Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 9 290

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

41

Samstag, 16. Juli 2016, 18:53

[...] es liegt wohl an nicht mehr vorhanden Kanal IDs....


Verwaiste Kanal ID Einträge lassen sich recht schnell ermitteln. ;)

Quellcode

1
MYSQL_PWD=epg mysql -u epg2vdr -D epg2vdr -e "SELECT channelid, channelname FROM channelmap WHERE channelname IS NULL;"


Wenn bei Sky ein Sender rausfliegt, wird er i.d.R. erstmal nach "." umbenannt. Das findest Du dann mit:

Quellcode

1
MYSQL_PWD=epg mysql -u epg2vdr -D epg2vdr -e "SELECT channelid, channelname FROM channelmap WHERE LENGTH (channelname) < 2;"

42

Sonntag, 17. Juli 2016, 15:13

@3P0 Das ist schon einmal sehr hilfreich.

Blöd an diesem Konstrukt ist das man die channelmap.conf nicht direkt über das WebIf bearbeiten kann.
Ausserdem fehlt mir noch komplett der Ansatz wie man die VDR und EPGD Kanallisten synchron hält.
Gruß
Frodo

Meine VDR Hardware


YaVDR 0.6: TT S2-6400, Zotac H77ITX-C-E, Geforce 620, SilverStone ML02B-MXR, IMON LCD, softhddevice / dvbhddevice
YaVDR 0.5: Zotac D2550ITX, Geforce 610, IMON VFD, softhddevice , satip
YaVDR 0.6: Intel DQ67SW, Geforce 210, SilverStone LC16M, IMON VFD, softhddevice, satip
YaVDR 0.5: TT S2-6400, TT S2-3200, Intel DH67BL, Geforce 430, softhddevice
YaVDR 0.5: TT S2-6400, Intel DH67CF, dvbhddevice

Beiträge: 9 290

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 17. Juli 2016, 16:48

[...] Ausserdem fehlt mir noch komplett der Ansatz wie man die VDR und EPGD Kanallisten synchron hält.

Das erledigt bei mir ein Script, das die Listen in der selben Reihenfolge einsortiert, wie sie auch auf dem VDR sind.

44

Montag, 18. Juli 2016, 13:48

Hi 3PO,

einen Automatismus, wie dein Sortierscript, habe ich mir vor ca. einer Woche gewünscht, nachdem ich mir das Web-IF angeschaut und alles sortiert hatte.
Danach ging aus anderen Gründen etwas nicht und ich habe - ja, eigene Doofheit - die DB-Inhalte komplett neu aufgebaut, ergo Sortierung wieder weg.

Meinen herzlichsten Dank hast du sicher, wenn du dein Script hier posten würdest. Vermutlich nicht nur meinen, wenn ich einige Posts hier im Portal richtig in Erinnerung habe.

Schon einmal Danke bis hierher und viele Grüße,
Chriss

Signatur

Server: VDR 2.0.2, Kubuntu 12.04, 3.2.0-48-generic-pae Kernel
HW: AMD X2 4850, 4GB RAM, TeVii-S480, Asus M3A-H/HDMI, SeaSonic S12II 330W, WD 1,5TB Caviar Green, iMon-LCD, xine
Dienste: Router, Samba, DHCP, DNS, Mail, (T)FTP, LAMP, Portage-Mirror, VDR-Server für
Client: P3 1200MHz, DXR3, diskless, VDR 1.7.33, Gentoo, 2.6.32.60 Kernel, VFD: mdm166a
http://lcr.vdr-developer.org/

Beiträge: 9 290

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

45

Montag, 18. Juli 2016, 18:41

@ theonlychriss,

Du hast Post. ;)

46

Dienstag, 19. Juli 2016, 18:29

Builderror

Hallo,

in Plugin epg2vdr aus dev Branch gibt es einen Typo der das Build verhindert.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
-DEPG2VDR_DATA_DIR='"/var/cache/vdr"' -DEPG2VDR -DLOG_PREFIX='"epg2vdr: "' -DVDR_PLUGIN -DUSEUUID -DUSEMD5 -DUSEJSON -DUSEGUNZIP 
-DPLUGIN_NAME_I18N='"epg2vdr"' -DGIT_REV='""' -I/usr/include/mysql -o update.o update.c
update.c: In member function ‘cEvent* cUpdate::createEventFromRow(const cDbRow*)’:
update.c:1511:15: error: ‘class cDbTable’ has no member named ‘setBinintValue’
       compDb->setBinintValue("EVENTID", row->getBigintValue("EVENTID"));
               ^
make[1]: *** [update.o] Error 1


