
shell> pkg-config libavcodec --cflags


Änderung:

Quellcode

1
2
- Cflags: -I${includedir}
+ Cflags: -I/usr/include/libavcodec


Quellcode

1
2
shell> pkg-config libavcodec --cflags
-I/usr/include/libavcodec


Es scheint, als ob die Variable ${includedir} hier einfach ignoriert wird?

Dann mal geschaut.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
shell> grep ^Cflags /usr/lib/pkg*/*
/usr/lib/pkgconfig/xtrap.pc:Cflags: -I${includedir}
/usr/lib/pkgconfig/xtst.pc:Cflags: -I${includedir}
/usr/lib/pkgconfig/xv.pc:Cflags: -I${includedir}
/usr/lib/pkgconfig/xvmc.pc:Cflags: -I${includedir}
/usr/lib/pkgconfig/xxf86dga.pc:Cflags: -I${includedir}
/usr/lib/pkgconfig/xxf86misc.pc:Cflags: -I${includedir}
/usr/lib/pkgconfig/xxf86vm.pc:Cflags: -I${includedir}
...
usw.


Bei allen, kommt keine Ausgabe über (--cflags), auch bei SuSE nicht, es sei denn in Cflags: steht es Hardcodet.

Ist das nur ein Platzhalter, den man ggf. selbst ändern muß?

Quellcode

1
2
Cflags: -I${includedir}
          ^^^^^^^^^^^^^


Bin eigentlich davon ausgegangen, das die Variablen, aus dem Head der *.pc Dateien, heran gezogen werden?

Quellcode

1
2
3
4
5
prefix=/usr
exec_prefix=${prefix}
libdir=${prefix}/lib
includedir=${prefix}/include
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


Quellcode

1
2
Cflags: -I${includedir}
          ^^^^^^^^^^^^^


Fragen, über Fragen.

LG Ronny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ronnykornexl« (2. November 2008, 06:06)


136

Sonntag, 2. November 2008, 07:06

Zitat

Es scheint, als ob die Variable ${includedir} hier einfach ignoriert wird?


Hi,

wie oben geschrieben, ich gehe davon aus, dass /usr/include von pkg-config absichtlich ignoriert wird, wenn einige libs eingebunden werden gibt das sonst einen seeeehr langen g++ Aufruf. Und /usr/include wird von gcc/g++ ohnehin eingebunden.

Warum in deinem pc File nicht "Cflags: -I/usr/include/libavcodec" steht ist mir auch nicht klar. ggf. ist es von der Lib so gedacht, dass man bei der Verwendung
#include <libavcodec/avcodec.h> angibt.
Was dann jedoch nicht mehr mit anderen Versionen (wie hier) kompatibel ist.
Wird einem nicht langweilig durch das ständige um räumen seitens der ffmpeg Library :(

horchi

meine VDRs

Server - Ubuntu Server precise mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.6 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700

Entwicklungen:
ipod - graphtft - pin - seduatmo - epgd - epg2vdr - squeezebox


137

Sonntag, 2. November 2008, 07:12

Zitat

Original von steffx
gibts eigentlich ne guideline fürs erstellen von themes ?
hab damals den deepblue-skin gebastelt und lange nix mehr gemacht. jetzt hab ich mir allerdings ein dh-102 mit tollem tft geleistet ..und jetzt juckt es mich wieder in den fingern :-)

leider nein, nur eben die Anpassungen in DeepBlue als Vorlage. Und inzwischen natürlich AVP.

Zitat

Achja: wenn ich im Setup "Reload themes" auswähle schmiert mir der VDR ab ..

hast du einen Backtrace für mich?

