You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, August 23rd 2006, 3:31pm

EPG aus XML-Dateien für pvrinput

Hallo,

bin ein relativer Newbee in Sachen VDR, habe aber beruflich seit ca. 4 Wochen mit ihm zu tun.

Nun haben wir hier einen VDR 1.4.0 auf SuSE 10.0 mit einer DVB-C Karte und einer PVR350, die über das pvrinput-PlugIn angesprochen wird. Alles funktioniert soweit wunderbar.

Nun folgendes Problem: Die DVB-C Karte empfängt alle "normalen" Programme, also ARD, ZDF, Pro7 ... inkl. EPG Daten. Wozu also noch die PVR?

Sie dient als Empfangsgerät für einige Hauskanäle, die noch analog übertragen werden und aus Kostengründen nicht in DVB gewandelt werden. Nun würden manche Abteilungen hier gerne diese analogen Kanäle mit EPG Daten füttern.

Diese Daten würden widerrum aus anderen Systemen exportiert und würden als XML Datei vorliegen.

Nun meine Frage: Gibt es ein PlugIn für den VDR das aus XML Dateien einen EPG auf die analogen Kanäle aufsetzen kann? Ich meine sowas in der Richtung mal gesehen zu haben...wenn ja: Wie könnte ich das einsetzen?

Schonmal danke für die Hilfe,

Mr_Invisible
Was den denkenden Menschen von anderen unterscheidet ist seine Kritikfähigkeit! (W. Rayem)

gnapheus

Intermediate

Posts: 551

Location: erst Norden / jetzt Süden

  • Send private message

2

Thursday, August 24th 2006, 11:39pm

Hi,
schau mal diesen Link an:
http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Nextview
Das Füttern mit EPG-Daten geht zwar nicht mit einem Plugin, sondern mit dem xmltv2vdr.pl Skript. Dann müssen nur noch die xml-Datein das richtige Format haben.

Viel Erfolg

Joachim
Mein VDR: Digitainer II Gehäuse, Asus M85M-US2H, AMD Sempron 140, 2 GB RAM, 1 TB WD Festplatte, Satelco Easywatch / Terratec Cinergy DVB-C, IR- Fernbedienung mit Atric-Einschalter, yavdr-0.3.0a

3

Friday, August 25th 2006, 2:22pm

Danke =) Das hat mich schon einen großen Schritt weitergebracht.

Ich habe jetzt folgendes "gebastelt":

- Mir mit tvxb eine xmltv.xml Datei erstellt (um die Syntax kennen zu lernen)
- Diese dann abgeändert und mit zwei Testeinträgen für einen analogen Kanal versehen
- Mit xmltv2vdr diese Datei versucht einzuspielen, klappt auch, die channels.conf im xmltv2vdr-Verzeichnis habe ich auch entsprechend geändert dass er die channel-id miteinander assoziert

Obwohl ich keine Fehlermeldung kriege und xmltv2vdr sauber durchläuft zeigt mir der VDR keinen EPG auf diesen Kanal an, im VDR Zapper erscheint nur "550 No schedule found" - woran kann das liegen?
Was den denkenden Menschen von anderen unterscheidet ist seine Kritikfähigkeit! (W. Rayem)

gnapheus

Intermediate

Posts: 551

Location: erst Norden / jetzt Süden

  • Send private message

4

Friday, August 25th 2006, 3:23pm

Ich wage mal einen Schuss in Blaue. Hast du folgenden Hinweis beachtet?

Quoted

Wichtig: Damit xmltv2vdr.pl korrekt funktioniert, dürfen die letzten drei Zahlen in der channels.conf nicht :0:0:0 sein. Es scheint egal zu sein, was dort steht - wichtig ist nur, dass die vorletzte und vorvorletzte Zahl ungleich Null sind, sonst klappt die EPG-Übernahme für diese Sender nicht richtig. Gegebenenfalls muss also channels.conf vom VDR passend geändert werden (nicht vergessen, die Änderungen auch in der xmltv2vdr-channels.conf korrekt nachzuziehen!).
Mein VDR: Digitainer II Gehäuse, Asus M85M-US2H, AMD Sempron 140, 2 GB RAM, 1 TB WD Festplatte, Satelco Easywatch / Terratec Cinergy DVB-C, IR- Fernbedienung mit Atric-Einschalter, yavdr-0.3.0a

5

Monday, August 28th 2006, 10:18am

Hi,

daaaanke, der Schuss ins Blaue war genau richtig!

Er hat die EPG Daten aus meiner gebastelten xmltv.xml Datei übernommen. Zumindest alle bis auf den Titel der Sendung - den will er partout nicht haben =/ Wieso...?

Noch ne Frage am Rande: welche Bedeutung hat die Einstellung im VDR-Admin bezüglich "EPG direkt aus der epg.data lesen"?

Durch meine spezielle Situation DVB Karte / analoge Karte mit "manuellem/selbstgezimmerten" EPG ist halt alles nicht so wirklich standardmäßig ;)(
Was den denkenden Menschen von anderen unterscheidet ist seine Kritikfähigkeit! (W. Rayem)

6

Monday, August 28th 2006, 1:26pm

OK, Fehler gefunden, die XML Datei ist beim Transfer durcheinandergeraten. Nun übernimmt er auch den Titel =)

Nochmal danke für die Hile ^^
Was den denkenden Menschen von anderen unterscheidet ist seine Kritikfähigkeit! (W. Rayem)

gnapheus

Intermediate

Posts: 551

Location: erst Norden / jetzt Süden

  • Send private message

7

Wednesday, August 30th 2006, 4:25pm

Hi,
zur Frage am Rande:
Wenn ich das richtig verstehe, wird der EPG normalerweise über die SVDRP-Schnittstelle des vdr angefordert. Die Option ändert das Verhalten entsprechend. (siehe auch vadradmin 0.94-EPG patch)

Joachim

PS: :suche ist dein Freund ;)
Mein VDR: Digitainer II Gehäuse, Asus M85M-US2H, AMD Sempron 140, 2 GB RAM, 1 TB WD Festplatte, Satelco Easywatch / Terratec Cinergy DVB-C, IR- Fernbedienung mit Atric-Einschalter, yavdr-0.3.0a