Patch:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Index: vdr-plugin-epg2vdr-1.1.4+dev~git20160718/update.c
===================================================================
--- vdr-plugin-epg2vdr-1.1.4+dev~git20160718.orig/update.c	2016-07-19 18:06:38.000000000 +0200
+++ vdr-plugin-epg2vdr-1.1.4+dev~git20160718/update.c	2016-07-19 18:09:05.247278470 +0200
@@ -1508,7 +1508,7 @@
       cComponents* components = new cComponents;
       
       compDb->clear();
-      compDb->setBinintValue("EVENTID", row->getBigintValue("EVENTID"));
+      compDb->setBigintValue("EVENTID", row->getBigintValue("EVENTID"));
       compDb->setValue("CHANNELID", row->getStrValue("CHANNELID"));
       
       for (int f = selectComponentsOf->find(); f; f = selectComponentsOf->fetch())


Gruss
Wolfgang

Hard & Software

DVB-S: Silverstone LC17 mit 8,4" TFT Display, ASRock ALiveNF6G, AMD X2 3800+ (35W),4GB, GT 630 - nVidia-370, SSD 64GB, 2TB, TeVii S470, SkyStar S2, Cinergy T RC USB, Kodi-17.0, FB X10 Medion-Scroll, "easyVDR 3.0 (14.04 LTS) - Kernel-4.8.4 - VDR 2.2.0 "
-----------------------------
DVB-C: ATC-620, Asrock K7S41GX, AMD Geode NX 1750, 2GB, picoPSU, Samsung 2x250GB 1x1TB, LDW-851S, DVB-C Fujitsu-Siemens FF, Cinergy 1200, Nova T USB, Atric Rev.4, "easyVDR 0.8 - 2.6.35.10 VDR 1.7.16 "
-----------------------------
Client_1: Evo N600c, "Puppy-Slacko 5.7" VDR 2.2.0 - FB X10 Medion_OR25V
-----------------------------
Client_2: Himbeere-P2 - MLD-5.1 / LibreELEC 8.0 (PVR-VNSI)

47

Dienstag, 19. Juli 2016, 18:36

Vorsicht, Vorsicht, der dev branch ist nicht funktional,da hilft auch der fix für den typo nicht.

Es hakt noch im web und auch die vdr plugins sind noch nicht komplett angepasst. Wir warten egtl darauf das Jörg in seinem Urlaub irgendwann mal Musse findet danach zu sehen.

Wenn das läuft kommt es aber auch in den master.

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

TEDDYXXL

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Wohnort: Hameln, Deutschland

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 19. Juli 2016, 19:08

Was fehlt in meinen Configs oder sind die Meldungen normal ?

Jul 06 16:05:14 pcneu epgd[21467]: Info: Systemd watchdog not configured, epgd won't be sending keep-alive messages!

Jul 08 10:05:47 pcneu epgd[16756]: Warning: Requested parameter 'epgd/lastFullEpisodeRun' not known, ignoring

Grüße,

Dirk

49

Dienstag, 19. Juli 2016, 19:52

Die erste Meldung taucht beim Starten auf, wenn man epgd mit systemd-Unterstützung gebaut hat, aber in der Unit dafür keinen Watchdog konfiguriert hat, die kann man also ignorieren, wenn man daran nichts ändern will.
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.6 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5 testing
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.2.0, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.2.0
Client 2: Raspberry Pi 2, Arch Linux ARM, VDR 2.3.1
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.2.0
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

50

Dienstag, 19. Juli 2016, 20:01

Vorsicht, Vorsicht, der dev branch ist nicht funktional,da hilft auch der fix für den typo nicht.

Es hakt noch im web und auch die vdr plugins sind noch nicht komplett angepasst. Wir warten egtl darauf das Jörg in seinem Urlaub irgendwann mal Musse findet danach zu sehen.

Danke fürs update.