Ich bin jetzt erst mal für paar Stunden weg ...

horchi

meine VDRs

Server - Ubuntu Server precise mit yaVDR 0.5 (testing) Paketen, Intel Core2 Quad (Q6600) 2.40GHz, 4GB Ram,
Wohnzimmer VDR - yaVDR 0.6 (testing) mit softhddevice, Cine S2, Athlon II X2 240e, 4GB Ram, 64GB SSD, INTEL IRC, 2TB NFS und einer Harmony 700

Entwicklungen:
ipod - graphtft - pin - seduatmo - epgd - epg2vdr - squeezebox

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »horchi« (2. November 2008, 07:12)


Beiträge: 2 805

Wohnort: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 2. November 2008, 07:16

Zitat

Original von horchi

Zitat

Es scheint, als ob die Variable ${includedir} hier einfach ignoriert wird?


Hi,

wie oben geschrieben, ich gehe davon aus, dass /usr/include von pkg-config absichtlich ignoriert wird, wenn einige libs eingebunden werden gibt das sonst einen seeeehr langen g++ Aufruf. Und /usr/include wird von gcc/g++ ohnehin eingebunden.

Warum in deinem pc File nicht "Cflags: -I/usr/include/libavcodec" steht ist mir auch nicht klar. ggf. ist es von der Lib so gedacht, dass man bei der Verwendung #include <libavcodec/avcodec.h> angibt.
Was dann jedoch nicht mehr mit anderen Versionen (wie hier) kompatibel ist.
Wird einem nicht langweilig durch das ständige um räumen seitens der ffmpeg Library :(

horchi


Hi

Wenn es so gedacht wäre, dann hätten die den ganzen pkg-config pfeffer auch sein lassen können, zu was pkg-config, wenn man doch hard codieren muß (path).

Genau, das sollte ja mit hilfe von pkg-config obsolete sein.

Das file, wird ja von dem configure schnippsel erstellt.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
# build pkg-config files

pkgconfig_generate(){
name=$1
shortname=${name#lib}
comment=$2
version=$3
libs=$4
requires=$5
cat <<EOF > $name/$name.pc
prefix=$prefix
exec_prefix=\${prefix}
libdir=$libdir
includedir=$incdir

Name: $name
Description: $comment
Version: $version
Requires: $(disabled shared && echo $requires)
Requires.private: $(enabled shared && echo $requires)
Conflicts:
Libs: -L\${libdir} -l${shortname} $(disabled shared && echo $libs)
Libs.private: $(enabled shared && echo $libs)
Cflags: -I\${includedir}
EOF
cat <<EOF > $name/$name-uninstalled.pc
prefix=
exec_prefix=
libdir=\${pcfiledir}
includedir=${source_path}

Name: $name
Description: $comment
Version: $version
Requires: $requires
Conflicts:
Libs: \${libdir}/${LIBPREF}${shortname}${LIBSUF} $libs
Cflags: -I\${includedir}
EOF
}


Habe jetzt auch keine Lust mich weiter mit dem Pfeffer zu befassen.

MFG Ronny

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ronnykornexl« (2. November 2008, 07:19)


139

Sonntag, 2. November 2008, 20:41

Zitat

Hallo Horchi,

bei mir läuft es nun mit der 0.2.2 ohne Fehler beim Refresh.

Ich habe allerdings die FFMPEG aus dem svn aktualisiert und neu kompiliert, da das Plugin die libavcodec nicht mehr gefunden hat. Kann die libavcodec evtl. das Problem gewesen sein?

Matthias



hmm ..jetzt habe ich auch das svn von ffmpeg installiert.
leider bekomme ich nach erfolgreichem kompilieren jetzt das:

Quellcode

1
vdr: /vdr/PLUGINS/libvdr-graphtft.so.1.7.0: undefined symbol: av_freep 


oje ...
was denn nun wieder ?

steffx

googles

Profi

Beiträge: 1 076

Wohnort: Österreich

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

140

Sonntag, 2. November 2008, 21:59

hast du das Plugin neu kompeliert?

Thomas
VDR:
Hardware: Thermaltake DH102, Zotac ION ITX-F-E, 2Gig Ram, TechnoTrend
dual DVB-S2 6400, TechnoTrend Connect CT-3650,

Software: EasyVDR 1.0

Immortal Romance Spielautomat