Wenn man sich mal an den Komfort von epgd / epghttpd / tvsp gewöhnt hat, ist der Entzug schon hart ...
vdr-webapp hilft mir leidlich über die schweren Stunden :-))

Peter
VDR1: vdr-2.3.2, arch x86_64, Cine C/T V6 + DuoFlex C/C2/T/T2 V3, Asrock N3150M, 8 GB, Zotac GT630 passiv, 120 GB Samsung SSD 840, 5TB WD RED (WD50EFRX), Silverstonetek LaScala 10M, LG LM 669S, 1920x1080@50
VDR2: RasPI 2, MLD
VDR-User #81

Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

51

Donnerstag, 21. Juli 2016, 20:52

Hallo zusammen,

wir haben jetzt mal die sourcen soweit angepasst. Bei mir passt es jetzt soweit alles.
Allerdings habe ich ich nicht auf alle repositories Zugriff. Daher habe ich jetzt mal eine patch-sammlung basieren auf dem Master zusammengepackt.
Wer möchte, kann den gerne ausprobieren.

gruss
Rechner
»rechner« hat folgende Datei angehängt:
  • epg-patch.tgz (19,31 kB - 49 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Januar 2017, 14:37)

52

Donnerstag, 21. Juli 2016, 22:17

@rechner:

Ich habe die bereitgestellten patches für epgd2vdr und die epgd.dat von scraper2vdr genommen, epgd und tvsp vom dev-branch.

Ergebnis: Läuft wieder :-)))

Vielen Dank an dich und das Team!

Peter
VDR1: vdr-2.3.2, arch x86_64, Cine C/T V6 + DuoFlex C/C2/T/T2 V3, Asrock N3150M, 8 GB, Zotac GT630 passiv, 120 GB Samsung SSD 840, 5TB WD RED (WD50EFRX), Silverstonetek LaScala 10M, LG LM 669S, 1920x1080@50
VDR2: RasPI 2, MLD
VDR-User #81

Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

53

Samstag, 23. Juli 2016, 20:34

So, mal ein kurzes Feedback:

Grundsätzlich läuft epgd / epghttpd / tvsp mit den patches aus dem post von rechner wieder bei mir.

Im Browser (epghttpd) sieht alles schick aus.

Irgendwo scheint es aber noch zu haken. Was bei mir nicht richtig funktioniert sind die Autotimer und die Anzeige des epg auf dem vdr selbst.

Das epg auf dem vdr ("Schedule") ist unvollständig, die Kanäle haben tw. Lücken von mehreren Stunden. Von epghttpd wird das Programm aber vollständig angezeigt.

Bei den meisten Autotimern bekomme ich folgende Logmeldung:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
Jul 23 19:42:29 vdrone epgd[633]: AUTOTIMER: Search statement [ from eventsviewplain e, (select distinct channelid,channelname,format,ord,visible from channelmap) c where e.cnt_channelid
 = c.channelid and e.updflg in ('A','L','P') and e.cnt_starttime >= unix_timestamp()-120 and ((sub_title like '%RTL aktuell%')) and (127 & (1 << weekday(from_unixtime(cnt_starttime)))) <
> 0 order by e.cnt_starttime, c.ord;]
Jul 23 19:42:29 vdrone epgd[633]: Error: AUTOTIMER: Aborting timer create for event 4683, already 4 attempts failed
Jul 23 19:42:29 vdrone epgd[633]: Error: AUTOTIMER: Aborting timer create for event 5982, already 4 attempts failed
Jul 23 19:42:29 vdrone epgd[633]: Error: AUTOTIMER: Aborting timer create for event 7332, already 4 attempts failed
Jul 23 19:42:29 vdrone epgd[633]: Error: AUTOTIMER: Aborting timer create for event 8647, already 4 attempts failed
Jul 23 19:42:29 vdrone epgd[633]: Error: AUTOTIMER: Aborting timer create for event 9956, already 4 attempts failed

Peter
VDR1: vdr-2.3.2, arch x86_64, Cine C/T V6 + DuoFlex C/C2/T/T2 V3, Asrock N3150M, 8 GB, Zotac GT630 passiv, 120 GB Samsung SSD 840, 5TB WD RED (WD50EFRX), Silverstonetek LaScala 10M, LG LM 669S, 1920x1080@50
VDR2: RasPI 2, MLD
VDR-User #81

Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

54

Sonntag, 24. Juli 2016, 11:14

Habe gerade das von Frodo bereitgestellte epgd Paket aktualisiert.Welches mit errors beendet wurde.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  epgd epghttpd mysql-plugin-epglv
Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
  vdr-epg-daemon
1 aktualisiert, 3 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen 747 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 66,6 kB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren? [J/n] j
Holen: 1 http://ppa.launchpad.net/frodo-vdr/main/ubuntu/ trusty/main epgd amd64 4:1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty [291 kB]
Holen: 2 http://ppa.launchpad.net/frodo-vdr/main/ubuntu/ trusty/main epghttpd amd64 4:1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty [426 kB]
Holen: 3 http://ppa.launchpad.net/frodo-vdr/main/ubuntu/ trusty/main mysql-plugin-epglv amd64 4:1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty [14,6 kB]
Holen: 4 http://ppa.launchpad.net/frodo-vdr/main/ubuntu/ trusty/main vdr-epg-daemon all 4:1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty [16,2 kB]
Es wurden 747 kB in 4 s geholt (164 kB/s).
(Lese Datenbank ... 340048 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../epgd_4%3a1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty_amd64.deb ...
Entpacken von epgd (4:1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty) ...
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Archivs /var/cache/apt/archives/epgd_4%3a1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty_amd64.deb (--unpack):
 Versuch, »/lib/systemd/system/epgd.service« zu überschreiben, welches auch in Paket vdr-epg-daemon 4:1.1.3-1-g500fa12-3frodo0~trusty ist
dpkg-deb: Fehler: Unterprozess einfügen wurde durch Signal (Datenübergabe unterbrochen (broken pipe)) getötet
Vorbereitung zum Entpacken von .../epghttpd_4%3a1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty_amd64.deb ...
Entpacken von epghttpd (4:1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty) ...
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Archivs /var/cache/apt/archives/epghttpd_4%3a1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty_amd64.deb (--unpack):
 Versuch, »/lib/systemd/system/epghttpd.service« zu überschreiben, welches auch in Paket vdr-epg-daemon 4:1.1.3-1-g500fa12-3frodo0~trusty ist
dpkg-deb: Fehler: Unterprozess einfügen wurde durch Signal (Datenübergabe unterbrochen (broken pipe)) getötet
Vorbereitung zum Entpacken von .../mysql-plugin-epglv_4%3a1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty_amd64.deb ...
Entpacken von mysql-plugin-epglv (4:1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty) ...
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Archivs /var/cache/apt/archives/mysql-plugin-epglv_4%3a1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty_amd64.deb (--unpack):
 Versuch, »/usr/share/vdr-epg-daemon/mysql/plugin/mysqlepglv.so« zu überschreiben, welches auch in Paket vdr-epg-daemon 4:1.1.3-1-g500fa12-3frodo0~tr                                        usty ist
Vorbereitung zum Entpacken von .../vdr-epg-daemon_4%3a1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty_all.deb ...
epgd stop/waiting
Entpacken von vdr-epg-daemon (4:1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty) über (4:1.1.3-1-g500fa12-3frodo0~trusty) ...
dpkg: Warnung: Altes Verzeichnis »/var/epgd/www« kann nicht gelöscht werden: Das Verzeichnis ist nicht leer
dpkg: Warnung: Altes Verzeichnis »/var/epgd« kann nicht gelöscht werden: Das Verzeichnis ist nicht leer
dpkg: Warnung: Altes Verzeichnis »/etc/epgd« kann nicht gelöscht werden: Das Verzeichnis ist nicht leer
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 /var/cache/apt/archives/epgd_4%3a1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty_amd64.deb
 /var/cache/apt/archives/epghttpd_4%3a1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty_amd64.deb
 /var/cache/apt/archives/mysql-plugin-epglv_4%3a1.1.3-1-g500fa12-5frodo0~trusty_amd64.deb
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

Meine Vdrs

VDR 1: yavdr 0.6.0 | Origen 16V | Cine S2 v6.2 + DuoFlexS2 + Sundtek SkyTV IV Stick über Netzwerk | ASRock H81M-HDS | 4 Gig Ram | Intel Celeron G1820 | GT 630 Zotac 1 Gig DD3 | X 10 Medion + Harmony 300 | SanDisk SDSSDP-064G-G25 64GB | Panasonic TX-P46S20E
VDR 2: yavdr 0.6.0 |HTPC-DE02 |Nova HD S2 | Asus F2A55-M | 4 Gig Ram | AMD FM2 A6-5400K (3 ghz) | Gainward GT 730 | X 10 Medion | Intel SSD 320 40 GB| Philips 4000 serie 26"
HP Proliant MicroServer Gen8 Xeon E3-1230 v2, 10 GB RAM, 3xWD red 3TB und 1 x WD red 4 TB im RAID 0 Modus | 1xSundtek SkyTV Ultimate IV 2015 (DVB-S/S2), Ubuntu Server 14.04.2, Plex Media Server,vsftp

55

Sonntag, 24. Juli 2016, 11:21

Habe gerade das von Frodo bereitgestellte epgd Paket aktualisiert.Welches mit errors beendet wurde.


Hallo dippes,

das gehört hierzu:

http://www.vdr-portal.de/board16-video-d…Cr-testing-vdr/

Gruß

Murry

Mein vdr

SilverStone Milo ML03 schwarz, ASRock H67M-GE/HT, Zotac GT 630 Rev.2, Intel Pentium G630T, DD Cine S2 V6.2, yavdr 0.6, Onkyo 508, LG55LA6608, Unicable

56

Sonntag, 24. Juli 2016, 11:30

Das hat doch mit testing vdr nichts zutun.

Ein apt-get install -f hats wieder zum laufen gebracht.

Meine Vdrs

VDR 1: yavdr 0.6.0 | Origen 16V | Cine S2 v6.2 + DuoFlexS2 + Sundtek SkyTV IV Stick über Netzwerk | ASRock H81M-HDS | 4 Gig Ram | Intel Celeron G1820 | GT 630 Zotac 1 Gig DD3 | X 10 Medion + Harmony 300 | SanDisk SDSSDP-064G-G25 64GB | Panasonic TX-P46S20E
VDR 2: yavdr 0.6.0 |HTPC-DE02 |Nova HD S2 | Asus F2A55-M | 4 Gig Ram | AMD FM2 A6-5400K (3 ghz) | Gainward GT 730 | X 10 Medion | Intel SSD 320 40 GB| Philips 4000 serie 26"
HP Proliant MicroServer Gen8 Xeon E3-1230 v2, 10 GB RAM, 3xWD red 3TB und 1 x WD red 4 TB im RAID 0 Modus | 1xSundtek SkyTV Ultimate IV 2015 (DVB-S/S2), Ubuntu Server 14.04.2, Plex Media Server,vsftp

57

Sonntag, 24. Juli 2016, 14:00

Dann hat Frodo in debian/control die Felder für Replaces und Breaks nicht auf die letzte Paketversion in seinem PPA vor der Aufteilung der Pakete angepasst.
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.6 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5 testing
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.2.0, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.2.0
Client 2: Raspberry Pi 2, Arch Linux ARM, VDR 2.3.1
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.2.0
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »seahawk1986« (24. Juli 2016, 14:23)


58

Sonntag, 24. Juli 2016, 16:59

Hi,

erstmal herzlichen Dank an alle für die super Arbeit die Ihr in das Projekt steckt.
Hier nun auch mal ein Feedback von mir.

Verwendete Versionen und Patche:

Quellcode

1
2
3
4
5
epgd 1.1.10 aus dem dev
tvm Plugin aktueller Git Stand (Patch von rechner schon eingeflossen)
tvsp Plugin aus dem dev branch
epg2vdr 1.1.5 (dev branch + Patch 0002 von rechner)
scraper2vdr 1.0.0 (master branch + angepasste epg.dat von rechner)


Ich muss sagen das das ganze hier sehr stabil läuft und tvsp funktioniert anscheinend auch wieder wie es soll:

epgd-showmerge

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
+---------------+--------+
| count(source) | source |
+---------------+--------+
|         19074 | tvm    |
|         10814 | tvsp   |
|          5993 | vdr    |
+---------------+--------+
+----------+--------+--------+
| count(*) | source | updflg |
+----------+--------+--------+
|    14967 | tvm    | A      |
|      124 | tvm    | C      |
|       62 | tvm    | D      |
|       23 | tvm    | I      |
|     1735 | tvm    | R      |
|     1818 | tvm    | T      |
|      110 | tvsp   | C      |
|     2141 | tvsp   | I      |
|        6 | tvsp   | R      |
|     6576 | tvsp   | S      |
|     1553 | tvsp   | T      |
|      238 | vdr    | A      |
|       70 | vdr    | D      |
|     1222 | vdr    | I      |
|     3607 | vdr    | L      |
|      476 | vdr    | P      |
|       19 | vdr    | R      |
+----------+--------+--------+

Die Fehler die lostinspc gemeldet hat konnte ich hier nicht nachvollziehen. Das EPG ist sowohl im WebIF als auch im VDR gleich und ohne Lücken.
Zum testen habe ich auch einige Suchtimer und normale Timer im WebIF und auch aus dem VDR heraus angelegt und konnte keine Fehler im Log finden.

Es könnte auch daran liegen das ich fürs Testen ein frisches System genommen habe, und somit auch die Datenbank neu war.
Gruß MegaX

Hardware

MLD-WZ: MSI H61M-P25 | Celeron G440 | 4 GB Ram | GT630 | Imon | 160 GB HDD | MLD 5.1
MLD-Server: ASRock Q1900 ITX | 4 GB Ram | 320 GB HDD | 3 TB HDD | DD MAX S8 im fmode=1 | MLD 5.0
Arbeits-PC: GA-F2A88X-D3H | AMD A8-6500 | 16 GB Ram| 60 GB SSD | 500 GB HDD | Debian 8 (Jessie)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MegaX« (24. Juli 2016, 17:12)


59

Sonntag, 24. Juli 2016, 18:14

Die Fehler die lostinspc gemeldet hat konnte ich hier nicht nachvollziehen. Das EPG ist sowohl im WebIF als auch im VDR gleich und ohne Lücken.
Zum testen habe ich auch einige Suchtimer und normale Timer im WebIF und auch aus dem VDR heraus angelegt und konnte keine Fehler im Log finden.

Es könnte auch daran liegen das ich fürs Testen ein frisches System genommen habe, und somit auch die Datenbank neu war.

Hmm, ich hatte nur mit epgd-dropall die "normal tables" gedroppt und die epg.dat gelöscht.

Wenns bei dir frisch aufgesetzt so läuft, dann versuche ich es mal mit droppen der kompletten db.

Peter
VDR1: vdr-2.3.2, arch x86_64, Cine C/T V6 + DuoFlex C/C2/T/T2 V3, Asrock N3150M, 8 GB, Zotac GT630 passiv, 120 GB Samsung SSD 840, 5TB WD RED (WD50EFRX), Silverstonetek LaScala 10M, LG LM 669S, 1920x1080@50
VDR2: RasPI 2, MLD
VDR-User #81

Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

60

Sonntag, 24. Juli 2016, 18:30

Hallo,

kann mir jemand sagen, was diese Einträge im Log bedeuten?

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
16:03:54,600  Checking tvm id 60
16:03:54,623  Checking tvm id 69
16:03:54,646  Checking tvm id 7
16:03:54,669  Checking tvm id 73
16:03:54,692  Checking tvm id 76
16:03:54,715  Checking tvm id 8
16:03:54,737  Checking tvm id 9
16:03:54,761  Updating 'tvm' day today+1 now
16:03:54,761  Skipping day 1 for TVM plugin, since all days ar performed on day 0
16:03:54,761  Updating 'tvm' day today+2 now
16:03:54,761  Skipping day 2 for TVM plugin, since all days ar performed on day 0
16:03:54,761  Updating 'tvm' day today+3 now
16:03:54,761  Skipping day 3 for TVM plugin, since all days ar performed on day 0
...
16:03:54,761  EPG Update finished, loaded 0 files (0.000 KB), 42 non-updates skipped, 0 rejected due to format error.
16:03:54,766  Starting 'update' episode download ...

Symtom ist, dass keine Einträge im EPGD WebIF zu sehen sind.
Bin ich da mit obigem Log auf der richtigen Fährte?

Gruß,
Hendrik
yavdr 0.5 auf M3N78-EM, Cine S2

Immortal Romance Spielautomat